ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Actros MP3 Bj 2007 Getriebe Gs 05 Fehler bitte dringend um Rat.

Actros MP3 Bj 2007 Getriebe Gs 05 Fehler bitte dringend um Rat.

Mercedes Actros
Themenstarteram 25. Mai 2012 um 17:43

Hallo,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Seite ca 2 Monaten macht mein Actros MP3 Bj 2007 kmst 423 Tkm mit diese Teilinteligent Schaltung ohne Kupplungspedal enorme Probleme.Und zwar gehen die Gänge beim Schalten für einen Bruchteil einer Sekunde rein und dann wieder Raus so das sehr offt das Fahrzeug won sich aus ins Neutral runterschaltet und es ein Fehler GS 05 im Display erscheint.Fahrzeug war Gestern zum Auslesen und einlernen der Gangschaltung bei Mercedes leider ohne Besserung.

Laut Werkstattmeister waren 4800 Schaltabbrüche regiestriert worden aber sonst kein Fehler abgespeichert die Werkstatt ist sprachlos und kommt mit denn Fehler nicht richtig zu recht.

Vielleicht hatte jemand von euch schon Erfahrung mit denn GS 05 Fehler und könnte was dazu schreiben.Ich habe auch gehört das es an irgendwelchen Sensor liegen könnte kann es vielleicht jemand bestättigen und wenn ja an welchen.Für eure Ratschläge besten dank an euch.

 

Gruß

Audiforever 2010

Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo,

Könnte ein Problem im Bereich der Schaltschienenlagerung sein.

Oder generell in der Getriebequerschaltung.

Wurde nur das Getriebe eingelernt?

Waren die Schaltabbrüche bei Mechanik oder Sensorfehler abgelegt?

Themenstarteram 25. Mai 2012 um 17:56

Hallo Nokx,

Es wurde lediglich das Steuergerät ausgelesen und das Getriebe neu angelernt auch würde vor ca 4 Monaten irgend ein Magnetsensor getauscht genaueres weis ich grade nicht da ich die Akte nicht vor sich habe.Aber ich habe auch das Gefühl das die Schaltzeiten etwas länger geworden sind.Und wie schon geschreiben die Gänge versuchen reinzugehen Lkw macht einen Satz während der Fart leicht nach vorne und das wiederholt sich paar mal und dann kommt Fehler Gs05 und Fahrzeug geht ins Neutralle.

 

Leider kann ich dir nicht sagen ob die Fehler bei Mechanik oder beim Sensor abgelegt waren hatte der Meister nicht gesagt nur das im Steuergerät 4800 Schaltabbrüche abgelegt sind. wuste auch nicht das es irgendwie difiniert zwischen mechanik und sensor werden kann.

 

Gruß

Audioforever2010

Ich denke aus der Ferne wird das Schwierig zu Beurteilen sein.

Ich habe aber die Befürchtung das Dein Getriebe raus musst.

Aber dafür muss man wissen welche Schaltabbrüche hier genau vorliegen und welchen Softwarestand das Getriebesteuergerät hat. Aber wieso tut sich deine Werkstatt so schwer?

Sie haben doch die richtigen Stellen als Hilfestellung.

Themenstarteram 25. Mai 2012 um 19:38

@Nokx

Ja die sind sprachlos laut Werkstatt am besten eine neue Kupplung rein und das bei 423 Tkm ich weis nicht.Bin grade am lesen das irgend welcher Gang Sensor offt die Fehler verursacht hast du vll darüber was gehört ?

 

Gruß

Audiforever2010

Trete die werkstatt aufe Füsse,wenn die nicht weiter wissen , sollen die sich in Berlin informieren:mad:

hallo

wenn mich nicht alles täuscht bezieht sich GS05 auf den spannstift der querschaltung!dieses sollte aber in der werkstatt bekannt sein!

die ein oder ander"aktion"ist ja beim actros wegen der kupplung schaltung gelaufen bzw läuft noch.

z.b. könnte probleme mit dem ausrücklager der druckplatte sensor gang software zu fehlern an der schaltung führen.

wie auch einige hier schon schreiben sollte die werkstatt diese syntome kennen und auch abstellen können(müssen)

die sollen einfach"tipps"mal fragen!..

GS 05 Spannstift des Schaltfingers gebrochen..

Querschaltung ausbauen und Spannstift erneuern! Fall erledigt.

Gruß

Chris

Hat jetzt nix mit dem Getriebefehler zu tun aber ein 2007er MP3 wie geht das denn??? Die ersten MP3 wurden doch erst im Herbst 2008 ausgeliefert.

GS 05, ist keine Absicherung der Neutralstellung.

Und ist der Spannstift, wie "chris" schon geschrieben hat.

Du kannst auch das Gangmodul erstmal ausbauen, und denn wirst du schon sehen wie weit du die Schaltschiene bewegen kannst.

Ich finde es immer ungelaublich was für Fehler so manche Werkstätten nicht finden, gerade Spannstift/Rangezylinder oder Gangmodul sind doch alles bekannte Fehler bei MB.

Mein Meister würde mich aufn Pott setzen wenn ich so eine Arbeit abliefern würde.

 

Themenstarteram 31. Mai 2012 um 18:59

Hallo,

Alls erstes dankeschön für eure Ratschläge.

Sorry das ich erst jetzt Antworte aber war die Tage öffters mit meinem Actros in der Werkstatt und der Meister dort meint jetzt das die Kupplung zu stark verschlieffen ist und aus diesen Grund das Fahrzeug siche nicht schalten lässt.Auch hat er hinten am Getriebe die Schaltbox getauscht da offentsichtlich Wasser durch oben gebrochenes Schwarzes Gehäuse nach Innen gelangt ist.Leider ohne Besserung.Auch würde das Steuergerät ausgelesen wie auch mit unter die Kupplung und dabei soll laut tester die Kupllung leicht im roten Berreich sein.Was soll ich noch schreiben ich merke nichts vom verschleiss her weder am rangieren noch an Berg anfahren ausser das die Gänge immer wieder nicht reingehen und die Meldung GS 05 im Display aufläuchtet(Kein Geruch oder sonstiges).Werkstatt will satte 4000 Euro für Kupplungstausch haben und das ohne Gewähr das der Fehler dann behoben ist.Ich werde noch wansinnig wie geht sowas.Weis jetzt echt nicht was ich machen soll :-(

Könnte mir jemand bitte sagen wo der spannstift genau sitzt bzw das Gangmodul wie ich das überhaupt erkenne.Und ja es könnte sich wirklich in diesen Fall um denn MP2 handeln (Bj 2007) und nicht um denn Mp3.Kommt mann eigentlich gut ran an denn Spannstift ?Wäre jemand so Nett und könnte eine kleine Anleitung dazu schreiben ?Es wäre wirklich sehr hilfreich.Nochmals dankeschön.

 

Gruß

Audiforever2010

am 31. Mai 2012 um 19:24

Sag mal ...

Es gibt doch nicht nur eine Mercedes-Benz Werkstatt.

Fahr einfach mal in ne anderen, am besten ne etwas größerre und keine Hinterhofschrauberrei und erklär ihnen hier Fehler GS 05 und Schaltabbrüche und so.

Und schau was die machen.

Dabei nicht sagen das du schon nen halbes jahr rummurkst bzw murkenslässt am Karren.

hi

wenn wie du schreibst und die werkstatt ausgelesen hat der kupplungsweg bereits im roten bereich ist solltest du die kupplung ern.

lassen!den roter bereich bedeutet kurz vorm rausreissen aus der druckplatte und das pasiert sicher während der fahrt!...

wenn das getriebe eh draussen ist können die aus gleich den spannstift ern neue software etc aufspielen und du hast ruhe!

um den spannstift zu ern.(was in meinen augen bei kupplungsweg im roten bereich unfug ist)muss die schaltwellen ausgebaut werden und das ist nichtmal so ebend erklärt....

mfg

Themenstarteram 31. Mai 2012 um 19:29

Hallo axor2

muss das getriebe raus um denn Spannstift zu erneuern oder nicht ? Dann könnte ich erst damit anfangen wenn das nichts bringt dann eben neue Kupplung rein.So ein Spannstift wird wohl nicht die Welt kosten.

 

Gruß

Audiforever2010

Hallo,

ich hatte schon mal nach dem genauen Getriebetyp gefragt. Der Spannstift kann es meiner Meinung nach nicht sein, denn dann ist es ganz vorbei mit dem Schalten. Sollte es sich bei dem Fahrzeug um eine 460 PS Version oder größer handeln, tippe ich sehr stark auf eingelaufene Schaltschienenlagerung. Die Kupplung ist bei diesen Modellen bestimmt ein Schwachpunkt und sollte nicht vernachlässigt werden. Sie ist aber nicht für die Meldung GS 05 verantwortlich.

Zitat:

Original geschrieben von Audiforever2010

Hallo axor2

muss das getriebe raus um denn Spannstift zu erneuern oder nicht ? Dann könnte ich erst damit anfangen wenn das nichts bringt dann eben neue Kupplung rein.So ein Spannstift wird wohl nicht die Welt kosten.

 

Gruß

Audiforever2010

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Actros MP3 Bj 2007 Getriebe Gs 05 Fehler bitte dringend um Rat.