ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335d gechippt - Erfahrungsbericht !!

335d gechippt - Erfahrungsbericht !!

Themenstarteram 9. Januar 2008 um 15:11

Hallo!

Habe mir jetzt für wenig Geld ein Chiptuning machen lassen von einen Bekannten der eine Tuning Firma hat.

Das Tuning kostet für "normale" Kunden glaub ich ~500€.

Das gute daran:

das Steuergerät wird NICHT angepackt dh. BMW sieht NICHT dass daran was gemacht wurde.

In einer normalen Werkstatt ist es nicht möglich nachzuvollziehen dass der Wagen Chipgetunt ist (aller Art Reparatur= No Problem :) )

Nur in München (wenn das Steuergerät eingeschickt wird) ist das für BMW möglich zu sehen dass der getunt ist.

Innerhalb von 1 Stunde kann das Steuergerät auf Serienzustand gemacht werden.

Jetzt zur Leistung:

Hammer geil! Danach ist es nicht möglich einen nicht getunten 335d zu fahren ohne entäuscht zu sein! :D

Vor allem die Geschwindigkeit (Höchgeschwindigkeit?? keine Ahnung, hab Winterreifen) von 250 kmh is so schnell erreicht, denke dass der die 280 locker schaffen wird.

Ich würde das SOFORT weiterempfehlen.

casbar

ps: dieser Thread ist nur für Chip-Tuning begeisterte, keine Lust auf Rechtfertigung... ;)

Ähnliche Themen
67 Antworten

Hallo,

was genau wurde denn gemacht und welche Leistung hat der WAgen denn jetzt?

Würde mich sehr interessieren.

Gruß

Shodan

Themenstarteram 9. Januar 2008 um 16:08

Zitat:

Original geschrieben von shodan1971

was genau wurde denn gemacht und welche Leistung hat der WAgen denn jetzt?

Es wurde denke ich mal eine neue Software draufgespielt, die aber NICHT mit der Fehler Auslesung/Behebung beim Händler im Weg steht.

Leistung: ~340 PS und ~660 Nm

 

casbar

Wenn das SGT nicht geöffnet wurde, kann es sich nur um "Steckerltuning" handeln!?

Also 54 PS mit reinem "steckerltuning" halte ich schon für sehr viel..aber ok?!

Gibt es eine Garantie auf den wagen - nicht nur das Tuning - wenn man es regulär kauft?

Themenstarteram 9. Januar 2008 um 18:24

Hab mich informiert und zwar ist das ein "Tuning via Diagnoseschnittstelle (OBD) / BDM Interface".

Garantie gibts, da es nicht bei der BMW Fehlerdiagnosen-Software im weg steht, weiterhin von BMW, was auch einwandfrei klappt (schon getestet :) ).

Die 54PS merkt man SEHR deeutlich, und vor allem die Geschwindigkeitslimit Aufhebung!!

casbar

Zitat:

Original geschrieben von casbar

Hab mich informiert und zwar ist das ein "Tuning via Diagnoseschnittstelle (OBD) / BDM Interface".

 

Garantie gibts, da es nicht bei der BMW Fehlerdiagnosen-Software im weg steht, weiterhin von BMW, was auch einwandfrei klappt (schon getestet :) ).

 

Die 54PS merkt man SEHR deeutlich, und vor allem die Geschwindigkeitslimit Aufhebung!!

 

casbar

 wenn du über 250 fährst, steht es aber 100% im speicher drin, dann is nix mehr mit garantie ;)

Zitat:

Original geschrieben von casbar

Hab mich informiert und zwar ist das ein "Tuning via Diagnoseschnittstelle (OBD) / BDM Interface".

Garantie gibts, da es nicht bei der BMW Fehlerdiagnosen-Software im weg steht, weiterhin von BMW, was auch einwandfrei klappt (schon getestet :) ).

Die 54PS merkt man SEHR deeutlich, und vor allem die Geschwindigkeitslimit Aufhebung!!

casbar

... wenn es da mal hart auf hart kommt, dann solltest Du Dich wundern, was BMW alles über das Fahrzeug weiss - die Werkstätten können auch nur einen Bruchteil der Daten sehen / auswerten.

So manches Mal sind die Kundenbetreuer einer Werkstatt sehr überrascht, wenn sie vorgelesen bekommen, was das Auto den Technikern in München noch so alles mitgeteilt hat ;)

Spätestens beim Motorschaden wird es die Nagelprobe geben ;)

Beste Grüße

bei Tuningmaßnahmen gibt es nur 2 Möglichkeiten.

Entweder volles Risiko und eventuelle Kosten in Kauf nehmen oder eine Tuning Firma raussuchen, die eine sehr gute Garantie abschließt. (das Kleingedruckte muss natürlich genau gelesen werden).

Natürlich sind manche Daten schwer auslesbar, aber grundsätzlich kann man alle Daten bei genauer Prüfung nachvollziehen. Es kommt in der Regel auch auf den Händler selbst an, wie er die Sache formuliert und weitergibt. Perönliche Kontakte zum Freundlichen sind da immer von grossen Vorteil. 

 

@BL : diese Speicherung (Vmax) setzt dir jede Werkstatt mit Diagnosesoftware zurück- also soll es an dem nicht liegen. kostet 15 Euronen (hab isz selber schon gemacht)

@casbar:

Wenn man mal davon absieht, dass das ganze illegal ist, was du da machst, kommen immer noch zwei Dinge hinzu:

1) dadurch, dass es illegal ist, verlierst du deine ABE und dein Versicherungsschutz, denn im Endeffekt - und v. a. im Fall eines Unfalls - werden auch solche Informationen von den entsprechenden Personen ausgelesen.

2) es heißt, dass man i. d. R. ein Chiptuning von bis zu 20% durchführen kann, ohne dass die Teile definitiv davon schaden nehmen. Das mag für den 140PS 2.0 TDI von VAG, oder auch den normalen R6 3.0 TDI bei BMW, aber beim 335d sind die Teile schon nah am Maximum. Und desweiteren: mit dem Plus an NM machst du dir dein Getriebe kaputt.

-> Du schadest deinem Auto, und wenn du nicht aufpasst, oder einfach nur etwas Pech hast, auch dir selber.

... noch so ein Schlauberger  :rolleyes:   wer sowas macht, lässt es natürlich eintragen!!!!

Zitat:

Original geschrieben von sunnyboyM

... noch so ein Schlauberger  :rolleyes:   wer sowas macht, lässt es natürlich eintragen!!!!

^

und muss man das auch seiner Versicherung melden um seinen Versicherungsschutz nicht zu verlieren?

DC

am 9. Januar 2008 um 20:20

Zitat:

Original geschrieben von RolandHB1

Zitat:

Original geschrieben von casbar

Hab mich informiert und zwar ist das ein "Tuning via Diagnoseschnittstelle (OBD) / BDM Interface".

Garantie gibts, da es nicht bei der BMW Fehlerdiagnosen-Software im weg steht, weiterhin von BMW, was auch einwandfrei klappt (schon getestet :) ).

Die 54PS merkt man SEHR deeutlich, und vor allem die Geschwindigkeitslimit Aufhebung!!

casbar

... wenn es da mal hart auf hart kommt, dann solltest Du Dich wundern, was BMW alles über das Fahrzeug weiss - die Werkstätten können auch nur einen Bruchteil der Daten sehen / auswerten.

So manches Mal sind die Kundenbetreuer einer Werkstatt sehr überrascht, wenn sie vorgelesen bekommen, was das Auto den Technikern in München noch so alles mitgeteilt hat ;)

Spätestens beim Motorschaden wird es die Nagelprobe geben ;)

Beste Grüße

das kann ich nur bestätigen. nachdem ich gestern in der werkstatt war um meinen wagen zur inspektion abzugeben wusste der serviceberater z.b. das ich genau 6,3km seit dem letzten stop bis zur werkstatt gefahren bin, wo ich losgefahren bin, das der wagen beim abstellen eine öltemperatur von 74c° hatte, das im tank noch knapp 16l sprit sind, das ich gestern abend in der XXX-straße in mülheim/ruhr war. selbst meine bmw-kundenberaterin (neuwagenverkauf) war doch etwas erstaunt, als der serviceberater mit den ganzen daten loslegte; und ich auch:eek:

das hat mich wirklich etwas schockiert. wie er sagte werden die kompletten fahrtstreckendaten gespeichert, so dass man wohl auch nachvollziehen kann, wohin und wann ich mit meinem auto z.b. letzten sommer in den urlaub gefahren bin. ich möchte hier noch betonen, dass ich mir das auf dem monitor habe zeigen lassen, da ich es wirklich nicht glauben konnte. da stand alles schwarz auf weiß und ich wusste nicht mehr was ich sagen sollte. der "gläserne autofahrer"!!! echt unglaublich!

und was die jungs von bmw in münchen dann noch alles an daten auslesen können; daran möchte ich besser gar nicht denken :mad:

soviel dazu...

@painattheass

Danke: noch ein Grund,warum ich Bordcomputer nicht leiden kann.

Ich will mein 1988er Schiff wieder:(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335d gechippt - Erfahrungsbericht !!