ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Alle Bremslichter ohne Funktion

Alle Bremslichter ohne Funktion

Opel Corsa C
Themenstarteram 20. April 2017 um 16:11

Hallo,

bei meinem Corsa funktionieren die Bremslichter alle nicht mehr. Die Sicherung ist aber in Ordnung und einen Kabelbruch konnte ich auch nicht sehen. Ich vermute daher, dass der Bremslichtschalter defekt ist.

Aber wie kann ich den ausbauen? Habe es vorhin mal probiert man kommt da wirklich extrem bescheiden dran. Hatte die Verkleidung ab und auch den Stecker vom Schalter abgezogen aber ich konnte den Schalter an sich trotzdem nicht lösen. Diesen weißen Kontakt vorne und das rote drumherum habe ich auch soweit raus gezogen wie es ging.

Hat da jemand vielleicht irgendwelche Tipps?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremslichtschalter wechseln?' überführt.]

Beste Antwort im Thema

https://www.kfzteile24.de/images/articles/full/0002/F750.JPG

Roten Ring richtung Pilz schieben!

Re. und li. Klammern zusammen drücken!

Schalter raus ziehen!

Sieht man am Neuen!

Nach Einbau, Pilz raus ziehen!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremslichtschalter wechseln?' überführt.]

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

https://www.kfzteile24.de/images/articles/full/0002/F750.JPG

Roten Ring richtung Pilz schieben!

Re. und li. Klammern zusammen drücken!

Schalter raus ziehen!

Sieht man am Neuen!

Nach Einbau, Pilz raus ziehen!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremslichtschalter wechseln?' überführt.]

Leuchtmittel hast du aber geprüft, oder? Normalerweise wird ein Fehlercode gesetzt. Ein Kurzschluss an einem Kabel (z.B. dritte Bremsleuchte) kann auch alles dunkel machen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremslichtschalter wechseln?' überführt.]

Themenstarteram 20. April 2017 um 17:19

Ja es kann eigentlich nur noch der Bremslichtschalter sein.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremslichtschalter wechseln?' überführt.]

Themenstarteram 27. April 2017 um 15:20

Hey,

bei mir sind alle Bremslichter ohne Funktion.

Die Sicherung und den Bremslichtschalter habe ich schon überprüft, beides okay.

Mir ist nicht klar, wie ich jetzt am besten den Fehler weiter eingrenze.

Ein Relais gibt es ja glaube ich nicht für die Bremslichter oder?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen.

Wie hast du die Sicherung geprüft ? Hast du die nur angesehen, oder mit dem Multimeter auf Durchgang geprüft.

Den Bremslichtschalter auch mit dem Multimeter gemessen, ob er beim treten der Bremse Durchgang hat bzw beim nicht treten auch trennt.

Möglich wären sonst auch noch die Kabel im Übergang zur Heckklappe, von dort kommen die seltsamsten Fehler.

Themenstarteram 27. April 2017 um 18:15

Die Sicherung hatte ich auf Durchgang geprüft. Dann habe ich die Kontakte am Bremslichtschalter kurzgeschlossen. Da keine Kontrollleuchte leuchtet, muss der Fehler ja auch hinter dem Bremslichtschalter liegen oder?(wegen ABS und so) Die Kabel an der Heckklappe wollte ich mir morgen mal ansehen. Aber mit ist nicht so ganz klar, was ich mache, wenn ich keinen Kabelbruch oder ähnliches sehe. Schließe ich dann wieder die Kabel am Bremslichtschalter kurz und prüfe an den Bremslichtern auf Durchgang?

Du solltest erst einmal das Kabel im Übergang zur Heckklappe prüfen.

Dann würde ich messen bis wo ich die 12 Volt noch habe.

Evtl. hast du ja schon keine Spannung an der Sicherung, weil eine Hauptsicherung durch ist.

Hinten an den Leuchten kannst du prüfen ob dir PLUS oder MINUS fehlt.

Themenstarteram 27. April 2017 um 18:30

Aber ich habe hinten ja nur 12 V, wenn der Motor läuft und die Bremse getreten ist. Dann muss ich also den Schalter wieder kurzschließen (damit nicht ständig wer treten muss) und den Motor laufen lassen. Oder habe ich da einen Denkfehler?

Ich weiß jetzt nicht ob es ein Öffner oder Schließer ist, das kannst du ja messen was der Schalter macht, wenn du auf die Bremse trittst.

Wenn es ein Schließer ist, müssen die Kabel zusammen.

Wenn es ein Öffner ist, reicht es wenn du das Kabel vom Schalter trennst.

Außerdem sollte es reichen die Zündung einzuschalten, da muss nicht die ganze Zeit der Motor laufen.

Themenstarteram 27. April 2017 um 18:38

Der Stecker ist 4 polig er öffnet den einen Stromkreis, wenn er den anderen schließt.

Themenstarteram 27. April 2017 um 18:44

Aber klar Zündung reicht, ist ja Zündplus

Zitat:

@Saintsrow schrieb am 27. April 2017 um 18:38:20 Uhr:

Der Stecker ist 4 polig er öffnet den einen Stromkreis, wenn er den anderen schließt.

Und genau so musst du dann auch brücken, bzw. trennen.

Themenstarteram 27. April 2017 um 19:03

Jo so hatte ich es ja schon gemacht um den Schalter zu testen.

Danke für deine Hilfe.

Themenstarteram 1. Mai 2017 um 18:11

Also ich habe nochmal gemessen, an der Sicherung liegen noch 12 V an, am Schalter habe ich dann nur noch 0,5 V.

Ich habe also zwischen Sicherung und Bremslichtschalter einen Kabelbruch.

Was nun? Man kommt da ja fast gar nicht dran. Theoretisch müssen ja nur neue Kabel von der Sicherung zum Schalter gelegt werden.

Hat das schon mal jemand selber gemacht, oder weiß was das in der Werkstatt kosten würde?

Deine Antwort
Ähnliche Themen