ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. audi a3 1.8t 8L

audi a3 1.8t 8L

Audi A3 8L
Themenstarteram 6. Mai 2018 um 16:22

Hallo Leute

Ich hab mir vor kurzem einen Audi a3 1.8t 8l quattro Agu gekauft

Ich hab einige Probleme mit dem auto und ich hoffe ihr könnt mir helfen

Problem 1. Meine Freunde sagen der hat keine 150 ps also leistungsverlust aber ich kann das nicht einschätzen genau manche sagen er hat sie

Wie kann ich alleine herausfinden ob er einen leistungsverlust hat ohne die Werkstatt zu fragen.

Ich habe gesehen das er einen Sportluftfilter hat den Runden

Kann es sein das er dadurch Leistung verliert, ich habe auch schon einen originalen Luftfilter bestellt.

 

Problem 2: Der Sound klingt so als ob man den auspuff geöffnet hat ein lauter sound aber keine auspuffanlage und wenn ich zb im 2 Gang od im 3 gas gebe Hört man bei der Gasabnahme so ein Metallgeräusch was kann das sein ?

Problem 3: Das auto ist tiefergelegt und wenn ich fahre quitacht es manchmal sehr unkomfortabel das auto hüpft sozusagen.

Ich kenne mich halbwegs aus mit Autos hab es billig bekommen und möchte es reparieren bitte wenn ihr mir helfen könnt eventuell Tipps sry wegen der Rechtschreibung ich hab einfach Angst das es kicht der Turbo ist wegen der Leistung aber man spürt er hat diese Leistung aber etwas fehlt

bitte wenn sich jemand mit genau diesem Auto modell auskennt das er mir helfen kann wäre echt nett

Danke im Vorraus ??

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn schon jemand lieblos und ohne Plan am Luftfilter rumbaut könnte es sein das Dein LMM im Eimer ist. Was sich nicht unbedingt im Fehlerspeicher ablegt. Die Drosselklappe würde ich direkt auch mal reinigen und adaptieren. Die Unterdruckschläuche alle mal auf Risse checken. Dann solltest Dir nen alten läppi und ein usb zu ODB Kabel mit FTDI Chip besorgen. VCDS als light Version kannste vergessen wenn was einstellen musst. Damit kannste nix einstellen in der shareware und einige Funktionen gehen in der shareware nicht. Besorg Dir Carport zum Download , kostet zwar ein paar Euro und steht VCDS in nix nach . Dann die Karre mal auslesen ob die was anzeigt was faxen macht. Den LMM kannste auch mal abstecken und schauen wie er dann läuft. Geht dann in den Notlauf und zieht sich feste Kennfelder . Sollte also Evtl. Besser laufen. Dann weißt das den mal zügig wechseln solltest. Aber nicht gegen billigteile.Den Fehler hast dann aber im Fehlerspeicher abgelegt. Der sollte dann gelöscht werden. Das kannst aber wenn Läppi und Kabel hast mit VCDS light machen. Den Fehlerspeicher auslesen geht auch mehr aber nicht.Alles andere ist immer Kaffeesatz lesen. So kannst gezielt suchen und man kann Dir anhand der Fehlereinträge besser helfen die Fehler einzugrenzen. Wenn denn welche vorhanden sind.

 

2 an der Abgasanlage rumbasteln ohne Sinn und Verstand ist auch nicht gerade gut für den Turbo. Also solltest mal schauen wie es im Original ausschaut. Und für ein bisschen Sound einen passenden Endtopf suchen. Den Rest wieder, oder in denOriginalzustand versetzen.

3 ich habe jetzt soviel Audi gesehen wo Fahrwerke eingebaut wurden und die Querlenker sich verabschieden und welche mit Originalsportfahrwerk die nie Probleme hatten. Meist waren es die mit Problemen die so ein Schlagloch Suchgerät haben. Evtl schaust da mal nach. Evtl. Gewindefahrwerk zu hart eingestellt. Oder oder.

Themenstarteram 6. Mai 2018 um 18:36

Wenn ich den Stecker abziehe vom LMM dann weis nicht hab das Gefühl es läuft gleich gut aber eines ist mir aufgefallendas ich bis zum 3 Gang die Reifen durchgesreht habe und mit Stecker ging das nicht

Ich werd mal die Fehler auslesen lassen

Übrigens das Rohr also der Auspuff

Man sieht von der Motorhaube also von oben das der geschweisst wurde keike Ahnung wieso aber vielleicht muss ich ihn einfach zu schrauben.

Hab mit einen originalen normalen Luftfilter bestellt

mal sehen ob sich was tut

danke dir

Themenstarteram 6. Mai 2018 um 18:56

Aja ganz vergessen was auch schlimmes

Wenn ich fahre riecht es nach Benzin und Öl das ist ja ned zu ertragen der Gestank liegt es vielleicht am Auspuff wie gesagt es kommt heiße Luft raus beim Motorraum und Tanken kann ich auch nicht gescheit ohne das e Klick macht die ganze Zeit

Wahnsinn!!

Das wird Deine Kurbelwellenentlüftung und der aktivkohlefilter sein der zu ist. Dann müsste Dein Motor auch ziemlich voller Ölschmocke sein unter der ansaugbrücke.

Themenstarteram 6. Mai 2018 um 19:37

Ist das schlimm bzw teuer zu beheben

und kann man das alleine beheben ?

Musst in der Bucht schauen was die KW entlüftung kostet. Und dann ausbauen den alten Schlauch Ramsch und erneuern.

Themenstarteram 6. Mai 2018 um 19:42

Fährst du auch den selben wagen ?

am 7. Mai 2018 um 10:45

Generell kann man alles am 1.8T selbst machen.

Ist einer der einfachsten Motoren überhaupt, finde ich.

LMM abziehen ist keine Gute Idee, das Steuergerät hat dann seinen einzigsten Luftmassen-Input verloren.

Bei den neueren 1.8Ts wie zB AUM etc. wäre das nicht so tragisch, wegen dem MAP-Sensor.

Du machst bestenfalls erstmal folgendes, bevor du irgendwas bestellst:

=>Häng VCDS bzw. VAG-Com ran und log mal die Luftmasse

Passt die nicht: LMM ausbauen und ordentlich reinigen mit Bremsenreiniger

=>Falls du noch eine ladedruckanzeige daheim rumliegen hast häng die gleich mal mit rein

=>Passt beides, such dir mal einen günstigen Leistungsprüfstand in deiner Nähe

Nur weil die Kumpels meinen, der "hat keine 150ps", ist das schon lang noch kein Grund alles mögliche auf Verdacht zu tauschen.

Klar, diese Sportluftfilter sind scheiße, aber das wäre definitiv kein Grund warum er weniger Leistung hätte (außer der LMM ist tatsächlich fritte).

Themenstarteram 7. Mai 2018 um 13:25

vag com

anhägen luftmasse einloggen ?

ich hab Grad Bahnhof verstanden sry haha

Wenn du das Gerät meinst welches man dann misdt ob es ungefähr 12 oder 5 bar hat ich hab es leider nicht

was meinst du genau

Ist eigentlich ganz einfach.Motor laufen lassen,VAG-Com starten.

Motosteuergerät (01) anwählen

Funktion Messwerteblöcke (08 ) aufrufen

Kanal 03 aufrufen

in Feld 2 wird die Sollluftmenge angezeigt

in Feld 3 wird die Istluftmenge angezeigt

Beide Werte sollen dicht beieinanderliegen.Genaueren Vergleich hat man aber nur im Fahrbetrieb.Deshalb am besten eine Testfahrt mit 2 Personen machen (einer fährt,der andere liest die Werte ab).

Andere Möglichkeit Mitloggen.Dann werden die Werte gespeichert und können nach der Testfahrt geprüft werden.

am 7. Mai 2018 um 16:33

Zitat:

@bgmafia322 schrieb am 7. Mai 2018 um 13:25:32 Uhr:

vag com

anhägen luftmasse einloggen ?

ich hab Grad Bahnhof verstanden sry haha

Deine Karre hat eine OBD Buchse.

OBD = On Board Diagnose

Wenn man da seinen Stecker reinsteckt (:D) kann man viele Daten des Fahrzeugs auslesen (z.B. Fehlerspeicher), auch während der Motor läuft.

U.a. kann man damit die Luftmasse auslesen, die der Luftmassenmesser ans Steuergerät gibt.

Da gibts bestimmte Richtwerte wo die Luftmasse liegen sollte.

Erreicht er diese Richtwerte nicht stimmt tatsächlich etwas nicht.

Das Programm mit dem man sowas macht nennt sich VAG-Com, bzw. die weiterentwicklung von diesem Programm heißt VCDS.

Viele Werkstätten haben dieses Programm. Gibt aber auch sogenannte VCDS-Listen im Internetz, wo Leute mit diesem Programm ihren Wohnort reinschreiben, zB um sich gegenseitig zu helfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen