ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 1.8t LADEDRUCKPROBLEM!!bitte helfen

A3 1.8t LADEDRUCKPROBLEM!!bitte helfen

Themenstarteram 14. März 2008 um 13:27

Hallo leute,

wie ihr ja schon in der überschrieft lesen könnt hab ich ein problem mit dem ladedruck.... hab mir vor kurzem einen chip einbauen lassen ca 50 ps leitungszuwachs. mein a3 hat den AGU motor drinne und ori 150 ps. ich vermute das es an dem lededruckregler (wastegate) liegt bin mir aber nicht 100% sicher. hab mir gedacht vllt könnte es ja auch ein riss im ansaugtrackt sein das glaube ich aber eher nicht. im ersten und zweiten gang istz alles normal... aber sobald ich in den dritten schalt und der motor richtig schub bringt schaltet er auf einmal ab ich denk mal das ist der notlauf. aber sobald ich wieder aufs gaß trete gehts weiter und stockt irgendwann wieder .... bitte helft mir !!!??? DAnke. mfg XD89

Ähnliche Themen
56 Antworten

genaues kann ich dir jetzt nicht sagen...aber 50ps zuwachs?? das schon arg viel...wenn die angabe passt, dann kanns eigentlich nur am wastegate liegen, weil er zuviel ladedruckk bringt und das ventil abbläst.

am 14. März 2008 um 14:06

Von wem ist der chip?

am 14. März 2008 um 16:09

Riss im Drucksystem, lass mal deine Schläuche abdrücken.

Falls nicht -> Fehlerspeicher auslesen, bei Fehler irgendwas mit zu viel Ladedruck gibts wahrscheinlich einen Defekt an der Druckdose/amWestgate.

Wurde bei 50PS auf den k04 Lader gewechselt, oder wurde das mit dem vorhandenen k03 Lader realisiert? Wer hat denn den Chip gemacht und mit wieviel Laderuck fährst du jetzt?

am 14. März 2008 um 16:28

Ich fahre mit 1,2 Bar auf nem K03...

am 14. März 2008 um 16:29

Ja und wieviel PS hat dir mtm damit verpasst?

Themenstarteram 14. März 2008 um 16:32

habe vorhin mein fehlerspeicher auslesen lassen. Ich weis nicht genau wie es heist aber es war was mitdem ladedruck/ druckrohr. Der chip ist von einer nicht sehr bekannten firma sie nennt sich redbull-tuning. mir wurde mitgeteilt das diese tuningfirma zu mtm gehört alo kein schrott sein soll sonst hätte ich es auch nicht dort machen lassen. auf jedenfall fällt der ladedruck ab wenn er länger ansteht ( 3,4,5 gang=( ...) hoffe ihr könnt noch weiter helfen. ich vermute e s ist das westgate aber ich bin mir nicht sicher.

am 14. März 2008 um 16:36

Wo hast du denn den Fehlerspeicher auslesen lassen und was haben sie dir zu dem gefundenen Fehler gesagt?

Also für mich klingt das nach wie vor wie nen Riss im Druckschlach.... Das macht sich so bemerkbar:

Du gibst Gas und er schiebt auch wie immer an, ab einer bestimmten Drehzahl / einem bestimmten Ladedruck fühlt es sich so an, als wenn sich der Wagen 2 - 3 mal verschluckt und wird langsamer. Dann baut er wieder Drehzahl und Leistung auf schiebt wieder an und das Spiel geht von vorne los...

Themenstarteram 14. März 2008 um 16:46

sorry meine pizza is verbrannt^^ ich weis nicht woran das das leigt den speicher habe ich bei seat auslesen lassen da ein kumpel dort arbeitet. die vermutung mit dem schlauch hatt ich auch schon aber wenn der riss aufgeht warum drücklt er dann weiter nachdem ich erneut aufs gas gehe??? dann muüsste er doch gar nichts mehr machen oder?

am 14. März 2008 um 17:07

Na die Schläuche sind relativ fest, und wenn ein Riss drin ist, wird der immernoch von der Form des Schlauches zusammengedrückt. Das halt nur bis zu einem bestimmten Druck, wo die Luft dann durch den Riss entweicht. Fahr doch nochmal zu deinem Seatkumpel, der hat bestimmt nen Kompressor und den richtigen Aufsatz für dein Druckrohr. Ansonsten kannst ja schauen, ob du so evtl. nen Riss siehst...

am 14. März 2008 um 17:10

Zitat:

Original geschrieben von fruchtzwerg

Ja und wieviel PS hat dir mtm damit verpasst?

Etwas weniger als der "kleine" S3

Themenstarteram 14. März 2008 um 17:13

also ich hab da so ne kleine vermutung. an meinem druckschlauch vom ladeluftkühler zur ansaugbrücke is der schlauch ....ich sag mal gut aufgeschäuert. aber 3 leute (kfzler) haben mir versichert das es nicht dieser schlauch ist aber ich bin mir da auch nicht sicher. kenn du dich mit unterdruck aus? ich habe ein blow off drinn und ich wes ja nicht wie sich der unterdruck zum ladedruck auswirkt könnte es vllt auch daran liegenß mfg AlexXD89.................. bitte so vile beiträge wie möglich des ding muss gehen=(

am 14. März 2008 um 18:05

Hast es mal gewartet?

am 14. März 2008 um 18:12

Ein Offenes?

Themenstarteram 14. März 2008 um 18:28

ja hab ein offenes ventil drine. und was meinste mit gewartet ich habs seit 500 km drinne . könnte es vllt auch der luftmassenmesser sein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 1.8t LADEDRUCKPROBLEM!!bitte helfen