ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Anklappbare Spiegel und Rear View nachrüsten?

Anklappbare Spiegel und Rear View nachrüsten?

VW Passat B8
Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 14:33

Moin,

Möchte mir morgen beim Händler einen Passat kaufen.

Leider ist der Händler sehr unkoporativivtät !

Hat nur Passat s ohne anklappbare Spiegel da, was für mich aber einen echten Mehrwert darstellt ..

Ebenso würde mich die rückfahrkamera reizen?

Sind die beiden Dinge nachrüstbar?

Erfahrung ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Enschede schrieb am 6. Dezember 2015 um 15:48:09 Uhr:

Mit Spiegel ist der Wagenbreite 2.083 cm, ohne angeklappte Außenspiegel sind das 25 cm Mehrraum in eine Parklücke den man braucht um den Wagen zu parken.

Bei einem Mitelklassewagen sollten anklappbare Spiegel eigentlich Teil des Umfangs der Serienausstattung sein.

Laut Hersteller (www.vw.de)

Breite / Breite inkl. Außenspiegel 1.832 mm / 2.083 mm = 251 mm

Anklappbare Spiegel in Aktion:

https://www.youtube.com/watch?v=BcTlA5f2lGg

Sorry aber verstehe ich nicht ganz. Wenn ich den Spiegel einklappen muss um in die Parklücke zu kommen, wie steige ich dann aus?

84 weitere Antworten
Ähnliche Themen
84 Antworten

Nachrüstbar ist sicher vieles, macht nur sehr viel Aufwand und du benötigst jmd mit VCP oder VCDS der dir das dann im Nachgang kodiert. Die Werkstätten sind da wenig hilfreich.

Wenn du nicht basteln willst, bestell es doch gleich mit, wenn du eh ein Auto kaufst.

Spiegel könnten machbar sein, zwei neue Füße, evtl. 2 Tür SG und nen Schalter.

Rückfahrkamera wurde hier schon paarmal angesprochen, nimm einen mit Navi, dann könnte es klappen.

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 15:28

Habe momentan einen gebrauchten mit 22tsd km gelaufen

 

Der hat das Media mit navi

Mit Spiegel ist der Wagenbreite 2.083 cm, ohne angeklappte Außenspiegel sind das 25 cm Mehrraum in eine Parklücke den man braucht um den Wagen zu parken.

Bei einem Mitelklassewagen sollten anklappbare Spiegel eigentlich Teil des Umfangs der Serienausstattung sein.

Laut Hersteller (www.vw.de)

Breite / Breite inkl. Außenspiegel 1.832 mm / 2.083 mm = 251 mm

Anklappbare Spiegel in Aktion:

https://www.youtube.com/watch?v=BcTlA5f2lGg

Zitat:

@Enschede schrieb am 6. Dezember 2015 um 15:48:09 Uhr:

Mit Spiegel ist der Wagenbreite 2.083 cm, ohne angeklappte Außenspiegel sind das 25 cm Mehrraum in eine Parklücke den man braucht um den Wagen zu parken.

Bei einem Mitelklassewagen sollten anklappbare Spiegel eigentlich Teil des Umfangs der Serienausstattung sein.

Laut Hersteller (www.vw.de)

Breite / Breite inkl. Außenspiegel 1.832 mm / 2.083 mm = 251 mm

Anklappbare Spiegel in Aktion:

https://www.youtube.com/watch?v=BcTlA5f2lGg

Sorry aber verstehe ich nicht ganz. Wenn ich den Spiegel einklappen muss um in die Parklücke zu kommen, wie steige ich dann aus?

Zitat:

@Enschede schrieb am 6. Dezember 2015 um 15:48:09 Uhr:

Mit Spiegel ist der Wagenbreite 2.083 cm, ohne angeklappte Außenspiegel sind das 25 cm Mehrraum in eine Parklücke den man braucht um den Wagen zu parken.

Bei einem Mitelklassewagen sollten anklappbare Spiegel eigentlich Teil des Umfangs der Serienausstattung sein.

Laut Hersteller (www.vw.de)

Breite / Breite inkl. Außenspiegel 1.832 mm / 2.083 mm = 251 mm

Anklappbare Spiegel in Aktion:

https://www.youtube.com/watch?v=BcTlA5f2lGg

Hallo.

Diese Rechnung ist leider nicht ganz richtig.

Der Passat hat eine maximale Karosseriebreite von 1.832 mm. Ganz ohne Spiegel.

Mit ausgeklappten Spiegeln beträgt die Breite 2.083 mm.

Wenn die eingeklappt werden, stehen diese immer noch über die Karosserie raus. Das Auto ist somit immer noch breiter als die 1.832 mm.

Ich habe sie, da meine Garagendurchfahrt nur 2.100 mm beträgt. Ohne angeklappte Spiegel wird das ein Risikospiel. Mit angeklappten Spiegeln geht es besser, aber viel mehr Spielraum besteht trotzdem nicht, da sich die Spiegel beim Anklappen auf ihrem Befestigungsfuß ja "nur" drehen.

Ich würde den Breitenvorteil auf ca. 100 bis max. 130 mm schätzen.

Um den Breitenvorteil von 251 mm zu erreichen, müßte man die Spiegel komplett abmontieren - dann stimmt die Rechnung.

Gruß Volker

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 12:18

Hallo!

 

Erstmal vielen Dank für die Antworten

 

Die Frage die sich mir grade stellt

 

Könnte ich nicht einfach mit die Spiegel vom Golf an den Passat Heften? Also mit anklappbaren Motor?

 

Dürfte doch die selbe Funktion besitzen?

 

-> kennt ihr noch andere Möglichkeiten sich Spiegel zu kaufen? Außer KufaTec oder EBay

 

LG

Spiegel vom Golf? Kann mir nicht vorstellen das die passen. Du brauchst ja auch Tür SG die das unterstützen sowie nen Schalter. ;)

die türstg´s sollten passen! also "nur spiegel", drehschalter und codieren für die anklappbaren

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 13:18

SG?:D

 

Dachte ja auch eher nur an die Drehbaren Füße , Spiegel vom Passat ^^....

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 13:20

http://.de/.../201477721094?nav=SEARCH

 

 

aber diese würden funktionieren?

 

Mein Passat ist schwarz aber dann brauch ich ja nur die Spiegelkappen wechseln

wenn du den side assist hast ja, wenn nicht, nicht

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 13:50

SideAssist habe ich nicht ....

 

Das heißt es gibt keine Möglichkeit diese Spiegel nachzurüsten ?

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 13:54

Das sind die austattungsdaten... Ich finde es da nicht ...

 

Und das Keyless Open hat er auch nicht richtig ?

Image
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Anklappbare Spiegel und Rear View nachrüsten?