ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. 3-takt motor, sinnvoll?

3-takt motor, sinnvoll?

Themenstarteram 22. März 2010 um 19:18

guten abend zusammen!

ich will mir ein neues "gebrauchtes" auto kaufen.

bin heute einen opel corsa c, baujahr 2006, 75 tkm, 60 ps. probe gefahren.

das auto ist optisch und auch technisch in gutem zustand. klimaanlage ist auch an bord und 8-fach bereifung!

preis für das gute stück liegt bei 5.000 euro

ist der preis angemessen? (klar ihr kennt das fahrzeug nicht, aber jetzt mal rein von den daten oben ;))

hat jemand erfahrung mit einem 60 ps 3-takt motor?

der war ziemlich laut, ich kann nur nicht wirklich sagen ob es bei längerer fahrt störend wird?

wie sieht es aus mit der halbarkeit? und ab wann kann ich da mit einem zahnriemwechsel rechnen?

hab bereits ein thema dazu gefunden, allerdings etwas älter und ich wollte mal den aktuellen stand wissen.

was kostet denn eine große inspektion in der regel bei opel für so ein kleines ding?

für antworten wäre ich sehr dankbar!

viele grüße

benni

Ähnliche Themen
20 Antworten

ah ist gewerblich, hab erst jetzt den Link gesehen.

Also wie gesagt, das ist auch nen Schutz für ihn.

 

Ich weiß nicht, außer Klima hat der Corsa irgendwie nix. Sieht auch nicht nach Edition aus, das würde ich mir für nen 2006er Corsa C fast wünschen. Unlackierte Stoßleisten, keine Ellipsoid Scheinwerfer. Keine el. Spiegel.

Mir wäre er zu mager ausgestattet.

Aber wenn er dir gefällt.

Drück auf jeden Fall den Preis. 2006 und kein Edition ist fast ein Sakrileg.

Da findest du zu dem Preis besseres. Bzw. vielleicht etwas mehr aber dafür weniger km aber Klimaautomatik.

Such doch einfach nochmal, da findet sich einiges.

Schau mal hier:

klick1

klick2

klick3

Zitat:

Original geschrieben von Corsafreak85

Garnicht, ne Steuerkette ist in der Regel wartungsfrei ;).

und bei nem Baujahr 2006 voraussichtlich auch wirklich... :)

Themenstarteram 22. März 2010 um 22:03

die links sind garnich so uninterssant, danke!

vl. sollte ich wirklich besser noch weitersuchen. denn 5.000 € sind für mich auch nicht wenig geld.

preislich werde ich ihn kaum noch runterhandeln können. wobei viele mit sich reden lassen wenn man ihnen bargeld auf den tisch legt ;)

am 23. März 2010 um 19:43

Möglicherweise sind auch die 1.3 CDTI Modelle interessant, die bekommt man im Bereich von 3500-4500€.

Hallo Autofreunde! :-)

Finde es ein interessantes Thema von Kurt_Kroete, da ich selber erst vor einem Monat so einen 3-Zylinder 1.0-Corsa mit 80 000 km (BJ 2002) gekauft habe. Er kam mich 4000 Euro, hat auch nur die Grundausstattung, nicht mal Klimaanlage. Das Wichtigste war mir vor allem ein preisgünstiges, dennoch "akzeptables" Auto, um von A nach B zu kommen. Habe selbst auch nicht viel Ahnung.

Möchte gleich was mit aufgreifen: Zum einen ist mir ebenfalls von Anfang an die Lautstärke aufgefallen. Vom Händler wurde gesagt, es läge wohl am 3-Zylinder-Motor, dass dieser etwas lauter wäre. Wir vermuteten allerdings, dass es am Auspuff liegt.. da er speziell in niedrigen Gängen bei geringen Drehzahlen ganz schön laut "röhrende" Geräusche macht, die auch eher aus der Fahrzeugmitte (Schalldämpfer?) kommen.

Könnt Ihr sagen woran das Geräusch liegt oder ist dieses wirklich typisch für den 3-Zylinder. Bei wievielen Kilometern in etwa wird der Auspuff beim Corsa-C fällig und was muss da typischerweise alles "repariert" werden? Bei höheren Geschwindigkeiten finde ich die Lautstärke normal, nicht störend..

Ist mein erstes Auto, bin ansich damit zufrieden. Man kommt mit ihm auch über 160 km/h auf der Autobahn und fährt auch sonst ganz gut mit. Allerdings sind die 1.0 l/60 PS doch etwas "mau" (für mich zumindest). Man merkt es beim Auffahren auf die Autobahn und beim ständigen Anfahren und Beschleunigen in der Stadt, dass er relativ lang braucht um in Fahrt zu kommen, das ist das einzigste was mich am Modell ansich stört.. man muss dann recht viel und zügig schalten. Ich würde Dir daher auch eher den 1.2er empfehlen.. beim nächsten Mal werden es bei mir zumindest etwas mehr PS.

Kann jemand sagen, ob es für das schnellere Anfahren an der Ampel usw. empfehlenswert ist im 2. Gang zu starten oder ist das irgendwie "schädigend" fürs Auto?

am 23. März 2010 um 22:09

die 3 zylinder laufen im allgemeinem bei allen herstellern "rau" wer mal ein 3 zyl. 9N polo gefahren ist, der weis was ich meine. der röhrt auch ganz schön, und da war wie abgasanlage zu 99,9% dicht.

 

und im 2. gang anfahren ist ja quatsch..., was haste da gekonnt? ausser das du noch langsamer vom fleck kommst und dabei mit der zeit deine kupplung verrauchst?? :D

lg

Röhren aus der Mitte könnte schon Auspuff sein.

der Corsa C 1.0 klingt doch eher wie ne Turbine finde ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen