ForumT-Cross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Cross
  6. Alles zum T-Cross mit 150 PS TSI ACT

Alles zum T-Cross mit 150 PS TSI ACT

VW T-Cross
Themenstarteram 28. Mai 2019 um 15:48

Nachdem wir die aktuelle Version mit 115 PS ausgiebig Probe gefahren sind,

möchten wir den T-Cross, aber mit einem Motor der nicht erst bei 2.000 Umdrehungen auf Idee kommt, etwas Leistung auf die Straße zu bringen?

Wer kann uns sagen, wie lange wir uns gedulden müssen?

Ähnliche Themen
83 Antworten

Warten auf den 150 PS oder TDi

Zitat:

@elektron.online schrieb am 28. Mai 2019 um 15:48:26 Uhr:

Nachdem wir die aktuelle Version mit 11 PS ausgiebig Probe gefahren sind,

möchten wir den T-Cross, aber mit einem Motor der nicht erst bei 2.000 Umdrehungen auf Idee kommt, etwas Leistung auf die Straße zu bringen?

Wer kann uns sagen, wie lange wir uns gedulden müssen?

Den gibt es auch schon mit 95 PS Benzin- oder Dieselmotor, sowie 115 PS Benzinmotor HS od. DSG.:p

Warum fragst Du nicht direkt bei VW nach, wann z.B. der 150 PS Benzinmotor kommt. Wer soll Dir das hier verbindlich sagen können?

Soviel ich weiß soll er im vierten Quartal, sprich Oktober kommen. So was kann sich aber auch schnell um ein Quartal verschieben. Aber Januar 2020 müsste er auf jeden Fall auf die Straße kommen.

 

Benziner 1,5l, 4 Zylinder, 150 PS

Bekannter Motor

Auch ich warte auf diesen Motor, bin ihn im Golf probegefahren. Haben will!

Es heißt weiterhin 4. Quartal, produziert werden soll ab September laut internem Plan aus Pamplona, aber ob das noch so aktuell ist...

Jeder der was hört bitte posten!

musicmann:cool:

P.S.

Die geplanten Stückzahlen T-Cross:

2018: 231

01/2019: 2.500

02/2019: 5.000 (alle aktuellen Händlerfahrzeuge aus Februar-Produktion in diesem Bereich)

03/2019: 7.500

04/2019: 10.000 (Zwischensumme 25.000)

05/2019: 12.500

06/2019: 12.500 (Halbjahressumme 50.000)

07/2019: 12.500

08/2019: 12.500 (Sommerferien)

09/2019: 15.000 (Einsatz 1.5 TSI)

10/2019: 17.500

11/2019: 17.500

12/2019: 17.500 (Jahressumme 142.400)

keine Ahnung wie aktuell das noch ist

Zitat:

@elektron.online schrieb am 28. Mai 2019 um 15:48:26 Uhr:

Nachdem wir die aktuelle Version mit 115 PS ausgiebig Probe gefahren sind,

möchten wir den T-Cross, aber mit einem Motor der nicht erst bei 2.000 Umdrehungen auf Idee kommt, etwas Leistung auf die Straße zu bringen?

Wer kann uns sagen, wie lange wir uns gedulden müssen?

Ich bin auch mit dem 115 PS Motor und DSG gefahren und bin der Meinung, dass bei der heutigen Verkehrsdichte diese Leistung mehr als genug ist. Gleichzeitig kann ich mir vorstellen, dass bei der VW-Preispolitik der T-Cross mit 150 PS in der Anschaffung sehr teuer werden wird.

Gruß

Glogau

Themenstarteram 28. Mai 2019 um 18:40

Zitat:

@Glogau schrieb am 28. Mai 2019 um 16:43:39 Uhr:

Zitat:

@elektron.online schrieb am 28. Mai 2019 um 15:48:26 Uhr:

Nachdem wir die aktuelle Version mit 115 PS ausgiebig Probe gefahren sind,

möchten wir den T-Cross, aber mit einem Motor der nicht erst bei 2.000 Umdrehungen auf Idee kommt, etwas Leistung auf die Straße zu bringen?

Wer kann uns sagen, wie lange wir uns gedulden müssen?

Ich bin auch mit dem 115 PS Motor und DSG gefahren und bin der Meinung, dass bei der heutigen Verkehrsdichte diese Leistung mehr als genug ist. Gleichzeitig kann ich mir vorstellen, dass bei der VW-Preispolitik der T-Cross mit 150 PS in der Anschaffung sehr teuer werden wird.

Gruß

Glogau

Genau das ist das Problem. Wenn man mit dem 115 PS Motor auf eine vielbefahrenen Hauptstraße einfahren will, dauert es fast 2 Bedenksekunden bis sich das Fahrzeug bewegt.

Es müsste nicht mehr Leistung, aber mehr Drehmoment von untern heraus geben.

Themenstarteram 28. Mai 2019 um 18:41

Zitat:

@207ccFeline schrieb am 28. Mai 2019 um 16:06:18 Uhr:

Zitat:

@elektron.online schrieb am 28. Mai 2019 um 15:48:26 Uhr:

Nachdem wir die aktuelle Version mit 11 PS ausgiebig Probe gefahren sind,

möchten wir den T-Cross, aber mit einem Motor der nicht erst bei 2.000 Umdrehungen auf Idee kommt, etwas Leistung auf die Straße zu bringen?

Wer kann uns sagen, wie lange wir uns gedulden müssen?

Den gibt es auch schon mit 95 PS Benzin- oder Dieselmotor, sowie 115 PS Benzinmotor HS od. DSG.:p

Warum fragst Du nicht direkt bei VW nach, wann z.B. der 150 PS Benzinmotor kommt. Wer soll Dir das hier verbindlich sagen können?

Wenn soll ich fragen? Den Vorstand, die Produktion, ...

In der Regel erfährt man in Foren mehr als vom Vertragspartner.

Zitat:

@elektron.online schrieb am 28. Mai 2019 um 18:40:42 Uhr:

Genau das ist das Problem. Wenn man mit dem 115 PS Motor auf eine vielbefahrenen Hauptstraße einfahren will, dauert es fast 2 Bedenksekunden bis sich das Fahrzeug bewegt.

Wenn ich mich an die Aussagen aus anderen VW Foren erinnere fürchte ich fast das es am DSG liegt. Ob das stimmt kann ich euch am Samstag sagen denn da fahren wir den 115 PS Handschalter zur Probe

"... fast 2 Bedenksekunden bis sich das Fahrzeug bewegt..." kann ich kaum glauben @elektron.online

Wenn der T-Cross mit 115 PS und DSG vom Stand weg wirklich so schlapp wäre, dann hätte man das in den bisher erschienenen Testberichten doch sicher schon gelesen. Im Gegenteil bekommt dort der 115 PS-Motor immer beste Bewertungen und stellt lt. Expertenmeinung immer den besten Kompromiss aus Fahrleistungen, Laufverhalten und Anschaffungspreis dar... auch mit DSG. Dass der überhaupt nicht aus dem Quark kommt wie du sagst, habe ich jedenfalls noch nie gelesen...

Ich glaube nicht, sollte es wirklich so sein wie du sagst, dass das am 115 PS-Motor liegt, sondern wie @chevie schon sagte wirklich eher am DSG... - Fährst du evtl. bisher sonst einen Handschalter? Ist vielleicht dann auch nur ungewohnt.

Ich würde daher alternativ mal einen T-Cross mit 115 PS als Handschalter probefahren und bin schon auf den Bericht von @chevie nach seiner Handschalter-Probefahrt gespannt... ;).

Und mal im Golf VII / Seat Arona Bereich die Erfahrungen mit dem 150PS durchlesen. Danach könnte man sich schütteln...

https://www.motor-talk.de/.../...-beim-beschleunigen-t6469363.html?...

Ich habe seit einer Woche den T-Cross mit 115PS und DSG.

Mit Einwirkung der Start-Stop-Automatik bekommt man wirklich den Eindruck, dass er etwas länger braucht beim Anfahren. Aber auch ohne SSA wünscht man sich manchmal beim losfahren ein besseres Ansprechverhalten im niedrigen Drehzahlbereich.

Was das ganze allerdings ändert ist ein Hub am DSG Wahlheben. Einmal das DSG in Sport und alles ist super, wobei ich mir dieses Ansprechverhalten auch im Normalen Modus beim Anfahren wünsche.

Themenstarteram 7. Juni 2019 um 10:21

Danke für die Rückmeldungen.

Im großen und ganzen bestätigt es meinen Ansatz auf 150 PS zu warten.

Wer etwas neues hört, freue ich mich über Infos.

Durch den Einsatz von Partikelfilter, verschiebt sich auch beim 1.5 TSI das maximale Drehmoment, von unten heraus, nach oben. Habe beide gefahren mit Partikelfilter und ohne der Unterschied ist auf der Straße beachtlich. Frage mich auch wo die 150 PS sein sollen, hatte ein Golf 7 150PS von Sixt als Leihwagen, komme einen alten A3 mit 150 PS

(1.8 T) nicht hinterher, weder beim Anfahren noch ab 140 Km/h auf der Autobahn.

Zitat:

@elektron.online schrieb am 7. Juni 2019 um 10:21:45 Uhr:

Danke für die Rückmeldungen.

Im großen und ganzen bestätigt es meinen Ansatz auf 150 PS zu warten.

Wer etwas neues hört, freue ich mich über Infos.

Nach einem Gespräch direkt mit Wolfsburg kann ich folgendes Neues sagen:

Konfigurator KW 42 (ab 14.10.):rolleyes:

Produktion KW 48 (ab 25.11.)

Auslieferung ab KW 4/20 (Ende Januar) :(

Bitte nicht nach Quellen fragen.

Schriftlich habe ich es auch nicht. Klingt aber plausibel.

Ich werde trotzdem warten...

musicmann:cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Cross
  6. Alles zum T-Cross mit 150 PS TSI ACT