ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 9000€ für die Reperatur?

9000€ für die Reperatur?

BMW 3er F30
Themenstarteram 17. April 2018 um 17:28

Servus Leute!

 

Ich hatte vor paar Wochen einen Unfall mit Blechschaden. Der Schaden war jetzt nicht so schlimm paar Kratzer an den 2 linken Fensterscheiben und der Seitenspiegel war etwas rausgeschlagen. Nun habe ich die Nachricht bekommen das die Reperatur 9000€ betragen wird .Die Versicherung wird die Kosten übernehmen jedoch wundert es mich schon das man auf so eine riesige Zahl kommt . Ist das normal bei einem BMW F30 316d Baujahr 2012?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ist doch gut wenns nicht so schlimm ist lässt du es für 500€ reparieren und machst für die restlichen 8500€ eine Weltreise.

Frag halt mal nach was alles gemacht wird.

Zitat:

@B-OO schrieb am 17. April 2018 um 17:45:10 Uhr:

Ist doch gut wenns nicht so schlimm ist lässt du es für 500€ reparieren und machst für die restlichen 8500€ eine Weltreise.

na, ganz ja nicht .... wenn er's nicht machen und sich auszahlen lässt, kriegt er natürlich die auf die Reparatur zu zahlende Märchensteuer nicht ... und schwupps sind's nach der Billigheimerreparatur nur noch 7000 ;)

Gruß

tomsam

Nichtmal. Lässt du dirs auszahlen, kann es sein(wird wahrscheinlich so sein), dass die Versicherung dir den reparaturbetrag einer freien Werkstatt in deiner nähe zahlt, abzüglich mwst. Selbst so erlebt.lg

am 17. April 2018 um 19:52

Nicht wenn er nicht Schuld hat! Dann nimmt er seinen Gutachter, welcher ja bekanntlich für dich arbeitet und dann ist der Schaden plötzlich 11.000€ und nach MwSt. Abzug doch wieder mehr als vorher.

Zitat:

@firefighter23 schrieb am 17. April 2018 um 17:28:53 Uhr:

Servus Leute!

Ich hatte vor paar Wochen einen Unfall mit Blechschaden. Der Schaden war jetzt nicht so schlimm paar Kratzer an den 2 linken Fensterscheiben und der Seitenspiegel war etwas rausgeschlagen. Nun habe ich die Nachricht bekommen das die Reperatur 9000€ betragen wird .Die Versicherung wird die Kosten übernehmen jedoch wundert es mich schon das man auf so eine riesige Zahl kommt . Ist das normal bei einem BMW F30 316d Baujahr 2012?

Gibts Bilder von dem Schaden??

Stell doch mal ein.

Themenstarteram 17. April 2018 um 20:38

Also ich kann mir nicht vorstellen das es auf 9000 kommt

Zitat:

@firefighter23 schrieb am 17. April 2018 um 17:28:53 Uhr:

Nun habe ich die Nachricht bekommen das die Reperatur 9000€ betragen wird .Die Versicherung wird die Kosten übernehmen jedoch wundert es mich schon das man auf so eine riesige Zahl kommt . Ist das normal bei einem BMW F30 316d Baujahr 2012?

Ich nehme mal an, das es sich bei dem Schaden um den Deines Unfallgegners handelt?

Ohne Fotos oder das Gutachten gesehen zu haben, ist es schwer das zu bewerten. "Ein paar Kratzer" usw. summieren sich schnell, wenn Teile getauscht werden müssen, lackieren ist teuer und meist beinhaltet die Aufsummierung noch Pauschalen, Nutzungsausfall usw.

*EDIT* Hab jetzt die Fotos gesehen - das kann durchaus hinkommen!

Themenstarteram 17. April 2018 um 20:41

Zitat:

@Blackhornet schrieb am 17. April 2018 um 20:40:07 Uhr:

Zitat:

@firefighter23 schrieb am 17. April 2018 um 17:28:53 Uhr:

Nun habe ich die Nachricht bekommen das die Reperatur 9000€ betragen wird .Die Versicherung wird die Kosten übernehmen jedoch wundert es mich schon das man auf so eine riesige Zahl kommt . Ist das normal bei einem BMW F30 316d Baujahr 2012?

Ich nehme mal an, das es sich bei dem Schaden um den Deines Unfallgegners handelt?

Ohne Fotos oder das Gutachten gesehen zu haben, ist es schwer das zu bewerten. "Ein paar Kratzer" usw. summieren sich schnell, wenn Teile getauscht werden müssen, lackieren ist teuer und meist beinhaltet die Aufsummierung noch Pauschalen, Nutzungsausfall usw.

Nein ist leider mein Wagen

Ist in dem Reparaturpreis die Wertminderung bereits enthalten?

Themenstarteram 17. April 2018 um 21:45

Zitat:

@ChrisK761 schrieb am 17. April 2018 um 20:41:33 Uhr:

Ist in dem Reparaturpreis die Wertminderung bereits enthalten?

Warum sollte die Wertminderung bei den repreaturkosten enthalten sein?

Solche Summen, kommen bei BMW schnell zusammen. Tür HL austauschen und VL lackieren 3.500€ (jemand ins geparkte Auto gefahren) Kotflügel VR, Tür VR austauschen und HR lackieren 4.000€ (Wildschaden)

Zitat:

@firefighter23 schrieb am 17. Apr. 2018 um 21:45:52 Uhr:

Warum sollte die Wertminderung bei den repreaturkosten enthalten sein?

Ich kenne deine Rechnung nicht. Ist die vom Autohaus oder vom Gutachter? Bei letztem sollte eine Wertminderung enthalten sein.

Vorausgesetzt du bist an den Unfall nicht schuld.

So klein ist der Unfallschaden nicht, auch wenn sich die Beschädigung mehr oberflächlich präsentiert.

- Seitenteil

- Heckstoßfänger

- Außenspiegel

- Seitenscheiben

- Chromspangen

- Türe hi. re.

Ein-&Ausbau, Ersatz, Kleinteile, Lackierarbeiten, Arbeitslohn,... Überraschend kommen da die 9 TEUR nicht zusammen. Es handelt sich ja quasi um die komplette Beifahrerseite. Es bleibt deine Entscheidung, wie es mit dem Fahrzeug weitergehen soll. Lässt du ihn ihn diesen ramponierten Zustand oder lässt du ihn ordnungsgemäß beim Freundlichen reparieren.

Es mag zwar sein, dass eine freie Werkstatt vielleicht bloß auf 5.000 EUR kommt, aber bei einer Reparatur beim Freundlichen hast du zumindest die Gewissheit, dass Originalteile zur Anwendung kommen und der Schaden bestmöglich beseitigt wurde.

Ansonsten kannst du ihn ja bereits auch jetzt als Unfallschaden abstoßen, denn eines ist klar, ein Bagatellschaden ist das wirklich nicht mehr und das Auto spätestens von nun an mit Unfallschaden.

Zur Höhe: Lass dir mal einen KV alleine für den ASP erstellen, dann weisst du wohin die Reise hingeht.

Du kannst ihn auch in Litauen oder Polen günstig(er) reparieren lassen, aber dann weisst du a) nicht woher die Teile kommen und b) ob es derart sachgemäß repariert wird, dass nicht in 2 Jahren der Rost blüht.

Zum Unfall selbst: Gab es überhaupt eine Fremdbeteiligung? Das kann ich nicht aus dem Thread lesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen