ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320i und 328i - gleicher Motor ? (Tuningbasis)

320i und 328i - gleicher Motor ? (Tuningbasis)

BMW 3er F30
Themenstarteram 8. Juni 2012 um 23:37

Bin gerade dabei mir den F30 in Sportline zu bestellen. Es soll ein Benziner werden. Weil auch die Kinder mit dem Auto fahren werden, möchte ich - jedenfalls am Anfang - nicht allzu viel Serienleistung haben, denke daher an den 320i mit 184 PS. Sollten die Jungs dann mehr Fahrerfahrung haben, stellt sich eventuell das Thema Motortuning und die Frage, ob der 320i eine gleich gute Tuningbasis ist wie der 328i.

Weiß jemand ob der Motor im 320i mechanisch völlig baugleich mit dem im 328i ist (er hat denselben Hubraum, denselben Hub und dieselbe Bohrung. Allerdings ist die Verdichtung mit 11 : 1 höher als bei 328i (10 : 1). Bedeutet das, dass der 320 längere Kolben hat als der 328?

Wäre für fachkundige Auskunft überaus dankbar!

Und hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit Motortuning beim 320 oder 328 gemacht?

Beste Grüße

CP

Ähnliche Themen
139 Antworten

Muss wohl so sein. Anders lässt sich das bei gleicher Bohrung und gleichem Hub nicht darstellen...

Themenstarteram 9. Juni 2012 um 17:51

Dankeschön. Anderseits könnte vielleicht auch die Zylinderkopfdichtung bei 320 dünner sein als beim 328. Aber ob man so billig auf ein doch deutlich abweichendes Verdichtungsverhältnis kommt?

LG CP

Ist denn auch der Zylinderkopf der Gleiche (Brennraumform ?)

 

Kannst Du den 328i nicht einfach drosseln lassen? Bei Fahrschulautos haben die auch öfter Änderungen in der Motorcharakteristik vorgenommen wie z.B. höheres Standgas

Oder nur die Gänge 1 und 2 freischalten :D

 

Ach kommt schon, drosseln? Vermittel lieber deinen Jungs den Respekt für ein stärkeres Fahzeug, dann klappts auch mit dem 328i. Ich für meinen Teil komme sowohl mit 150 als auch mit 300 PS gut klar und ich musste noch nie eine Busse bezahlen oder um mein Leben fürchten. Ich will dir um Himmels Willen nicht zu nahe treten, aber im Endeffekt ist es auch eine Sache der Erziehung und des Sozialen Umfelds deiner Jungs. Und wenn du es ihnen wirklich nicht zutraust, dann nimm doch für dich den 328i und kauf den Jungs irgend einen 50 PS Polo :D Denn der "Mehr-Spass", der der 328i gegenüber dem 320i vermittelt, ist nicht zu verachten.

Ob 180 ps oder 245 ps so viel unterschied ist das auch nicht

Der 320i fährt ja auch über 200 kmh locker .

0-100 kmh schaft er auch knapp in 7 ,3 sec

Schnell sind beide .

Zitat:

Original geschrieben von Christian Plauscher

Bin gerade dabei mir den F30 in Sportline zu bestellen. Es soll ein Benziner werden. Weil auch die Kinder mit dem Auto fahren werden, möchte ich - jedenfalls am Anfang - nicht allzu viel Serienleistung haben, denke daher an den 320i mit 184 PS. Sollten die Jungs dann mehr Fahrerfahrung haben, stellt sich eventuell das Thema Motortuning und die Frage, ob der 320i eine gleich gute Tuningbasis ist wie der 328i.

Der 320i ist ein reichlich übermotorisiertes Auto und der 328i ist ein extrem übermotorisiertes Auto. Ich denke es gibt keine Dummheit, die man mit dem 328i tun könnte, mit dem 320i aber nicht. ;) Beide Autos motivieren ständig schneller zu fahren, als eigentlich möglich ist, was einiges an Disziplin erfordert. 5,9 oder 7,3s von 0 auf 100 ist dabei für den Fahranfänger IMHO irrelevant.

 

Zitat:

Original geschrieben von sambob

Ist denn auch der Zylinderkopf der Gleiche (Brennraumform ?)

wenn Bohrung und Hub gleich aber die Verdichtung anders ist unterscheidet sich der Kopf. BohrungxHubx Zylinderanzahl ergibt den Hubraum (Durchmesser*pi)*Hub*Zylinderanzahl. Ist dann der Kopf (Brennräume) flacher hats du eine höhere Verdichtung.

lg

Peter

Zitat:

Original geschrieben von pfirschau

Zitat:

Original geschrieben von sambob

Ist denn auch der Zylinderkopf der Gleiche (Brennraumform ?)

wenn Bohrung und Hub gleich aber die Verdichtung anders ist unterscheidet sich der Kopf. BohrungxHubx Zylinderanzahl ergibt den Hubraum (Durchmesser*pi)*Hub*Zylinderanzahl. Ist dann der Kopf (Brennräume) flacher hats du eine höhere Verdichtung.

Hallo,

Viel einfacher und vor allem preiswerter für eine höhere Verdichtung bei konstantem Hubraum ist ein minimal längerer Pleuel oder ein anders geformter Kolben. Das ist ja gerade der Vorteil von solchen "Einheitsmotoren" mit gleichem Hubraum aber in verschiedenen Leistungsstufen, dass man die richtig teuren Teile wie ein Zylinderkopf nur einmal entwickeln und fertigen muss.

Zitat:

Original geschrieben von pfirschau

Zitat:

Original geschrieben von sambob

Ist denn auch der Zylinderkopf der Gleiche (Brennraumform ?)

wenn Bohrung und Hub gleich aber die Verdichtung anders ist unterscheidet sich der Kopf. BohrungxHubx Zylinderanzahl ergibt den Hubraum (Durchmesser*pi)*Hub*Zylinderanzahl. Ist dann der Kopf (Brennräume) flacher hats du eine höhere Verdichtung.

 

lg

Peter

Ja klar - weiß ich ja alles.

Meine Frage war ja, ob die Brennraumform tatsächlich identisch IST

Themenstarteram 18. Juni 2012 um 21:49

Mein BMW-Händler behauptet, die Motoren seien mechanisch vollkommen ident. Die unterschiedliche Verdichtung beruhe nur auf einem anderen Ladedruckmanagement und irgendeinem Unterschied in der Luftansaugung.

Es wurde schon gesagt, dass eine höhere Verdichtung so wohl nicht dargestellt werden kann, was für mich technisch durchaus nachvollziehbar ist.

Ob die Brennraumformen gleich sind, weiß ich leider auch nicht. Habe aber kürzlich die Kontaktdaten eines Bekannten eines meiner Freunde erhalten, der bei BMW Steyr (Oberösterreich) arbeitet. Ich werde den in der nächsten Zeit mal fragen; es sollte diese Details wissen, auch wenn der 2 L Turbo-Vierzylinder nicht in Steyr gefertigt werden sollte.

Dank an alle für die hilfreichen Beiträge!

LG Christian

PS: Drosselung des 328 kommt für uns eher nicht in Betracht.

Zitat:

Original geschrieben von Christian Plauscher

Mein BMW-Händler behauptet, die Motoren seien mechanisch vollkommen ident. Die unterschiedliche Verdichtung beruhe nur auf einem anderen Ladedruckmanagement und irgendeinem Unterschied in der Luftansaugung.

 

Es wurde schon gesagt, dass eine höhere Verdichtung so wohl nicht dargestellt werden kann, was für mich technisch durchaus nachvollziehbar ist.

Der hat nicht so oft mit technisch versierten Kunden zu tun ... ;)

320i (184 PS)     328i (245 PS)

Zylinderhubraum             499 cm³              499 cm³

Kompressionsvolumen      49,9 cm³              53,7 cm³

Kolben-Kompressionshöhe 32,4 mm              32,4 mm

Pleuellänge                      144,4 mm            144,4 mm

Da sich nur das Kompressionsvolumen (Brennraum) ändert, gehe ich mal von einem anderen Zylinderkopf aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320i und 328i - gleicher Motor ? (Tuningbasis)