ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Alarmanlage für X3 F25 notwendig hilfreich?

Alarmanlage für X3 F25 notwendig hilfreich?

BMW X3 F25
Themenstarteram 8. Febuar 2011 um 7:29

Hallo

habe mir nun einen recht hochwertigen X3 zusammengestellt und überlege ob die BMW Option Alarmanlage Sinn macht. Hat da jemand Erfahrungen? Ist das Sinnvoll? Kann Sie von findigen Dieben leicht ausser Kraft gesetzt werden?

Kauft man sich damit nur einen Dauerhubmechanismus, der im Ernstfall eh nichts bringt ?

Danke für Einschätzungen

Gruß

Peter

Beste Antwort im Thema

Guten Abend,

genau das ist das Problem, das Brennfuchs schildert. Habe selbst erlebt, wie auf einem Hotelparkplatz alle Autos aufgebrochen und beraubt wurden, nur die nicht, bei denen eine LED blinkte und anzeigte, hier geht bei Einbruch möglicherweise eine Alarmanlage an. Der Gelegenheitsdieb macht um solche Autos einen Bogen und die meisten Autoeinbrecher sind keine Professionellen.

Gruß Andy-Of

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Profis wird man durch die Alarmanlage nicht abschrecken können. Gerade hochwertige Fahrzeuge verlassen laufend Deutschland Richtung Osten trotz Alarmanlage .

Ich hatte immer Probleme , wenn der Hund im Kofferraum saß und ich vergessen hatte die Alarmanlage beim Abschließen zu deaktivieren. Das Deaktivieren war beim 5er immer eine Geschicklichkeitstest.

Das Auto ist im Übrigen gegen Diebstahl versichert und eine Handtasche oder den Fotoapparat würde ich auch mit Alarmanlage nicht sichtbar im Wagen liegen lassen.

Beim X3 hab ich sie jetzt nicht mehr bestellt.

Habe auch lange überlegt und war mir eigentlich sicher, dass ich eine Alarmanlage mit rein nehme. Tja aber nach einigen Diskussionen hier und in anderen Foren habe ich mich dann dazu entschlossen es zu lassen und nehme mir eine andere Sonderausstattung.

Wenn jemand das Auto professionell stehlen will, dann kommt er leicht rein und kann auch die Alarmanlage leicht umgehen, auch gegen GPS Ortung gibt es bereits billige Störsender. Ich werde mir noch eine hochwertigere Lenkradsperre zulegen, das muss reichen auch wenn sie da auch nur das Lenkrad durchschneiden müssen.

Ich habe auch lange überlegt, ob ich die Alarmanlage mit dazunehmen soll. Ich habe mich dagegen entschieden, weil nach Rückfrage mit meiner Versicherung es auch keine Auswirkungen auf die Prämie  und auf den Versicherungsschutz hat. Wie schon oben, gelesen, wenn ein Profi das Fahrzeug mitnehmen möchte, dann geht das mit oder ohne Alarmanlage. Außerdem, wenn man mal ehrlich ist, wer schaut sich noch um, wenn ein Auto mal das Huppen anfängt? Genau..... Keiner.

 

Gruß Jürgen

Alles richtig....

aber....

wenn der potentielle Dieb die Wahl hat zwischen einem Fahrzeug mit Alarmanlage und ohne hat - für welches Fahrzeug mag er sich wohl entscheiden ?? Bei einem mit Alarmanlage weiß er ja nicht, was vielleicht sonst noch auf ihn wartet, also wird er sich ein Fhrzg. ohne Alarmanlage suchen. Das wird für ihn leichter.....

In meiner "häuslichen" Umgebung ist gerade das Thema " DNA-Markierung" das große Thema - sicherlich auch eine gute oder auch zusätzliche Alternative.

Siehe dazu } Selectadna.de

Nur zur Sicherheit... ich habe mit denen nichts "am Hut" - überlege aber, ob es nicht Sinn macht, sich so'n Set zu bestellen. Neben seinem "Heilig'Blechle" kann man ja damit auch andere wertvolle Sache markieren.

Guten Abend,

genau das ist das Problem, das Brennfuchs schildert. Habe selbst erlebt, wie auf einem Hotelparkplatz alle Autos aufgebrochen und beraubt wurden, nur die nicht, bei denen eine LED blinkte und anzeigte, hier geht bei Einbruch möglicherweise eine Alarmanlage an. Der Gelegenheitsdieb macht um solche Autos einen Bogen und die meisten Autoeinbrecher sind keine Professionellen.

Gruß Andy-Of

Wer hat sich denn hier aller eine Alarmanlage in seinen neuen X3 mit reingenommen?

Zitat:

Original geschrieben von Andy-Of

... und beraubt wurden, nur die nicht, bei denen eine LED blinkte ...

Gruß Andy-Of

Braucht man dann denn nicht nur eine schön sichtbare LED?

Vielleicht gibts sowas bei CONRAD?

Hm, habe ein bischen die Foren und Google durchstöbert, also wenn Alarmanlage dann gibt es laut div. Usern 2 gute Varianten:

Cadillock: http://www.2bfirst.com/index.php?...

CarGuard: http://www.carguard.de/index.php?alarmsysteme_mit_fahrzeugortung

 

 

Am Besten wäre also:

BMW Alarmanlage, Cadillock (um die Batterie vom Motor zu trennen) und eine Lenkradsperre :D

 

Die Polizei in AT meint dazu: http://www.bmi.gv.at/.../KFZ_Diebstahl.aspx

Themenstarteram 24. Febuar 2011 um 21:41

Zitat:

Original geschrieben von LordH81

Wer hat sich denn hier aller eine Alarmanlage in seinen neuen X3 mit reingenommen?

ich habe mir jetzt noch eine Alarmanlage dazu konfiguriert

Zitat:

Am Besten wäre also:

BMW Alarmanlage, Cadillock (um die Batterie vom Motor zu trennen) und eine Lenkradsperre :D

Die Polizei in AT meint dazu: http://www.bmi.gv.at/.../KFZ_Diebstahl.aspx

Ok weiter informiert... BMW Alarmanlage + Cadillock funktioniert nicht in der Kombination, weil ja die Batteriezufuhr durch Cadillock soweit gedrosselt wird, dass man das Auto nicht mehr starten kann. Tja der Nachteil ist dann aber, dass die Alarmanlage von BMW auch keinen Saft mehr hat und nicht los geht. :mad:

Es gebe jedoch ein Cadillock System mit Alarm: http://www.2bfirst.com/index.php?...

Das sieht der Einbrecher aber nicht von aussen wie z.B. die BMW Alarmanlage und lässt sich daher womöglich auch nicht zusätzlich abschrecken.

Zitat:

Original geschrieben von Brennfuchs

Alles richtig....

aber....

wenn der potentielle Dieb die Wahl hat zwischen einem Fahrzeug mit Alarmanlage und ohne hat - für welches Fahrzeug mag er sich wohl entscheiden ?? Bei einem mit Alarmanlage weiß er ja nicht, was vielleicht sonst noch auf ihn wartet, also wird er sich ein Fhrzg. ohne Alarmanlage suchen. Das wird für ihn leichter.....

Sehe ich anders. Einen professionellen Dieb schreckt auch ein Lämpchen und eine Alarmanlage nicht ab. Er freut sich eher darüber, dass BMW so schön auf die werkseitig verbaute Anlage hinweist, da er diese bereits kennt und ausschalten kann. Wagen weg, großer Ärger und Kosten.

Selbst WENN eine Anlage anspringt - who cares? Wie oft hört man eine Anlage hupen und blinken und es interessiert keine S*u? gut, wenn der Wagen im Carport neben dem Einfamilienhaus loslegt ist man vermutlich eher wach und schaut nach, aber in der Stadt macht es keinen Sinn, finde ich.

Ich würde und spare mir das Geld gerne. Wenn man unbedingt in eine Alarmanlage investieren will dann eine Nachrüstlösung, die keinen unmittelbaren Hinweis auf das System gibt, um den potenziellen Dieb aufgrund der entstehenden Unwissenheit abschreckt, da er nicht weiß was auf ihn wartet...

VG

Patsone

Bei meinen letztenbeiden LandCruisern war jeweils eine Alarmanlage serienmäßig eingebaut.

Ich habe zweimal erlebt, daß sie losgegangen ist.

Beim ersten Mal stand der Wagen in der prallen Sonne. Durch die Hitze ist der Saugnapf des Navi und damit auch das Navi selbst abgefallen und hat den Bewegungsmelder ausgelöst.

Beim zweiten Mal waren wir bei einer Hausbesichtigung und haben die Lady im Auto gelassen (diesmal im Schatten und natürlich mit spaltbreit geöffneten Fenstern).

Der unvorsichtige Hund hat sich bewegt .....

Zitat:

Original geschrieben von ZeroAltitude

...haben die Lady im Auto gelassen (diesmal im Schatten und natürlich mit spaltbreit geöffneten Fenstern).

Der unvorsichtige Hund hat sich bewegt .....

Ihr hättet den Wagen dann wohl lieber in der Sonne parken sollen, dann hätte der Hund sich sicher nicht mehr bewegt:eek::D

Hat der X3 nicht eine LED drin wie in meinem 316i die den Dieb zumindest etwas abschreckt?:confused:

Ich glaube man sieht es durch eine Lampe die unter dem Rückspiegel angebracht ist.

*EDIT*

Gefunden! Man sieht es auf einem Bild im Zubehörkatalog auf Seite 7 ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Alarmanlage für X3 F25 notwendig hilfreich?