ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Anleitung Türverkleidung vorne + hinten ausbauen, A4 Avant B9

Anleitung Türverkleidung vorne + hinten ausbauen, A4 Avant B9

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 13. November 2019 um 22:07

Hallo zusammen,

leider konnte ich hier nichts finden, was das ausbauen der Türverkleidung vorne + hinten angeht.

Kann mir jemand da weiter helfen mit Bilder oder ähnliches?

Ich möchte die LS austauschen....

Danke im voraus!

Beste Grüße

Thomas

Beste Antwort im Thema
30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
Themenstarteram 22. November 2019 um 23:01

Hallo Paul,

leider war der Besuch nicht Ergebnisorientiert. War auch nicht irgendwie anders zu erwarten.

Die Fragen, was die Anschlüsse betrifft, kam die Antwort, können wir nicht. Da fiel das Wort "ACR" in Bielefeld.

Selbst zu den Farbcodierungen konnten (oder wollten) die dazu nix sagen. Empfindliches System, Bus Systeme könnten Fehlermeldungen kommen. War schon enttäuschend.

Ich werde mich erstmal mit dem ganzen vertraut machen, und vielleicht den Experten vom W204 Forum um Rat fragen.

Info's werden folgen.

Wenn jemand, wovon ich ausgehe, das schon umgesetzt hat, mir vielleicht Tip's geben könnte.

Als nächstes werde ich den 200er SUB hinten links in der seitlichen Ablage in einem GFK Gehäuse integrieren.

Ist zwar aufwendig, aber es lohnt sich. Der Vorteil ist, man kann es raus nehmen.

Gruß Thomas

Hallo Thomas,

Hab die eine PN geschickt.

Ein Bekannte wird mir vielleicht mit dem Stromlaufplan für Audi helfen, warte auf seine Antwort.

Gruß Paul

Hallo Thomas,

hat es gelungen die LP auszutauschen, Türen dämmen?

Berichte mal über dein Ergebnis.

Grüße Paul

Themenstarteram 21. April 2020 um 10:41

Hallo Paul,

Ja, das hat sich gelohnt die Arbeit. Die Kickbässe klingen kräftiger. Kein Brummen oder dröhnen.

Das alles mit dem MMI angesteuert ohne Verstärker. Klar würde das noch besser klingen. Mir langt es so mit der Hertz Lautsprecher und den Weichen. Ich hab nur den Sub hinten seitlich am Gladen angeschlossen. Ist nur noch nicht abgestimmt, weil ich ne andere Baustelle beendet habe. Alle Dekore mit schwarzer 3 D Schlangenhaut foliert. -).

Ein paar Bilder wären hier nicht verkehrt :)

Was hast du jetzt insgesamt gemacht, welche LP vorne und hinten eingebaut , welchen Sub?

Themenstarteram 21. April 2020 um 10:59

Zitat:

@Pashochek schrieb am 21. April 2020 um 10:56:01 Uhr:

Ein paar Bilder wären hier nicht verkehrt :)

Was hast du jetzt insgesamt gemacht, welche LP vorne und hinten eingebaut , welchen Sub?

Melde mich heute abend dazu.

Themenstarteram 21. April 2020 um 21:44

So, hier noch mal ein kleines Update des Einbau's.

Basis: Passives 8 Lautsprecher System ohne Verstärker!

Armaturenbrett HT's mit Eton CX280 HG mit entsprechender Weiche. Ist schon eng und fummelig.

Es mußte auch etwas gedremelt werden.

Vordertüren mit Hertz SV200L, 500 Watt mit selbst gebauter Weiche + Adapterring.

Hintertüren mit Hertz HV165XL, 250 Watt (werden nicht mehr gebaut) auch mit Weiche Marke Eigenbau + Adapterring. HT's mit Eton CX280 HG mit entsprechender Weiche. Hier mußte auch einiges angepasst werden. Der B9 ist Eigentum, daher auch die "Bastelei".

Kofferraum hinten links GFK Gehäuse gebaut für einen 20iger Sub von H&K vom Mercedes System.

Angesteuert wurde der Sub über den Gladen RC600.1 Monoblock. Signal von Vorne am Rechner geholt über dem Helix.

Die Lautsprecher wurden jeweils an den originalen Kabel angeklemmt. Alle Türen mit Alubutyl innen und außen gedämmt. Die Weichen wurden speziell von einem Experten konzipiert. Das System hatte ich vorher im C180 W204 verbaut. Ich hatte da aber das bessere Radio gehabt. Das Comand hatte noch versteckte Einstell Menüs. Das MMI hat das wohl nicht. Der Klang ist schon Top. Zu mindestens für mich. Klar, es gibt bestimmt noch was besseres mit Verstärker. Anbei noch ein Bilder dazu.

Noch mal zur Weiche zurück, wer Interesse daran haben sollte. Die wurde speziell für Hertz im Zusammenhang Mercedes auf C Klasse entwickelt. Der User (Entwickler) ist im W204 Forum Unterwegs.

Eton im Armaturenbrett
HT Einbau Hintertür
Dämmung Tür
+6

Brauch man vorne und hinten die Distanzringe zwischen der Tür und LP?

Ohne Distanzringe geht es nicht.

Themenstarteram 22. April 2020 um 10:53

Richtig! Wegen der Scheibe.

Kannst du mal bitte das Link für deine eingebauten Distanzringe geben?

Die Distanzringe gibt es auch mit Boxen für den A4 B9 zum Beispiel ,nur zur Info

Ich habe schon welche LP (nähmlich von Eton, die habe ich von meinem Touran beibehalten :) ), brauche nur entsprechende Distanzringe. Glaube nicht, dass die Ringe vom Touran passen würden.

Moin,

hab heute mal den Ausbau vorgenommen und mit den kleinen Videos vom Anfang des Threads war es super einfach. Hauptsächlich war es bei mir weil das Plastik va oben am Türgriff knarzt, besonders bei kalten oder sehr warmen Temperaturen.

Also nach Videoanleitung alles rausgerissen und was kommt mir entgegen? Ein ganz glatte Metallwand. Da musste ich erstmal schlucken und braucht man sich net wundern wie der schlechte Klang zustande kommt. Also alles mit Alubutyl gedämmt (gibt ja haufen Bilder), hab aber nur wert um die Boxen herum und auf große Flächen gelegt. Hab auch in der Hoffnung es wird besser etwas oben aufs Plastik geklebt und zumindest bei Musik mit Bass scheppert das Plastik nicht mehr so stark. Alles wieder umgekehrt zusammengebaut und siehe da kaum noch störgeräusche.

Werde im neuen Jahr die Türtafel nochmal abbauen (sowie alle anderen Türtafeln, da mir das Material ausgegangen ist) und mit neuen Boxen versehen und die Plastikteile mit solcher Paste einschmieren (Name ist mir grad entfallen). Das sollte für mich dann erstmal reichen brauche kein High End System in meinem Auto.

Auto is Ez 12/2016 aber ganz ungedämmt gehört sich für einen Premium Hersteller einfach nicht.

MfG Lummi

20210916

Na da kommt was auf mich zu. Brauch ich neue Klippse?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Anleitung Türverkleidung vorne + hinten ausbauen, A4 Avant B9