ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Aktion e36 Rückleuchten in Celis Technik (nahe am Original wie im e39 fl) Eure Stimme zählt!

Aktion e36 Rückleuchten in Celis Technik (nahe am Original wie im e39 fl) Eure Stimme zählt!

BMW 3er E36
Themenstarteram 2. Juni 2011 um 22:19

Jede Eurer Stimmen zählt....

Liebe Motortalker im e36 Forum,

schon seit langer Zeit gibt es diverse e36 nachrüst-Rückleuchten.

Es gibt billige Klarglas, Lexusstyle, wild designte Led Rückleuchten und es gibt welche mit LED-Technik, die man sich vielleicht noch an seinen wirklich originalen e36 bauen würde, da diese noch dezent sind. (nicht jeder)

 

Was es aber leider nicht gibt sind e36 Rückleuchten im original-BMW Celis design, Rückleuchten die schom am e39 Fl zu sehen waren und in diversen anderen BMWs.

Ich selbst versuche meinen BMW sogut wie fast original zu halten, dennoch würden wie ich finde e36 Rückleuchten in Celis Technik dem e36 sehr gut stehen, da die Designsprache dem e39 ähnlich ist.

Ich denke gerade das Coupe oder die Limo würde mit Rückleuchten, die original aussehen, aber dennoch Lichtstäbe wie im e39 haben sehr gut aussehen. (Meinungen sind abweichbar:p)

Hier einmal zwei Bilder mit e39ern, die Celis-Technik verbaut haben:

http://www.bimmerwerkz.com/.../...w-e39-celis-lights-p1010259small.jpg

oder:

http://www.m5board.com/.../...gate-009-bmw-e39-imola-red-m5-gforce.jpg

 

sowie:

https://lh5.googleusercontent.com/.../P1020541.JPG

So, nun zu meiner Bitte an Euch:

Da Hella der Haupthersteller bzw. nur Hella das Patent hat Rücklichter in Celis-Technik herzustellen

habe ich mich entschieden Stimmen von Euch zu sammeln, sodass Hella vielleicht nochmal Nachrüst-Rückleuchten auf den Markt bringt die diese Technik haben und dem Original zum verwechseln ähnlich sehen. Dies würde vielleicht auch Verbastlern etwas das Handwerk legen, aber nun zurück zu meiner Bitte an Euch:

Hier habe ich einmal den Kontaktlink zu Hella für Euch herausgesucht. (Kontaktformular)

Wenn Ihr wollte, dass Hella nochmals Rückleuchten für den e36 in Celis-Technik herausbringt schreibt bitte Hella eine Mail mit Eurer Bitte.

 

Hier einmal der Link : / Marketing anklicken und kurz alles ausfüllen. Wie Eure Nachricht genau aussieht könnt Ihr selbst festlegen. Beispiel wäre: ,,Ich würde mich freuen, wenn Sie Rückleuchten für den e36 in Celis Technik herausbringen würden, wie es der e39 auch hatte....."

http://www.hella.com/hella-com/563.html?rdeLocaleAttr=de#

 

 

Auch würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr nochmal in diesen Thread schreibt um Ihn am Leben zu erhalten.:)

Ich bin jedem sehr Dankbar der eine Mail mit seiner Bitte abschickt..

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. Juni 2011 um 22:19

Jede Eurer Stimmen zählt....

Liebe Motortalker im e36 Forum,

schon seit langer Zeit gibt es diverse e36 nachrüst-Rückleuchten.

Es gibt billige Klarglas, Lexusstyle, wild designte Led Rückleuchten und es gibt welche mit LED-Technik, die man sich vielleicht noch an seinen wirklich originalen e36 bauen würde, da diese noch dezent sind. (nicht jeder)

 

Was es aber leider nicht gibt sind e36 Rückleuchten im original-BMW Celis design, Rückleuchten die schom am e39 Fl zu sehen waren und in diversen anderen BMWs.

Ich selbst versuche meinen BMW sogut wie fast original zu halten, dennoch würden wie ich finde e36 Rückleuchten in Celis Technik dem e36 sehr gut stehen, da die Designsprache dem e39 ähnlich ist.

Ich denke gerade das Coupe oder die Limo würde mit Rückleuchten, die original aussehen, aber dennoch Lichtstäbe wie im e39 haben sehr gut aussehen. (Meinungen sind abweichbar:p)

Hier einmal zwei Bilder mit e39ern, die Celis-Technik verbaut haben:

http://www.bimmerwerkz.com/.../...w-e39-celis-lights-p1010259small.jpg

oder:

http://www.m5board.com/.../...gate-009-bmw-e39-imola-red-m5-gforce.jpg

 

sowie:

https://lh5.googleusercontent.com/.../P1020541.JPG

So, nun zu meiner Bitte an Euch:

Da Hella der Haupthersteller bzw. nur Hella das Patent hat Rücklichter in Celis-Technik herzustellen

habe ich mich entschieden Stimmen von Euch zu sammeln, sodass Hella vielleicht nochmal Nachrüst-Rückleuchten auf den Markt bringt die diese Technik haben und dem Original zum verwechseln ähnlich sehen. Dies würde vielleicht auch Verbastlern etwas das Handwerk legen, aber nun zurück zu meiner Bitte an Euch:

Hier habe ich einmal den Kontaktlink zu Hella für Euch herausgesucht. (Kontaktformular)

Wenn Ihr wollte, dass Hella nochmals Rückleuchten für den e36 in Celis-Technik herausbringt schreibt bitte Hella eine Mail mit Eurer Bitte.

 

Hier einmal der Link : / Marketing anklicken und kurz alles ausfüllen. Wie Eure Nachricht genau aussieht könnt Ihr selbst festlegen. Beispiel wäre: ,,Ich würde mich freuen, wenn Sie Rückleuchten für den e36 in Celis Technik herausbringen würden, wie es der e39 auch hatte....."

http://www.hella.com/hella-com/563.html?rdeLocaleAttr=de#

 

 

Auch würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr nochmal in diesen Thread schreibt um Ihn am Leben zu erhalten.:)

Ich bin jedem sehr Dankbar der eine Mail mit seiner Bitte abschickt..

 

 

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich sehe weniger das Problem,das Hella sowas nicht herstellen könnte als eher das,das Hella das nicht machen wird,weils erstmal zu teuer ist und zweitens wird der Verkaufspreis wohl auch deutlich über den sonstigen Zubehörrückleuchten liegen und da sind eben nicht besonders viele Besitzer bereit,das auch zu zahlen.....

Schau es dir am Beispiel der Scheinwerfer an.

Wieviele E36 fahren mit diesen "Devil-Eyes" oder Standlichtring-SW von Depo und diversen anderen Herstellern (die inkl. Blinker) rum und wieviele fahren mit Hella-SW herum?

Daran siehst du,das es meist am Preis liegt,das etwas gekauft und verbaut wird....

Und ob das optisch wirklich paßt,ist die andere Frage....die Klraglas-RL die es von Depo mit normalen Glühlampen (wie in meiner Limo) und mit LED-Technik (wie bspw. in Limo320's Limo) gibt,gefallen mir persönlich mit am besten.

Ich weiß,das der Aufruf gut gemeint ist und ich drück euch da auch die Daumen,aber ich persönlich denke,das wird wie der Aufruf für den M3 3,0 KLR im Sande verlaufen und da hatte man seinerzeit gerademal 50 Personen für gebraucht,um ihn gebaut zu bekommen.... :(

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 2. Juni 2011 um 23:00

Ja, es stimmt die Scheinwerfer von Hella mit original Celis Technik sind sehr teuer, ich muss aber auch sagen, dass diese sehr kleine Lichtringe haben und das Innendesign naja ist. Denke es liegt auch viel daran. Da sind die normalen Scheinwerfer (nicht Monoblock) mit Lichtringen schon besser. Auch wenn sie nur von hinten durch viele kleine Glühbirnen beleuchtet werden.:)

Mit dem m3 Klr denke ich, dass vielleicht wenig eine Stmme abgaben, da nicht jeder einen m3 fährt.

Würde mich aber trotzdem freuen, wenn Du auch Deine Stimme abgibst;)

Hey,

ich kenne die Rückleuchten von meinem e39 und muss sagen, es ist ein muss für den e36er ;).

Habe eine Nachricht hinterlassen, mal schauen was passiert.

Ich befürchte jedoch, dass Hella einfach für den e36 nicht mehr herstellen will, da die Autos einfach zu alt sind. Da muss ich auch Cap zustimmen...

Falls aber Hella doch Rückleuchten anbietet, würde ich positiv überrascht sein :).

am 3. Juni 2011 um 0:24

Hab auch eine Nachricht geschrieben.

An das Hella Team.

Gibt es nicht die Möglichkeit nochmal Rückleuchten für den e36 im Celis Design herauszubringen und das ohne super viel Klarglas, damit meine ich Blinker oben in weiß wie standart beim e36 und unten wie beim e39 rot-klar mit Lichtstäben dahinter?

Liebe Grüße

Hatte nicht Hella sogar vor kurzer Zeit für den Golf 2 noch etwas herausgebracht?

Ich würde mir solche Rückleuchten sofort holen, da sie mit dieser Technik eben noch mehr wie original aussehen würden. Denke dass würd dem e36 Hintern echt gut tun:D:D Besonders wenn er cosmos schwarz ist

Bei der Gelegenheit könnte man gleich fragen ob sie auch noch:

- Nebler mit LED-Technik

oder

- TFL die in die Nebler-Öfnnungen passen

bauen könnten ;)

am 3. Juni 2011 um 8:44

Hella wird solche Leuchten niemals bauen da der Markt daffür zu klein ist . Jede Leuchte braucht ein Prüfzeichen und kostet somit auch Prüfgebühren .Hella wird das aus Kostengründen nicht produzieren da vielleicht fünf Leuchtensätze über den Ladentisch gehen .Dazu ist noch die Baureihe E36 zu alt das es sich noch lohnen könnte .Viele E36 sind ja mittlerweile in dem Stadium das der aktuelle Tüv der letzte auch ist .

Themenstarteram 3. Juni 2011 um 10:06

Zitat:

Original geschrieben von UTrulez

Bei der Gelegenheit könnte man gleich fragen ob sie auch noch:

- Nebler mit LED-Technik

oder

- TFL die in die Nebler-Öfnnungen passen

bauen könnten ;)

Stimmt;)

Themenstarteram 3. Juni 2011 um 10:09

Zitat:

Original geschrieben von dibirnium

Hella wird solche Leuchten niemals bauen da der Markt daffür zu klein ist . Jede Leuchte braucht ein Prüfzeichen und kostet somit auch Prüfgebühren .Hella wird das aus Kostengründen nicht produzieren da vielleicht fünf Leuchtensätze über den Ladentisch gehen .Dazu ist noch die Baureihe E36 zu alt das es sich noch lohnen könnte .Viele E36 sind ja mittlerweile in dem Stadium das der aktuelle Tüv der letzte auch ist .

Aber es fahren ja wirklich noch sehr viele herum. Denke das ist eher die Meinung in den Foren, da man sich das Auto oft älter denkt, als es ist.

Meine Kleine ist gerade auf der Suche nach einem e36 Compact EZ 2001;)

Ich denke bei etwa 18- 20 Jahren werden viele Autos abgegeben.:)

Der jüngste e36 ist etwa neun, der älteste schon 21 Jahre alt.

Denke nicht, dass weniger als fünf über den Ladentisch gehen würden:)

Die Klarglas glupsch Dinger sehe ich auch in vielen Autos hehe, natürlich kann man jetzt als Argument angeben, dass diese günstiger sind:)

am 3. Juni 2011 um 11:54

@US-Bimmer

Ja meinst du nicht das sich Hersteller wie Hella Gedanken machen was zu verkaufen geht ? Wenn die der Meinung sind das man da genug absetzen kann würden solche Leuchten schon lange in den Regalen liegen .Der Markt ist dafür viel zu klein .

