ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Alte Autobatterien abgeben

Alte Autobatterien abgeben

Opel Astra F
Themenstarteram 14. Mai 2012 um 14:13

Hallo Leute,

Ich habe hier bei mir noch 2 alte Batterien von meinem Astra herumstehen und noch 5 oder 6 Moped batterien. Ich habe mich auch schon mal belesen ob man dafür Geld bekommt oder nie.

Gab da aber 100 verschiedene Antwort -.- wo kann ich meine Alten Batterien möglichst gewinnbringend abgeben ?

Mit freundlichen Gruß,

Peter

Ähnliche Themen
21 Antworten

eigentlich überall wo du kaufen kannst,

wenn du zum beispiel bosch car repair service gehst oder atu kriegste cirka 20 euro pfand pro batterie abgabe

Themenstarteram 14. Mai 2012 um 17:19

Also ich habe mit A.T.U schon geschrieben, die Zahlen mir den Pfand net aus, ich würde ihn nur bei neukauf verrechnet bekommen und auch nur 1x Pfand bei 1x neuen Batterie -.- Ich will die ganzen teile bloß loswerden weil die hier Platz wegnehmen auch wenn ich nur 30 Euro für alle Bekommen würde wäre ich schon zufrieden.

Was willste denn bei ATU? Die wollen verkaufen, nicht Kohle abgeben. Ne passende Anwort haste doch schon bekommen.

Themenstarteram 14. Mai 2012 um 19:08

Zitat:

Original geschrieben von Papstpower

Was willste denn bei ATU? Die wollen verkaufen, nicht Kohle abgeben. Ne passende Anwort haste doch schon bekommen.

Du meinst den Bosch-Service ? Die nehmen da jede Batterie und geben dir Geld ?

Sei froh, wenn du nichts für die Entsorgung bezahlen musst.

Geld für alte Batterien? Habe ich noch nie gehört.

Wenn du eine neue Batterie kaufst und keine alte abgibst, musst du Pfand bezahlen. Dieses Pfand bekommst du gegen Vorlage des Pfandscheines und einer alten Batterie zurück gezahlt.

Themenstarteram 14. Mai 2012 um 21:10

Also nehmen tut die jeder Gerne egal ob Schrottplatz oder ATU also dafür das ich für die Entsorgung irgendwann mal hätte was bezahlen müssen, das ist mir neu.

Es gibt einen gesetzlich festgeschriebenen Batteriepfand i.H.v. 7,50€ pro Autobatterie.

Diesen muss dir ein Verkäufer von Autobatterien beim Neukauf berechnen, sofern du nicht zeitgleich eine alte Batterie mit abgibst.

Den Batteriepfand bekommst du wieder erstattet sobald du eine alte Batterie abgibst. Damit soll das wilde Abladen der giftigen Bleiakkus verhindert werden - die Händler sind zur fachgerechten Entsorgung verpflichtet.

Der Händler wird dir den Batteriepfand jedoch nur auszahlen sofern du einen Kaufnachweis einer neuen Batterie von ihm vorzeigen kannst - ohne den wird dir niemand Geld dafür geben.

Die wilde Entsorgung sowie die Entsorgung über den Hausmüll ist verboten (die Strafen sind - wie ich finde zu Recht - nicht unerheblich)!

Ergo musst du die Akkus zum Werstoffhof bzw. zur Sondermüllannahmestelle deiner Stadt/Gemeinde/Kommune bringen.

Für Privatpersonen mit Wohnsitz in der Stadt ist die Ensorgung hier i.d.R. kostenfrei, Gewerbeabfall hingegen kostet Gebühren.

Informiere dich am Besten auf den Internetseiten deiner Stadt.

Themenstarteram 14. Mai 2012 um 21:27

Also ich denke mal ich bringe die auf den Schrottplatz, da gibt es wenigstens noch ein paar Cent oder ich finde noch jemand der die Dinger Ankauft sowas gibt es ja auch.

Man, sei froh wenn du die Dinger kostenlos abgenommen bekommst. Ansonsten warten bis Schrottsammlung ist. Dann kommen die Polen. Die nehmen die auch mit.

Stell die doch mal bei ebay rein, wenn du irgendwo nen dummen findest, dann da!

Wobei ich mir eine aufheben würde, mit der man sich zurnot selber Starthilfe geben kann

Kurze Google Recherche ergab rund 50ct / kg. Sind ja Tagespreise, evtl. kriegste auch etwas mehr. Einfach mal nen paar Recyclingbuden anrufen. Bei 2 Stück wirste da aber nicht reich mit, mein Hallennachbar fährt sowas immer gitterboxweise weg, dann lohnt der Aufwand.

Leg sie doch nochmal ein paar Jahre weg, viellicht werden die nochmal richtig wertvoll!

Der Preis für Blei ist hoch und die Hütten kloppen sich um die Dinger. Sicherlich wird dir jeder erstmal weismachen wollen das das Sondermüll ist um die günstig abgreifen zu können... Da ist aber nix ausser Blei, ein wenig Säure, ein Hauch Gewebe und ein bisschen Plastik.. Sieht cool aus wenn die mit nem Radlada von der großen Sorte auf nen 8m Batterieberg fahren und alles in Säure "schwimmt". So ganz leer sind die da halt noch nicht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen