ForumA6 4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. Allgemeine Kaufberatung A6/S6/RS6

Allgemeine Kaufberatung A6/S6/RS6

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 8. November 2018 um 21:52

Hallo Leute,

kurz zur Einordnung: ich arbeite im Außendienst und fahre ca. 40.000km im Jahr. Das meiste (70%) davon Autobahn, ansonsten Stadt und Landstraße. Alle drei Jahre darf ich mir einen Dienstwagen neu bestellen. Dazu habe ich Zugang in den Konfigurator über unseren Leasing-Anbieter. Die Auswahl ist groß, 56 verschiedene Modelle, über 800 verschiedene Fahrzeuge. Es geht los beim VW Polo und endet beim Q5. Zur Auswahl stehen Audi, BMW, Ford, Seat, Skoda und Volkswagen. Klingt alles im Grunde nicht schlecht, allerdings sind die Konditionen völlig desolat. Die Firma legt eine Netto-Rate von 630 Euro zu Grunde. Wer mehr Extras möchte, kann bis zu einem Wert von 300 Euro brutto hinzubuchen und muss diese monatlich vom Gehalt zahlen. Auf dem Lohnzettel steht also zum einem die 1% GWV als auch die maximal 300 Euro private Zuzahlung. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn die 630 Euro bei unserem Leasinganbieter vernünftige Konditionen auslösen würden. Das ist aber nicht der Fall. Ein Beispiel: ein Skoda Superb mit L&K Ausstattung für rund 42.000 Euro bedeutet bei uns: 420 Euro GWV plus 288 Euro Zuzahlung. Der Leasingfaktor ist ein schlechter Witz. Der liegt irgendwie zwischen 1,5 und 2. Je nach Hersteller und Modell. Am günstigsten kommt man mit einem Focus weg. 30.000 Euro für 10 Euro Zuzahlung.

Der Witz ist dann der Ablauf: alle eingegangenen Bestellung des Novembers werden im Januar per Auktion bundesweit an Händler vergeben. Mit anderen Worten, meine Firma handelt für sich den bestmöglichen Preis aus und zieht mir als Mitarbeiter aber einen viel höheren Preis ein... Rechtlich bestimmt interessant. Aber darum geht es gar nicht.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe mich hoch- und runterkonfiguriert und geschaut, bei welchem Modell ich das meiste fürs Geld bekomme und für mich ansprechend ist. Die Konditionen für den A6 sind vergleichbar okay. BLP von 60.545 Euro und Zuzahlung von 297 Euro. Ich bin also ziemlich nah an die Grenze von 300 Euro gekommen.

Allerdings sind dafür auch ein paar Kompromisse notwendig. Ich kann an der Optik leider nicht viel hinzufügen, da ich alles in die Technik stecke. Das ist jetzt für mich auf den ersten Blick auch gar nicht so schlimm. Allerdings findet man bei den Händlern auch nie die optische Grundausstattung.

Ich füge hier mal meine bisherige Konfiguration ein mit der Bitte, dass ihr mal drüber schaut und beurteilt, ob das so ein schöner Wagen wird, ob etwas gravierendes fehlt oder etwas völlig überflüssiges dabei ist. Klar, das ist teilweise auch subjektiv, aber manchmal wird man nach Stunden im Konfigurator blind.

Audi A6 40 TDI S tronic Limousine Automatik-Getriebe

Doppelspeichen-Lederlenkrad mit Multifunktion, Schaltwippen und Lenkradheizung

Standheizung/-lüftung

Audi sound system

Digitaler Radioempfang

Kraftstoffbehälter (73 Liter)

AdBlue Tank (24 Liter)

Innenspiegel automatisch abblendend, rahmenlos

Frontscheibe in Klimakomfort-/Akustikverglasung drahtlos beheizbar

Adaptive Scheibenwischer mit integrierten Waschdüsen

Entfall Leistungs-/Technologie-Schriftzug

Gepäckraumklappe elektrisch öffnend und schließend

Leder/momo.pur 550-Kombination

Sitzheizung vorn

Gletscherweiß Metallic

Leder/mono.pur 550 Schwarz

Außenspiegel elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbar, beidseitig automatisch

abblendend, inkl. Bordsteinautomatik für Beifahreraußenspiegel

Assistenzpaket Tour contains:

Kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung

Spurverlassenswarnung inkl. Notfallassistent

Assistenzpaket Stadt contains:

Spurwechselwarnung inkl. Audi pre sense rear, Ausstiegswarnung und Querverkehrassistent hinten

Umgebungskameras

Fernlichtassistent

Ganz sicher bin ich mir nicht, ob ich mit den Assistenzpaketen richtig liege. Wichtig ist mir dabei, dass ich den Toten-Winkel-Assistenten habe

Feuer frei und auch Mitleid für die Ausgangslage ist gern gesehen :-) Danke!

Beste Antwort im Thema

Mir wäre an deiner Stelle völlig egal, was andere fahren und meinen. Guck was dir gefällt und was du brauchst. Überleg was in den Kofferraum passen muss. Rennrad, Kinderwagen, Mountainbike, Koffer für mehrwöchigen Urlaub, Rollator, Snowboards....

535 weitere Antworten
Ähnliche Themen
535 Antworten

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema- Falls nicht gerne verschieben.

ich bin gerade dabei mir einen neuen A6 also 50 TFSI e als nächsten Firmenwagen zusammen zu stellen.

Hier die aktuelle Konfiguration: https://www.audi.de/A5GKQF2N

Den Sport habe ich eigentlich nur ausgewählt, weil nur damit 18" Felgen möglich sind und das ganze günstiger wird. Muss man nicht verstehen.

Habt Ihr irgendwelche Anmerkungen? Hab ich etwas wichtiges vergesssen?

Ich habe aktuell noch ca. 2000€ freies Budget und schwanke gerade zwischen Matrix Licht oder Glasdach.

Besten Dank schonmal für eure Hilfe!

Zitat:

@tsteck schrieb am 6. April 2021 um 10:14:58 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema- Falls nicht gerne verschieben.

ich bin gerade dabei mir einen neuen A6 also 50 TFSI e als nächsten Firmenwagen zusammen zu stellen.

Hier die aktuelle Konfiguration: https://www.audi.de/A5GKQF2N

Den Sport habe ich eigentlich nur ausgewählt, weil nur damit 18" Felgen möglich sind und das ganze günstiger wird. Muss man nicht verstehen.

Habt Ihr irgendwelche Anmerkungen? Hab ich etwas wichtiges vergesssen?

Ich habe aktuell noch ca. 2000€ freies Budget und schwanke gerade zwischen Matrix Licht oder Glasdach.

Besten Dank schonmal für eure Hilfe!

HD Matrix....

Das hängt doch vom persönlichen Geschmack und Einsatzprofil ab.

Beispiel 1: Fährst du nur Autobahn mit maximal möglicher Geschwindigkeit und dazu jede zweite Nacht quer durchs Land? Dann besseres Licht. (der kleine Plugin Hybrid klingt aber nicht danach)

Beispiel 2: Fährst du beruflich wenig Langstrecken im Dunkeln, sondern mehr im Stadtgebiet und zusätzlich in der Freizeit mit der Familie herum? Dann ein Schiebedach. Meine Kinder fanden es toll und ich hatte defintiv öfter im Jahr das Dach auf, als dass ich auf stockdunklen Straßen unterwegs war.

Zitat:

@tsteck schrieb am 6. April 2021 um 10:14:58 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema- Falls nicht gerne verschieben.

ich bin gerade dabei mir einen neuen A6 also 50 TFSI e als nächsten Firmenwagen zusammen zu stellen.

Hier die aktuelle Konfiguration: https://www.audi.de/A5GKQF2N

Den Sport habe ich eigentlich nur ausgewählt, weil nur damit 18" Felgen möglich sind und das ganze günstiger wird. Muss man nicht verstehen.

Habt Ihr irgendwelche Anmerkungen? Hab ich etwas wichtiges vergesssen?

Ich habe aktuell noch ca. 2000€ freies Budget und schwanke gerade zwischen Matrix Licht oder Glasdach.

Besten Dank schonmal für eure Hilfe!

Grundsätzlich beides. Aber ich finde das Matrix schon ziemlich sinnvoll.

Mir fallen aber noch ein paar andere Sachen auf, die Du vergessen haben könntest...

- Beheizbare Frontscheibe (sinnvoll mit der Komfort-Standklimatisierung!!!!)

- Akustikverglasung (kein muss, aber nett)

- Ausziehbare Sonnenblende

- Ambiente Lichtpaket plus

- Parkassistent mit Einparkhilfe plus

- Audi pre sense Fond-Paket (nicht dass du wenn das Auto da ist nach den beleuchteten Gurtschlössern fragst ;) )

Auch der Totwinkelassistent ist sehr zu empfehlen...gibt noch viele schöne Optionen :D

Mir gefällt ein schwarzer Dachhimmel besser, dazu würde ich noch den Komfortschlüssel nehmen.

Matrix HD, wenn du viel im Dunkeln fährst.

Zitat:

@tsteck schrieb am 6. April 2021 um 10:14:58 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema- Falls nicht gerne verschieben.

ich bin gerade dabei mir einen neuen A6 also 50 TFSI e als nächsten Firmenwagen zusammen zu stellen.

Hier die aktuelle Konfiguration: https://www.audi.de/A5GKQF2N

Den Sport habe ich eigentlich nur ausgewählt, weil nur damit 18" Felgen möglich sind und das ganze günstiger wird. Muss man nicht verstehen.

Habt Ihr irgendwelche Anmerkungen? Hab ich etwas wichtiges vergesssen?

Ich habe aktuell noch ca. 2000€ freies Budget und schwanke gerade zwischen Matrix Licht oder Glasdach.

Besten Dank schonmal für eure Hilfe!

Moin,

ich habe diverse Fragen zu diesem Fahrzeug.

Aber erstmal stelle ich mich vor:

Ich bin 34 Jahre jung und wohne in einer Domstadt in Hessen.

Derzeit fahre ich eine E-Klasse (S212) 350 CDI VorMoPf und eine B-Klasse (T245) 200 CDI. Beides Baujahr 2010.

Prinzipiell bin ich mit Mercedes im allgemeinen und der B- und E-Klasse zufrieden.

Ich möchte mich nun auch etwas modernisieren und in Richtung Plug-in-Hybrid gehen.

Bei Mercedes stört mich aktuell das Interieur. Ich kann mich damit irgendwie nicht anfreunden, deshalb der Blick „über den Tellerrand“.

Mir gefällt das Interieur des A6 (C8) als E-Klassen Nachfolger und das Interieur des Q3 (F3) als Nachfolger für die B-Klasse sehr gut.

Bei Mercedes kenne ich mich relativ gut mit den Schwachstellen aus und bin auch über die Motoren (E-Klasse: OM 642 und B-Klasse: OM 640), Getriebe, Karosserie, etc. recht gut informiert.

Bei Audi fehlt mir hier die Erfahrung.

Ich habe allerdings schlechte Erfahrung mit VW-Motoren gemacht. Ölfresser, undicht, usw. 109.000 KM auf der Uhr, „dass wäre dann normal.“ War die Aussage des VW Service.

Daher habe ich folgende Fragen:

Wie gut, bzw. welche Schwachstellen hat der Motor VWEA888 bzw. VWEA211?

Welche Laufleistungen habt Ihr mit diesen Motoren schon gesehen, erlebt, erfahren?

Wie ist die Karosserie geschützt? Alu? Verzinkt?

Mehr fällt mir grade nicht ein.

Wenn ihr vielleicht noch weitere Vor- und/oder Nachteile kennt, dann bitte immer her damit.

Vielen Dank und einen schönen Start in den Tag.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung' überführt.]

Moin willkommen hier,

es empfiehlt sich IMMER vor dem erstellen eines Posts das Forum zu durchsuchen und nach Themen zu suchen, die dem nahe liegen was Du suchst.

Dann hättest Du diesen Thread gefunden:

https://www.motor-talk.de/.../...-kaufberatung-a6-s6-rs6-t6484532.html

Ansonsten kann ich Dir empfehlen Dich ein wenig in die Themen, die hier aktuell diskutiert werden einzulesen. Da bekommt man schon einen guten Überblick.

Hier nur ein Beispiel:

https://www.motor-talk.de/.../...-probleme-bei-euch-auch-t6442895.html

Lass Dir aber gleich gesagt sein, dass sich hier immer verhältnismäßig viele unzufriedene tummeln. Aber Probleme mit der Elektronik lassen sich definitiv nicht leugnen.

Für den Hybrid haben wir auch einen großen Thread in dem viel behandelt wird:

https://www.motor-talk.de/.../...m-tfsi-50e-bzw-tfsi-55e-t6616989.html

Wie gesagt. Einfach mal einlesen. Aber nie die Suchfunktion vergessen! :p

Viel Spaß hier.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung' überführt.]

Ich bin inzwischen der Meinung, dass sich derart hochgerüstete Fahrzeuge nur mit großem Risiko über die Garantie hinaus betreiben lassen.

Das betrifft aber alle Marken. Mein vorheriger 530d G31 hat innerhalb der Garantie so viele teils kostspielige Reparaturen erfordert, da hätte ich mir nicht zugetraut, ihn über die Garantie hinaus zu behalten.

Wenn du also den A6 wieder 10 Jahre fahren willst, solltest du dir das gut überlegen. Aber das betrifft alle Marken, wie gesagt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung' überführt.]

Mit dem 350 CDI hatte ich an sich wenig Probleme.

Einzig was jetzt war, waren die Bremsleitungen und ganz spontan die Servo-Pumpe.

Das waren gut 2500,-€.

Gekauft hatte ich den mit 104.000 Kilometer auf der Uhr.

Jetzt kratzt er an den 250.000.

Generell bin ich eher ein Dieselfreund. Da wir aber fast 40qm Photovoltaik auf das Dach bekommen, ist ein E-Fahrzeug natürlich naheliegend.

Für die Arbeitswege kämen natürlich auch zwei reiner Stromer in Frage und für den Familientripp wäre ich dann definitiv wieder bei Mercedes.

GL 350/450 oder ein Viano. Jedenfalls 6 Zylinder oder mehr.

 

Aus dem Kollegenkreis habe ich sehr viel schlechtes über Audi und Service gehört. Da gab es für Probleme Baumarktlösungen zu horenden Preisen.

 

Problem Kühlmittelverlust:

Kühlmittelleitung getauscht, mit einem Schlauch für 680,-€ plus MwSt.

Problem blieb. Es wurde dann ein Haarriss im Motorblock vermutet. Weiterfahren bis der Block platzt war die Aussage.

Das sind für mich keine Aussagen die zu einem Premiumhersteller passen.

 

Bei Mercedes wurden auch schon Probleme behoben ohne das diese abgerechnet wurden.

Da kam dann die Aussage, dass dürfe nicht passieren.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung' überführt.]

Sehe ich auch so. Privat verbrennt man durch den Wertverlust eines fast neuen Autos schon irre viel Geld und beim A6 sind in der Tat hier schon einige User mit gravierenden Problemen am Auto gewesen, die schon während der Garantiezeit nerven, aber danach richtig teuer werden.

Vielleicht ein gebrauchter Passat GTE ohne MIB3, wenn es ein Hybrid sein soll? Der ist recht zuverlässig und problemlos. Oder E-Klasse behalten. Abgesehen von Infotainment und Design ist sein S212 ja auch immer noch ein top Auto. Für die B-Klasse kann man ja immer noch was Nettes anschaffen, was nicht gleich >70.000€ kostet wie ein A6.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung' überführt.]

Liebe Forenmitglieder,

in der Hoffnung auf meine Fragen eine Antwort zu bekommen - sicherlich wurde die ein oder andere Frage schon einmal gestellt - eröffne ich zu meinem "Thema" einen extra Thread.

Vorab zur Info: Ich bin nicht zu faul mich selbst zu belesen und habe nahezu alle 147 Seiten des "Infos zum TFSI 50e bzw. TFSI 55e"-Threads (https://www.motor-talk.de/.../...m-tfsi-50e-bzw-tfsi-55e-t6616989.html) gelesen, jedoch gibt es noch die ein oder andere Frage die unbeantwortet geblieben ist.

Hintergrund

Ich darf/muss/soll mir einen neuen Firmenwagen bestellen (Luxusprobleme).

Bei uns gibt es ja nach Anstellungsverhältnis eine bestimmte Rate die nicht überschritten werden darf. Diese Rate setzt sich aus Leasingrate, Versicherung, Kraftstoffkosten etc. zusammen.

Sehr gerne hätte ich den 55 genommen und die Mehrleistung, die roten Bremssättel und Carbon-Interieurleisten genommen, jedoch liegt dieser trotz gleicher Ausstattung und nahezu gleichen BLP außerhalb meiner freigegebenen Rate - dies ist durch einen schlechteren Leasingfaktor und höher angesetzten Kraftstoffkosten begründet.

Die letzten 6 Jahre bin ich BMW gefahren und es sollte nun eigentlich ein BMW 330e xDrive Touring werden. Da meine Bestellung jedoch nicht wie gewünscht bedient werden konnte (Halbleiterproblematiken) wurde diese storniert und ich bin auf den Audi A6 TFSIe aufmerksam geworden.

Ich bin bisher zwei Audi gefahren (A3 8L und 8V) und kenne mich mit Audi bei weitem nicht so gut aus wie mit BMW.

Mit meinem Händler (wird durch die Firma vorgegeben) bin ich leider noch nicht ganz warm geworden.

Auf so manche Frage konnte er mir keine zufriedenstellende Antwort geben. Diese erhoffe ich mir nun durchs Forum. Vorab besten Dank! :)

1. Assistenzpaket Parken mit Remote Parkassistent plus

Mein Händler sagt mir das mit dieser Ausstattungsoption der Wagen für das Remoteparken vorbereitet wäre. Irgendwo hatte ich jedoch gelesen dass das dafür nötige Bauteil (Laserscanner) jedoch gar nicht verbaut wird.

Wer hat recht und macht das Assistenzpaket plus inklusive Remote-Parkassistent plus dann überhaupt Sinn?

2. Reifendruck-Kontrollanzeige vs. Reifendruck-Kontrollsystem

Ist es korrekt das man das Reifendruck-Kontrollsystem benötigt um den Druck pro Reifen zu sehen und man bei der Reifendruck-Kontrollanzeige nur angezeigt bekommt das irgendein Reifen (aber nicht welcher) Druck verliert?

3. Sonnenblende auf Fahrer- und Beifahrerseite, ausziehbar

Was bedeutet ausziehbar? Kann man diese nach unten ausziehen, also verlängern?

Oder ist damit das ausklappen zur Seite gemeint (was bei all meinen vorherigen Autos Standard war)?

4. Interieurelemente oben und unten in Kunstleder bzw. Leder

Was genau kann ich mir darunter vorstellen? Aus dem Text im Konfigurator werde ich leider nicht schlau und Bilder gibt es keine.

5. Instrumententafel und Türverkleidung, zweiteilig

Was genau kann ich mir darunter vorstellen? Aus dem Text im Konfigurator werde ich leider nicht schlau und Bilder gibt es keine.

Gibt es aus euer Sicht irgendwas das bei meiner Konfiguration total unsinnig ist oder fehlt (Farbe und Felgen sind ja immer Geschmackssache)?

Audi-Code: https://www.audi.de/A4NKF6DL

Besten Dank!

Virwty

P.S.: Gibt es bei Audi im Konfigurator keine 3D-Ansicht?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung Audi A6 Avant' überführt.]

Suchfunktion, und ganz oben auf erster Seite findet sich die Kaufberatung.

 

https://www.motor-talk.de/.../...fberatung-a6-s6-rs6-t6484532.html?...

 

Müsstest doch wissen ;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung Audi A6 Avant' überführt.]

Ich habe die Verschiebung in den Kaufberatungsthread beantragt.

Zu Deinen Fragen.

2. Ja Druckanzeige nur mit dem großen System. Das kleine ist nur passiv.

3. Ausziehbar nach hinten, wenn du sie zur Seite klappst. Für mich Pflicht.

4. Schmeiß dazu mal die Suchfunktion an. Gibt einige Fotos davon. Da sind eben die Elemente innen oben und unten in Kunstleder oder Leder. Oben beispielsweise das Armaturenbrett. Unten Mittelkonsole unten und Türwangen.

5. Das ist nur wenn du die Rollos nimmst. Dann ist die Verkleidung eben zweiteilig. Sieht nicht anders aus.

P. S. Doch am PC sollte es den geben.

P. P. S. Hier wärst du auch gut aufgehoben gewesen. https://www.motor-talk.de/.../konfigurationen-und-fotos-t6288989.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung Audi A6 Avant' überführt.]

Zitat:

@tsteck schrieb am 6. April 2021 um 10:14:58 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema- Falls nicht gerne verschieben.

ich bin gerade dabei mir einen neuen A6 also 50 TFSI e als nächsten Firmenwagen zusammen zu stellen.

Hier die aktuelle Konfiguration: https://www.audi.de/A5GKQF2N

Den Sport habe ich eigentlich nur ausgewählt, weil nur damit 18" Felgen möglich sind und das ganze günstiger wird. Muss man nicht verstehen.

Habt Ihr irgendwelche Anmerkungen? Hab ich etwas wichtiges vergesssen?

Ich habe aktuell noch ca. 2000€ freies Budget und schwanke gerade zwischen Matrix Licht oder Glasdach.

Besten Dank schonmal für eure Hilfe!

Fahre im alten A6 4G das Panoramadach... Ein ganz anderes Raumgefühl. Ich kann den Stoff-Sonnenschutz zumachen und dann wirkt alles viel Erdrückender. Den Sonnenschutzt habe ich jetzt 8 Jahre lang nicht gebraucht da das Glasdach getönt ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. Allgemeine Kaufberatung A6/S6/RS6