ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)

Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)

BMW 3er
Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 21:47

Guten Abend in die Runde,

da es diesen Strang noch nicht gibt, eröffne ich ihn gerne. Wer sich eingeladen fühlt, darf gerne mit fachsimpeln und oder mit auf das neue Schmuckstück warten. Das verkürzt bekanntlich die Wartezeit und steigert die Vorfreude ins Unermessliche. :)

Also, ich konnte diese Woche meine Bestellung finalisieren. Ende September ist es soweit und einer meiner Kindheitsträume wird wahr... :D

Gibt es hier weitere aktive Alpina Freunde? Wer hat auch einen B3 bestellt oder plant einen zu bestellen? Würde mich freuen, wenn wir hier eine kleine Alpina-Runde ans Laufen bekommen könnten.

Beste Antwort im Thema

Ich hatte heute das Vergnügen den B3 Touring für 90 Minuten Probe zu fahren.

Gestern wurde ich spontan von meinem VK angerufen , dass 1 B3 Touring (von 2 Alpina Autos in Deutschland) in Bremen zur Probefahrt ist und ich könnte den Wagen haben für ein Testfahrt.

Dazu muss ich sagen, das ich in der Vergangenheit bereits einen D5 mein eigen nennen durfte. Ansonsten hätte er bestimmt jemand anderen angerufen.

Es war ein grauer B3 Touring mit 20" Alpina Schmiederäder, große Bremse und ansonsten so ziemlich voll ausgestattet.

Design:

ich liebe das Alpina Exterieur Design. Dezent aber sportlich. Der Wagen hatte eine einklappbare Anhängerkupplung, daher entfiel die Diffusoroptik in der Mitte. Von der Kupplung war aber nichts zu sehen.

Innenraum Design ist BMW bekannt, aber man kann bei Alpina so viel individualisieren das es einfach eine Freude ist.

Das M-Lenkrad wird jetzt verbaut anstatt das Standard Lenkrad. Dazu die gefrästen Schaltpaddel anstatt die Alpina Knöpfe. Das Gefühl von dem Lavalina Leder vom Lenkrad und die Finger an den Alu-Schaltwippen, war einfach Wahnsinn. Da merkt man den deutlich unterschied zur Serie.

Motor + Fahrwerk:

leider war der Verkehr echt stark zur Mittagszeit und meine Landstrassen die ich von früher kannte , sind anscheinend heutzutage alle auf 70 begrenzt ...daher konnte ich es wirklich kaum fliegen lassen.

Der Motor schiebt wunderbar linear über den ganzen Drehzahlbereich mit viel Druck. Die 700 NM liegen früh an (ich meine der Alpina Mann meinte ab 2400 U/Min.) und die Spitzenleistung kommt dann später. Daher vermittelt der Wagen ein sehr souveränes Fahrgefühl. Viel mehr konnte ich nicht testen, es war einfach zu voll um das Potenzial des Motors auch nur annähernd zu testen.

Kommen wir zu großen Sternstunde dieses Fahrzeugs, das Fahrwerk.

Ich muss vorab sagen das ich die Alpina Abstimmung seitdem ich das erste mal B5 (F10) gefahren bin liebe. Also ich bin evtl etwas voreingenommen...

Aber den Spagat den Alpina hinbekommt zwischen Komfort und Sportlichkeit, kenne ich von keinem anderen Hersteller.

Der Wagen rollt wahnsinnig leise und komfortabel ab. Auf Komfort oder Komfort+ bemerkt man einzelne Gullideckel, allerdings nicht so abrupt sondern ganz leicht leicht abgefedert. Sobald das Tempo etwas höher wird, schwebt er eigentlich ohne Karosseriebewegung darüber.

Gasannahme und Lenkund sind nicht so zackig wie auf Sport, aber zum täglichen fahren perfekt.

Auf Sport gedrückt und sofort meldet sich der Auspuff und der Sound kommt ins Auto. De Klappen öffnen und ein sonores brabbeln macht sich unterschwellig bemerkbar.

Unter Last erwacht er dann zu einem schönen etwas lauteren bassigen sound.

Ich muss sagen das ich das metallische Geplärre von den M und Mini JCW nicht mag. Das ist nicht mein Sound. Ich bin da eher so der V8 Ami oder AMG Typ, was den Motorsound angeht. (mein altes JCW Cabrio klingt gut in meinen Ohren)

Der Alpina hat auf jeden Fall nichts metallisches an sich, war aber weit entfernt vom AMG blubbern.

Für mich einfach ein schöner Auspuffsound. Auf Nachfrage ob auch etwas über die Lautsprecher kommt, wurde geantwortet, wir haben es auf jeden Fall nicht ausgeschaltet...

Es gibt keine mechanische Sperre mehr, alles jetzt über die Elektronik.

Ich konnte nur 3 mal etwas mehr gas geben in kurven. Bin extra noch 2 Autobahnausfahrten gefahren um wenigsten einmal in irgendeinen Grenzbereich fahren zu können.

Der Wagen hat wahnsinnig viel mechanischen Grip beim herausbeschleunigen. Ich war an der Haftungsgrenze im Scheitelpunkt und habe dann wirklich einfach mal brutal durchgetreten, war im Kopf schon bereit das das Heck kommt. Aber nichts. Der Wagen war auf Sport (also sehr Hecklastig ausgelegter Allrad) und ist einfach wie an der Schnur gezogen dem Lenkeinschlag gefolgt und aus der Kurve heraus gedonnert.

Und dann war die Probefahrt leider schon wieder vorbei.

Mein VK hatte auf jeden Fall vollen Erfolg. Ich bin extrem angefixt von dem Auto. Lieferzeit aktuell ca 9-10 Monate. Allerdings benötige ich erst 3/2022 etwas neues...

Der sehr nette Alpina Mitarbeiter meinte noch das der D3 auch wahnsinnig gut gehen soll und dem B3 in nicht viel nachsteht. Ich bin ja mal gespannt.

Alle die einen Bestellt haben, euch kann man nur Gratulieren. Ein sehr feines Auto.

312 weitere Antworten
Ähnliche Themen
312 Antworten
Themenstarteram 1. Juli 2020 um 20:28

Zitat:

@elloko5 schrieb am 1. Juli 2020 um 20:21:58 Uhr:

... und hast du auch eine Einladung zur Vorstellung und Probefahrt am Bilster Berg bei Bad Driburg am vergangenen Freitag erhalten?

Habe netter Weise zwei erhalten, sogar mit Übernachtung. Leider konnte aus dienstlichen Gründen allerdings nicht hin, was ein Jammer! Verschlinge seitdem jedes Video/jeden Bericht:)

Leider nein. Ich bin wohl beim falschen Händler gelandet. :(

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 20:31

@elloko5

Danke jedenfalls für die Rückmeldung wegen der Rückgabe. Ich frage einfach in Westerstede noch mal nach, aber einen Monat verlängern werde ich meinen dann wohl nicht. :)

Der neue M3 bekommt ja offenbar nicht diese hässlichen Nieren... von daher wäre er durchaus in Betracht gekommen. Der B3 bietet aber auch für mich das bessere Gesamtpaket.

Zitat:

@Anaxarch schrieb am 1. Juli 2020 um 20:28:21 Uhr:

 

Leider nein. Ich bin wohl beim falschen Händler gelandet. :(

Hatte (deutschlandweit) einige überaus nette, freundliche und vertrauensvolle Vertragsgespräche, aus denen diese Einladungen hervorgingen. Bin wirklich sehr enttäuscht, nicht in den Genuss des B3 gekommen zu sein:(

Von unserem (deinem ehemaligen) Händler habe ich vor ein paar Wochen auch noch ein Angebot bekommen - mit einem LF von 1,09!

 

Im M3-Fred deutet jedoch Einiges darauf hin, dass der künftige M3 doch die Riesenniere bekommt!? Hast du etwa andere Informationen?

Aber nicht nur deshalb scheint der Alpina für mich die bessere Wahl zu sein.

Allein das nicht so progressive Erscheinungsbild und das komfortabel (Comfort+) bis sportliche Fahrwerk sprechen für sich. Zudem 700Nm ab 2.500 Umdrehungen. Diese bauen sich zwar über das Drehzahlband etwas eher ab, aber dafür fährt er geschmeidiger als der M3C, der die Spitze seiner Leistungsentfaltung eher im extrem hohen Drehzahlbereich umsetzt.

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 21:08

@elloko5

Ich habe da offenbar nicht so viel Glück gehabt, warte z.B. bis heute auf eine postalische Bestellbestätigung. Vor der nächsten Bestellung werde ich mich noch einmal vertrauensvoll an dich und deine Kontakte wenden. :D

Du hast bei Tekken 1,09 bekommen? Oder bei Freese? Wieso bekommen die auf einmal eine Quote? Im Januar war da nichts zu machen.

Ich habe das mit der Niere jetzt einfach mal so angenommen... nach dem letzten Video, was ich von BMW M gesehen habe. Von der Auslegung des S58 fühle ich mich bei Alpina auch wohler als beim M.

Das mit der Niere beim kommenden M3 ist mittlerweile ein halber Staatsakt - nichts Genaues weiß man nicht. Verstehe (und akzeptiere) die Geheimhaltung seitens BMW nicht!

Dass du immer noch keine postalische Bestellbestätigung bekommen hast, scheint absurd. Trotz Corona habe ich meine nach knapp vier Wochen erhalten; ohne wahrscheinlich in 2 (direkt nach dem Widerrufsrecht).

Für unsere nächsten Fahrzeuge können wir gerne zusammen in die "brettharten" Verhandlungen gehen;)

Jepp, 1,09 bei Tekken. Keine Ahnung, weshalb das nun bzw. bei mir ging. Aber ich hatte schon unterschrieben. Zudem muss man aber wohl auch davon ausgehen, dass die aktuellen Konditionen andere als zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses sind - da wäre aktuell womöglich auch bei meinem neuen Händler mindestens dieses Angebot drin.

Freue mich sehr auf den Wagen, v.a. nach den letzten Berichten und Videos. Schön, dass du "schon" ab Oktober Bilder hier einstellen kannst;) ...meiner wird ja ziemlich ähnlich (aber Limousine).

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 21:32

Meiner läuft allerdings über 48 Monate. Da werde ich dir bei der nächsten Bestellung zeitlich hinterherhinken... aber einen Versuch wäre es wert, wenn gleich zwei Neue bestellt werden, geht vielleicht was. Bin ich dann halt etwas später dran mit dem LCI. :)

Wenn ich das Fahrzeug habe, kommen natürlich umgehend die Bilder. Ist doch Ehrensache.

Hat jemand ein neues Leasingangebot für den D3S ?

 

Hier das „Angebot“, welches ich bekommen habe.

 

Alpina D3S

Gewerbliches Leasing

Bruttolistenpreis: 81510€

10000km/36 Monate

Sonderzahlung: 20 000€

Brutto Leasingrate: 279€

 

Ohne Leasingsonderzahlung 849€ inkl. MwSt.

Nach der MwSt-Senkung ist womöglich noch mehr drin!?

Hat jemand eine Idee, welche Farbe das bei dem getesteten D3s ist? Glaciersilber? DG?

 

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Sieht - mit den schwarzen Rahmen, Scheiben und Felgen - interessant aus. Nur bei der Niere bin ich mir unschlüssig.

 

Zudem die Testfahrt des B3:

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Das könnte Oxydgrau sein.

Sieht stark nach Oxidgrau aus

Könnte auch Donington sein. Für Glacier zu dunkel.

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 9:20

Zitat:

@f36_grancoupe schrieb am 5. Juli 2020 um 09:02:40 Uhr:

Sieht stark nach Oxidgrau aus

So ist es. :)

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 9:22

Zitat:

@lyas schrieb am 5. Juli 2020 um 09:05:14 Uhr:

Könnte auch Donington sein. Für Glacier zu dunkel.

Donington ist noch dunkler.

Mag sein, aber Oxid is gelber in der Sonne, oder?

Dachte auch, dass Oxidgrau eher einen gelblichen/bräunlichen Schimmer hat, v.a. in der Sonne (wie in diesem Fall). Aber auch möglich.

Könnte vielleicht doch Donington Grey sein!?

Nicht nur bei diesem Test wird beim getesteten Fahrzeug oft leider nicht die Lackierung erwähnt. Wie oft fragt man sich bei Gefallen, welche Farbe das (genau) ist. Wie in diesem Fall jetzt schon mindestens zwei, drei Optionen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Alpina B3/D3 Thread (auch Wartezimmer)