ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 2 Bar Ladedruck nach STG-Reset!

2 Bar Ladedruck nach STG-Reset!

Themenstarteram 7. November 2005 um 9:27

Moinsen zusammen,

am Wochenende hab ich meinen LMM getauscht, und danach seit langem wiedermal nen Steuergerätreset durchgeführt.

Auf einer langen geraden habe ich danach im 6.Gang beschleuningt, um mir den Ladedruckverlauf etwas genauer anzuschauen. Und was sehe ich : Er drückt 1,9 - 2 Bar im Overboost!!! :eek: Mal abgesehen davon das die Nadel der Ladedruckanzeige bei 2 Bar geflattert hat wie ein Tier, hat sich das Ansauggeräusch des Laders in ein hochfrequentes und pulsierendes Inferno gewandelt... Das Problem ist das das Steuergerät bis dato noch nicht wirklich gegen regelt (100km später), und ich bei bedarf die 2 Bar immer wieder rekonstruieren kann. Ok, der Wagen is noch nie so EXTREM abgegangen, aber so langsam macht mir die Situation doch ANGST.

Wer kann ähnliches Berichten?

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 8. November 2005 um 9:23

teste mal block 114. ;)

Mal ne blöde Frage, wie macht man so ein Steuergerätereset? Kann man das testweise selber auch oder macht man da was kaputt...

Themenstarteram 8. November 2005 um 9:32

Kaputtgehen kann immer was! Da ich davon ausgehe, dass du kein VAG-COM hast, ist es das einfachste die Batterie für 5 Minuten abzuklemmen...

Danke, 5 Minuten abklemmen, also doch so einfach.

Themenstarteram 8. November 2005 um 10:30

Es gibt da diese Faustformel die hier rumgeistert, kannst dich ja mal dran halten :

5 Minuten Batterie ab --> Batterie dran, Zündung an, 5 Minuten warten --> Motor anlassen (kein Gas geben), 5 Minuten laufen lassen --> alle Fahrsituationen durch"fahren" --> fertig.

TAZ:

Ich glaube Du weißt schon ganz schön viel....

Fahre immer im Overboost mit 1,95 bar und bis jetzt is alles ok auch nach reset wieder das gleiche 1.95bar

Themenstarteram 8. November 2005 um 16:37

Zitat:

Original geschrieben von 2xturbo

Fahre immer im Overboost mit 1,95 bar

Mit dem K04?

noch ja mit k04 aber nur im overboost

Zitat:

Original geschrieben von DIGITAL-RACING

(...)

beispiel :

der k03-lader des 150ps-motors bekommt nach dem chiptuning ca. 0.9bar. der gleiche lader ist auch im 180ps verbaut, hier nur mit einem anderen wastegate. hier macht der lader mach dem tuning aber 1.2bar.

versucht man den 150ps-lader mit 1.2bar zu fahren fängt das auto an zu ruckeln weil der lader (bzw. das wastegate) das nicht mehr geregelt bekommt.

(...)

was verstehst du unter "fahren" ?

gehalten ist 1.3 mit dem k03 wohl nicht machbar -bzw. mehr heisse luft als "dampf"- im boost habe ich damit aber keine probleme und ansonsten 1.1 - 1.2 bar.

(ich fahre übrigens die verpönte digi-tec abstimmung mit nem k03 die sowieso nicht funktioniert... komischerweise bei mir schon seit 115tsd km)

(ich fahre übrigens die verpönte digi-tec abstimmung mit nem k03 die sowieso nicht funktioniert... komischerweise bei mir schon seit 115tsd km)

ich kann nur von www.a4-freunde.de reden und da hatte einer damit einen Motorschaden, Fabi hatte im S3 einen Motorschaden.

Problem bei dieser Abstimmung scheint wohl zu sein, das Die Verbrennungstempaerturen im Kopf selber zu hoch sind.

Verbaut einfach einen anderen LLK, ein anderes Thermostat und du wirst noch 115000Km daran Freunde haben und die Maßnahmen kosten nicht so viel

das mit den Lernwerten ist Bj abhängig. Mich würde mal interrssieren ob die Ladedruckwerte bei Burni schon weiter unten sind.

danke stefan, 114 war das Ding.

MFG TAZ

Achso hab ich vergessen mit dem anderen Thermostat kann es sein das du im Winter bei Teillast anfängst zu frieren.

MFG TAZ

Themenstarteram 9. November 2005 um 9:11

Gestern Abend waren es noch 1,8 Bar. Lässt sich aber im normalen Stadtverkehr schlecht herausfinden.

am 9. November 2005 um 9:59

ich würde aufpassen...

bei mir war das selbe... (mit chip sollte meiner 1,5 bar haben)

hatte dann aber immer so 1,8-2 bar...

8000km später hatte ich einen pleuel-bruch mit totalem motorschaden...

mein N75 (das den maximalen LD regelt) war kaputt...

und mein STG kannte den fehler "maximaler LD überschritten", bedingt durch den chip, nicht mehr....

die 1,8-2 bar hatten die folge, dass der kolben nr2 so hohe verbrennungs temperaturen hatte, dass sich das gemisch entzündete, bevor der kolben ganz oben war...

und das 8000km lang...irgendwann brach er :(

ich bekam aber auf garantie einen neuen motor :)

jetzt würde ich sofort in die WS fahren, wenn ich mehr als 1,5bar habe....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 2 Bar Ladedruck nach STG-Reset!