ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. An die Audi S3 Experten

An die Audi S3 Experten

Audi A3 8V
Themenstarteram 14. September 2013 um 6:57

Hallo ihr lieben,

ich bin am überlegen mir einen Audi S3 zu kaufen, zum Angebot steht dieses Fahrzeug :

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=231199587&asrc=st|s

 

Ich bin das Fahrzeug probegefahren und war sehr beeindruckt vom Fahrgefühl und mehr oder minder vom Verbrauch.

Nun wollte ich euch mal frage, wie es aussieht in Sachen verschleißteile sprich Bremsen etc was diese bei einem S3 kosten und der Unterhalt von diesem Fahrzeug.

Ich habe nur ca. 16 km zur Arbeit ( Nur Autobahn ) da denke ich sollte ich doch mit 8-10Liter klarkommen?

Mir würde es reichen, was ihr zu diesem Angebot meint, ob preislich in Ordnung oder es fehlt irgendwas etc.

MfG

Daniel

Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo,

ich bin zwar kein S3 Experte, allerdings bist du hier im falschen Forum. Der S3 den du verlinkt hast ist ein 8P und kein 8V. Also das Vorgänger Model.

Gruß

schorch74

Ich habe meinen S3 8P mit 13 Liter im Schnitt gefahren.

8-10 Liter sind ein Wunsch, wenn man das teil immer nur mit halber Leistung fährt.

Turbo läuft, Turbo säuft.

Wenn du ihn so fährtst, als er dich Begeistert hat, wirst du damit nie hinkommen.

Original geschrieben von BerndMeier72

Ich habe meinen S3 8P mit 13 Liter im Schnitt gefahren.

13l :eek: seeehr ordentlich, Respekt:D

Zitat:

Original geschrieben von Daniel949

Ich habe nur ca. 16 km zur Arbeit ( Nur Autobahn ) da denke ich sollte ich doch mit 8-10Liter klarkommen?

8-10 Liter auf 16 km? Alter, was hast du denn für einen perversen Gasfuß? Bleibt da am Abend überhaupt noch etwas vom Lohn übrig??

Er wird 8-10l auf 100km meinen :D

Einen Verbrauch von 60+ Litern bei Dauervollgas auf 100km schafft man nur mit nem Porsche Cayenne. Wobei ich mich da frage ob die nicht versehentlich eine Ablass-Öffnung im Tank mit dem Gaspedal gekoppelt haben und man bei Vollgas das Zeug einfach auf die Autobahn ablässt... Ich weiss einfach nicht wie man es sonst schafft nen durchschnittlich schnelles Auto mit so einem perversen Verbrauch zu bauen.

am 14. September 2013 um 12:51

Und das gehört in unseren Kaufberatungsthread!

http://www.motor-talk.de/.../...-hier-werdet-ihr-beraten-t4063613.html

Themenstarteram 14. September 2013 um 13:21

Danke für die Antworten und verschieben vom Threat..Ja bin auf der Arbeit hab da nicht so genau hingeguckt und ja ich meine 8-10 L auf 100km bin das Auto in der Stadt auf Land und Autobahn probegefahren inkl Fahrt auf die Arbeit.

Ist sonst was an dem Auto auszusetzen? Ist der Preis zu teuer..? Wie sieht es nun mit den Bremsen aus, was kostet so ein Satz?

Sprit ist mal nebensache, aber er ist sparsamer als mein W203 180 K der alleine schon in der Stadt seine 12l frisst. Mit dem Audi war ich bei knapp 9,8l laut BC.

MfG

Daniel

Hey,

im Schnitt wirst definitiv über 10L liegen, eher 11L oder mehr wie du halt fährst.

Kosten sonst?

Ölwechsel 100er+Öl, Bremsensatz 500-800€ je nach Quali, Service 30er ~300€, 60er ~500-600€

Preise für nen HS, Stronic kommt noch bisl mehr.

Mfg

Ganz ehrlich, du kaufst dir nen S3 für 35000 Euro und machst dir Gedanken wegen Unterhalt?

1.würd ich nen S3 kaufen der bissl älter ist, aber Facelift, da sparst du locker 7000 Euro. Unterhalt ist saubillig, 130 Euro Steuer und Versicherung nach Einstufung halt, ich bin 15 Jahre Unfallfrei und zahle 800 VK im Jahr mit 15tkm Fahrleistung.

Verbrauchen tut er auch wenig. Rechne mit im Schnitt 11l.

Hey,

Steuer zahl ich 198€ und Versicherung knapp über 1000€ bei 23.000km/Jahr.

Sprit ist eh das teuerste an dem Auto.

Spritsparend kannst du den mit unter 9 Litern fahren

Wenn du Spaß haben willst sind über 14 Liter auch drin - für das hat man den ja doch auch

Zitat:

Original geschrieben von Rodaz

Spritsparend kannst du den mit unter 9 Litern fahren

Wenn du Spaß haben willst sind über 14 Liter auch drin - für das hat man den ja doch auch

Da gebe ich dir recht.

hab das mal mit meinem getestet.

Schön AB mit max. 120. Da schaffste 8l.

Aber dazu brauche ich keinen S3. Da kann ich mir einen A1 1.2 kaufen.

Und wer sich so ein Auto zulegen möchte weiß vorher was die Nebenkosten sind. Oder nicht?

Hey,

eine AB Fahrt läuft doch normal so ab.

1. Diesmal fahr ich langsam und gemütlich (130)

2. is schön aber trotzdem langweilig

3. fahren wir etwas schneller, schadet ja nich (160)

4. iwie is das schon langweilig

5. naja lassen wirs mal laufen (200+)

6. Warum fahren die alle so langsam...

So in etwa isses bei mir wenn ich längere Strecken fahre. :D

Ausser ich muss wirklich drauf achten zu sparen, wegen den tankstellen. Dann is Tempomat 130 drin und viel Langeweile. ;-)

Über 13L ø schaff ich nie ohne AB Fahrten, denn dann kannst dein Lappen gleich ausm Fenster werfen wennst so auf Landstrassen unterwegs bist.

Meine ø Verbräuche seit 3 Jahren liegen zwischen 9L - 13L, Alltag 10,7L etwa.

Mfg

So läufts ab da gebe ich dir recht.

Wenn es die AB zulässt fange ich gleich bei Punkt 5 an.:):D

Landstrasse und Stadt in Kombination komme ich auf 10 - 11L.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. An die Audi S3 Experten