Themenstarteram 3. Juni 2011 um 12:23

Naja, ich denke wenn jeder dagegen argumentiert sehe ich keine Chance, dass es überhaupt eine Möglichkeit gibt und wenn sonst keiner in diesen Thread hineinschreibt:(

Hella hat extra eine Seite dazu um Ideen zu mitzuteilen, der e36 ist nicht irgendein älterer Nissan Kleinwagen für den Hella sogar noch nach vielen Jahren Nachrüstscheinwerfer produziert.

Hier geht es um Nachrüstrückleuchten aus Kunstoff, selbst die Technik hat schon ein Tüvsiegel und ist Patentiert.

Ich denke es gibt wirklich noch sehr viele e36, es wurden immerhin damals fast knapp 1,5 millionen Autos gebaut. Ob nun Cabrio, Coupe, Limousine, Touring oder Compact (ausgenommen der z3)

Aber wenn für Euch euer Auto schon so sehr alt ist und Ihr, auch wenn Jemand fragt wie viel er für einen e36 ausgeben sollte das Auto immer mehr herunter macht wird das alles nichts.

Auf diesen Thread sind in sehr kurzer Zeit schon viele Leute gegangen, aber es kamen fast nur Gegenargumente, es war nur ein Versuch meinerseits.

Und dass nochnichtmal fünf davon über den Ladentisch gehen würden kann ich mir auch net vorstellen.

Naja....war ein Versuch, da Hella auch noch für Fahrzeuge Neuentwicklungen, Nachrüstrückleuchten und Scheinwerfer anbietet, die weitaus älter als der e36 sind:(

Es ist leider immer so, wenn man einen Thread aufmacht und sich für etwas einsetzt, dass man damit die meisten Probleme hat.

am 3. Juni 2011 um 12:56

Hella und auch andere Hersteller bieten Nachrüstscheinwerfer für solche Modelle an die unter Umständen als Originalteil sehr teuer sind .Schau doch mal was manche Japanteile kosten und was die Sachen für Europamodelle kosten .

Es gab schon in jedem Forum hier Leute die meinten das es genug Leute gibt die in einem Urautmodell noch viele Dinge ändern wollen .Mal ganz im Ernst ,wenn jemand einen tiptoperhaltenen E36 hat wird er den so belassen und keine anderen Rückleuchten oder Scheinwerfer verbauen .Original ist halt dann später mal doch wertvoller ,deswegen belasse ich all meine Fahrzeuge so wie es der Hersteller gemacht hatte .Was anderes sind Original-Alus oder was es sonst Original gab .Da ist ein Umrüsten ja wertsteigernd .

Man sieht ja auch zum Teil was hier für Bastler unterwegs sind .Da will ja fast jeder einen 316 zum 328 umbauen und vergessen dabei das ein anderer gekaufter Wagen unterm Strich die bessere Variante ist

Themenstarteram 3. Juni 2011 um 13:24

Zitat:

Original geschrieben von dibirnium

Hella und auch andere Hersteller bieten Nachrüstscheinwerfer für solche Modelle an die unter Umständen als Originalteil sehr teuer sind .Schau doch mal was manche Japanteile kosten und was die Sachen für Europamodelle kosten .

Es gab schon in jedem Forum hier Leute die meinten das es genug Leute gibt die in einem Urautmodell noch viele Dinge ändern wollen .Mal ganz im Ernst ,wenn jemand einen tiptoperhaltenen E36 hat wird er den so belassen und keine anderen Rückleuchten oder Scheinwerfer verbauen .Original ist halt dann später mal doch wertvoller ,deswegen belasse ich all meine Fahrzeuge so wie es der Hersteller gemacht hatte .Was anderes sind Original-Alus oder was es sonst Original gab .Da ist ein Umrüsten ja wertsteigernd .

Man sieht ja auch zum Teil was hier für Bastler unterwegs sind .Da will ja fast jeder einen 316 zum 328 umbauen und vergessen dabei das ein anderer gekaufter Wagen unterm Strich die bessere Variante ist

Du hast teilweise schon recht, auch meine Autos habe ich weitestgehend original gelassen.

Nur würde ich gerne Rückleuchten bei mir verbauen, die eben nicht total Klarglas sind, sondern genau solche die weitestgehend original sind, trotzdem aber LEDs drinnen haben.

Klar jetzt wird gesagt, die gibt es, dennoch würden mir nur die rot-weißen gefallen. Wobei bei denen die rote Fläche genau so groß ist wie die weiße oder diese sind voll Klarglas.

Habe erst vor kurzem mein e36 Cabrio für etwa 8 tausend Euro original aufgebaut.

In vielen Foren laß ich, dass es einige gibt, die genau solche Rückleuchten für ihren e36 suchen.

Für den e36 Compact gibt es ja auch seit kurzer Zeit erst Led Rückleuchten und für das Cab und Coupe ebenfalls wieder andere Modelle von Rückleuchten und diese mussten von den Herstellern im Grunde ja auch abgenommen werden. Warum gab es dann vor kurzer Zeit auch neue Golf 2 zwei Nachrüstleuchten obwohl das Modell schon so alt ist und dies von Hella, wenn sich das nicht lohnen würde?

Ich denke man kann es doch jedenfalls versuchen und muss sich nicht dagegen total auflehnen.

Natürlich ist der e36 alt, aber bei mir in einer kleinen Dorfstarße stehen drei, dann kommt dazu dass die Fahrer meist noch jünger sind. Ich denke gegen orig. Rückleuchten, die dennoch Lightstripes drinnen haben ist nichts einzuwenden.

 

am 3. Juni 2011 um 13:35

dibirnium.

Hier ist ja nicht die Rede davon an einem Uralt-Modell alles umzumodeln???

Man kann den e36 auch schlechter machen als er ist.:rolleyes:

Mir gefallen die normalen Led Rücklichter auch nicht super dolle da die einfach nicht original genug sind.

Ich denke dass sich Rücklichter die Blinker und Rückfahrlicht in milch weiß haben und dafür halt daunter langgezogene LED-Lichtbänder bestimmt reißenden Absatz finden.

Ich denke schon, es stand ja schon vor kurzem zur Debatte ob Hella noch Rückleuchten für den e36 mit dieser Technik auf den Markt bringt oder eben nicht, dies hatte ich jedenfalls vor etwa einem Monat in anderen Foren gelesen, dass dort wohl was durchgesickert war.

Daher finde ich es gut wenn es jetzt ein paar e36 Fans gibt die sich versuchen dafür einzusetzen, dass diese Dinger nun endlich doch auf den Markt kommen.:)

Zitat:

Original geschrieben von US-Bimmer.E46uE36

Naja, ich denke wenn jeder dagegen argumentiert sehe ich keine Chance,...

1.Du läßt dich viel zu schnell demotivieren....

2.Ist der User "dibirnium" etwa "jeder"?

Er ist der einzige,der absolut und vollkommen gegen deine Idee ist!Und davon willst du dich gleich von deinem Vorhaben abbringen lassen?

Hättest du dich auch von nur einer Person davon abbringen lassen,das von dir ausgesuchte Cabrio zu kaufen oder gar zu restaurieren?

Warum läßt du es dann hier zu?

Ich hab nur angemerkt,das es evtl. nicht erfolgreich ist,aber das sieht man erst nach einer gewissen Zeit und das sind sicher keine paar Tage oder Wochen....da können und müssen sicher erstmal ein paar Monate vergehen,denn sowas will diskutiert und ausgearbeitet sein,damit es auch anch was aussieht und preislich auch noch attraktiv ist....FALLS man so etwas bauen will.

Geduld und Hartnäckigkeit sind hier gefragt und da wird es auch ned reichen,diesen Aufruf nur in einem Forum zu starten....man kann es versuchen oder,wenn man sich hier schon von einer Person davon abbringen läßt,sollte man es vll. gänzlich bleiben lassen....aber dann war es einem eh nicht sonderlich wichtig. ;)

 

Greetz

Cap

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Aktion e36 Rückleuchten in Celis Technik (nahe am Original wie im e39 fl) Eure Stimme zählt!