ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. ab 2020 kein Panda und weitere Kleinwagen nicht mehr bestellbar?

ab 2020 kein Panda und weitere Kleinwagen nicht mehr bestellbar?

Fiat Panda
Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 10:05

Hallo,

Wie lange bleibt das so, bzw. Ab wann wieder bestellbar?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@Clio.0815 schrieb am 7. Dezember 2019 um 10:05:13 Uhr:

Hallo,

Wie lange bleibt das so, bzw. Ab wann wieder bestellbar?

Soweit ich gehört habe gar nicht mehr!

LG

Über diese Brücke will ich noch nicht gehen!

Der 500e ist für nächstes Jahr im 3. Quartal gesetzt.

Zudem sollen Panda und 500 ab März 2020 als Mild-Hybrid kommen...ich glaub´s aber auch erst, wenn die Autos beim Händler stehen.

Fiat hat die Käufer schon zu oft enttäuscht (siehe Argo/Uno/Punto)!

Der VW-Konzern hat ja auch schon einen Rückzieher gemacht. Die Kleinstwagen Up!, Mii und Citigo sollten komplett von der Bildfläsche verschwinden. Jetzt sind alle 3 als E-Mobile bestellbar, und der Up! weiterhin als Benziner!

LG

Andi

Themenstarteram 8. Dezember 2019 um 10:35

Wäre echt schade, wenn die einfach verschwinden würden! Wobei die Italiener dann bestimmt Fiat stürmen würden und Verantwortliche an die Luft setzen :).

Habe das auch schon gelesen. Wäre Traurig wenn es so ist denn ich habe einen 4X4. Es ist im Kleinwagensegment sehr sehr schwierig was mit Allrad zu bekommen. Und es wäre dann einer der letzten Allradler im Kleinwagensegment der vom Markt verschwindet. Der Panda ist Nicht zu klein nicht zu groß. Die form das Äusere Top. Und das ganze mal wieder weil der Verkauf stockt?!

Kein Kleinwagen mehr gilt nicht ab 2020! Erst nach ablaufen der nächstes Jahr kommenden Hybrid-Modellen von 500 und Panda wird darüber nochmals nachgedacht!

Gerade jetzt nach der Fusion mit PSA wird das garantiert nochmals überdacht...würde als Hybride oder E-Modelle passen, da 108 und C1 ab nächstem Jahr nicht mehr produziert werden weil Toyota aussteigt.

Reine Benziner sind aber in dieser Fahrzeugklasse tot - der neuesten Abgaswerte bzw. -technik sei Dank... :-(

LG

Andi

Themenstarteram 23. Dezember 2019 um 15:59

Sollte wohl heissen reine Diesel sind tot?

Diesel sterben bis inklusive Kleinwagenklasse aus. Die Abgassysteme sind zu teuer...Es gibt doch schon heute praktisch keine Kleinstwagen mit Diesel mehr.

LG

Andi

Zitat:

@Clio.0815 schrieb am 23. Dezember 2019 um 15:59:46 Uhr:

Sollte wohl heissen reine Diesel sind tot?

Ne, du hast es richtig gelesen: reine Benziner sind zumindest bei FCA (und dann auch bei PSA) tot - es lebe der Mild-Hybrid....

LG

Andi

Zwischen Januar und März 2020 kommt ein Facelift Panda mit neuem Cockpit/Schalttafel. Obendrein soll der Panda dann auch als Sportversion rauskommen.

Das Facelift kommt nicht in D auf den Markt. Und ab 2020 gibt's den Panda nur noch als "Lagerabverkauf"in D zu bestellen,selbst konfiguriert kann man keine Pandas mehr bestellen.

Ab 2023 etwa soll dann ein E-Panda auch auf den deutschen Markt kommen,bis dahin gibt's dann nur noch Restbestände und Gebrauchte....

Zitat:

@TPanda schrieb am 30. Dezember 2019 um 23:07:58 Uhr:

Das Facelift kommt nicht in D auf den Markt. Und ab 2020 gibt's den Panda nur noch als "Lagerabverkauf"in D zu bestellen,selbst konfiguriert kann man keine Pandas mehr bestellen.

Ab 2023 etwa soll dann ein E-Panda auch auf den deutschen Markt kommen,bis dahin gibt's dann nur noch Restbestände und Gebrauchte....

Wusste ich nicht. Habe lediglich die italienische Presse verfolgt. Das dies ausschließlich für Italien galt habe ich dort nicht herausgelesen. Dachte das der Panda Facelift weiterhin überall in Europa erhältlich sein wird.

Nichtsdestotrotz kann man sich dieses Fahrzeug sicherlich trotzdem beschaffen über ein EU-Reimport oder einfach im Ausland kaufen. Italien ist ja auch nicht so weit weg. Man muss aber schon ein echter Fan sein, um einen solchen Aufwand (Kauf im Ausland) zu betreiben.

Die FIAT-Werkstätten hätten sicherlich auch kein Probleme diese Fahrzeug zu warten, ist ja schließlich nur ein Facelift.

Zitat:

@TPanda schrieb am 30. Dezember 2019 um 23:07:58 Uhr:

Das Facelift kommt nicht in D auf den Markt. Und ab 2020 gibt's den Panda nur noch als "Lagerabverkauf"in D zu bestellen,selbst konfiguriert kann man keine Pandas mehr bestellen.

Ab 2023 etwa soll dann ein E-Panda auch auf den deutschen Markt kommen,bis dahin gibt's dann nur noch Restbestände und Gebrauchte....

Woher hast du die Info, dass der Panda ab 2020 nicht mehr auf den deutschen Markt kommt?

Zitat:

@InKo86 schrieb am 31. Dezember 2019 um 19:56:12 Uhr:

Zitat:

@TPanda schrieb am 30. Dezember 2019 um 23:07:58 Uhr:

Das Facelift kommt nicht in D auf den Markt. Und ab 2020 gibt's den Panda nur noch als "Lagerabverkauf"in D zu bestellen,selbst konfiguriert kann man keine Pandas mehr bestellen.

Ab 2023 etwa soll dann ein E-Panda auch auf den deutschen Markt kommen,bis dahin gibt's dann nur noch Restbestände und Gebrauchte....

Woher hast du die Info, dass der Panda ab 2020 nicht mehr auf den deutschen Markt kommt?

Kannst du ja in knapp 2,5 h überprüfen, wenn das Jahr 2020 eintritt. :-)

Zitat:

@MehrcdsAMG schrieb am 31. Dezember 2019 um 21:42:28 Uhr:

Zitat:

@InKo86 schrieb am 31. Dezember 2019 um 19:56:12 Uhr:

 

 

Woher hast du die Info, dass der Panda ab 2020 nicht mehr auf den deutschen Markt kommt?

Kannst du ja in knapp 2,5 h überprüfen, wenn das Jahr 2020 eintritt. :-)

Habe ich. Panda lässt sich noch konfigurieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. ab 2020 kein Panda und weitere Kleinwagen nicht mehr bestellbar?