ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Abgaskontrollleuchte leuchtet nach hoher Geschwindigkeit

Abgaskontrollleuchte leuchtet nach hoher Geschwindigkeit

Opel Corsa C
Themenstarteram 29. Mai 2017 um 18:26

Hallo,

ich habe folgendes Problem mit meinem Opel Corsa C (BJ 2004). Nach kurzer Zeit auf der Autobahn mit ca. 120km/h fängt die Abgaskontrollleuchte an zu leuchten und die Leistung des Motors sinkt merklich, ich komme nur noch mit sehr viel Mühe auf 110km/h.

Wenn ich dann von der Autobahn abfahre, zittert das ganze Auto im Stand merklich und es ist sehr schwer, wieder anzufahren, fühlt sich an, als ob der Motor jeden Moment absäuft.

Motor einmal an- und wieder ausmachen beseitigt das Aufleuchten der Leuchte, die Leistung ist erstmal wieder normal und das Zittern ist auch nur noch sehr leicht spürbar.

Heute war ich schon in der Werkstatt und der Fehler wurde ausgelesen- angeblich waren die Zündkerzen zu weit herunter gebrannt. Doch nach meiner Probefahrt über die Autobahn musste ich leider feststellen, dass das Problem immer noch besteht...

Ich weiß nicht, ob es eventuell einen Zusammenhang gibt, aber der Wagen "rattert" auch in letzter Zeit sehr (merkwürdiges Motorengeräusch), kann aber auch sein, dass das unabhängig davon ist.

Kann mir hier jemand weiter helfen?

Ähnliche Themen
28 Antworten

Fehler hatte ich auch schonmal bei nem B Corsa da war es eine Fehlfunktion vom AGR. Fehler trat 3mal hintereinander auf und wurde immer wieder schön gelöscht, bis er nicht mehr wiederkam. Agr sollte da getauscht werden, aber hatte ein paar tage lieferzeit, daher das öftere löschen des FS, aber als es dann da war kam der fehler nicht mehr wieder. seitdem liegt es auf reserve bei mir. Fehler der auch dazu passen würde wäre der LMM. aber ich würde den FS auslesen lassen und dann weisst du schon mehr.

Ein herzliches Willkommen hier im Corsa C Forum.

Den Fehler einfach ausblinken klappt auch bei manchen Corsaren, dann den Code hier posten.

Fehlerausblinken in den FAQ.

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 19:43

Na ja irgendwas wird da ja wohl mit sein, die Lampe ich wohl das geringste Problem, es treten ja auch noch andere Probleme auf seitdem.

Fahre wirklich viel Autobahn und sowas wie mit der Geschwindigkeit ist mir noch nie passiert, das ist doch nicht normal?!

Richtig, wenn er bei über 100 km/h in den Notlauf wechselt ist meistens das AGR oder der LMM schuld. Daher der Hinweis mit dem Fehler auslesen lassen oder selber ausblinken. Wir hatten aber auch schon defekte Zündkerzen..., dann soollte er aber auch in den unteren Gängen Aussetzer haben.

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 19:50

Ok danke! Werde es morgen nochmal auslesen lassen...

Du kannst es doch auch selber ausblinken, das Auslesen kostet mitterweile n der Regel knappe 20 Euro. Ab in den Wagen und versuchen den Code auszublinken :):rolleyes:

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 19:55

Habe leider keine Ahnung von sowas... und leider auch keinen Bekannten, der Ahnung von Autos hat :(

Habe das ja heute erst machen lassen- 15€, hoffe aber mal, dass das morgen so drinnen ist, da es ja heute nichts gebracht hat.

AGR und LMM als Ursache klingt teuer?

Alles am Auto klingt irgendwie teuer, also nochmal:

Zitat:

Man steige ein und stecke den Schlüssel ins Zündschloss. Als nächstes das Brems- und das Gaspedal treten und getreten halten. Nun den Zündschlüssel auf Stellung "Zündung" drehen und auf die Motor-Kontrollleuchte (schlüssel über Fahrzeugsilouette) achten.

Diese fängt nun an zu blinken, ist kein Fehlercode hinterlegt, blinkt sie durchgehend ohne Pause.

Sollte ein Fehlercode hinterlegt sein, blinkt sie die Anzahl des Zahlenwerter aus. Ein Fehlercode besteht immer aus 4 Zahlen. Die einzelnen Stellen werden getrennt ausgegeben. So entspricht 1x blinken einer 1, 2x blinken einer 2, 3x blinken einer 3 usw., 10x blinken entspricht einer 0. Zwischen den Zahlen legt die MKL eine Pause ein, um das "Zählende" zu verdeutlichen.

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 20:33

Danke! Das ist ja wirklich einfach. Es kam die Fehlermeldung 0300.

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 21:57

Kann man anhand des Fehlercodes irgendwelche Ursachen ausschließen bzw. sind einige Möglichkeiten wahrscheinlicher als andere?

Das wäre dann laut Liste:

P0300 Mehrere Zylinder Fehlzündung erkannt

Ab nun müssen die Techniker hier im Forum etwas dazu beitragen.

Hallo,

Ich würde erstmal die Zündkerzen ausbauen und nach den Elektroden anschauen.

Wenn die i.O. sind, dann würd weitergucken.

 

Die Zündleiste könnte defekt sein dann, passt zur Fehlermeldung.

 

Grüße

HGcorsa

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

https://www.motor-talk.de/.../...-kein-ende-in-sicht-t3084234.html?...

Mehrere gelesene Artikel, also von Zündspule, zu Kurbelwellensensor, zu Motorsteuergerät, eigentlich alles dabei.

Ich empfehle erstmal Zündkerzen samt Zündspule, dürfte am simpelsten/günstigsten sein

P 300 ist Fehlzündung auf mehreren Zylindern, wie du ja schreibst waren deine Zündkerzen runter. Defekte Zündkerzen können das Zündmodul beschädigen, wie auch umgekehrt. Ich denke deine Kerzen haben das gemacht, und jetzt das Modul wieder die Kerzen. Wenn du da etwas Tauscht dann bitte beides Zündmodul und Zündkerzen, sonst schädigt das nicht getauschte wieder das neue.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Abgaskontrollleuchte leuchtet nach hoher Geschwindigkeit