ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Abgasrückführung Durchsatz zu gering

Abgasrückführung Durchsatz zu gering

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 5. Juni 2016 um 8:53

Hallo Leute

ich habe einen Golf 6 2,0 TDI mit 140PS und 45000km.

mein Problem ist das ich immer diesen AGR Fehler habe mit Durchsatz zu gering.

jetzt habe ich ein neues AGR Ventil eingebaut und die Grundeinstellung durchgeführt, doch nach 30km ging die Motorleuchte wieder an mit gleicher Fehlermeldung.

könnte evtl. mit diesen km der AGR Kühler schon zu sein und hat man da die Möglichkeit diesen zu reinigen oder muss der erneuert werden.

Danke für Eure Hilfe.

Gruß Thomas

Beste Antwort im Thema

Hallo,

bei den Motor handelt es sich wohl um den CJAA 2.0TDI 103Kw. Ist in erster Linie für die Händlermärkte USA und Kanada gedacht. Da hier strenge Abgasrichtlinien gelten, als hier. Wurden Innermotorische sowie -Änderungen der Abgasnachbehandlung durchgeführt.

U.a. wurde auch dieser Filter zusätzlich verbaut.

 

Gruß MOEDDA

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Golf 6 TDI mit 45tkm?

Welches BJ hast du?

Wie sah das AGR Ventil aus, wo es ausgebaut wurde?

Das könntest du mal Prüfen:

Druckverlust im Unterdrucksystem durch gelöste oder beschädigte Unterdruckleitungen z. B. Maderbiss, Risse etc...

 

Edit: Das muss noch ins 6er Forum ;)

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 11:30

Bj. dürfte Ende 2012 sein einer der letzten denk ich mal aber Erstzulassung ist erst im Juni 2014.

links unten neben der Batterie ist so ein grauer ganz weicher schlauch der mit Draht umwickelt ist und dieser ist zusammengezogen. Weiß aber nicht für was der gut ist.

Das AGR Ventil sah nicht schlimm aus.

Bei der Stellglieddiagnose öffnete das alte und das neue Ventil immer nur 1mm ist das normal.

Dann ist es einer aus 2013.

Wollte schon sagen mit 45tkm.

Was ist mit Draht umwickelt, hört sich komisch an...

Kannst du mal ein Foto davon hier reinstellen?

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 11:53

mach ich am Nachmittag muss jetzt weg.

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 21:48

Foto kann ich nicht machen da die Batterie ausgebaut werden müsste.

Aber ich hab gesehen das der Schlauch in den Luftfilterkasten geht, sieht aus als wäre es eine Vorwärmung.

Meinst du das:

http://www.motor-talk.de/.../vw-golf-motorraum-i205172104.html

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 22:47

Nein das nicht, ist zwar die richtige Stelle aber weiter unten.

am 5. Juni 2016 um 22:52

Genau den gleichen Fehler hatte ich damals bei meinem 5er GTI Edition 30 auch. Neuer Aktivkohlebehälter ink. Filter eingebaut und der Fehler trat nie wieder auf. Gruß

Reden aber leider nicht vom GTI/ Benziner, sondern vom TDI....

Zitat:

@kadett2002 schrieb am 5. Juni 2016 um 22:47:54 Uhr:

Nein das nicht, ist zwar die richtige Stelle aber weiter unten.

Bei der guten Angabe, kann nur noch eine Glaskugel helfen....

am 5. Juni 2016 um 23:12

AGR Kühler, oft getauscht.

Gibt es in dieser vorm nicht beim 6er TDI

Themenstarteram 6. Juni 2016 um 6:33

hat der 6er keinen AGR Kühler ?

will die Batterie nicht abklemmen.

genau unter dem großen Ansaugschlauch geht dieser Schlauch auch an den Luftfilterkasten, denke aber das es nichts mit dem Problem zu tun hat.

Der Luftfilter hat neben der eigentlichen Ansaugleitung noch 3 weitere Zugänge:

1. Den Einlass (kommt links unten raus und führt zu Kühlergrill)

2. Den Wasserablauf (kommt rechts untem aus dem Gehäuse raus)

3. Die Belüftung für die Ladedruckregelung (siehe Markierung im Bild)

Das was unter dem Ansaugrohr läuft ist die Ladeluftleitung, die kommt vom Turbolader und führt zum Ladeluftkühler. Kann sein, dass dieses Rohr ummantelt ist...allerdings sollte es nicht zusammengezogen sein, weil dort meist höherer Druck herrscht :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Abgasrückführung Durchsatz zu gering