Forum5er G30 & G31
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30 & G31
  7. 530e FAQ

530e FAQ

BMW 5er G30
Themenstarteram 2. Oktober 2018 um 22:44

Seit einigen Tagen habe ich nun meinen 530e und jede Menge offene Fragen kommen täglich dazu.

 

Vielleicht kann hier jeder seine Frage stellen und jemand anders kann mit einer Antwort aufklären :)

Beste Antwort im Thema

nein, bei 100% sofort den Stecker ziehen! sonst extreme

Explosionsgefahr :D

387 weitere Antworten
Ähnliche Themen
387 Antworten

Hallo,

bei mir ging die Alarmanlage ebenfalls an. Ca. 2-3 Minuten nach der Aktivierung. Auffällig, dass es bei extremen Außen- und somit auch Innenraumtemperaturen passiert. Bei aktuell 25*C alles easy. Wenn das Thermometer jedoch knappe 40*C zeigt und der Wagen über eine längere Zeit in der Sonne stand, geht sie an.

Ich vermute das es die Innenraumüberwachung ist. Das Gebläse gibt ja richtig Gas.

Hallo

 

Kann man sich irgendwo im idrive den reinen durchschnittlichen Benzinverbrauch anschauen?

Ja, im Bordcomputer.

Übrigens: Im Absatz „Verbrauch“ gibt es hier noch ein paar Infos: https://www.cio.de/a/bmw-530e-iperformance-im-test,3581777

Im Boardcomputer wird aber der Elektrische Verbrauch abgezogen. Interessant wäre zu wissen der reine Benzinverbrauch.

Zitat:

Hm, dann bin ich doch nicht allein. Wie ich vorgestern einige Minuten nach Aktivierung der Standklimatisierung ankam, hat mich mein Auto mit laufender Warnblinkanlage begrüßt. Hatte schon die Befürchtung, daß da wohl die Alarmanlage losging.

 

Hast du mitbekommen, wann sie bei dir losging? Sofort oder mit Verzögerung?

Diesen Bug hatte ich bei meinem letzten Auto (war ein 4er Benziner) auch 2x in der prallen Sonne. Hat also nichts mit dem Hybrid zu tun. Habe es dann noch ein weiteres Mal mit der App direkt neben dem Auto reproduziert und die Alarmanlage ging unmittelbar nach der Fernaktivierung der Lüftung an.

 

Hat also auch nichts mit einem potenziellen Öffnen der Nieren zu tun, da mein 4er offene Nieren hatte. Aber es könnte sein, dass eine plötzliche Temperaturveränderung der Luft an einem Sensor als Angriff auf das Auto gewertet wird.

Hallo,

Funktioniert das auto-redizierung von Geschwindigkeit mit Speed Assist in der 5er mit dass neu ID7, wie in dieses Video gezeigt. Oder gibts dieses Möglichkeit in der Menu?

https://www.youtube.com/watch?v=soMZ0zwXKfo

Was passiert eigentlich, wenn man über die App Klima/ Heizen aktiviert, aber doch nicht fahren muss bzw. in 2-3 Stunden losfährt?

 

Wie lange läuft das Heizen/ Kühlen eigentlich, bis der Akku leer ist?

 

Irgendwie habe ich keine Möglichkeit gefunden dies zu unterbrechen ohne zum Auto zu laufen....

@w.liebich teste ich später!

 

@Hurrr meine App zeigt dann „Klimatisierung stoppen“. Sonst läuft die Klima erstmal... vielleicht kann man es sonst über die Abfahrtzeit stoppen?

.jpg
am 2. Dezember 2019 um 6:00

Ich glaube länger als 30 min läuft die Klimatisierung nicht

@DrivePolo Hmm... bei mir erscheint kein Stoppen.

 

Zitat:

@DrivePolo schrieb am 1. Dezember 2019 um 23:10:07 Uhr:

@w.liebich teste ich später!

Hast Du vielleicht Zeit gehabt es zu testen? Wäre recht interessant zu wissen.

Sorry, Ja. Hat meiner nicht.

 

Hab aber auch nur aktive GRA und kein DA(+)

Hallo,

habe gestern in einer Autozeitung gelesen ( ich galube es war die aktuelle Autobild), dass der Mercedes GLC Hybrid und der entsprechende Audi im Vergleich

keine Möglichkeit mehr zulassen ,die Hybridbatterie während der Fahrt aufzuladen. Damit wird deutlich, dass diese Autos nur auf dem papier geschönte Werte aufweisen. Wer bitteschön lädt denn dann jeden Tag oder gar mehrfach täglich wegen 30km Reichweite die Hybridbatterie an der Steckdose??

Wie ist das eigentlich bei den neuen 530e Modellen gelöst?

Diese Fahrzeuge werden einzig und allein des z.Zt. noch steuerlichen Dienstwagenvorteils gekauft- würde ich ja wahrscheinlich auch so mache;-)..Es wird nicht lange dauern, schieben die Grünen dem auch wieder einen Riegel vor.

Zitat:

@perro234 schrieb am 6. Dezember 2019 um 12:39:31 Uhr:

Hallo,

habe gestern in einer Autozeitung gelesen ( ich galube es war die aktuelle Autobild), dass der Mercedes GLC Hybrid und der entsprechende Audi im Vergleich

keine Möglichkeit mehr zulassen ,die Hybridbatterie während der Fahrt aufzuladen. Damit wird deutlich, dass diese Autos nur auf dem papier geschönte Werte aufweisen. Wer bitteschön lädt denn dann jeden Tag oder gar mehrfach täglich wegen 30km Reichweite die Hybridbatterie an der Steckdose??

Wie ist das eigentlich bei den neuen 530e Modellen gelöst?

Diese Fahrzeuge werden einzig und allein des z.Zt. noch steuerlichen Dienstwagenvorteils gekauft- würde ich ja wahrscheinlich auch so mache;-)..Es wird nicht lange dauern, schieben die Grünen dem auch wieder einen Riegel vor.

Das typische blabla Hybrid ist doof gesülze oder?

Ja ich lade meinen Hybrid jeden Tag in der Garage, viele zusätzlich auch im Büro etc. Zusätzlich rekuperiere ich genug wärend der Fahrt, um in meiner Heimatstadt die letzten Kilometer wieder rein elektrisch zu fahren.

Die Verbrauchswerte sind bei JEDEM Fahrzeug geschönt und vorbei an der Realität, trotzdem fahre ich meinen Hybrid jeden Tag 70km ins Büro und wieder zurück mit locker unter 5L Benzin + einen vollen Akku jeden Morgen. Mit einem Vergleichbaren 530i läge mein Verbrauch deutlich höher. Zudem mag ich es einfach rein elektrisch zu fahren, um Besorgungen in näheren Umkreis zu erledigen. Dann natürlich ohne Benzinverbrauch.

Keine Ahnung wo du die Info her hast das bei Audi/Mercedes nicht rekuperiert werden kann wärend der Fahrt. Aber hier geht es ja auch um den 530e von BMW!

Zitat:

@perro234 schrieb am 6. Dezember 2019 um 12:39:31 Uhr:

Hallo,

habe gestern in einer Autozeitung gelesen ( ich galube es war die aktuelle Autobild), dass der Mercedes GLC Hybrid und der entsprechende Audi im Vergleich

keine Möglichkeit mehr zulassen ,die Hybridbatterie während der Fahrt aufzuladen. Damit wird deutlich, dass diese Autos nur auf dem papier geschönte Werte aufweisen. Wer bitteschön lädt denn dann jeden Tag oder gar mehrfach täglich wegen 30km Reichweite die Hybridbatterie an der Steckdose??

Wie ist das eigentlich bei den neuen 530e Modellen gelöst?

Diese Fahrzeuge werden einzig und allein des z.Zt. noch steuerlichen Dienstwagenvorteils gekauft- würde ich ja wahrscheinlich auch so mache;-)..Es wird nicht lange dauern, schieben die Grünen dem auch wieder einen Riegel vor.

Ich lade den 530e jeden Tag sowohl zuhause als auch auf Arbeit. Warum auch nicht, wenn ich doch die Gelegenheit dazu habe. Über 50% meiner Gesamtfahrleistung habe ich rein elektrisch zurückgelegt.

 

Warum Mercedes und Audi das so machen? Weil Hybride ab dem nächsten Jahr ihr Ladeverhalten bzw. eFahrleistung online an eine zentrale Behörde melden müssen. Aus diesen Erkenntnissen soll dann beschlossen werden, ob Hybride zukünftig weiter gefördert werden sollen oder nicht. Daher finde ich es für alle Nutzer nur gerecht, neben der notwendigen Ladung um Aggregate zu betreiben, die separate Lademöglichkeiten per Otto-Motor zu sperren. Aber das ist nur meine Meinung, abgeleitet aus meinem Nutzungsverhalten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen