ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Allrad, alle 4 Reifen neu?

Allrad, alle 4 Reifen neu?

BMW
Themenstarteram 9. April 2015 um 17:49

Hallo, Kollege hat einen x3 Allrad und müsste einen Reifen erneuern. Kann er Achsweise also 2 neue draufmachen lassen oder ist die Regelung bei allen Allrad Pkw's so, dass man 4 erneuern muss? Hatte hier im Forum mal gelesen das diese Regelung nur auf Audi Quattro zutreffe...? Ist es beim Allrad schlecht wenn man zudem noch HA 2 Winterreifen und VA 2 Sommerreifen fährt? Danke

Beste Antwort im Thema

Auf jeden Fall wird sich das Fahrverhalten zum negativen verändern mit so einer Mischbereifung.

Ich frage mich was bei solchen Leuten im Gehirn vorgeht.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

scheinbar interesiert das Thema den TE nicht mehr!!

am 13. April 2015 um 21:47

Hm, lustige Geschichte dazu:

Heute kam ein Passat 3B 4Motion eingeschleppt, anschließende Diagnose: Verteilergetriebe im Arsch. Woran es lag wissen wir noch nicht, aber was aufgefallen ist: Die 4 Räder hatten 3 verschiedene Profile und starke Abweichungen in der Profiltiefe.

Muss jetzt nicht daran liegen, aber es wäre durchaus eine technisch erklärbare Ursache.

Wie gesagt, wir hatten auch schon BMW mit teuren Schäden am Allrad, welche auf unterschiedliche Abrollumfänge zurückgeführt wurden. Eine anschließende Recherche und Rücksprache mit dem Instandsetzer und Gutmann brachte hervor, dass das keine Einzelfälle sind und BMW da empfindlich reagiert. Man sollte also vorsichtig sein.

Der Passat 4Motion hat aber einen Audi Quattro Allrad ;)

:);)

Zitat:

@Roadrunner 16V schrieb am 14. April 2015 um 07:49:49 Uhr:

Der Passat 4Motion hat aber einen Audi Quattro Allrad ;)

Spielverderber :)

Das hätten wir noch eine Seite weiter ziehen können...

Moin

Reitet doch nicht auf den Namen rum. Alle Automatischen Allradantriebe greifen bei Drehzahlunterschieden ein. Die einen mehr, die Nderen weniger. Daher bei permanentallrad mit Sperrfunktion immer gleich große Reifen nutzen. Bei Zuschaltallrad hingegen ist es egal.

Moin

Björn

Themenstarteram 14. April 2015 um 12:00

Danke euch allen....

Zitat:

@Friesel schrieb am 14. April 2015 um 09:11:28 Uhr:

Bei Zuschaltallrad hingegen ist es egal.

Jein. Wenn Die wegen zu großer Drehzahlunterschiede ständig im Einsatz sind kann das gelumpe überhitzen oder verschleist schlicht schneller.

Wie dem auch sei, es ist grundsätzlich zu empfehlen die Räder so durchzuwechseln das das Profil gleichmässig abnimmt und nie mehr als 1-2mm Differenz in der Profiltiefe zwischen den einzelnen Reifen entsteht. Einziger Nachteil ist das man dann immer 4 Reifen kaufen muss. Vorteil ist das man dann auch in der Regel 4 identische Schlappen bekommt. Wie sich in einigen Beiträgen zeigte kann es vorkommen das sogar innerhalb einer Marke ein Nachfolger so abweichen kann das die Systeme die Unterschiede nicht mehr kompensieren können.

Bei unterschiedlichen Reifengrößen Vorne/Hinten geht das natürlich nicht aber wenn diese Kombination ab Werk verfügbar ist sollte die Toleranz in den Systemen auch entsprechend ausgelegt sein, sollte!

Moin

Mit Zuschalt Allrad meine ich eines, welches ich per Hand einschalte. So bei vielen Geländewagen. Hecktriebler im normalen Leben, bis ich das Allrad über eine Kupplung manuell aktiviere. Das macht man nur selten auf der Straße, da diese Variante kein Mittendifferential besitzt. Und im Gelände ists erstmal egal, ob da ein mm mehr Durchmesser am Rad ist.

Moin

Björn

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Allrad, alle 4 Reifen neu?