ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 3er Cabrio? wenn ja, welches?

3er Cabrio? wenn ja, welches?

BMW 3er
Themenstarteram 26. Mai 2018 um 17:41

moin, es steht die Überlegung im Raume, unseren Auris Hybrid (Vernunftauto) gegen ein Spassauto zu tauschen. Ein Cabrio wäre da die Wahl, weil wir nur 2 sind und das Auto nur für Urlaub etc. genutzt würde.

allerdings kenne ich mich mit BMW gar nicht aus. Der Wunschwagen sollte ruhig mind. 150 PS leisten, am liebsten Automatik und nicht älter als 10 Jahre sein.

Händler wäre okay, da Ankauf des Auris erforderlich wäre.

was könnt ihr da empfehlen oder von was abraten?

vielen Dank schonmal vorneweg

Berti

Beste Antwort im Thema

*Nimm einen 6-Zylinder

*Nimm einen LCI, d.h. Bj ab 03/2010

*Möglichst viel Ausstattung

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Kann dir folgendes empfehlen: fahr zu einem Gebratwarenhändler der Cabrios hat , setzt euch rein , fahrt ne runde , und wenn es euch zusagt : kauft es!

Themenstarteram 26. Mai 2018 um 21:12

sorry, aber deine Antwort hilft nicht wirklich, denn auf meine konkreten Angaben fehlt jegliche Stellungnahme

Ja klar sehr konkrete Frage. Gibt ja nicht so viele bmw Cabrios mit Motoren > 150 PS.

Und Automatik ist wahrscheinlich auch Mangelware.

Egal. Viel Erfolg

Erst musst du wissen was du überhaupt willst, bevor ich dir hier weiter Tipps gebe :cool:.

Also==> anschauen, Probesitzen, ,streicheln,

mal Probefahrt ... gefällt der 3er dann,?? Budget?

....und dann sehen wir weiter ;) .

Themenstarteram 27. Mai 2018 um 7:10

solche Antworten wie hier habe ich irgendwie erwartet. Schade, daß keiner zumindest mal grob sagen mag, ob zb Motor x oder Automatik oder Bj y was taugen oder nicht.

*Nimm einen 6-Zylinder

*Nimm einen LCI, d.h. Bj ab 03/2010

*Möglichst viel Ausstattung

Schade das heute keiner mehr fähig ist selbst nach Antworten zu suchen die schon tausend mal gegeben wurden.

Hallo,

alle neueren BMW der letzten 12 Jahre sind gut, da gibt es nur Kleinigkeiten (Injektoren, meistens Rückrufe), Ölverbrauch.

Ein BMW Cabrio ist ein first class Auto und mit Automatik ist eher Oberklassefeeling vorhanden. Mein 3er BMW fährt wie eine Oberklasse. Hatte ein 1er Cabrio Automatik, ebenfalls erste Sahne.

Man sollte halt versuchen, was aus erster Hand mit vollständiger Wartung in der BMW-Vertragswerkstatt zu bekommen.

BMW ist ein Premium Hersteller, und das kommt nicht von ungefähr.

ciao olderich

Themenstarteram 27. Mai 2018 um 8:04

Zitat:

@neumi87 schrieb am 27. Mai 2018 um 07:45:59 Uhr:

Schade das heute keiner mehr fähig ist selbst nach Antworten zu suchen die schon tausend mal gegeben wurden.

ist ein Forum nicht dafür da, Fragen zu stellen? wenn jede Frage nur einmal gestellt und dann nur noch auf sie verwiesen werden dürfte, wäre das hier eher eine Art wiki und s hon lange tot

Keiner sagt das eine Frage nur einmal gestellt werden darf. Aber gerade zum Thema Motor gibt's in den FAQ einen Ellenlangen Text dazu vom BMW Verrückten. Danach sollten keine Fragen mehr offen bleiben. Die Automaten im e9x sind eher unproblematisch, sollten bei ca. 150tkm gespült werden, wurde aber auch schon etliche Male beschrieben.

Wenn du Hilfe bei der Entscheidung zu nem Fahrzeug brauchst dann verlink dieses am besten hier, dann kann man dir zu dem entsprechenden Fahrzeug was sagen. Das macht meiner Meinung nach am meisten Sinn

Ob Diesel oder Benziner musst erstmal du entscheiden. Ich finde das schwere Cabrio braucht Drehmoment. Da passt der 325d oder 330d ganz gut, sind beide 6 Zylinder mit 3 Liter Hubraum. Die Automatik dazu passt sehr gut und ist absolut unauffällig. Der Diesel hat einen DPF und ab Facelift auch ein schöneres Motorgeräusch (N57) Motor. Für deinen Zweck unbedingt einen mit Navi Professional nehmen, also dem grossen Bildschirm. Das ist mehr als nur ein super Navi. Schau dir so ein Auto an, lass es dir mal alles zeigen und vor allem das Verdeck mal mehrmals auf und zu machen. Auch das Fahrwerk sollte bei Überfahren von Unebenheiten nicht knacksen und das Lenkrad beim leichten bremsen nicht zittern. Am besten vor Kauf zum Tüv und checken lassen. Fahre selber den 325d, 85tkm in 2,5 Jahren im Kombi, derzeit 205tkm drauf. Zum Benziner kann ich sagen, dass der 325i meines Kumpels fast so viel Öl säuft wie Benzin mit der Hälfte an km meines Kombis.

Natürlich solltest du beim Diesel nicht in dieselfeindlichem Gebiet wohnen.

am 27. Mai 2018 um 8:57

Das ist wie die Frage: ich hab Hunger, was soll ich essen?... 4,6,8 Zylinder? Diesel, Benziner? lahme Krücke (318i) oder M3? das muss man doch wissen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen