ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Änderungen beim Assistenzsystem Tour - Laserscanner entfällt? Auswirkungen?

Änderungen beim Assistenzsystem Tour - Laserscanner entfällt? Auswirkungen?

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 3. November 2018 um 20:59

Hallo,

wie manche vielleicht sahen haben sich diese Woche die Preise für das Businesspaket in Deutschland um 90 EUR reduziert, Assistentpaket Tour welches dort ja enthalten ist bei einzelner Bestellung um 110EUR. Auf die Frage warum hieß es beim Audihändler Lieferteile für eine „unbedeutende Funktion“ gäbe es nicht mehr welche könnte er mir jedoch nicht beschreiben... Dabei macht er Grosskundengeschäft, nun ja, egal.

Auch wird die Beschreibung beim Assistenzpaket Tour im Angebot vom Händler verändert, Details bei Assistentpaket Tour wie „Adaptiver Geschwindigkeitsassistent inkl Geschwindigkeitsbegrenzer, Effizenzassistent, Ausweichsassistent und Abbiegeassistent“ werden nicht mehr genannt, nur noch „Adaptiver Fahrassistent“. Was das genau beinhaltet bleibt offen.

Zeitgleich schreibt meine ich die Zeitschrift der Spiegel dass VW eine Patentklage aus den USA am Hals hätte (1Mrd EUR angeblich wäre die Forderung) welche sich auf Teile der Assistenzsysteme beziehen.

Nun habe ich mittlerweile von der Audihotline gelernt, dass der Laserscanner entfällt und angeblich würde nun der Engstellenassistent nicht mehr dabei sein (eben googeln, für den A7 hat Audi mediacenter das gut beschrieben, hilft bei Autobahnbaustellen die Spur zu halten).

Frage an dieses Forum, gibt es noch weitere Funktionen die dann entfallen wenn der Laserscanner entfällt?

Dank!

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

ich versuche etwas Licht in die Sache zu bringen. Die Assistenzsysteme wirken zusammen für ein optimales assistiertes Fahrerlebnis. Jedes Teilsystemen/Sensoren (Kameras, Radare, Scanner) deckt eine gewissen Reichweite, Winkel, Auflösung etc. ab. Das angehängte Bild zeigt, welchen Bereich der LS "sieht". Er deckt, wie gut zu erkennen ist, einen großen Winkel ab. Flapsig formuliert, sieht er weit nach links und rechts aber nur begrenzt in die Weite. Sein Hauptzweck ist in der aktuellen Integration nebenfahrende und potenziell einscherende Fahrzeuge zu erkennen. In Kombination mit den anderen Teilsystemen erweitert und komplettiert er die für das Fahrzeug erfassbare und auswertbare Umwelt. Es ist nun relativ einfach zu erkennen was passiert, wenn der LS entfällt - es bleibt eine erhebliche Lücke in dem was das Fahrzeug erkennen kann. Dass das zwangsläufig zu einer "schlechteren" Systemfunktion führen muss, ist hoffentlich auch klar. Wem das nicht klar ist, der soll sich einmal Scheuklappen aufsetzen, dann weiß er was ich meine.

Ich selbst fahre einen Q8 mit den besagten Systemen einschließlich Laserscanner (LS). Ich selbst hatte bereits einige Phantombremsungen auf der Autobahn, bei freier Strecke. Das System hat hier offensichtlich fehlinterpretiert bzw. ein anderes Fahrzeug auf der Nebenspur in der eigenen (Überholspur) gesehen und eine Bremsung eingeleitet.

Der Laserscanner entfällt, laut einem Vögelchen, weil es erhebliche Probleme beim Zulieferer gibt. Der LS ist ein hochsensibles Feinwerkteil mit hohen Ausschussraten schon während der Fertigung und macht auch im Betrieb permanent Probleme. Jetzt könnte man natürlich sagen, der Zulieferer hat es verbockt. Aber wer wie ich aus der Automobilindustrie kommt der weiß, dass der OEM (Audi) vorgibt und kontrolliert wie welche Systeme funktionieren müssen. Und am Ende sollte es zumindest nicht der Kunde ausbaden müssen.

Nun ist es so, dass Audi seit dem neuen A8 vollmundig mit den neuen Technologien (z.B. den LS) geworben, ja diese als differenzierendes Merkmal höchster Ingenieurskunst und zukunftsweisender Technologie beworben hat. Diese Botschaft ist in den Köpfen der Menschen und potenziellen Käufer hängengeblieben - sie prägt das Markenbild von Audi als Hochtechnologie-Automobilhersteller. Ich empfände es nur als Fair, wenn Audi das gleiche offizielle Aufhebens beim Wegfall des LS machen würde. Das geschieht aber nicht, stattdessen wird versucht es "klammheimlich" durchzudrücken, in der Hoffnung es wird niemandem auffallen.

Ich kann hier nur jedem beipflichten, der sich von Audi schlecht informiert oder gar betrogen fühlt. Audi hat über Jahre einen Höhenflug erlebt, massiv an einem Premium-Image gearbeitet aber im Laufe der Zeit vergessen, dass Premium auch ein Versprechen an den Kunden ist. Ein Versprechen muss auch eingelöst werden.

Ich bin kein Jurist, daher versuche ich mit dem Begriff Betrug vorsichtig zu sein. Allerdings sehe ich mich im Markenversprechen betrogen. Dass Kunden bereit sind höchste Preise für ein Produkt gleich welcher Gattung zu bezahlen ist ein Vertrauensvorschuss. Die Marke bürgt für höchste Qualität und besten Service, im Gegenzug "vertraut" der Kunde, dass er für sein Geld das bestmögliche Produkt erhält. Das schließt Nachbesserungen übrigens nicht aus. Nobodys perfect - allerdings sollte man transparent, offen und ehrlich zu seinen Fehlern stehen, dann werden viele Kunden Verständnis und Geduld zeigen und das Markenvertrauen ggfs. sogar steigen.

Ein anderes Vögelchen hat mir gezwitschert, dass vor kurzem eine interne Mail des neuen CEO herumging in der er sich bei den Mitarbeitern entschuldigt, dass Audi in der Qualität so stark nachgelassen hat und viele Fahrzeuge so nicht auf die Straße hätten gehen dürfen.

Ich weiß wie schwer es ist derart hochkomplexe Systeme fehlerfrei vom Start auf die Straße zu bringen. Allerdings komme ich mit dem Gebaren und der fast arroganten Haltung von Audi nicht mehr klar. Bei mir kommt es an, als hätte man immer noch nichts gelernt und hofft mit allem weiterhin einfach durchzukommen. Ich bin nicht "beleidigt" oder enttäuscht, sondern schlicht ist mein Vertrauen in die Marke weg.

Cheers

421 weitere Antworten
Ähnliche Themen
421 Antworten

Im A7 auch entfallen in aktueller Preisliste

Habe meinen A7 nochmal exakt nachkonfiguriert. Er ist jetzt rund 800 Euro billiger als im Mai. 250 Euro erklären sich aus der Gutschrift von Dämmglas Seitenscheiben in Verbindung mit privacy Verglasung. Das wurde mir noch voll berechnet, jetzt ausgeglichen. Aber: tatsächlich fehlen im Bild die Sensoren. Ich hatte alle Assistenten bestellt.

00f7dc02-7468-4b8d-a22b-0f876c64f825

Auch in dem Bild sehe ich links einen Sensor ;) (aber nicht rechts)

 

Der Sensor hat nun aber den Kühlergrill bzw. die Querstrebe integriert.

Erklär mich bitte für Blind, aber wo siehst du da einen Sensor?

Finde die Thematik aber relativ interessant, ich finde ohne die sichtbaren Sensoren fehlt dem A6/A7 etwas...

Oder ist das der Quattro Schriftzug?

Dieses Etwas taucht im Bild auf, ganz egal, ob man ACC mitbestellt oder nicht.

Ich stelle mal eine kühne (durch nichts als mein Bauchgefühl untermauerte) Hypothese auf:

 

Audi hat erkannt, dass die Level 3-Autonomie in grauer Zukunft liegt und hat gleichzeitig enorm schlechtes Feedback für die Optik des Kühlergrills erhalten.

 

Was würdet Ihr tun?

Dieses "etwas" nennt sich Quattro-Schriftzug. Hier im Bild besser zu erkennen, da ist das Tourpaket mitkonfiguriert.

A7

Beim A7 steht in der Beschreibung bei Assistenzpaket Tour nur noch folgendes: Siehe Anhang. Da war früher eine Menge Text.

2cdb54c3-7b44-48f9-b4fe-a8c6af371900

Zitat:

@jb0402 schrieb am 3. November 2018 um 23:10:50 Uhr:

Ich stelle mal eine kühne (durch nichts als mein Bauchgefühl untermauerte) Hypothese auf:

 

Audi hat erkannt, dass die Level 3-Autonomie in grauer Zukunft liegt und hat gleichzeitig enorm schlechtes Feedback für die Optik des Kühlergrills erhalten.

 

Was würdet Ihr tun?

Wirft man noch Gewinnmaximierung in den Topf bin ich ganz deiner Meinung.

 

Bleibt die Frage offen ob dann ab KW48 ein oder zwei Radar Sensoren verbaut wird.

 

Ich tippe(befürchte) eins um weiter zu sparen. Der Preisnachlass von 90€ spiegelt die wirkliche Einsparung in keinster Weise dar.

Dubios dubios. Wenn man NUR den 2 LR Sensor einspart, dann kann man ja weiterhin viele Funktionen weiter bereitstellen. Siehe A3 abwärts. Dazu hätte man nicht die kompletten Texte von der Webseite nehmen müssen. Evtl ist man sich in Ingolstadt selber nicht klar, was die Änderung für Einbußen nach sich zieht. Das wäre dann aber eine sehr kurzfristig beschlossene Aktion die bissl nach panischer Reaktion aussieht... Angenommen Audi verletzt mit dem Laser ein Broadcompatent, aber benötigt den Laser eh nicht so zwingend und dann müsste noch nach Schuldfeststellung für jede verbaute Einsatz eine Strafe gezahlt werden, dann baut man es jetzt vorsichtshalber die Einheit aus und korrigiert noch den Makel mit der Front die eh nicht gut ankam.

Hallo in die Runde! Hat noch jemand die Erklärung zu den Inhalten des Tour Paketes abgespeichert vor der Änderung und kann mir die per PN zukommen lassen?

Ich hole amFreitag mein Auto ab. Würde gerne wissen ob die betroffenen Funktionen trotz LR abgeschaltet werden und welche Rechte ich dann habe. Hat hier jemand mit ähnlichen Vorfällen Erfahrungen?

Zitat:

@A1gletscher schrieb am 4. November 2018 um 09:33:56 Uhr:

Hallo in die Runde! Hat noch jemand die Erklärung zu den Inhalten des Tour Paketes abgespeichert vor der Änderung und kann mir die per PN zukommen lassen?

Ich hole amFreitag mein Auto ab. Würde gerne wissen ob die betroffenen Funktionen trotz LR abgeschaltet werden und welche Rechte ich dann habe. Hat hier jemand mit ähnlichen Vorfällen Erfahrungen?

Da häng ich mich dran. Meiner kommt morgen - auch mit Tour-Paket!

Hab heute morgen schon die Rückinfo aus dem Fachbereich erhalten das der Laser tatsächlich zu KW48 entfällt. Aktuell ausgelieferte Fahrzeuge haben weiterhin den Laser. Die erste ausgelieferten Fahrzeuge wird es dann vermutlich ab KW51 geben.

Asset.PNG.jpg
Asset.PNG.jpg

Danke für die Info. D.h. wer früh bestellt hat und sein Auto vor KW 51 abholt, bekommt das "VorFacelift" als Neuwagen ausgeliefert? Wenn das passiert und Audi nicht von sich aus reagiert, wird unsere Flotte wandern. Jetzt reicht es mir. Zumal je nach Ursache des Wegfalls (sollte es Patent sein) bei gebauten Modellen die Funktionen trotzdem wegfallen könnten. Bin sehr gespannt auf morgen, wenn Audi erreichbar ist,

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Änderungen beim Assistenzsystem Tour - Laserscanner entfällt? Auswirkungen?