ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 320i 6 Zylinder EZ 02/2000 150PS

320i 6 Zylinder EZ 02/2000 150PS

BMW 3er E46
Themenstarteram 16. Juli 2017 um 19:12

Hi Leute,

habe heute einen BMW, wie im Titel geschrieben, gekauft. Abgeholt wird er aber erst Anfang August. Habe nun von ausgerissenen Hinterachsen was gelesen. Das Auto ist bis 121.000km Scheckheft gepflegt und hat jetzt 141.000km auf dem Tacho. Ist vorher ein alter Mann gefahren und nun wer, der es seit 2 Jahren und 40.000km gefahren hat (von dem habe ich es gekauft). Auto steht unglaublich gut da meiner Meinung nach. Rost nur links unten unter der Türe Richtung Schweller, aber so minimal, das man es fast nicht sieht und sicherlich für keine Probleme sorgen wird die nächste zeit. Auto hat vor 4 Monaten neuen Tüv bekommen.

Mache mir nun etwas sorgen wegen dieser Achssache. Was kann da im schlimmsten Fall bei der Fahrt passieren? Fliege ich da von der Straße oder aus der Kurve oder was passiert da?

Was kostet so eine Reparatur, wenn das was reißen sollte? Auto fährt sich Bombe :)

Ist eben ein 6 Zylinder :)

Vielen Dank euch allen :)

Beste Antwort im Thema

Du hast ihn ja auch gekauft und dann erst mach typischen problemen gesucht....

Kleiner tip: google niemals nach krankheiten... Sonst haste nachher noch die exotischsten krankheiten die keiner kennt ;)

Übertragen: mach dich nicht verrückt sondern fahr mit dem auto in ne freie werkstatt, ab auf die bühne und nen versierten mechaniker drunter kucken lassen. Dann nochmal explizit auf die hinterachsaufnahmen aufmerksam machen und wemm der mechaniker sagt "alles gut" dann schlaf ruhigen gewissens weiter

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Wenn überhaupt sieht man erst kleine Risse bevor man was hört.

Das artet ja schon fast in Hysterie aus.

Wenn das Fahrzeug keine Anhängerkupplung hat, würde ich mir wegen der Hinterachse keine größeren Sorgen machen.

Es gibt aber genügend andere Bauteile, die schwächeln könnten.

Das kann ein BMW-Fachmann aber schnell feststellen.

Themenstarteram 17. Juli 2017 um 21:49

Das Auto hat seit 1 Jahr eine Anhängerkupplung. Diese wurde aber soweit ich weiß nur einmal für einen Urlaub in Italien benutzt. Wurde letztes Jahr nachgerüstet.

@Oetteken

...du hast ja zum glück einen E46 der nicht in die Problemserie fällt...ich leider eben schon :-(. ..

Du hast ihn ja auch gekauft und dann erst mach typischen problemen gesucht....

Kleiner tip: google niemals nach krankheiten... Sonst haste nachher noch die exotischsten krankheiten die keiner kennt ;)

Übertragen: mach dich nicht verrückt sondern fahr mit dem auto in ne freie werkstatt, ab auf die bühne und nen versierten mechaniker drunter kucken lassen. Dann nochmal explizit auf die hinterachsaufnahmen aufmerksam machen und wemm der mechaniker sagt "alles gut" dann schlaf ruhigen gewissens weiter

Ich habe auch eine Vorfacelift, allerdings von 12/2000, dafür aber mit 141 kW und häufig mit schwerem Wohnwagen hinten dran.

Die Hinterachsprobleme hatten hauptsächlich die stärker motorisierten E46, bei entsprechender Beanspruchung.

Du solltest dich jedenfalls nicht jetzt schon verrückt machen.

Dazu ist es noch früh genug, wenn sich ein Fachmann die bekannten Problemstellen angeschaut hat.

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 15:51

Hey Leute,

Auto heute abgeholt. Dann zu BMW gefahren wegen Airbag Beifahrerseite, ob der gemacht wurde...gab ja mal ne Rückrufaktion. Ist gemacht :-)

Hinterachse hat ein Service-Mann (ka ob der Mechaniker ist, glaub aber schon) auf der Hebebühne drunter geschauht. Er sagte aber, wegen dem Korrosionsschutz, würde man das nicht unbedingt sehen und man müsste den eigentlich wegkratzen. Er sagte ohne das er da aber was weggekratzt hatte, das man absolut keine Risse sieht...habe auch nichts gesehen...weiß aber auch nicht genau wo ich hinsehen muss.

Mir fiel folgendes beim Fahren auf. Bei Huckeln, oder Straßenunebenheiten absolut nichts zu hören von irgendwelchen komischen Geräuschen. Aber, wenn ich vom 1. in den 2. Gang schalte höre ich beim einkuppeln ein sagen wir mal Geräusch, hört sich an wie ein kleiner Schlag...denke das ist nichts ernstes. Auch wenn ich im 1. Gang auf die Kupplung latsche, und diese durchdrücke höre ich wenn ich das schnell tue, ein Geräusch...das kann ich aber nicht beschreiben. Der Servicemann sagte das liegt an der Kardanwelle und hat mir unter dem Auto da was gezeigt...im vorderen Mittleren Bereich so ein Rundes Teil mit ich glaube ringsrum dicken Bolzen-Schrauben rum, welches er bewegen kann. Dann hat er an den hinteren Reifen gewackelt/gedreht und man hat ein Geräusch gehört (kann ich nicht beschreiben) und er sagte das da irgendwas ist, was aber noch vollkommen unbedenklich ist, wenn überhaupt würde er da was machen wenn da was richtig kaputt geht...seine Vermutung vlt. in 50.000 km. Was meint ihr zu dem ganzen? Woher kommen die Geräusche grade beim schalten in den 2. Gang beim einkuppeln?

Danke schonmal :-)

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 16:12

Ach ja, tanken muss ich super oder? Oder braucht der Super plus?

am 20. Juli 2017 um 16:17

Die dicke Gummischeibe ist die Hardyscheibe und die muss früher oder später immer gemacht werden. Kein großes Ding!

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 16:22

Ok, ist sowas teuer? Was darf der Karren mit seinen 6 Zylindern und 2.0 Liter Maschine denn tanken? Der Vorbesitzer hat nur Super getankt...reicht das oder muss es Super Plus sein?

am 20. Juli 2017 um 16:23

Super reicht. Steht aber auch in der Bedienungsanleitung soweit ich weiß.

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 16:44

Cool, danke. Was meinst du zu den Geräuschen beim Kuppeln/Schalten? Ne Idee woran das liegen könnte? Der Mechaniker-Typ meinte wenn man die Kupplung im 1. Gang drückt schnell, hört man was und das würde von diesem Teil kommen (Hardy-Scheibe dann vermutlich). Ich hatte ihm gesagt das man das beim Kuppeln im 1. Gang hört. Ist es dann beim schalten in den 2. Gang auch vermutlich das Teil? sorry für die doofen Fragen ;-.)

Das Auto ist 17 Jahre alt und daher kein Neuwagen.

Wenn dich die Macken stören, laß sie reparieren, wenn nicht, fahr so lange bis sie dich so sehr stören, dass deren Beseitigung unumgänglich ist.

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 18:38

@Oetteken. Das Auto fährt sich sehr schön. Ich weiß das es kein Neuwagen ist, will aber halt gerne in Erfahrung bringen was es sein könnte und halt auch wissen ob es sich lohnen könnte es zu machen. Gibt ja auch Probleme die klein anfangen und wenn man es nicht macht, mehr kaputt geht oder es halt viel günstiger gewesen wäre, wenn man es recht zeitnah repariert hätte ;-)

Dann mach doch erst mal die Gelenkscheibe, dann siehst du was passiert.

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 20:07

Ich Laie, ich nix wissen was sich ist Gelenkscheibe oO. Was kostet sowas? Kann die dafür verantwortlich sein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 320i 6 Zylinder EZ 02/2000 150PS