ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Anschnall Ton ?

Anschnall Ton ?

Themenstarteram 21. März 2008 um 14:22

Hallo @ll,

wie ist es eigenlich bei der W204 Modellen, piepst da dieses läßtige Anschnall warn gepiepse ?

Falls ja hat dies eventuell schon jemand deaktivieren lassen ?

Beste Antwort im Thema

... und täglich grüßt das Murmeltier. ;)

Über die Suchfunktion findet man viele Threads zu dieser Thematik (v.a. im W203-Forum).

Letztendlich gibt es keinen vernünftigen Grund dieses Sicherheitsfeature zu entfernen. Einige Werkstätten programmieren diesen Ton aus, wenn der Kunde unterschreibt. Angeblich gibt es aber inzwischen Anweisungen von oben, dass dies nicht mehr erlaubt ist. Schließlich bekommen die Fahrzeuge auch einen "Stern" für dieses Feature.

Kann denn auf dem 1,5km-Weg zum Bäcker nichts passieren? Schon mal bei einem "50km/h-Stopp" unangeschnallt einen Airbag geküsst? ;)

Und bitte kommt nicht mit dem Pseudo-Argument "das ist meine Gesundheit bzw. mein Leben". Wir zahlen dann alle mit. Über die psychologischen Folgen für einen möglichen Unfallgegner wollen wir erst gar nicht reden.

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Klar, gibt einen Punkt im NCAP, also ist es bei allen Autos dabei...

Wieso deaktivieren? Bin ja nicht lebensmüde ;)

 

Beim 3er BMW kann das der Händler ausschalten.

Wer's braucht :rolleyes:

Themenstarteram 21. März 2008 um 20:57

Wieso denn Lebensmüde ? Du kannst dich doch auch anschnallen ohne akustisch darauf hingewiesen zu werden.

Zudem regt es doch auch manchmal bestimmt sehr auf.

Das Geräusch ertönt doch erst nach dem Anfahren..da sollte man doch eigentlich angeschnallt sein ;)

Außerdem, wenn du einen C63 fährst .. da würd ich mich auf jeden Fall anschnallen :p

Themenstarteram 22. März 2008 um 9:53

Zitat:

Original geschrieben von BL|zZard

Das Geräusch ertönt doch erst nach dem Anfahren..da sollte man doch eigentlich angeschnallt sein ;)

Außerdem, wenn du einen C63 fährst .. da würd ich mich auf jeden Fall anschnallen :p

Klar hast schon irgendwie Recht,aber ehrlich :

Manchmal möchte man sich auch nicht unbedingt gleich anschnallen

(z.b.Bäcker fährt im Dorf - entfernung 1,5 km ) :rolleyes:

@Icecubes 7: aber ich glaub genau dafür ist es da ;-)

... und täglich grüßt das Murmeltier. ;)

Über die Suchfunktion findet man viele Threads zu dieser Thematik (v.a. im W203-Forum).

Letztendlich gibt es keinen vernünftigen Grund dieses Sicherheitsfeature zu entfernen. Einige Werkstätten programmieren diesen Ton aus, wenn der Kunde unterschreibt. Angeblich gibt es aber inzwischen Anweisungen von oben, dass dies nicht mehr erlaubt ist. Schließlich bekommen die Fahrzeuge auch einen "Stern" für dieses Feature.

Kann denn auf dem 1,5km-Weg zum Bäcker nichts passieren? Schon mal bei einem "50km/h-Stopp" unangeschnallt einen Airbag geküsst? ;)

Und bitte kommt nicht mit dem Pseudo-Argument "das ist meine Gesundheit bzw. mein Leben". Wir zahlen dann alle mit. Über die psychologischen Folgen für einen möglichen Unfallgegner wollen wir erst gar nicht reden.

Themenstarteram 22. März 2008 um 12:11

Schon gut ich schnall mich besser an ! :eek:

Danke für den Tipp.Hat mir sehr geholfen. :rolleyes:

Und schön finde ich auch das ihr immer angeschnallt seid,und alle vorschriften im Straßenverkehr

strengstens befolgt,und nieeemals auch nur 2 km/h zu schnell fahrt- natürlich auch innerhalb Ortschaften.

Und immer schön das Fernlicht frühzeitig abblendet um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden - natürlich bezieht ihr entgegen kommende Radfahrer damit ein.Und nicht zu vergessen die Straßen bei eventueller Froschwanderung zu umgehen - und damit einen kleinen Umweg von 49,5 Km in Kauf zu nehmen.

Bäckerfahrten lieber zu lassen um der Umwelt ein wenig beizutragen.Keine großen beschleunigen durchführen da Menschen oder Tiere dadurch gestört würden ........... und sooooo weiter :p

Hey Ice.... ruhig bleiben :cool: :D

Fahr doch einfach mal beim :) vorbei und frag nach. Kostet aber Sprit und verpestet die Umwelt :D

Der Warnton kommt nicht sofort, wenn man losfährt, sonst erst nach ein paar Metern und dann recht dezent. Je länger man fährt, desto lauter und aufdringlicher wird das ganze. Da schnallt man sich schon freiwillig an ;)

 

Gruß,

Marc

Zitat:

Original geschrieben von Icecubes7

Schon gut ich schnall mich besser an ! :eek:

Danke für den Tipp.Hat mir sehr geholfen. :rolleyes:

Und schön finde ich auch das ihr immer angeschnallt seid,und alle vorschriften im Straßenverkehr

strengstens befolgt,und nieeemals auch nur 2 km/h zu schnell fahrt- natürlich auch innerhalb Ortschaften.

Und immer schön das Fernlicht frühzeitig abblendet um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden - natürlich bezieht ihr entgegen kommende Radfahrer damit ein.Und nicht zu vergessen die Straßen bei eventueller Froschwanderung zu umgehen - und damit einen kleinen Umweg von 49,5 Km in Kauf zu nehmen.

Bäckerfahrten lieber zu lassen um der Umwelt ein wenig beizutragen.Keine großen beschleunigen durchführen da Menschen oder Tiere dadurch gestört würden ........... und sooooo weiter :p

Komisch, dass die Warntonhasser immer wieder mit solch überzeugenden Argumenten gegensteuern wollen. ;)

Darum gibt es bei uns derart viele Verordnungen und Gesetze. Man muss einen Teil der Bevölkerung vor der eigenen Dummheit bewahren. Das Stichwort heißt "Eigenverantwortung"!

Zitat:

Original geschrieben von Icecubes7

 

Schon gut ich schnall mich besser an ! :eek:

Danke für den Tipp.Hat mir sehr geholfen. :rolleyes:

Und schön finde ich auch das ihr immer angeschnallt seid,und alle vorschriften im Straßenverkehr

strengstens befolgt,und nieeemals auch nur 2 km/h zu schnell fahrt- natürlich auch innerhalb Ortschaften.

Und immer schön das Fernlicht frühzeitig abblendet um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden - natürlich bezieht ihr entgegen kommende Radfahrer damit ein.Und nicht zu vergessen die Straßen bei eventueller Froschwanderung zu umgehen - und damit einen kleinen Umweg von 49,5 Km in Kauf zu nehmen.

Bäckerfahrten lieber zu lassen um der Umwelt ein wenig beizutragen.Keine großen beschleunigen durchführen da Menschen oder Tiere dadurch gestört würden ........... und sooooo weiter :p

Hallo Ice, bis auf die km-Angabe beim Froschwanderungsumweg kennst Du mich aber gut! :D

 

Einfach das Bußgeld fürs Nichtanschnallen auf 150 € hochsetzen und schon können die Piepstonhasser sich anschnallen :D und noch was zur Bäckerfahrt, gerade auf Kurzstrecken passieren die meisten Unfälle.

Darum erst klicken dann starten.

Allen frohe Ostern

Zitat:

Original geschrieben von Icecubes7

 

Schon gut ich schnall mich besser an ! :eek:

Danke für den Tipp.Hat mir sehr geholfen. :rolleyes:

Und schön finde ich auch das ihr immer angeschnallt seid,und alle vorschriften im Straßenverkehr

strengstens befolgt,und nieeemals auch nur 2 km/h zu schnell fahrt- natürlich auch innerhalb Ortschaften.

Und immer schön das Fernlicht frühzeitig abblendet um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden - natürlich bezieht ihr entgegen kommende Radfahrer damit ein.Und nicht zu vergessen die Straßen bei eventueller Froschwanderung zu umgehen - und damit einen kleinen Umweg von 49,5 Km in Kauf zu nehmen.

Bäckerfahrten lieber zu lassen um der Umwelt ein wenig beizutragen.Keine großen beschleunigen durchführen da Menschen oder Tiere dadurch gestört würden ........... und sooooo weiter :p

krietisiert ihn ruhig alle! Ich finde seinem Beitrag völlig richtig. Es ist genauso ein Quatsch wie das telefonieren mit dem Handy. Wenn ich mal irgendwo mitfahre und es handelt sich um einen Kleinwagen aller Cinquecento oder so, da schnalle ich mich garantiert net an! Da überlebe ich ja eher wenn ich rausgeschleudert werde.

Das is auch der Grund warum jeder Gammel-Renault 5 Sterne bekommt. Nach dem Muster hätte damals selbst mein alter A4 die 4 Sterne geknackt......

Deshalb glaube ich NCap auch net.

Wenn Mercedes das Dingen nicht abstellen will (ich werde nachfragen, wenn ich mal dazu komme (bisher 9000 sorgenfreie KM) ) dann gehe ich zum Arzt und sage der Gurt macht mich psychisch krank (Bedrängung) und dann müssen sie`s halt abstellen. So is Deutschland eben.......

andererseits muss ich sagen, dass ich mich immer anschnalle aber es geht mir hier ums prinzip. Penner dürfen auf dem Spielplatz Bier trinken, bei uns laufen leute nachts rum (eigentlich gute Vorstadtgegend/Dorf) und machen Randale (knicken Scheibenwischer um, klappen Spiegel ab, etc.), aber ich darf keine Waffe besitzen.

Ich will auf keinen Fall eine politische Diskussion eröffnen aber "God damn" diese Freiheitshasser!

Ich schnalle mich grundsätzlich  FAST immer an.Habe es dennoch mal hören wollen wie es macht falls nicht..

Das bimmeln wird ja immer penetranter..:mad:

Zum Glück schnalle ich mich immer an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen