ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Allgemeine Kaufberatung A6/S6/RS6

Allgemeine Kaufberatung A6/S6/RS6

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 8. November 2018 um 21:52

Hallo Leute,

kurz zur Einordnung: ich arbeite im Außendienst und fahre ca. 40.000km im Jahr. Das meiste (70%) davon Autobahn, ansonsten Stadt und Landstraße. Alle drei Jahre darf ich mir einen Dienstwagen neu bestellen. Dazu habe ich Zugang in den Konfigurator über unseren Leasing-Anbieter. Die Auswahl ist groß, 56 verschiedene Modelle, über 800 verschiedene Fahrzeuge. Es geht los beim VW Polo und endet beim Q5. Zur Auswahl stehen Audi, BMW, Ford, Seat, Skoda und Volkswagen. Klingt alles im Grunde nicht schlecht, allerdings sind die Konditionen völlig desolat. Die Firma legt eine Netto-Rate von 630 Euro zu Grunde. Wer mehr Extras möchte, kann bis zu einem Wert von 300 Euro brutto hinzubuchen und muss diese monatlich vom Gehalt zahlen. Auf dem Lohnzettel steht also zum einem die 1% GWV als auch die maximal 300 Euro private Zuzahlung. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn die 630 Euro bei unserem Leasinganbieter vernünftige Konditionen auslösen würden. Das ist aber nicht der Fall. Ein Beispiel: ein Skoda Superb mit L&K Ausstattung für rund 42.000 Euro bedeutet bei uns: 420 Euro GWV plus 288 Euro Zuzahlung. Der Leasingfaktor ist ein schlechter Witz. Der liegt irgendwie zwischen 1,5 und 2. Je nach Hersteller und Modell. Am günstigsten kommt man mit einem Focus weg. 30.000 Euro für 10 Euro Zuzahlung.

Der Witz ist dann der Ablauf: alle eingegangenen Bestellung des Novembers werden im Januar per Auktion bundesweit an Händler vergeben. Mit anderen Worten, meine Firma handelt für sich den bestmöglichen Preis aus und zieht mir als Mitarbeiter aber einen viel höheren Preis ein... Rechtlich bestimmt interessant. Aber darum geht es gar nicht.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe mich hoch- und runterkonfiguriert und geschaut, bei welchem Modell ich das meiste fürs Geld bekomme und für mich ansprechend ist. Die Konditionen für den A6 sind vergleichbar okay. BLP von 60.545 Euro und Zuzahlung von 297 Euro. Ich bin also ziemlich nah an die Grenze von 300 Euro gekommen.

Allerdings sind dafür auch ein paar Kompromisse notwendig. Ich kann an der Optik leider nicht viel hinzufügen, da ich alles in die Technik stecke. Das ist jetzt für mich auf den ersten Blick auch gar nicht so schlimm. Allerdings findet man bei den Händlern auch nie die optische Grundausstattung.

Ich füge hier mal meine bisherige Konfiguration ein mit der Bitte, dass ihr mal drüber schaut und beurteilt, ob das so ein schöner Wagen wird, ob etwas gravierendes fehlt oder etwas völlig überflüssiges dabei ist. Klar, das ist teilweise auch subjektiv, aber manchmal wird man nach Stunden im Konfigurator blind.

Audi A6 40 TDI S tronic Limousine Automatik-Getriebe

Doppelspeichen-Lederlenkrad mit Multifunktion, Schaltwippen und Lenkradheizung

Standheizung/-lüftung

Audi sound system

Digitaler Radioempfang

Kraftstoffbehälter (73 Liter)

AdBlue Tank (24 Liter)

Innenspiegel automatisch abblendend, rahmenlos

Frontscheibe in Klimakomfort-/Akustikverglasung drahtlos beheizbar

Adaptive Scheibenwischer mit integrierten Waschdüsen

Entfall Leistungs-/Technologie-Schriftzug

Gepäckraumklappe elektrisch öffnend und schließend

Leder/momo.pur 550-Kombination

Sitzheizung vorn

Gletscherweiß Metallic

Leder/mono.pur 550 Schwarz

Außenspiegel elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbar, beidseitig automatisch

abblendend, inkl. Bordsteinautomatik für Beifahreraußenspiegel

Assistenzpaket Tour contains:

Kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung

Spurverlassenswarnung inkl. Notfallassistent

Assistenzpaket Stadt contains:

Spurwechselwarnung inkl. Audi pre sense rear, Ausstiegswarnung und Querverkehrassistent hinten

Umgebungskameras

Fernlichtassistent

Ganz sicher bin ich mir nicht, ob ich mit den Assistenzpaketen richtig liege. Wichtig ist mir dabei, dass ich den Toten-Winkel-Assistenten habe

Feuer frei und auch Mitleid für die Ausgangslage ist gern gesehen :-) Danke!

Beste Antwort im Thema

Mir wäre an deiner Stelle völlig egal, was andere fahren und meinen. Guck was dir gefällt und was du brauchst. Überleg was in den Kofferraum passen muss. Rennrad, Kinderwagen, Mountainbike, Koffer für mehrwöchigen Urlaub, Rollator, Snowboards....

1319 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1319 Antworten

Beim A6 aus dem Link, wurde definitiv an Belederung gespart. Bei Audi muss man so ziemlich für alles Aufpreis zahlen und die SA Liste ist lang:) Normalerweise würde ich empfehlen, mal einen Blick in den Konfigurator zu werfen, nur wurde da ordentlich durchgefegt und vieles ist z.Z. gar nicht verfügbar. Wenn man nun ein Fahrzeug möchte, wo vieles beledert ist… z.B. Türtafeln oben/unten und Armauflage, Armaturenbrett, Mittelkonsole unterhalb… etc., wird man es z.Z. schwer haben. Es sei denn man sucht ohne Budgetgrenze.

 

Der alte 55TDI leidet genauso wie der alte 45/50TDI an einer ziemlichen Anfahrschwäche. Am besten ein Fahrzeug aus Mitte 2021 anschauen. Ab da soll es besser sein.

 

Das beste Licht hast du mit HD Matrix Scheinwerfer. Das Fahrzeug aus dem Link hat nur die normalen Matrix.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Vom Passat BiTdi zum A6 Allroad 55 TDI' überführt.]

Besten Dank für die Antworten.

Ich bin jetzt keiner Leder-Fetischist. Die Materialanmutung wie in meinem jetztigen Passat würde mir schon reichen. Nur halt bitte nicht schlechter und dann 60.000€ ausgeben. Da hab ich mich schon sehr erschrocken.

Mitte 2021 ist budgetmäßig wohl ziemlich aussichtslos. Hab das jetzt wohl auch schon an den Drehzahlbändern bei Wiki gesehen. Wenn es da vorher keine ordentlichen 6 Zylinder gab, dann lass ich es lieber.

Dann bleibt es glaube ich erst beim Passat oder ich schau mal was es noch so auf dem Markt gibt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Vom Passat BiTdi zum A6 Allroad 55 TDI' überführt.]

Zitat:

@Julian44 schrieb am 14. August 2022 um 19:39:51 Uhr:

Dann bleibt es glaube ich erst beim Passat oder ich schau mal was es noch so auf dem Markt gibt.

Die Antwort ist doch leider bekannt: Nichts mit gutem PLV.

Umgekehrt gefragt: Warum soll der Passat denn weg?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Vom Passat BiTdi zum A6 Allroad 55 TDI' überführt.]

Der Passat ist top. Knapp über 70 gelaufen.

Getriebe noch wie eine eins. Fährt sich gut. Kein Knarzen, kein Quietschen, wie es ja teilweise beim Passat bemängelt wird.

Gibt kein Grund. Es ist ein reines Luxusproblem.

Ich hatte gerade auch noch so ein wenig geschaut.

Was ich so garnicht schnalle:

Ein vergleichbarer MB e400 e-Terrain R6 BiTdi ist bis zu 15K günstiger als der A6 Allroad.

340 PS, 700 Nm bei 1200–3200/min

Das wäre genau mein Ding im A6 so für 50-55.000€

Nun liege ich leider optisch mit Mercedes, gerade von innen, so garnicht auf einer Wellenlänge.

Naja...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Vom Passat BiTdi zum A6 Allroad 55 TDI' überführt.]

Zitat:

@Julian44 schrieb am 14. August 2022 um 21:43:07 Uhr:

Nun liege ich leider optisch mit Mercedes, gerade von innen, so garnicht auf einer Wellenlänge.

Dann stehst du mit deinem Geschmack wohl nicht alleine da ;). Meins ist das auch nicht, also diese barocke Blingbling-Welt im Innenraum. Vor allem der letzte E ist gut ausgestattet und hat einen strammen Wertverlust für die aktuellen Zeiten auf dem Automarkt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Vom Passat BiTdi zum A6 Allroad 55 TDI' überführt.]

Ganz ehrlich. Von außen könnte ich sogar noch damit leben. Sitz ja eh nur innen.

Aber von innen - und ich fahre auch mal mit Geschäftskollegen - wäre mir das echt unangenehm.

Irgendwie als wenn man 18 ist und in die Disco will und sein Golf III getunt hat.

Objektiv ist der natürlich sicherlich nicht schlecht verarbeitet. Gerade das Leder sieht schon lecker aus.

Naja, dann muss ich wohl weiter monatlich ins Sparschwein paar Groschen werfen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Vom Passat BiTdi zum A6 Allroad 55 TDI' überführt.]

Naja das bling bling kann man auch in weiß einstellen und hat ja der Audi schließlich auch, sieht beleuchtete Gurtschlösser. Kirmesbuden sind es beide

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Vom Passat BiTdi zum A6 Allroad 55 TDI' überführt.]

Moin zusammen,

was haltet ihr vom folgenden A6 Avant

https://www.audi.de/.../...ls.sc_detail.REVVNTIxODNGLTE2MTAy=.html#

Danke für eure Meinungen

Gruß

Boogie

Ausstattung und Laufleistung sehr gut, der Preis aber leider auch. Was mir auffiel, für die geringe Laufleistung ist die Sitzwange des Fahrersitzes schon ordentlich abgenutzt…

Zitat:

@boogie21 schrieb am 18. August 2022 um 11:27:56 Uhr:

Moin zusammen,

was haltet ihr vom folgenden A6 Avant

https://www.audi.de/.../...ls.sc_detail.REVVNTIxODNGLTE2MTAy=.html#

Danke für eure Meinungen

Gruß

Boogie

Hab gerade mal bei Autohaus Wolter angerufen und der Listenpreis lag bei 104000€. Zustand soll top sein.

Ist ein Leasingrückläufer von einem guten Privatkunden des Autohaus.

Das mit der Sitzwange/Fahrersitz hab ich auch gesehen, aber da sind schnell mal Falten drinn.

Die Falten sind unbedenklich. Die Qualität gibt das so nicht mehr her.

Manuelle Sitze bei einem LP von 100k finde ich interessant. Passt zu den Falten ;)

Sonst wie schon gesagt: Motor und Ausstattung nett, aber der Preis passt dazu.

Ja, dass ist mir auch gleich aufgefallen… Super Ausstattung aber keine elektrischen Sitze…. Wahrscheinlich beim Neuwagenkauf vergessen zu bestellen?! Mich stört es nicht, weil nur ich den A6 fahren würde.

Wenn man nur selbst den Wagen bewegt, ist es tatsächlich unerheblich. Dennoch ist es ungewöhnlich und zumindest bei Kauf und späterem Wiederverkauf vermutlich hinderlich.

Wie sieht es mit reparierten "Unfallschäden" aus? Falls da nichts großes war, finde ich den Preis Okay. Für Lp. über 100.000€ hätte ich jetzt ein wenig Belederung erwartet. Aber auch egal, denn das Fahrzeug ist wirklich sehr gut ausgestattet. Schöne Farbe noch dazu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Allgemeine Kaufberatung A6/S6/RS6