ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. A4 B9 Anhängerkupplung ohne Vorbereitung

A4 B9 Anhängerkupplung ohne Vorbereitung

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 24. Juni 2020 um 15:06

Hey,

Ich fahre einen A4 Bj 2016 (B9), mit dem kleinen 3.0 Diesel 160kw 218 PS, super auto :D

Nun möchte ich gern eine AHK anbringen, aber bei audi keine 3K € liegen lassen, alleine für den lüfter (800Watt) wurden mit Einbau 2200€ veranschlagt.

Nun meine Frage:

Ist der 800 Watt Lüfter/Kühler wirklich von Nöten?

Verbaut ist die 600 Watt Anlage.

Es würden Lasten bis 2 Tonnen dran hängen vermutlich mit 100er Zulassung.

Wenn ich weiß das mein Auto wo möglich anfällig sein könnte, ergo nicht immer der schnellste sein will, muss ich mir sorgen um ein Temperaturproblem oder sogar einen kaputten Motor machen?

Wenn ja, kann man auch noch auf eine andere Weise die Kühlung verstärken?

Ja ich weiß das die Codierung verschwindet wenn Audi ein Softwareupdate laufen lässt.

 

Danke schon im Voraus

Lukas

Ähnliche Themen
5 Antworten

Der größere Kühler ist das letzte Mittel der Verteidigung - ich habe es selbst mit 1,7t am Haken an einem VW TDI über den San-Bernadino (ich glaube der Tunnel oben ist auf 1.700m) nicht geschafft den Kühler wegen Hitze zu aktivieren -> 155°C Öl und knapp 120°C Wasser - laut Aussage VW alles innerhalb der möglichen Betriebszustände, d.h. wenn alle Zeiger vor dem roten Bereich sind ist alles i.O. Zum Schluss hängt es vom Fahrer ab, aber wenn man normal fährt passiert m.M.n. nix - bin auch bei 40°C Außentemp über die Bergkette zw. Bologna und Florenz mit 1,7t am Haken und natürlich Stop&Go am Anstieg - eigentlich der Supergau für ein Auto mit Schaltgetriebe - alle Zeiger neigten sich Richtung rot, Lüftaktivität = NULL. Echt erstaunlich. War kurz davor die Heizung anzuwerfen - aber anscheinend hat der Klimaanlagenbetrieb ausgereicht und die Wärme auch vom Wasserkühler abzuführen. Klimaanlage aus = alle Lüfter aus, also keine Aktivität wegen knapp 120°C Kühlwassertemp. Wenn Du solche Aktionen nicht andauernd machst, würde ich mir wahrscheinlich ebenfalls den Lüftertausch sparen. Auf ebener Strecke ist die Belastung eh unerheblich.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 16:38

Zitat:

@Mackson schrieb am 24. Juni 2020 um 16:06:25 Uhr:

Der größere Kühler ist das letzte Mittel der Verteidigung - ich habe es selbst mit 1,7t am Haken an einem VW TDI über den San-Bernadino (ich glaube der Tunnel oben ist auf 1.700m) nicht geschafft den Kühler wegen Hitze zu aktivieren -> 155°C Öl und knapp 120°C Wasser - laut Aussage VW alles innerhalb der möglichen Betriebszustände, d.h. wenn alle Zeiger vor dem roten Bereich sind ist alles i.O. Zum Schluss hängt es vom Fahrer ab, aber wenn man normal fährt passiert m.M.n. nix - bin auch bei 40°C Außentemp über die Bergkette zw. Bologna und Florenz mit 1,7t am Haken und natürlich Stop&Go am Anstieg - eigentlich der Supergau für ein Auto mit Schaltgetriebe - alle Zeiger neigten sich Richtung rot, Lüftaktivität = NULL. Echt erstaunlich. War kurz davor die Heizung anzuwerfen - aber anscheinend hat der Klimaanlagenbetrieb ausgereicht und die Wärme auch vom Wasserkühler abzuführen. Klimaanlage aus = alle Lüfter aus, also keine Aktivität wegen knapp 120°C Kühlwassertemp. Wenn Du solche Aktionen nicht andauernd machst, würde ich mir wahrscheinlich ebenfalls den Lüftertausch sparen. Auf ebener Strecke ist die Belastung eh unerheblich.

War das nun mit oder ohne „großen“ kühler?

Zitat:

@Mackson schrieb am 24. Juni 2020 um 16:06:25 Uhr:

Wenn Du solche Aktionen nicht andauernd machst, würde ich mir wahrscheinlich ebenfalls den Lüftertausch sparen. Auf ebener Strecke ist die Belastung eh unerheblich.

;)

Ich hab beim Bosch-Service angefragt. die Wollen mit Material für eine schwenkbare AHK 1600Euro.

Ja die Kühler Geschichte.....

eine Neverending Story. Das ist eine reine Sicherheitsmaßnahme von fast jedem Hersteller.

Ich habe schon einige verbaut, an meinen Eigenen sowie auch an Fahrzeugen von Freunden und Bekannten.

Den Lüfter habe ich noch nie Verbaut.

Unseren 525d habe ich mit 1.5 Tonnen nach Kroatien bewegt bei 35 Grad Außentemp. Kasseler Berge, A8, Tauernautobahn. Immer mit 100+.

Interessierte den gar nicht. Mit anderen Fahrzeugen ähnliches Ergebnis.

ICH würde den Lüfter nicht umrüsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. A4 B9 Anhängerkupplung ohne Vorbereitung