ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Anstieg Kühlwasserstand? - Golf 1.4 16V BCA

Anstieg Kühlwasserstand? - Golf 1.4 16V BCA

VW Bora 1J, VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 20. September 2020 um 13:07

Moin!

Bin gerade etwas ratlos.

Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter war lange Zeit stabil ein wenig über MIN.. Kontrolle vor vier Wochen und 500 km ergab einen Stand von 8 mm über MAY.. Auf Stand MAX abgezapft. Vermutung: Die Werkstatt hatte beim Ölservice im späten Frühjahr den relativ niedrigen Kühlwasserstand bemerkt und stillschweigend etwas zuviel ergänzt. Genau weiß ich es aber nicht.

Heute ist der Stand aber wieder 3 mm über MAX. Sind leichte Schwankungen normal? Dachte immer, geschlosenes System mit stabilem Stand ...

Kühlwasser wurde immer bei kaltem Motor in der Ebene in der Garage geprüft. Kühlwasser selbst ist klar und rosa. Keine Schlieren gesehen. Ölverbrauch gibt es ewig, aber in einem absolut vertretbaren Rahmen und es gab auch keinen Anstieg des Ölverbrauchs. ZR und Wapu sind ca. 3 1/2 Jahre alt. Keine sonstigen Auffälligkeiten.

Was ist da los? ZKD ja eher nicht, oder? Wäre für Erklärungen/Einschätzungen und Ideen zum weiteren Vorgehen sehr dankbar, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Oder vorläufig weiter beobachten? Falls was Großés im Anflug ist, brauche ich einen Plan B, da zeitnah noch weitere Invests anstehen. Werde die Tage auch die Werkstatt noch um eine Einschätzung bitten.

Danke für Eure Unterstützung!

Beste Antwort im Thema

Mit Toyota kann man das kaum vergleichen.Die Japaner haben den Ausgleichsbehälter drucklos und den Deckel mit Über und Unterdruckventil direkt im Kühler.Vorteil, der Ausgleichsbehälter kann nie durch Versprödung und Druck platzen.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich vermute einen defekten Deckel vom AGB!

Themenstarteram 20. September 2020 um 13:24

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 20. September 2020 um 13:14:44 Uhr:

Ich vermute einen defekten Deckel vom AGB!

Okay, danke.

Mal gleich in´n Keller, ob da nicht noch ein neuer Deckel liegt, hatte ich irgendwann mal bei VW geholt.

Neuen Deckel gefunden ...

Erklärung?

Kann ich den Defekt am Deckel erkennen? Der jetzige, verbaute Deckel ist von 2002.

Ist das Wasser ölig? Hoffe ich mal nicht, dann wäre die ZKD wohl defekt.

Hab auch schon Sprit im AGB gesehen und vor allem gerochen.

Das war aber bei einem Corsa. Ebenfalls ZKD defekt. Wie genau der Sprit daruch rein kam weiß ich aber nicht genau.

Mach aber wirklich einfach mal einen anderen Deckel drauf.

Themenstarteram 20. September 2020 um 13:50

Danke Dir!

Vor vier Wochen keine Schlieren oder Öliges gesehen, ebenso auch nix Verdächtiges gerochen.

Werde das am Dienstag alles noch mal ganz genau checken und dann den neuen Deckel draufschrauben. Geht vorher nicht anders. Der Golf ist auch gerade ohne mich unterwegs ... :D

Gibt dann die Tage eine Rückmeldung und weitere Beobachtungen nach Tausch des Deckels.

Ich glaub mal nicht an was schlimmes. Hatte auch mal das Problem, dass verlorenes Kühlwasser zurück kam. Lag aber wohl an einer manchmal pumpended Zusatzwasserpumpe (V5). Aber sowas hast du nicht.

Themenstarteram 20. September 2020 um 14:07

Zitat:

@JulHa schrieb am 20. September 2020 um 13:53:14 Uhr:

Ich glaub mal nicht an was schlimmes. Hatte auch mal das Problem, dass verlorenes Kühlwasser zurück kam. Lag aber wohl an einer manchmal pumpended Zusatzwasserpumpe (V5). Aber sowas hast du nicht.

Ich eigentlich auch nicht. Möchte das nur gerne vor weiteren, nahenden Invests (Türschloss Nr. 3 :mad:, Klima kühlt nicht richtig, WR bzw. GJR) geklärt wissen.

Eigentlich fahre ich ja schon seit fast vier Jahren mit ZKD-Defekt lt. eines VW-Betriebs rum :D. Ein anderer Betrieb sagte damals, dass der 1.4er nicht wirklichfr ZKD bekannt sei. Hier im Forum auch eher sehr selten beim 1.4er.

Der 1.4er geht kaputt, bevor die ZKD kaputt geht. Klingt doof, ist aber meist wirklich so. :D

Themenstarteram 20. September 2020 um 14:26

Zitat:

@JulHa schrieb am 20. September 2020 um 14:20:53 Uhr:

Der 1.4er geht kaputt, bevor die ZKD kaputt geht. Klingt doof, ist aber meist wirklich so. :D

Mensch Julian :D!

ZR hat noch etwa fünf Jahre Guthaben, die wollte ich schon noch abfahren.

Außerdem brauch ich sonst ja ein neues Forum ...:eek:

Themenstarteram 20. September 2020 um 14:43

Nochmal ne kurze, doofe Frage:

Hatte ja die 8 mm über MAX abgezapft auf MAX. Vorher war der Kühlmittelstand immer stabil etwas über MIN..

Wenn jetzt der neue Deckel draufkommt und das Kühlwasser nicht wirklich mehr wurde, bin ich dann womöglich unter MIN.?

Keine Ahnung :D

Aber bei zu wenig piept es doch.

Themenstarteram 20. September 2020 um 14:56

Zitat:

@JulHa schrieb am 20. September 2020 um 14:49:26 Uhr:

Keine Ahnung :D

Aber bei zu wenig piept es doch.

Okay, danke. Dieses Piepen wollte ich nicht kennenlernen ;).

Werde das dann mal anfangs auf einer kürzeren Strecke testen und hinterher bei kaltem Block checken.

Werde berichten.

Die Schwankung um 8mm kann schon an verschiedenen Temperaturen des Kühlmittels bei der Messung liegen.Das es sich vermehrt ist unwahrscheinlich.

Themenstarteram 20. September 2020 um 15:02

Naja, immer bei kaltem Motor geprüft.

Letztlich war es ja von etwas über MIN. auf 8 mm über MAX, daher meine Frage bzw. Sorge.

Außentemperatur war gleich?

Immerhin sind da ca.8? Liter drin die sich ausdehnen können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Anstieg Kühlwasserstand? - Golf 1.4 16V BCA