ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Abstandsradar deaktivieren / auskodieren?

Abstandsradar deaktivieren / auskodieren?

Audi A4
Themenstarteram 10. Januar 2020 um 17:51

Hallo zusammen,

ich war heute mit einem Firmenauto (VW Golf Avant 150 PS Diesel) unterwegs - so ca. 400 km auf der Autobahn. Der Golf hatte einen Abstandstempomaten. Trotz Einstellung dass er höchstmöglich an den Vordermann ransoll (also geringsmöglicher Abstand) hat er mich mehrfach ziemlich ausgebremst und das bei einem Abstand, der 1) noch ungefährlich war und 2) ich ohnehin schon im Begriff war zu überholen.

Ein Scheissgefühl wenn das Auto einfach in die Eisen geht und du aber überholen möchtest....

Soviel zu Vorgeschichte.

Meine Gebrauchtwagensuche führt ohnehin zum Ergebnis, dass 99% der A4 einen Abstandsradar drin haben - also bin ich da genausoweit wie mit dem Golf:)

Drum meine unverschämte Frage: Lässt sich das Abstandsgedöns irgendwie im Cockpit deaktivieren, oder gar rauscodieren?

Papst

Beste Antwort im Thema

Wir habe ACC im Golf und im A4. Du kannst beide nicht miteinander vergleichen. Der A4 ist deutlich angenehmer.

Du solltest dich mit der Technik auseinandersetzen und nicht verteufeln. Wenn ein Fahrzeug auf der BAB überholt werden soll braucht man nur früh genug den Blinker setzen und ausscheren, dann bremst er auch nicht runter. Beim beschleunigen bekommt er immer nen Schubs von mir.

Bitte nicht vergessen: es ist ein Assistent und kein Chauffeur.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten
Themenstarteram 10. Januar 2020 um 19:21

Assistent ist klar. Bisher habe ich nen klassischen Tempomat ohne Abstand. Das ist für mich eher ein elektr. Gaspedal am Lenkrad. Ich bin immer Herr über alles.

Aber hilft eh Ned. Wenn's einer mit ACC wird muss ich mich halt umstellen....

Danke euch!

Du wirst es überleben :)

Es benötigt ein wenig Zeit sich mit den Helferlein anzufreunden.

Ich bin mit dem ACC eben in 4,50 Std. von IN nach HRO geritten...wir haben gut harmoniert mit ein bisschen übertreten.

700 Km in 5 Stunden ? Kaum zu glauben. Das wäre ja nen 140er Schnitt und tanken müsste man ja auch noch.

Rekordfahrt.

Ja in der Tat. Das ist aber reine Fahrzeit. Dazu kommen 5 Minuten Tanken in Leipzig West.

Bis zum Berliner Ring Schnitt von 148. Der wird natürlich wieder gedrückt durch die 50 Kilometer westlicher Ring und die Baustelle Oberkrämer. In HRO war ich aber laut Bordcomputer wieder auf 145. Das ist aber nur nachts zu schaffen. Aber ist Tatsache und nicht erfunden. Allerdings meldet der Tank jetzt nach der Strecke Leipzig HRO auch dringenden Bedarf an.

Themenstarteram 11. Januar 2020 um 3:08

Zitat:

@matzi99 schrieb am 11. Januar 2020 um 03:03:13 Uhr:

Ja in der Tat. Das ist aber reine Fahrzeit. Dazu kommen 5 Minuten Tanken in Leipzig West.

Bis zum Berliner Ring Schnitt von 148. Der wird natürlich wieder gedrückt durch die 50 Kilometer westlicher Ring und die Baustelle Oberkrämer. In HRO war ich aber laut Bordcomputer wieder auf 145. Das ist aber nur nachts zu schaffen. Aber ist Tatsache und nicht erfunden. Allerdings meldet der Tank jetzt nach der Strecke Leipzig HRO auch dringenden Bedarf an.

Was sagt der BC bezüglich Verbrauch? Würde mich interessieren :o

Von IN bis Leipzig waren es glaub 9,9 muß ich später mal nachsehen wenn ich heute vollmachen fahre. Geht aber garantiert gegen 10 Liter...

Ach und AdBlue möchte er morgen auch trinken...entspricht jetzt nach ca.45 TKM ca. 1,3 Liter auf 1 Tkm.

Aber jetzt sind wir schon weit weg vom ACC :(

Themenstarteram 11. Januar 2020 um 3:19

Stimmt. Ist für mich aber ohnehin erledigt...

Das 99% der A4 einen Abstandstempomaten haben halte ich für ein Gerücht. Ich habe viele, auch im höheren Preissegment gesehen, die das Tour-Paket nicht haben. ;)

Also ich kann nur zum ACC raten und positiv berichten.

Das System ist zum Unterstützen da und das tut es extrem. Man kennt/lernt die schwächen mit der Zeit und kann immer mit leichten Druck aufs Gas überstimmen.

Für mich seit dem ersten Mal ein must-have.

Läuft bei mir praktisch immer und überall.

J.

Ja, sehe ich auch so.

Die ersten paar Tage hats mich echt gestört, weil ich vorher mit Mietwagen NIE meinen Arbeitsweg gefahren bin und deshalb das System in der Situation noch nicht kannte. Inzwischen verstehen "wir" uns aber echt gut.

Dazu merke ich bei mir selber auch, dass ich noch mal ein Stück entspannter fahre und auch mal das Auto vor mir nicht überhole, wenns langsamer fährt als ich. ;)

Aber es stellt sich die Frage, wenn man ACC nicht will, dann einfach nicht kaufen.

Einfach nur das Radar rauskodieren ist nicht. Da muss mehr rauscodiert werden. Da würde ich direkt ein Auto ohne ACC kaufen.

Themenstarteram 11. Januar 2020 um 18:35

Wenn in der gewünschten bsonstigen Ausstattung nicht vorhanden gebe ich dir Recht. Wenn's aber schon verbaut ist..... ?

Traurige Geschichte. Dann muss halt den Wagen neu bestellen, wenn es so wichtig ist.

Themenstarteram 11. Januar 2020 um 18:43

Zitat:

@steel234 schrieb am 11. Januar 2020 um 18:40:46 Uhr:

Traurige Geschichte. Dann muss halt den Wagen neu bestellen, wenn es so wichtig ist.

Tja traurige Geschichte. Offenbar bin ich zu Arm für einen Neuen.

Hey. Geht's eigentlich noch? Ich glaube nicht dass ich es mir bieten lassen muss dass Du mich blöd von der Seite anmachst.

Kauf Du deine Autos neu. Ich eben nicht. Ich muss mir meine Armut eben auch leisten können.....

:rolleyes:

Dann würde ich weiter suchen, nach einen anderen der es nicht hat (es gibt viele die es nicht haben) Oder einfach nutzen oder den Limiter verwenden.

 

Aber wie andere geschrieben, das Teil macht schon ein entspanntes fahren. Man muss sich nur drauf einlassen und nicht das eigene Fahrverhalten drauf reproduzieren. Weil so ein System würde es nie geben. Es ist nicht perfekt, es fährt nicht so klug wie wir. Aber man muss bedenken, das das System einfach den Abstand einhalten will und sich daran hält. Was du in vielen Fällen nicht tust (ich auch nicht). Er rollt je nach Situation früh ran, um zu vermeiden hart abzubremsen. Aber es ist wirklich sehr angenehm zu nutzen.

 

Versuch einen Mal dein eigenes Fahrverhalten nicht aufs ACC zu projezieren. Sondern bleib einfach ruhig und entspannt. Dann wirst du merken, wir entspannt es sein kann und vor allem in Stau. Klar gibt es Situationen wo er hart bremst, damit kommt man klar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Abstandsradar deaktivieren / auskodieren?