ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Actros MP3 Motor

Actros MP3 Motor

Mercedes Actros 1846 L
Themenstarteram 20. Januar 2021 um 16:05

Hi, dachte ich schreib mal nen kleinen Bericht über unseren Actros Motor. Was daran schon alles getauscht und Repariert worden ist. Es ist so ein super Haltbarer Motor. Weshalb wurde nur die Produktion vom 501LA eingestellt......

Bj. 2012 / 1846 Euro5 / 840.000km / 25200 Betriebsstunden / Milchsammler

365 Tage im Jahr 40 Tonnen am ziehen

Wasserpumpe, Thermostate, Riemenspanner+Riemen, Ölstandssensor,

Zylinderkopfdichtungen alle sechs Vorsorglich (weil bei zwei war ne Kühlmittelkruste), Kupplung 1x,

Nox Sensor, Ölwechsel und Kraftstofffilter alle 40.000km.

Und das war es auch schon, mehr wurde ich sag mal "Motor Technisch" nichts weiteres gemacht.

Momentan braucht er etwas mehr Kraftstoff und etwas an Leistung fehlt.

Das nächste was in Angriff genommen wird ist der Ladeluftkühler (hat nen Riss)

und die Steckpumpen, hier die werte von der Leerlaufruheregelung

-0,20

-2,13

2,87

-0,80

-1,39

1,64

Ähnliche Themen
55 Antworten

Zitat:

@Michl000000 schrieb am 20. Jan. 2021 um 16:5:39 Uhr:

Weshalb wurde nur die Produktion vom 501LA eingestellt......

Für Euro6 wurde halt der OM47X entwickelt.

 

Man bekommt ja Tatsache noch MP3 Neufahrzeuge, nur halt nicht für Europa...

Zitat:

@Michl000000 schrieb am 20. Januar 2021 um 16:05:39 Uhr:

 

Bj. 2012 / 1846 Euro5 / 840.000km / 25200 Betriebsstunden / Milchsammler

365 Tage im Jahr 40 Tonnen am ziehen

Wobei 365 Tage im Jahr 40t am ziehen so nicht wirklich stimmt. Die 40t hat der nur zu ziehen wenn er vom Letzen Sammler zur Molkerei unterwegs ist. Beim Sammeln wird sehr oft Solo gefahren also mit max 18 oder 26t gefahren. Zurück sind es dann schon wieder nur ca. 16t Die Auslastung eines Milchsammlers liegt weit sehr weit unter 40t

Zitat:

@Michl000000 schrieb am 20. Januar 2021 um 16:05:39 Uhr:

Hi, dachte ich schreib mal nen kleinen Bericht über unseren Actros Motor. Was daran schon alles getauscht und Repariert worden ist. Es ist so ein super Haltbarer Motor. Weshalb wurde nur die Produktion vom 501LA eingestellt......

Bei der Aufzählung unten ist das oben doch nur ein Scherz oder?

Zitat:

@Michl000000 schrieb am 20. Januar 2021 um 16:05:39 Uhr:

.....Wasserpumpe, Thermostate, Riemenspanner+Riemen, Ölstandssensor,

Zylinderkopfdichtungen alle sechs Vorsorglich (weil bei zwei war ne Kühlmittelkruste), Kupplung 1x,

Nox Sensor, Ölwechsel und Kraftstofffilter alle 40.000km.

Und das war es auch schon, mehr wurde ich sag mal "Motor Technisch" nichts weiteres gemacht.

Momentan braucht er etwas mehr Kraftstoff und etwas an Leistung fehlt.

Das nächste was in Angriff genommen wird ist der Ladeluftkühler (hat nen Riss)

und die Steckpumpen

Themenstarteram 20. Januar 2021 um 19:25

Hab mich da falsch ausgedrückt :) natürlich nicht den ganzen Tag 40 Tonnen. Aber jeden Tag

Zitat:

@worti32 schrieb am 20. Januar 2021 um 17:54:39 Uhr:

Zitat:

@Michl000000 schrieb am 20. Januar 2021 um 16:05:39 Uhr:

 

Bj. 2012 / 1846 Euro5 / 840.000km / 25200 Betriebsstunden / Milchsammler

365 Tage im Jahr 40 Tonnen am ziehen

Wobei 365 Tage im Jahr 40t am ziehen so nicht wirklich stimmt. Die 40t hat der nur zu ziehen wenn er vom Letzen Sammler zur Molkerei unterwegs ist. Beim Sammeln wird sehr oft Solo gefahren also mit max 18 oder 26t gefahren. Zurück sind es dann schon wieder nur ca. 16t Die Auslastung eines Milchsammlers liegt weit sehr weit unter 40t

Themenstarteram 20. Januar 2021 um 19:33

Ne kein Scherz. Und der Ölwechsel SPÄTESTENS nach 40.000km. Ich weiß das ist übertrieben kurz mit dem Öl. Aber so bin ich nunmal:) Das hört sich so an als ob du mehr schäden an dem Motor gehabt hättest?

Zitat:

@DB NG-80 schrieb am 20. Januar 2021 um 18:19:04 Uhr:

Zitat:

@Michl000000 schrieb am 20. Januar 2021 um 16:05:39 Uhr:

Hi, dachte ich schreib mal nen kleinen Bericht über unseren Actros Motor. Was daran schon alles getauscht und Repariert worden ist. Es ist so ein super Haltbarer Motor. Weshalb wurde nur die Produktion vom 501LA eingestellt......

Bei der Aufzählung unten ist das oben doch nur ein Scherz oder?

Zitat:

@DB NG-80 schrieb am 20. Januar 2021 um 18:19:04 Uhr:

Zitat:

@Michl000000 schrieb am 20. Januar 2021 um 16:05:39 Uhr:

.....Wasserpumpe, Thermostate, Riemenspanner+Riemen, Ölstandssensor,

Zylinderkopfdichtungen alle sechs Vorsorglich (weil bei zwei war ne Kühlmittelkruste), Kupplung 1x,

Nox Sensor, Ölwechsel und Kraftstofffilter alle 40.000km.

Und das war es auch schon, mehr wurde ich sag mal "Motor Technisch" nichts weiteres gemacht.

Momentan braucht er etwas mehr Kraftstoff und etwas an Leistung fehlt.

Das nächste was in Angriff genommen wird ist der Ladeluftkühler (hat nen Riss)

und die Steckpumpen

Ich würde eher die Einspritzdüsen tauschen, ob dann nicht wieder die Leerlaufruheregelung passt.

Man bekommt keine MP3 mehr!

Diese werden seit 2019 nicht mehr Produziert!

 

Zitat:

@Bamako schrieb am 20. Januar 2021 um 17:28:01 Uhr:

Zitat:

@Michl000000 schrieb am 20. Jan. 2021 um 16:5:39 Uhr:

Weshalb wurde nur die Produktion vom 501LA eingestellt......

Für Euro6 wurde halt der OM47X entwickelt.

Man bekommt ja Tatsache noch MP3 Neufahrzeuge, nur halt nicht für Europa...

Oh, okay.

 

Dann gibt es nur noch Lagerfahrzeuge MP3.

Habe ich noch einige gesehen, als ich neulich bei Margaritis in Köln war. Da bekommste sogar Euro2 neu. :p

am 26. Januar 2021 um 19:25

...im Gegensatz zu anderen Herstellern, die extra für afrikanische Länder aktuelle LKW-Modelle mit alten Motoren -ohne AdBlue, also Euro3- bauen hat doch Mercedes immer die alten Modelle weiter gebaut.

Hier z.b. ein paar interessante Photos... Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Lastwagen aus aller Welt » Lastwagen in Afrika

speziell... z.B. (Thread Seite 22, 28)... http://www.baumaschinenbilder.de/.../attachment.php?... , http://www.baumaschinenbilder.de/.../attachment.php?... , http://www.baumaschinenbilder.de/.../attachment.php?... , http://www.baumaschinenbilder.de/.../attachment.php?... , http://www.baumaschinenbilder.de/.../attachment.php?...

Den „neuen“ Actros gibt es auch als Euro 3 Motor für diverse Länder. Verbaut wird hier zb. der OM460LA und nicht der OM471LA

Die alten wurden doch zum Teil auch im Ausland weiter gebaut.

Gibt keine Lagerfahrzeuge mehr alles weg!

 

Zitat:

@Bamako schrieb am 26. Januar 2021 um 18:20:42 Uhr:

Oh, okay.

Dann gibt es nur noch Lagerfahrzeuge MP3.

Habe ich noch einige gesehen, als ich neulich bei Margaritis in Köln war. Da bekommste sogar Euro2 neu. :p

Die momentane Baureihe wird auch als Euro 3 mit dem OM470 gebaut.

Zitat:

@chrisss240 schrieb am 27. Januar 2021 um 06:11:54 Uhr:

Die momentane Baureihe wird auch als Euro 3 mit dem OM470 gebaut.

Den OM470 gibt es nicht als EU3.

Das EU3 Segment wird im neuen Actros mit dem OM460 und OM473 abgedeckt.

Der OM500 wird auch nicht mehr als Neumotor gebaut

Deine Antwort
Ähnliche Themen