ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. 4.0TFSI Zündkerzen wechseln

4.0TFSI Zündkerzen wechseln

Audi S8 D4/4H, Audi A8 D4/4H

Hallo zusammen,

möchte gerne die Zündkerzen beim 4.0 TFSI (BJ 2015) wechseln. Im Leitfaden wird gesagt die Zündspulen mit dem Werkzeug T10530 abziehen. Kann ich das Werkzeug von BGS für 30€ kaufen oder muss es das original für 130€ sein....oder geht es auch ohne den Abzieher?

Für sonstige Tipps zum ZK-Wechsel bin ich natürlich auch dankbar :-)

Grüße aus dem Westerwald...

Beste Antwort im Thema

Hab eine ausführliche Anleitung zum Zündkerzenwechsel auf Youtube gestellt:

https://youtu.be/EfMh97cSxB8

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

NGK :)

Thanks,

wäre super wenn du noch ne Teilenummer für mich hast :-)

Im Etka finde ich leider nur Reiter mit der Beschriftung Einzelteile, davon aber gleich gefühlte 50 Stück :-(

Schau doch mal nach NGK 91006 oder OEM:

OE 079905626M

Teilenummer: 079 905 626 M

Zündkerze 079905626M

Hinweis:

Entfallen am 01/01/2017, dieses Teil entfällt ohne Ersatz. Es kann als Ausweichlösung verwendet werden: 06K905601M

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 13:15

Hallo,

ich brauche noch mal dringend Eure Hilfe:

Habe heute morgen die Zündkerzen gewechselt (bis auf eine :-(), hat soweit gut funktioniert bis auf die hintere Kerze rechte Seite, wo man sowieso schon schlecht hinkommt wegen der Kabel und Schläuche...

Problem ist das Gummi der Stabzündspule hängt im Kerzenschacht oder an der Kerze fest, also der Stab, die Zündspule selbst hat sich vom Stab gelöst, habe dann versucht das Gummi mit der Zange zu greifen und rauszuziehen, wurde nur noch schlechter, jetzt ist sogar der obere Teil vom Gummi abgerissen....

Ich bekomme auch jetzt noch das Gummi im Schacht mit einer Zange zu fassen, es lässt sich aber aus irgendeinem Grund nicht von der Zündkerze abziehen...habe schon Panik das der ganze Motor raus muss :-/

Hat jemand Tipps für mich besser noch Erfahrung mit dem Problem?

Bin für jeden Rat dankbar.

Grüße!

1
2

Zitat:

@Wwo82 schrieb am 27. Juni 2021 um 13:15:07 Uhr:

Hallo,

ich brauche noch mal dringend Eure Hilfe:

Habe heute morgen die Zündkerzen gewechselt (bis auf eine :-(), hat soweit gut funktioniert bis auf die hintere Kerze rechte Seite, wo man sowieso schon schlecht hinkommt wegen der Kabel und Schläuche...

Problem ist das Gummi der Stabzündspule hängt im Kerzenschacht oder an der Kerze fest, also der Stab, die Zündspule selbst hat sich vom Stab gelöst, habe dann versucht das Gummi mit der Zange zu greifen und rauszuziehen, wurde nur noch schlechter, jetzt ist sogar der obere Teil vom Gummi abgerissen....

Ich bekomme auch jetzt noch das Gummi im Schacht mit einer Zange zu fassen, es lässt sich aber aus irgendeinem Grund nicht von der Zündkerze abziehen...habe schon Panik das der ganze Motor raus muss :-/

Hat jemand Tipps für mich besser noch Erfahrung mit dem Problem?

Bin für jeden Rat dankbar.

Grüße!

Schonmal versucht mit Wd40 oder Silikonspray?

Bischen einwirken lassen und nochmal versuchen...

Gruß Alex

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 17:37

Habe ich auch schon versucht, das Gummi sitzt unten entweder an der Kerze oder am Kerzenschacht fest wie Bombe :-(

Noch ne andere Frage, ist es normal das meine alten Kerzen aussehen wie "abgenutzt"?

Als die beiden Elektroden sind angespitzt wie eine Nadel, auch ist die Massenelektrode nicht mehr direkt über der Mittelelektrode sondern sitzt jetzt daneben.

Hoffe man kann das auf den Bildern erkennen.

1
2

Zitat:

@Wwo82 schrieb am 27. Juni 2021 um 17:37:35 Uhr:

Habe ich auch schon versucht, das Gummi sitzt unten entweder an der Kerze oder am Kerzenschacht fest wie Bombe :-(

Noch ne andere Frage, ist es normal das meine alten Kerzen aussehen wie "abgenutzt"?

Als die beiden Elektroden sind angespitzt wie eine Nadel, auch ist die Massenelektrode nicht mehr direkt über der Mittelelektrode sondern sitzt jetzt daneben.

Hoffe man kann das auf den Bildern erkennen.

So sollten die Zündkerzen nicht aussehen...

Masselektrode ist ja weggebrannt...

Wieviel Kilometer waren diese denn verbaut?

Wechsel laut Service alle 60tkm... Empfohlen sogar alle 40 tkm intern Audi...

Hattest damit keine Aussetzer oder sonst Probleme mit den Motorlauf?

Gruß Alex

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 19:09

Ok gebe zu beim Zündkerzen Wechsel habe ich gepennt :-)

Hat jetzt knapp 80tkm runter, aber bis dato noch perfekte Motorlauf…

Na ja werde die neuen Kerzen mal nach 10tkm rausschrauben und kontrollieren….

Zum Gummi: habe eben mit einem Audi Mechaniker gesprochen, der meinte in der Werkstatt wird das Gummi mit Druckluft aus dem Kerzenschacht gedrückt

Werden wir morgen früh mal versuchen…

Vielleicht ist dein Motortuning auch nicht so optimal.

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 19:55

Hab ich auch schon im Auge gehabt, meinst du das Tuning allgemein oder schlechtes Kennfeldbild?

Wenn man nach Zündkerzenbildern im Netz sucht liest man bei stark abgenutzter Massenelektrode:

Keine thermische Überbelastung!

Aggressive Benzin oder Öl Zusätze können der Grund sein, habe ich quasi beides gehabt...vor 3 Monaten eine chemische bedi Reinigung, danach noch Benzinsystem Reiniger rein, vor dem Ölwechsel letzte Woche noch Motorspülung ins Öl rein....denke das alles zusammen mit der Leistungssteigerung und der langen Laufleistung könnte das Kerzenbild erklären.

Bei den vielen Maßnahmen wird sich das schwer verifizieren lassen. Wie Du schriebst, mit neuen Kerzen mal beobachten und bisher hattest Du ja keine Schäden am Motor.

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 8:58

Der Tipp vom Mechaniker war Gold wert...

Ging so was von easy raus, eine lange Druckluftausblaspistole mit ca. dem selben Durchmesser wie der Zündstecker innen hat, reinhalten und das Teil flutscht von selbst raus, seit gestern Abend das Ganze noch mit WD40 unter Wasser gesetzt :-)

Grüße!

Die Ersatzkerzen haben ev. ein anderen Wärmewert ?

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 12:02

Weiß ich nicht , wie kann ich den Wärmewert überhaupt ablesen, ermitteln und vergleichen?

Der ist angeblich noch nicht genormt und jeder Hersteller gibt was anderes an..,

Hatte ich mal vor Jahren,

der Wagen lief nach der Inspektion irgendwie sch...

Raus kam, die Kerzen wurden lt. Wartung erneuert

aber der Hersteller hat zwischenzeitlich die Kerzen

ersetzt durch einen anderen Typ (mit geänderten Wärmewert).

Erst als die alten Typen wieder verbaut wurden, lief der Wagen wieder rund.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. 4.0TFSI Zündkerzen wechseln