ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Elastizitätswerte 335d?

Elastizitätswerte 335d?

Themenstarteram 29. Dezember 2007 um 15:16

Hallo,

eben beim Durchlesen der Fahrwerte des 335i und 335d Touring ist mir aufgefallen, dass einzig beim 335d hier keine Elastizitätswerte vorhanden sind. Hat die jemand?

Wenn ich die Elastizitätswerte von 330d und 335i miteinander vergleiche, so sind diese eigentlich gleich auf. Ist der 335d dann mit Abstand vorne?

Wenn das so ist, dann wäre der 335i ja "nur" im Sprint auf 100km/h schneller als der 335d aber ansonsten überhaupt nicht!

Dachte immer der 335i ist der schnellste 3er unterhalb des M3.

Kann mich da mal jemand aufklären?

Danke,

tom

Beste Antwort im Thema

Diese s-Messtreits bringen doch 0, das schöne am d ist die Reichweite...da kommt man mit dem 1/2-Tank genauso weit, wie mit einem vollgetankten i...ob der i, dann 2 oder 3s von 0 auf 200 beschleunigt ist letztlich egal, weil das in der Realität ohnehin nie ausgetestet werden kann und in dem Szenario, LKW fährt nach abgeschlossenem Ü-Vorgang wieder rechts rüber und man beginnt bei 90km/h und geht dann rauf, da werden beide recht gleich sein, mit leichten Vorteilen für den i

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Hallo,

 

den 335d gibts nur mit Automatik, deswegen werden keine Elastizitätswerte angegeben.

 

Den Benziner kann man bei Bedarf 1-2 Gänge niedriger fahren und hat somit im realen leben der 335d keine chance. Der 335i ist eindeutig der schnellere von beiden. Hier gabs mal vor kurzem nen Fred tausche 335d gegen 335i *ggg*

 

Glaub der ist gelöscht. Der ging dann ins OT.

 

Grüße

elastizitätswerte hab ich auch lange vergeblich gesucht. bin dann mal probe gefahren und hab zumindest die zeit von 100 auf 200 km/h gestoppt, bzw. meine bessere hälfte hat gestoppt und ich bin gefahren. hat ca. 14 sekunden gedauert, wobei das nicht ganz genau gemessen war. alles andere konnte ich nicht messen, da der probewagen keine schaltpaddels hatte und somit wegen der automatik ein fahren in einem bestimmten gang nicht möglich war...

ach ja und nur weil der diesel bessere elastizitätswerte hat, heißt das nicht, dass er dem benziner davon fährt. -> der fährt in dem bereich dann nämlich nicht im 4. gang, sondern im 2. oder 3. gang und da geht er ganz anders ans werk...

trotzdem bin und bleibe ich diesel-fan, denn ich möchte beim gemütlichen dahingleiten nicht immer zurück schalten müssen, nur weil ich grad mal schnell überholen muss.

im märz bekomm ich meinen neuen 335d und nachdem ich ihn ein wenig eingefahren habe, kann ich dir genaueres berichten. musst dich aber noch gedulden, falls hier sonst keiner was schreibt.

Hallo Tom,

 

... wird hier sicherlich bald lustig werden ! :D

Rate Dir, mal die Suche zu bemühen, dauerte bei mir ca. 4 sec. und ergab eine Trefferquote von 2.360 !!! :p

 

Regards  Micha, der gleich mal Chips & Cola holen ist ... 

Zitat:

Original geschrieben von OHV_44

Regards Micha, der gleich mal Chips & Cola holen ist ...

Hähä... war auch grad Cola holen. Und da ich Cola nicht überall kaufe musste ich einen kleinen 50 km Umweg durch den Odenwald auf mich nehmen. Nur schade dass es geregnet hat und das Dach zubleiben musste ;)

Achja, zum Thema. Es wird hier sowieso nicht beim Thema bleiben. Man kann d gegen i nicht vergleichen. Beides fahren und sich dann entscheiden welche Art von Fahrem einen besser gefällt. Und wenn man richtig fährt ist der i bestimmt schneller, da muss man auch keinen Vergleich fahren.

Zitat:

Original geschrieben von drueckerfisch

...ach ja und nur weil der diesel bessere elastizitätswerte hat, heißt das nicht, dass er dem benziner davon fährt. -> der fährt in dem bereich dann nämlich nicht im 4. gang, sondern im 2. oder 3. gang und da geht er ganz anders ans werk...

trotzdem bin und bleibe ich diesel-fan, denn ich möchte beim gemütlichen dahingleiten nicht immer zurück schalten müssen, nur weil ich grad mal schnell überholen muss....

So isses, ein entsprechender Benziner wird den Diesel wohl meistens davonfahren, wenn niedrigere Gänge benutzt werden. Manche finden das sportlich und spaßfördernd. Mir geht es aber genauso wie Dir: Will zum Überholen nicht zurückschalten müssen bzw. die Gänge nicht bis zum roten Anschlag hochtreten. Das ist für mich alles andere als Freude am Fahren ;)

@Zappa: Du fährst für Cola 50km??! ;)

einfach nach der PS zahl gehen dann kannst du auch ungefähr die

Reihenfolge der Fahrleistungen sortieren.

335i 0-200 km/h ca 19-20 sekunden

dann

335d 0-200 km/h ca 22 Sekunden

knapp dahinter 330i ca 25 Sekunden

und dann

330d 0-200 km/h ca knapp 27 sekunden

knapp dahinter

325d

usw....

Das ein 335i etwas schneller ist als ein 335d wird wohl denn meisten 335d Fahrern

wurscht sein.

Zitat:

Original geschrieben von Stellvertreter

@Zappa: Du fährst für Cola 50km??! ;)

Nur aus Freude am Fahren ;) Mist, hab Chips vergessen... Bis später...

Zitat:

Original geschrieben von Stellvertreter

Zitat:

Original geschrieben von drueckerfisch

...ach ja und nur weil der diesel bessere elastizitätswerte hat, heißt das nicht, dass er dem benziner davon fährt. -> der fährt in dem bereich dann nämlich nicht im 4. gang, sondern im 2. oder 3. gang und da geht er ganz anders ans werk...

trotzdem bin und bleibe ich diesel-fan, denn ich möchte beim gemütlichen dahingleiten nicht immer zurück schalten müssen, nur weil ich grad mal schnell überholen muss....

So isses, ein entsprechender Benziner wird den Diesel wohl meistens davonfahren, wenn niedrigere Gänge benutzt werden. Manche finden das sportlich und spaßfördernd. Mir geht es aber genauso wie Dir: Will zum Überholen nicht zurückschalten müssen bzw. die Gänge nicht bis zum roten Anschlag hochtreten. Das ist für mich alles andere als Freude am Fahren ;)

@Zappa: Du fährst für Cola 50km??! ;)

Beim 335i musst du zum überholen auch nicht zurückschalten ;)

@drueckerfisch: 14 sek. sind gar nicht mal schlecht. Unser 335i braucht exact 13 sec dafür, allerdings auch erst gestoppt bei Tacho 21O, damit es genau bleibt.

WOW selten das die Poster sich so einig waren...

 

Grüße

Zitat:

Zitat:

Original geschrieben von drueckerfisch

. meine bessere hälfte hat gestoppt und ich bin gefahren. hat ca. 14 sekunden gedauert, wobei das nicht ganz genau gemessen war. alles andere konnte ich nicht messen, da der probewagen keine schaltpaddels hatte und somit wegen der automatik ein fahren in einem bestimmten gang nicht möglich war...

 

 

 

..das versteh ich nicht ganz, wozu brauchst du denn paddeln, um zu schalten? hat der (d) ein anderes Automatik? Normalerweise kann man doch auch manuell schalten, auch wenn man keine Wippe hat- od 

Hi,eben gemessen !Bei Tacho 105 Kickdown Stufe D -210 = 15,5s.Stufe DS 14,8s E92 335d mit 17 Zoll-Winterrädern!0-210 in DS 21,5s. Kilometerstand 3200

 

Zitat:

Original geschrieben von sunnyboyM

Zitat:

 

..das versteh ich nicht ganz, wozu brauchst du denn paddeln, um zu schalten? hat der (d) ein anderes Automatik? Normalerweise kann man doch auch manuell schalten, auch wenn man keine Wippe hat- od 

 

... hat er, aber die Funktionsweise ist gleich, so dass ein manuelles Schalten sicherlich funzt, also keine Paddels unbedingt notwendig sind ! :) 

Zitat:

Original geschrieben von wiederbmw

Hi,eben gemessen !Bei Tacho 105 Kickdown Stufe D -210 = 15,5s.Stufe DS 14,8s E92 335d mit 17 Zoll-Winterrädern!0-210 in DS 21,5s. Kilometerstand 3200

 

... Deine Werte werden sich sicher bei einer höheren Laufleistung noch verbessern ! :p

Probiere es bei 10´ km einfach für uns nochmal !?

Themenstarteram 31. Dezember 2007 um 0:20

okay, danke Euch.

Mir ist es im Grunde vollkommen egal welcher der beiden schneller ist, mich hat es nur verwundert dass diese Werte fehlen.

Sollte es ein 335i/d werden dann wird es von meiner Laufleistung abhängen und die kann ich jetzt noch nicht sagen.

Ich selbst kenne nur das 335i Coupé. Den Diesel muss ich mir mal ansehen.

Es würde für mich sowieso eine Familienkutsche werden deshalb würde genauso auch ein 325d/330i/330d reichen.

Ich war nur interessiert, also steckt eure Colas weg, das Thema Diesel/Benziner sollte mir persönlich bestens bekannt sein Freunde ;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen