Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. 9-3 2.0 TS, Probleme mit Lenkung und Display Klimaanlage

9-3 2.0 TS, Probleme mit Lenkung und Display Klimaanlage

Saab
Themenstarteram 1. März 2011 um 9:54

Hallo!

Ich habe vor kurzem einen 9-3 (Bj. 2000) gekauft. Ist mein erster Saab, und ich bin im grossen Ganzen begeistert von dem Auto (liegt natürlich auch an den 205 PS, der geht schon ein bisschen besser als die Autos, die ich bisher hatte :) ). Nun gibt es aber ein paar Sachen an dem Wagen, die nicht ganz in Ordnung sind, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Also folgendes:

1. Entschuldigt bitte die laienhafte Frage, aber könnt ihr mir sagen, wie ich erkenne, ob es sich bei meinem Auto um einen Aero handelt oder nicht? Der Wagen wurde mir als Aero verkauft, allerdings habe ich festgestellt, dass keine Aero-Typenbezeichnungen vorhanden sind, und dass die TS S/SE eigentlich sehr ähnlich aussehen.

2. Das scheint ein typisches Problem zu sein: das Display der Klimaanlage funktioniert nicht richtig, d.h. kurz nach dem Motorstart leuchten die meisten Anzeigen auf, nach ein paar Minuten wird aber alles dunkel und man sieht nichts mehr. Gibt's da irgendeine Möglichkeit, das zu reparieren, oder muss das ganze Teil ausgetauscht werden?

3. Die Lenkung kommt mir ein bisschen seltsam vor. Ist die Strasse in perfektem Zustand, ist alles normal, aber bei Bodenwellen, Schlaglöchern oder Strassenbahnschienen reagiert die Lenkung auf jede kleine Unebenheit, d.h. man muss das Lenkrad richtig festhalten, sonst schlägt das Auto plötzlich einen Haken. Auch bei höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn bewegt sich das Lenkrad immer leicht um die Mittellage hin und her, manchmal auch beim Beschleunigen noch verstärkt. Ich würde es nicht vibrieren nennen, ist eher ein bisschen langsamer. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Oder ist das normal so (kann ich eigentlich nicht recht glauben)?

Sorry für die vielen Fragen... wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Gruss

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

bzgl. Display würde ich Dir empfehlen mal bei "www.ebay.co.uk" unter "saab display" zu suchen. Die Fa. Saab-display-repairs bietet die Übertholung für 50,- GBP an und haben einen guten Ruf. Dort wird ein neues Display eingesetzt und allen Lampen getauscht. Hab unser da auch machen lassen. Sehr schneller Service. Achtung es gibt wohl auch eine Fa. Saab.Display-repair (ohne "s"), die haben keinen guten Ruf.

Bzgl. Fahrverhalten: Welche Reifenbreite hast Du drauf. Am besten fahren die Autos mit 195ern. 215er oder breiter sind super heikel mit genau Deinen beschriebenen Syptomen. Auch davon kann ich ein Lied singen.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Gruß Jörg

Breite Reifen sorgen dafür, daß der Wagen jeder Spurrille hinterherläuft.:) Je breiter, desto schlimmer.;)

Bewegung im Lenkrad bei schlechter Strasse...also Schlaglöcher, Bodenwellen und Gullydeckel...liegt meistens an ausgeschlagenen Gummibuchsen der Querlenker oder an defekten Traggelenken/Spurstangenköpfen.

Da solltest Du auf jeden Fall nachsehen lassen, was da ausgeballert ist.;)...bevor ein Rad quersteht oder schräg aus dem Radhaus schielt.:D

Hallo,

zu Punkt 2 kann ich dir wärmsten www.kfzpix.de empfehlen. Die SID-Reparatur hat zwar 119,- € gekostet, ging aber superschnell (1 Werktag) und es funktioniert alles bestens!

Gruß

 

Themenstarteram 2. März 2011 um 21:54

Danke für die Tipps bezüglich Display-Reparatur, da scheint es ja wirklich gute Alternativen zum Austausch zu geben, die ich noch nicht kannte.

Bezüglich Lenkung/Reifen: ich hab 205er drauf, glaube eigentlich nicht, dass es daran liegt. Das Problem ist meiner Meinung nach nicht, dass das Auto Spurrinnen hinterherläuft, die Bewegungen im Lenkrad sind relativ schnell. Die Lenkung scheint mir auch um die Mittellage sehr leicht-, ansonsten dafür recht schwergängig zu sein. Ich denke ich werde das mal in der Werkstatt abklären lassen.

Noch zu meiner ersten Frage bezüglich Aero oder nicht, gibts da eindeutige Identifikationsmerkmale? Würde mich schon noch interessieren, was für ein Auto ich genau gekauft habe (Man könnt jetzt natürlich auch einwenden, wenn ich ja nicht weiss, was einen Aero von einem "normalen" Saab unterscheidet, kommts ja auch nicht draufan, was für einen ich habe ;) Naja, aber interessieren würd's mich halt trotzdem)

Gruss und danke für eure Hilfe!

Komplette Fahrgestellnummer angeben. Dann kann man wenigstens gucken, welcher Motor und welches Getriebe drinsteckt.:)

Zitat:

 

Bezüglich Lenkung/Reifen: ich hab 205er drauf, glaube eigentlich nicht, dass es daran liegt. Das Problem ist meiner Meinung nach nicht, dass das Auto Spurrinnen hinterherläuft, die Bewegungen im Lenkrad sind relativ schnell. Die Lenkung scheint mir auch um die Mittellage sehr leicht-, ansonsten dafür recht schwergängig zu sein. Ich denke ich werde das mal in der Werkstatt abklären lassen.

Gruss und danke für eure Hilfe!

also die vibrationen hab ich auch (bei 120 vollgasbeschleunigung, egal welcher gang)..werkstatt meinte: stoßdämpfer, querlenker...teures spiel...ich warte noch was der tüv sagt ;)

Themenstarteram 2. März 2011 um 23:23

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Komplette Fahrgestellnummer angeben. Dann kann man wenigstens gucken, welcher Motor und welches Getriebe drinsteckt.:)

Also die Fahrgestellnr. ist YS3DH55K6Y2048144

Getriebe ist 5-Gang manuell, Motor sollte 2.0T mit 205 PS sein (hoffe nicht dass die Nummer etwas anderes aussagt ;) ). Nur ist mir nicht ganz klar, was nun der Unterschied zwischen den Modellen S, SE und Aero ist, geht's da nur um Ausstattung oder ist auch z.B. das Fahrwerk anders? Weil soweit ich gesehen habe, gibt's die alle mit demselben Motor.

Ja, Du hast einen 9³-aero.:)...Motor B204R

S und SE sind Ausstattungsvarianten, die allerdings auch noch durch zusätzliche Ausstattungspakete ergänzt werden konnten.

Im SE ist z.B. grundsätzlich Leder verbaut...im S gab es nur Velours, Leder konnte als Extra bestellt werden.

Im S ist eine Klimaanlage verbaut, im SE ist eine Klimaautomatik...usw. :)

Der Aero ist die Sahneschnitte unter den Modellen. In der Regel Vollausstattung und Sportfahrwerk, dazu der stärkere Motor mit 205PS.

Der Aero wird nur noch durch die Version Viggen übertrumpft. Der Viggen hat den 2.3turbo eingebaut und ist komplett auf Sport getrimmt.

Also es handelt sich um einen B205R mit 205 PS, da ha der LC sich vertippt.

 

Ich bekomme in der Ausstattungslinie auch "Aero" angezeigt um sicher zu gehen, hier eine Aero aus 2000:

 

http://i.ebayimg.com/00/$(KGrHqUOKpYE1q-M4HInBNbmS0eeGw~~_19.JPG

 

So müßte er aussehen. Besonderes Merkmal an den Sitzen: die jeweils links und rechts eingesteppten Nähte und das Aero Lenkrad mit der Fingermulde.

Themenstarteram 3. März 2011 um 9:38

Das sind ja gute Neuigkeiten, danke für die Infos :)

Ja er sieht genau so aus wie auf dem Foto, nur mit beigem statt schwarzem Leder. Vollausstattung habe ich aber leider nicht ganz, z.B. keine Sitzheizung und kein Tempomat, aber damit kann ich leben...

Tempomat ist ne super Sache, kannst Du sehr einfach nachrüsten.

 

Einen Lenkstockhebel (Blinkerhebel) + zwei Kontaktschalter an Bremse und Kupplung ... das war´s! 

Themenstarteram 2. Juni 2011 um 15:37

Ist ja schon ne ganze Weile her, ich dachte ich lass euch trotzdem noch wissen wie es mit meinem Saab weitergegangen ist...

Wegen der Lenkung bin ich zum Mechaniker meines Vertrauens gefahren, da haben wir die Sache angeschaut. Es scheint tatsächlich ein Problem der Lenkung zu sein, es hat irgendwo Spiel an der Aufhängung (ganz genau weiss ich es jetzt auch nicht). Leider gibt es da scheinbar keine Einzelersatzteile, nur einen komplette Lenkung, und da das Problem gemäss meinem Mechaniker nicht sicherheitsrelevant ist, werde ich vorläufig auf eine Reparatur verzichten.

Die Displays (SID und Klima) habe ich letzte Woche nach England geschickt (saabdisplayrepairs), am Dienstag zurückbekommen und heute getestet. Die Dinger sind wie neu und funktionieren einwandfrei, die Firma ist also wirklich zu empfehlen. Habe für beide Displays zusammen 95 Pfund bezahlt (+ Versand nach GB).

Gruss und danke nochmal für eure Tipps!

YS3D..,155 kW (211 PS) Hirsch Step 1, 9-3 I Cabrio SE, MY 2000, 112.000 Km, nur noch Liqui Moly Synthoil High Tech 5W40, max 10.000 Km

Zitat:

Wegen der Lenkung bin ich zum Mechaniker meines Vertrauens gefahren, da haben wir die Sache angeschaut. Es scheint tatsächlich ein Problem der Lenkung zu sein, es hat irgendwo Spiel an der Aufhängung

Zitatende

...da es sich beim Lenkungsspiel in den Gummibuchsen um ähnliche Beträge im Millimeterbereich, wie bei falsch eingestellter Geometrie handelt, entstehen manche Vibrationen und unstabiles Verhalten auch durch falsche Lenkgeometrie.

Bei mir lief es so ab:

- Gummibuchsen kontrollieren lassen, sind noch relativ OK

- Vorspur einstellen lassen auf 1,3 mm

- Reifen Barum Bravuris 215/45R17 (finde ich ziemlich gut, aber etwas weich), korrekt ausgewuchtet

Bei 120 Km/h vibrierte die Lenkung, beim Bremsen genau so, nur beim Beschleunigen war alles OK. Dann habe ich das Ganze selbst in die Hand genommen und mir eine Lehre aus einem steifen, 1m langen, ALU-Profil angefertigt. In die schmale Seite habe ich 2 Schrauben hineingeschraubt und danach angespitzt, so dass sie zw. den beiden Zentrier-Wülsten, gleich neben dem Felgenhorn, hineinpassen. Vor der Messung federe ich paar mal mit meinem ganzen Gewicht, die Aufhängung ein. Die Messung findet am Garagenboden statt, wenn das Ende des ALU-Profils flach aufliegt und gelesen wird an einem 2m langen versteiften Zollstock, der mit Klebeband am Boden befestigt ist. Die waagerechte Entfernung zw. den Felgenhörnern hinten und vorne bestimme ich durch Dreiecksgeometrie und wie ihr sehen könnt, stimmt meine Berechnung ziemlich gut mit der Werkstatteinstellung überein (siehe Bild im Anh.). Da so eine Messung nur 5-10 Min. benötigt, habe ich im Laufe der Zeit ganze Messreihen aufgestellt und bin von Nachspur über Null bis auf maximal erträgliche Vorspur gegangen (> 2mm). Der höchste empfohlene Wert von 1,6 mm Vorspur scheint bei mir der beste zu sein. Hier gibt es kein Wackeln beim Bremsen, kein Wackeln beim Beschleunigen und überhaupt kein Vibrieren beim Fahren. Ab 1,7-1,8 mm beginnt eine Taumel-Drehung der Räder und demnach ob die Gummibichsen weicher oder härter sind, vibriert das Lenkrad früher oder später, meines bei 120 Km/h.

Ab 2,1 wird die Lenkung sehr unruhig um den Mittelpunkt herum, anstatt sich auf die Mitte hin zu finden, "kippt" sie förmlich nach außen weg und fängt sich erst wieder in der Kurve, was bei Geradeaus-Fahrt kritisch ist. Und noch etwas ist mir aufgefallen: nach längerer Fahrt, vor allem auf der AB, wird die Vorspur um etwa 0,3-0,4 mm größer, was sich nach 30-50 Km Stadtfahrt wieder zurückbildet. Vielleicht sind diese elasto-plastischen Verformungen schon ein Anzeichen dafür, dass die Buchsen doch schon alt werden.

wwaallddii

Vorspur-030611

Hallo wwaallddii,

ich glaube als Normalsterblicher kann man deinen Beitrag zwar nachvollziehen, muss ihn aber nicht "Nachahmen" können! E hört sich auf jeden Fall sehr fundiert an. Wo wohnst du? Ich würde gerne mal zu einer Überprüfung der Vorderachse meines 9.3 vorbeischauen !!

Schnat

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. 9-3 2.0 TS, Probleme mit Lenkung und Display Klimaanlage