ForumS-Klasse & CL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. ABC Fahrwerk Probleme

ABC Fahrwerk Probleme

Themenstarteram 23. März 2009 um 0:59

Hallo leute,

fahre ein CL600 w215 Bj.07/00 habe seid 3Monaten Probleme mit den ABC Fahrwerk! Am Anfang war nur ab und zu Active Body Control Werkstatt aufsuchen! Aber jetzt kommt immer in Rot ABC Vorsichtig fahren und der federt hinten garnicht mehr und dann geht es eigenltich (nicht immer) schnell wieder weg und dann steht da wieder Werkstatt aufsuchen oder der ist wieder ganz normal und da steht nix mehr!

Habe gehört das MB sehr viele Probleme haben mit den ABC und MB prüft grad eine Rückrufaktion für die W215!

Würde mich sehr über Antworten freuen vielen dank...

MFG

Ähnliche Themen
51 Antworten

Hmmm... Irgendwas ging hier schief.

 

Hier nun der neue Ventilblock - ist definitiv nicht genau baugleich mit dem Alten.

Gruß

P-2009-03-27-008

Zitat:

Original geschrieben von 300SDL

Dann halte uns bitte auf dem Laufenden ob der Fehler danach weg ist.

Klingt auf alle Fälle nach 1000,- and up.

Mach ich, bin auch nicht sicher. Zumindest werden die neueren Ventile eingebaut.

Du kennst die Preise nicht, vorn und hinten 3.000,- €.

@carobsi

Danke für die Fotos, anhand dieser kann man gut sehen, wie leicht die Anschlüsse vertauscht, Druck und E-seitig, werden können.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von carobsi

Hallo Frank,

Der Ventilblock hat sich definitiv geändert.

Bei mir wurde vor zwei Wochen der hintere Ventilblock getauscht: sieht schon rein optisch annders aus. Die Befestigungspunkte sind gleich, aber ansonsten ist das konstruktiv sicher ein anderes Bauteil: wirkt auch vom Gewicht her schwerer. Auf die Bauteilenummer habe ich nicht geachtet.

Anbei ein Bilddes alten und des neuen Ventilblocks.

Gruß

Hallo xxx.

Also rein optisch ist mir beim besten Willen kein Unterscheid zwischen den Ventilblöcken aufgefallen. Für mich sind die immer noch gleich.

(an dem ersten Bild ist sogar noch die Teilenummer zu erkennen)

Grüße, Frank

Merkwürdig, bei eBay werden z.Z. einige dieser Ventilblöcke gebraucht angeboten. Laufleistung zwischen 30.000 km und 60.000 km

Finden unter Mercedes ABC.

Was sagt uns das?

Werden wohl nicht alle aus Unfallwagen stammen.

MfG

Hallo Frank,

Tut mir leid - ich glaube mir ist gestern Nacht (nicht ganz nüchtern nach eine Kundenevent:D) ein kleiner Fehler unterlaufen - ich habe zwei Fotos vom Alten Ventilblock eingestellt:(

Sorry.

Hier jetzt ein Foto des neuen Ventilblocks (eingebaut).

Wenn dan den Übergang zwischen dem dünneren und dickeren Bereich betrachtest siehst Du gleich den Unterschied. (rund beim alten, eckig beim Neuen).

Wie gesagt: der Neue kam mir auch schwerer vor...

Der Einbau war übrigens auch recht abenteuerlich - zusätzlich zum Ventilblock wurde noch die Leitung von vorne nach hinten getauscht. Da sich die Verbindung vorne aber nicht so einfach lösen lies, haben die Mechaniker da schon ziemlich ungewöhnliche Methoden angewandt: Mit einem Schweissbrenner (!) wurde das Verbindungsteil an der alten Leitung so lange aufgeheizt bis sich die Verbindung letzendlich gelöst hat - da hatte ich echt schon beim Zuschauen Angst.

Habe hier im Forum ja auch schon öfters gelesen, dass das ABC System sehr schmutzemfindlich ist - na ja: so wie die da gearbeitet haben hat man davon nichts bemerkt: die neue Leitung lag länger am Boden herum, die Methode mit dem Schweissbrenner, beim Einfüllen des Öls war auch nichts von besonderer Vorsicht

Am zweiten Foto zur Veranschaulichung das Verbindungsstück, von dem ich rede...

 

Schönen Gruß

P-2009-03-27-011
P-2009-03-27-010

Zitat:

Original geschrieben von carobsi

Hallo Frank,

Tut mir leid - ich glaube mir ist gestern Nacht (nicht ganz nüchtern nach eine Kundenevent:D) ein kleiner Fehler unterlaufen - ich habe zwei Fotos vom Alten Ventilblock eingestellt:(

Sorry.

Hier jetzt ein Foto des neuen Ventilblocks (eingebaut).

Wenn dan den Übergang zwischen dem dünneren und dickeren Bereich betrachtest siehst Du gleich den Unterschied. (rund beim alten, eckig beim Neuen).

Wie gesagt: der Neue kam mir auch schwerer vor...

Der Einbau war übrigens auch recht abenteuerlich - zusätzlich zum Ventilblock wurde noch die Leitung von vorne nach hinten getauscht. Da sich die Verbindung vorne aber nicht so einfach lösen lies, haben die Mechaniker da schon ziemlich ungewöhnliche Methoden angewandt: Mit einem Schweissbrenner (!) wurde das Verbindungsteil an der alten Leitung so lange aufgeheizt bis sich die Verbindung letzendlich gelöst hat - da hatte ich echt schon beim Zuschauen Angst.

Habe hier im Forum ja auch schon öfters gelesen, dass das ABC System sehr schmutzemfindlich ist - na ja: so wie die da gearbeitet haben hat man davon nichts bemerkt: die neue Leitung lag länger am Boden herum, die Methode mit dem Schweissbrenner, beim Einfüllen des Öls war auch nichts von besonderer Vorsicht

Am zweiten Foto zur Veranschaulichung das Verbindungsstück, von dem ich rede...

 

Schönen Gruß

Genau deshalb möchten die Abzockbuden NICHT das der Kunde bei den Rep.´s zuschaut.

....da bekommt man schon mal die Krise wenn man den Murks sieht, den die da machen.....für 114,- EUR die Stunde.

Beim Ausbau des Kühlervenilators(Saulüfter) wird gerne schon mal der Kühler richtig vermackt, besser gesagt beschädigt...

...ist der Sauglüfter wieder drin....sieht man´s nicht mehr...

 

Besser den Wagen frisch gewaschen und ausgesaugt dem Kunden fertig auf den Hof stellen.

 

@The-real-Deal:

Schönen DANK für die Preisauskunft.

Sind die 3000,-:eek::eek::eek: inkl. Einbau:confused:

Bei den Preisdimensionen, kann einem schon die Lust nach einem S55AMG L vergehen.

Denn diesen gibt es nur mit ABC.

Irgendwie werde ich die Vermutung nicht los, das sich die ABC langsam aber sicher zum NO-GO für den Kauf eines

W220 entwickelt. Wenn in 5 Jahren die Preise richtig unten sind, dann ist der Wagen schnell wirtschaflicher Totalschaden.

 

So wie beim W126 das Hydropneumatische Fahrwerk.

Nur da hatte der Käufer noch die Wahl.....die 560er gab es mit oder ohne.

Die von mir bevorzugte 500PS - Version nur MIT.

....und die W215 alle nur MIT!

Wenn so einen Wagen mal 15 Jahre alt ist, dann bedeutet so eine Rep. das ENDE.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von 300SDL

@The-real-Deal:

Schönen DANK für die Preisauskunft.

Sind die 3000,-:eek::eek::eek: inkl. Einbau:confused:

Genau 2.850,- incl. Montage und Steuer.

MfG

Hallo werte Gemeinde der ABC-Erfahrenen.

Ich erwäge derzeit die Anschaffung eines neuen Gebrauchten mit ABC-Fahrwerk. Jetzt würde es mich schon sehr interessieren, ab welchem Baujahr die veränderten/verbesserten Komponenten verbaut wurden. Ich würde mich freuen, wenn hier jemand kurzfristig eine Antwort parat hätte.

PS: Konkret geht es bei mir um die Anschaffung eines SL (R230 ab MJ2007 (Code 807)).

Hallo,

abgesehen davon daß immer ein Teil kaputtgehen kann, mal billiger(Wasserpumpe) mal teurer(Klimakompessor) - Bei mir ist noch kein Makel am ABC aufgetreten.

Das System arbeitet einwandfrei.

Mein Autole senkt sich nicht ab, auch wenn er mal 10 Tage steht, alles dicht. Sogar der Auspuff is noch original:)

Ich steig ich nicht ins Auto und sag mir " Hoffentl verreckt nix". Verleidet einem nur den Spaß am Fahren

Meiner wird heuer 10. In so nem Alter sollte man schon mal mit ein bissl Inkontinenz oder Rheuma an den Gelenken rechnen - muß aber nicht;)

Für solche Fälle sollte man schon einen Betrag auf die Seite legen.

Da du ja ein Mod 07er Auto willst hast du vorerst solche Alterserscheinungen nicht

Ich kann das ABC uneingeschrängt empfehlen

Gruß

Erwin

@JH-V220:

Versuche herauszufinden ab welchen Baujahr dieser Schlauch in der Serie ersetzt wurde:

Beim W220....und vieleicht wurde er auch beim SL geändert

Soll heißen im System der selbe Schlauch mit anderer Bauform, ebenfalls

erstetzt ab Fahrgestellnummer.

http://www.motor-talk.de/.../...l-problem-checkliste-t2113111.html?...

Aber grundsätzlich liegst du mit Modelljahr 2007 nicht schlecht, denn der

CL kam 1999 raus. D.h. die Kunden waren 7 Jahre (Herbst 1999 bis

Herbst 2006 = Beginn Modelljahr 2007) als kostenlose Testfahrer unterwegs.

Oder spar dir den ABC-Zirkus und hol dir den SL350 OHNE ABC (Facelift -Modell)

Ob es den SL350 VORMOPF auch ohne ABC gab:confused:

 

@Sgr A:

Dann hast du einfach Glück gehabt.

So wie der CDI - Fahrer:

Bei 300.000km noch die ersten Injektoren und den ersten Motor drin.

Es wurden natürlich NIE irgendwelche Zusätze verwendet....

 

Die Realität sieht leider anders aus.

 

Wenn du deinen CL 500 bei einem Händler in Zahlung gibst, dann wird der in Deutschland an Privat NICHT mehr verkauft.

Weil er nicht mehr garantiefähig ist:eek:

Die wissen nämlich wie so etwas ausgehen kann....

Darum.....nur für Export oder Händler....

@ 300SDL & Sgr A:

Besten Dank für die sehr prompten Stellungnahmen.

Ich habe selber seit 2003 zwei Fahrzeuge mit ABC-Fahrwerk besessen (1x C215 und 1x V220) und mit beiden keinerlei Probleme mit dem Fahrwerk gehabt. Trotzdem sammle ich derzeit alle verfügbaren Informationen über Technik die evtl. zu Problemen bei der Neuanschaffung führen könnte.

Besonders interessiert mich die in diesem Thread bereits erwähnte Veränderung der ABC-Ventilblöcke.

Ich habe auch an einigen Stellen in Mercedes Prospekten von der zweiten Generation des ABC-Fahrwerks gelesen, welches u.a. mit einer geringeren Anzahl von Bauteilen auskommen soll.

Eine Probefahrt mit einem 2008-er SL600 gab mir das Gefühl, daß gegenüber meinem 2004-er V220 (mit ABC-Fahrwerk) die Federung viel feinfühliger anspricht. Lag das nun am SL oder doch tatsächlich an einer Technik-Evolution?

 

Hallo,

dass wär ja schlimm, wenn die nächste Generation keine Verbesserung ist - wenn auch nur im kleinen:p

Erst mal wurden die Leitungen verkürzt um die Regelfunktionen zu verbessern und um das ABC etwas kompakter zu machen

Ausserdem wurde der Wankwinkel der Karosserie des neuen Coupés z.B. um mehr als 45 Prozent - von 2,2 auf 1,2 Grad - verringert. Bei schneller Kurvenfahrt reduziert das ABC-Fahrwerk der zweiten Generation den Wankwinkel auf nur noch 0,7 Grad.

Und ein U´schied in der Fahrdynamik zw S und SL besteht ja auch ;)

Allein schon das geringere Gewicht vom SL von -140 kg (V12)

Gruß

Erwin

Hallo Erwin,

ab wann wurde denn die "neue Generation" ABC beim W215 verbaut?

Viele Grüße Joachim

Hallo Joachim,

Ab der BR C216 ist die 2.Generation verbaut worden.

Also Herbst 2006

Gruß

Erwin

Zitat:

Original geschrieben von Frank_S500

Zitat:

Original geschrieben von The-real-Deal

Die Blöcke sind seit kurzem konstruktiv geändert worden und natürlich auch teuer.

Hallo Nordländer.

Wer hat Dir denn das erzählt ?

Ich habe grade online geschaut. Die Teile haben immer noch die gleiche Teilenummer A2203200358.

Bei konstruktiven Änderungen oder auch bei anderem Lieferanten gäbe es eine neue Teilenummer.

Grüße, Frank

Das sind die neuen Teilenummern.

2x A 2203201258

1x A 0031845101

1x A 0031846101

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen