ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 330d Bremse quietscht/fiept

330d Bremse quietscht/fiept

BMW 3er F31
Themenstarteram 14. Dezember 2012 um 9:39

Hallo liebe BMW 3er Freunde,

ich bin seit mitte letzten Monats stolzer Besitzer eines F31 330d, super Auto, eigentlich alles bestens, inzwischen 4.000km und eingefahren (absolute kaufempfehlung)

Ich habe allerdings nun folgendes Problem und vielleicht weiss der eine oder andere hier einen rat für mich?

Seit den ersten km hab ich ein leichtes quietschen auf der Bremse kurz bevor das Auto in den Stand kommt. Am Anfang war es nur auf den letzten cm an Ampeln etc und eher leise, inzwischen ist es wirklich die letzten Meter duchgehend und auch richtig laut.

Ich habe natürlcih sofort meinen "freundlichen" kontaktiert. Er sagte es ist ein sog. "Komfortmangel" der auch bei den F30/F31 Modellen mit der grossen Bremse (328/330) bekannt ist und BMW intern schon in den PUMA Maßnahmen geführt wird (Produkt und Maßnahmen Katalog BMW intern.)

Als bisherige Maßnahme wurde mir eine Bremsenreinigung und Einfettung vorgeschlagen, die ich auch wahrgenommen habe. Hat nichts gebracht war nen paar km weg dann kam es in voller laustärke wieder.

Ich habe nun nochmal mit BMW telefoniert und als zweite (allerdings auch nicht "zieführende Maßnahme") meinte er man könne die Bremsglotzkanten brechen. das ging wohl bei den älteren Modellen ganz gut hat aber auch nicht "zieführend" was gebracht ausser im Einzelfall, dafür wollen die jetzt aber ca 100€. Weil keine offizielle Maßnahme aus der PUMA.

Ansonsten soll ich warten, da das Problem bei BMW ja bekannt ist und es wird wohl in den nächsten Wochen/Monaten eine "finale Maßnahme" rauskommen.... Bremsklötze wechseln bringt nix laut meinem Feundlichen.

Ganz ehrlich, ich stell mich nicht an, aber das is so nervig wenn ihr in der Stadt unterwegs seid und an jeder Ampel und Kreuzung fiept die karre die letzten drei Meter vorm Stand, es ist echt unerträglcih, vorallem wenn man sich erstmal einen drauf "gefangen" hat ... von Neuwagenanforderungen ganz zu schweigen ...

Also lange rede kurzer Sinn. Hat einer von euch noch ne andere Idee? Ratet Ihr mir zum Kantenbrechen? Hat das Problem vielleicht noch wer anders?

Und als letztes, für alle die sich grad nen neuen konfigurieren: GEBT DIE PAAR EURO MEHR FÜR DIE M-BREMSE AUS!!! (auch wenn ich persönlich den blauen bremsattel super hässlich finde und mich deswegen (leider) dagegen entschieden habe)

liebe grüße

Ähnliche Themen
223 Antworten

Seit ca. 2 Wochen habe ich das gleiche Problem.

.... habe 3500km auf der uhr

Witzig, war erst vor 2 h beim Freundlichen wegen dem gleichen Problem. Meine Bremsen quietschen ebenso! Der KfZ Meister meinte das Quietschen ist witterungsbedingt und ganz normal und geht mit der Zeit von alleine weg. Der Wagen war auf der Bühne, keine Auffälligkeiten. Auch eine Bremspaste würde keine Abhilfe bringen, da die neuen Bremsbacken eine Art Teflonbeschichtung haben.

Naja, Premium like find ich das auch nicht.

 

Was anderes, sind eure Winterreifen auch sooo laut. ich habe ein BMW Wintersatz. Bei niedrigen Geschwindigkeiten klingt der Wagen wie ein Panzer.

Wie sind eure Erfahrung ?

Themenstarteram 14. Dezember 2012 um 10:46

also ich hab die turbine 415 18" drauf ... alles bestens

aber wegen dem quietschen haben sie dich abgefertigt oder nicht richtig nachgeschaut. das steht hochoffiziell im BMW maßnahmenkatalog, wohl sogar mit chargennummern der bremsen bei denen das bekannt ist. sind die bremsklötze.

nach wievor ist guter rat teuer, ich weiss nicht wie euch das geht aber mir macht das neue auto leider nur noch halbsoviel freude ...

Bei mir auch!

Quietscht auf den letzten Metern.

Danke für den Tipp. Habe nächsten Freitag Termin, alle Klötze werden ausgetauscht.

Jetzt weiß ich auch, warum die Presie in Deutschland so hoch sind.

Ich glaube, wenn du die Klötze tauschst, wirst Du trotzdem noch Salz auf der Bremsscheibe haben.

Die Scheiben würde ich auch tauschen lassen, oder abwarten, bis kein Salz mehr gestreut wird. ;):D

Ich würde erstmal abwarten. Meine Quietschen übrigens auch ein bisschen.

Themenstarteram 14. Dezember 2012 um 11:32

Zitat:

Original geschrieben von Tri-Turbo

Danke für den Tipp. Habe nächsten Freitag Termin, alle Klötze werden ausgetauscht.

das wär total super wenn du hier berichten könntest, ob das was gebracht hat !!!

Zitat:

Original geschrieben von fox330d

das wär total super wenn du hier berichten könntest, ob das was gebracht hat !!!

Seid Ihr sicher, daß es nichrt vom Salz kommt?

Themenstarteram 14. Dezember 2012 um 11:37

Zitat:

Original geschrieben von Shardik

 

Ich würde erstmal abwarten. Meine Quietschen übrigens auch ein bisschen.

wenns ja nur ein bischen wäre, wenn ich bremse und dabei nen bischen gas geb bekomm ich im schritttempo so ein durchgehendes fiepen hin, so dass ich dir sogar stille nacht heilige nacht spielen kann ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Shardik

Jetzt weiß ich auch, warum die Presie in Deutschland so hoch sind.

Ich glaube, wenn du die Klötze tauschst, wirst Du trotzdem noch Salz auf der Bremsscheibe haben.

Die Scheiben würde ich auch tauschen lassen, oder abwarten, bis kein Salz mehr gestreut wird. ;):D

Ich würde erstmal abwarten. Meine Quietschen übrigens auch ein bisschen.

.......ein bisschen!?, es ist extrem!!!!!!!!!!, als ich den im September bekommen hab,war da nur ein bissshen, dachte ok einfahren des wird scho. Zu info habe davor fast 11 jahre nen e 46 320d gefahren,war nie ein Quitschen zu hören.

scheint wohl ein systematisches Problem zu sein. Rückruf action ?

Themenstarteram 14. Dezember 2012 um 11:53

Zitat:

Original geschrieben von BMW_F30_sport_line

scheint wohl ein systematisches Problem zu sein. Rückruf action ?

wie schon oben geschrieben, das problem ist bei bmw bekannt, sie arbeiten da auch dran, es betrifft die grossen bremsen bei f30/31 (328 und 330) und liegt wohl an den glötzen.

die frage ist, ob jemand erfahrung hat mit kanten brechen, was wohl bei älteren modellen was gebracht hat.

alles andere, wechsel, reinigung, einfettung, paste soll laut meinem freundlichen nix bringen ... und vorallem auch geld kosten!!!

 

Zitat:

Original geschrieben von fox330d

Zitat:

Original geschrieben von BMW_F30_sport_line

scheint wohl ein systematisches Problem zu sein. Rückruf action ?

wie schon oben geschrieben, das problem ist bei bmw bekannt, sie arbeiten da auch dran, es betrifft die grossen bremsen bei f30/31 (328 und 330) und liegt wohl an den glötzen.

die frage ist, ob jemand erfahrung hat mit kanten brechen, was wohl bei älteren modellen was gebracht hat.

alles andere, wechsel, reinigung, einfettung, paste soll laut meinem freundlichen nix bringen ... und vorallem auch geld kosten!!!

Ich habe 320ded

Deine Antwort
Ähnliche Themen