ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 8P Motorhaube lässt sich nicht öffnen

A3 8P Motorhaube lässt sich nicht öffnen

Audi A3 8P
Themenstarteram 2. Juli 2004 um 17:29

Hi,

wollte eben mal den Ölstand checken und was muß ich feststellen :

Die Motorhaube lässt sich nicht mehr öffnen -> Kein Gegendruck auf der Entriegelung. Hat sich wohl irgendwie der Zug ausgehängt, trotz immer sehr vorsichtigen zudrücken der Motorhaube.

Gibt es irgend eine Möglichkeit bzw. einen Trick oder sogar ne Notentriegelung für die Motorhaube ?

Klar ist das der erste Weg, mich am Montag in die heiligen Hallen meines Freundlichen führen wird.

Hatte jemand das Problem schon Mal ?

Viele Grüße vom im Moment völlig abgenerveten

g-j:( :( :(

Beste Antwort im Thema

Dummschwätzer!

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

Das kommt mir bekannt vor! Ich hatte meinen 3 Tage und die Haube ging nicht mehr auf.

Der Freundliche hat geflucht und 2h gebraucht um den Zug wieder am Haubenschloß einzuhängen.

Ich glaub die sind da von unten durch den Motorraum rangekommen.

Ich glaub ich werde jeden noch so kleinen Mangel aufschreiben und wenn es mit zu bunt wird -> Anwalt und tschüß. Dann wirds beim nächsten mal halt ne andere Marke.

Noch bin ich guter Hoffnung.

Themenstarteram 2. Juli 2004 um 19:43

Hammerhart -> Notdienst

 

Hi,

hab gerade mal mit 0800-AUDIHILFE telefoniert. Die Dame am anderen Ende der Leitung war auch sehr höfflich und zuvorkommend. Und bejahte meine Frage, ob dies überhaupt ein Notfall ist mit : JA und sagte es könne ja der Ölsensor aufleuchten und dann müssen sie ÖL auffüllen.

Also wurde ich mit dem Notdienst eines sich in der Nähe befindenen AH verbunden.

Nachdem ich dem Mechaniker mein Problem schilderte machte er mir ein wirklich verlockendes Angebot :

Ich kann vorbei kommen und ihnen den Grill einschlagen ansonsten weiß ich nicht wie ich bei einem so neuen Auto die Haube aufkriegen soll.

Na toll, g-j lehnte dankend ab.

Auf meine Frage hin wie ich mich verhalten soll falls der Ölsensor anspricht sagte er mir freundlich :

Alles kein Problem, sie haben doch Longlife Öl drin damit können sie locker noch 600-800 km fahren, egal ob die Ölwarnleuchte brennt.

Leider wollte er mir diese Aussage nicht schriftlich geben (Währe in 10 Minuten beim AH gewesen und hätte sie abgeholt).

Na toll, g-j kam mit dem Mechaniker zu dem Entschluß das er lieber am Montag zu seinem Stamm-Freundlichen fährt, da der Mechaniker nicht das volle Vertrauen von g-j:( erobern konnte.

Daraufhin wählte g-j:( nochmal 0800-AUDIHILFE die wiederrum sehr gut geschulte und freundliche Dame an der anderen Seite des Headset´s war über die Aussage des Mechanikers nicht gerade amüsiert und verbandt g-j sofort mit der Kundenbetreung.

Der Freundliche Herr am Headset der Kundenbetreung war noch weniger begeistert von der Aussage des Mechanikers und fordert ihn jetzt zu einer schriftlichen Stellungnahme auf.

Und was hat das Ganze dem g-j jetzt gebracht außer einer schlechten Erfahrung :

Garnichts die Motorhaube ist immer noch zu ! ! !

Noch immer nicht müde, nach hunderten von Sesam öffne Dich, erreichte g-j tel. doch noch sein Stamm AH und schilderte sein Problem. Dort bot man ihm an : Wenn sie möchten können sie sich morgen ein Ersatzfahrzeug abholen und am Montag dabei zuschauen wie wir probieren die Motorhaube zu öffnen (Nein bitte nicht den Grill zertrümmern).

Viele Grüße vom im Moment etwas verwunderten

g-j:)

Du sollst auch keine Freundlichen anrufen, wenn die Sekretärin gerade unterm Schreibtisch..... :)

@ g-j

TFFY sieht es nicht sehr gerne, wenn Normalsterbliche von sich in der dritten Person sprechen, da seine Heiligkeit TFFY sich dadurch auf ihr Niveau herabgesetzt fühlt :D

Themenstarteram 2. Juli 2004 um 20:04

@TTFY

 

Hi,

mach ich auch normalerweise nicht nur haben mir die lezten 3 Stunden irgendwie den Rest gegeben, kommt also nicht mehr vor meine Helligkeit TTFY:D

@EnigmaA3

da halte ich jetz mal für ein Gerücht den soviel ich weiß putzen die immer morgens:D

Naja was solls Humor ist wen man trotzdem lacht

Viele Grüße

g-j;)

Muss sagen da hast du, bzw. dein AH ein wirkliches Problem.

Am Wochenende hatte ich ja meinen vorderen Stoßfänger ausgebaut. Und da hab ich gesehen das da nicht wirklich viel Platz ist. Wie da ein Mechaniker zum Seilzug durchkommen will, ist mir ein Rätsel.

Ich kann für dich nur hoffen es da irgendeinen Trick gibt.

Gruß

PowerMike

Themenstarteram 2. Juli 2004 um 22:31

Schluck......

 

Hi,

so langsam habe ich so das Gefühl das, daß mit dem zerschlagen des oberen Grills doch nicht so abwegig ist bzw. das der Notdienstmechaniker das wirklich ernst gemeint hat.

Na ja zum Glück hat das Problem mein AH. ich jedenfalls werden meinem Auto am Montag nicht von der Seite weichen und mal schauen vielleicht kann ich das Ganze ja digital mit dem Handy festhalten.

Viele Grüße

g-j:( der immer noch hofft das es einen Trick gibt die Haube auf zu zaubern

Das gibt es bestimmt ein Trick um da ranzukommen. Schreib wie es am Montag gelaufen ist, interessiert mich wirklich.

Zum Technischen:

Der Seilzug wird vom Innenraum direkt auf der Fahrerseite der Motorhaube nach vorne geführt. Und das immer am oberen Rand der Karosserie.

Etwa 5 bis 10cm ab Abdeckung der Scheibenwischer sitzt eine Kupplung des Seilzugs.

Aber selbst die ist von unten fast nicht zu erreichen. Wenn dein AH kein Endoskop hat, ist es imho aufgeschmissen. Das mit dem Grill scheint wirklich die mit Abstand schnellste Lösung zu sein.

Eine andere Möglichkeit wäre die Geräuschdämpfung zur Seite zu biegen und von unten an die Verriegelung zu kommen. Jedoch weiß ich nicht wie biegbar die Verkleidung ist (die kostet aber nur 23,78 Euro falls sie kaputt geht).

Ich hab mal zwei Fotos gemacht. Das erste zeigt die Kupplung und das zweite wie der Seilzug dann weitergeführt wird, bis er verschwindet.

Gruß

PowerMike

Themenstarteram 3. Juli 2004 um 0:08

Prima danke für die Pic´s

 

Hi PowerMike,

super und danke für die Pic´s und Deine Hilfe. Ich glaube mir müssen uns mal auf ein Bier treffen;)

Viele Grüße

g-j:)

@ Red Wing 14

Werde auf jedenfall von der "wie kriegt der Freundliche die Haube auf" Aktion berichten

Kinners, wenn euer Autohaus nicht weiss wie die Haube aufgeht ohne was zu zerstören, dann sollen sie Bitte denjenigen holen der auf dem Lehrgang zum neuen A3 war.

 

Das geht nämlich ohne auch nur das kleinste Teil kaputt zu machen.

 

Und nein, ich werde hier sicher KEINE Anleitung posten wie es geht.

 

Ist aber wenn man sich das Werkzeug anfertigt (was man leicht mit Hilfe eines Neuwagens wo sich die Haube öffnet machen kann) und etwas daran übt, geht es sehr einfach.

 

Ich sag nur : Keine 5 min !

 

Ansonsten ADAC anrufen, die wissen sowas zu 99% auch !!!

Wer drin ist, und betroffen ist, versuch macht klug ;)

 

Und für alle anderen....Autohaus mit Ahnung suchen !

Der Wagen muss weder auf die Bühne noch ein Endoskop, noch sonst was...geht auf jeder Strasse,Parkhaus,Parkplatz oder von mir aus auch auf dem Dach im Graben liegend ;) (Muss man dann eben nur umdenken *g*)

 

*sigh* Traurig, das sowas selbst beim 8P noch in den Werkstätten vorkommt.

Dummschwätzer!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 8P Motorhaube lässt sich nicht öffnen