Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. 125i Gebrauchtkauf - Worauf achten?

125i Gebrauchtkauf - Worauf achten?

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 15. August 2016 um 13:35

Hallo, ich möchte mir vielleicht einen F20 125i kaufen. Ich habe nun ein sehr attraktives Angebot gefunden. Der Wagen ist top ausgestattet, sehr gepflegt, hat nur leider schon 70.000km auf der Uhr.

Das KFZ ist Ez. 2012. Gibt es etwas worauf ich besonders achten sollte und mit welchen Reparaturen / Defekten kann ich bei der Laufleistung rechnen?

Beste Antwort im Thema

Kein Geld für Reparatuen aber von 280 PS reden... dies bedarf keiner weiteren Worte.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Reifen und Bremsen evtl. noch die ersten und damit an der Verschleißgrenze. Alles andere wäre Spekulation. Bedenke das du max. bis 100000 km Kulanz von Seiten BMW hast (Motor, Turbolader, Injektoren, Gedriebe...) danach geht alles auf deine Kappe! Also ca . 2 Jahre "Ruhe" dann aus meiner Sicht "Risiko"

Nicht zu vergessen der erhöhte Wertverfall ab 100000 km auf der Uhr.

Zitat:

@12Christian schrieb am 15. August 2016 um 13:35:00 Uhr:

Hallo, ich möchte mir vielleicht einen F20 125i kaufen. Ich habe nun ein sehr attraktives Angebot gefunden. Der Wagen ist top ausgestattet, sehr gepflegt, hat nur leider schon 70.000KM auf der Uhr.

Das KFZ ist Ez. 2012. Gibt es etwas worauf ich besonders achten sollte und mit welchen Reparaturen / Defekten kann ich bei der Laufleistung rechnen?

Ein professionelles Gutachten vor dem Gebrauchtwagenkauf kostet rund 120EUR. Das sollte es Dir wert sein, wenn Du kein Risiko eingehen willst.

Uiii, 70.000 km... Pass auf, nicht dass dir ein Rad abfällt bei der Probefahrt ;-)

 

Der 1er ist mit der solideste Kompakte, da passiert bei dem km-Stand gar nix. Verschleißteile sollten ok sein und die Historie nachvollziehbar. Dann kannst den bedenkenlos kaufen. Wenn du (viel) mehr Geld ausgeben willst, kaufe eine neuwertigen Jahreswagen!

Themenstarteram 16. August 2016 um 12:46

70.000 km sind natürlich nicht die Welt, ich stehe aber zwischen der Wahl, 170PS (118i etc.) und den 218PS vom 125i. Einen 170 PS 1er bekomme ich natürlich mit weniger KM auf der Uhr, ein 125i wäre mir leistungsmäßig aber deutlich lieber. Konkret handelt es sich um folgendes Angebot:

http://suchen.mobile.de/.../229766801.html?origin=PARK

Budgetmäßig bin ich eigentlich schon über das Ziel hinaus geschossen, allerdings will ich den Wagen ja auch möglichst lange fahren und dann soll er auch entsprechend ausgestattet seien.

Finde zumindest das Inserat auf den ersten Blick gut. Kein gebrochenes Deutsch, die relevanten Angaben drin und die Bilder sind auch gut (gemacht).

Risiko ist immer dabei - ich würde zuschlagen. Vielleicht geht noch etwas am Preis. Bin bei Benzinern nichtmehr so im Bilde, finde aber für die Ausstattung ist ~21,5 am oberen Ende aber ok.

Preis ist viel zu hoch, das Fahrzeug ist fast 4 1/2 Jahre alt, da ist mit einem Wertverfall von bis zu 70% zu rechnen! Der Neupreis dürfte bei ca. 45000€ gelegen haben. Große teure Ausstattungen fehlen. Kein Navi, kein Soundsystem bzw Harman Kardon, kein Leder, keine 18" Felgen... Ich vermute ein Händler würde ca 14000€ geben, ich denke max. 18000€ ist tragbar, mehr nicht.

Da du eh aus Geldlicher Sicht schon über das Ziel hinausgeschossen bist (schreibst du ja) würde ich dir zum kleineren, billigeren Model raten und lieber in 2-3 Jahren gleich auf einen 135/140i umsteigen. Glaub mir auch der 125i wird dich nach wenigen Monaten langweilen und kein Mensch, für den ein Auto mehr ist als von A nach B zu fahren, fährt sein Auto heutzutage 12 Jahre oder länger. Utopie!

Kilometer Leasing ist nix für dich? Der 1er wird extrem gut von BMW subventioniert. Da liegst du im Moment bei 30000€ Listenpreis bei ca 300€ montl. ohne Anzahlung.

Themenstarteram 17. August 2016 um 9:55

Leasen möchte ich eigentlich nicht. Ich habe mich eben nochmal bei Mobile umgeschaut, konnte aber keinen Wagen mit weniger KM und dem Preis finden, der eine ähnliche Ausstattung besitzt.

Farbe Schwarz/Grau, Xenon, Sportsitze, Schaltwippen, Instrumente mit erweiterten Umfängen, schöne Felgen, Klimaautomatik, das wären so meine Wünsche wenn ich jetzt auf die schnelle nichts vergessen habe.

schau mal die beiden, der eine hat nur 33000 km und der andere 46000 km, wenn du die zwischen 19000 und 20000 bekommen könntest wäre es "ok" ich persönlich finde auch 3 türig viel schöner, sportlicher und solang man allein oder zu 2 ist ist das doch perfekt.

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Hab beide Autos mal durchgerechnet, der Neupreis dürfte bei ca. 42000 bis 44000 Euro gelegen haben. Händlereinkaufspreis ca.13000 bis 14000 Euro!! Realer Verkaufspreis etwa 18000 Euro. viel Spaß beim verhandeln. Nimm dir jemanden 50+ mit :-)

Das ein 1er mit M-Paket im Alter von 4 Jahren und mit überschaubaren KM nur noch 30% vom ursprünglichen Listenpreis kosten soll, ist halt schlicht unrealistisch.

Ich beobachte den Markt laufend und für 18000€ ist mir noch keiner mit M-Paket und auch sonst schöner Ausstattung vor die Flinte gelaufen.

Ich glaube auch da hat jemand zu viel PS Profis geguckt. JP und Sidney mögen es einem Vllt suggerieren - aber nein, ein inserierter 1er für 23-24000 geht ganz sicher nicht für 18000 weg. Auch nicht für 19000. und wenn er nicht schon ewig steht auch nicht für 20000...

Zitat:

@cyber.sandro schrieb am 17. August 2016 um 10:50:11 Uhr:

schau mal die beiden, der eine hat nur 33000 km und der andere 46000 km, wenn du die zwischen 19000 und 20000 bekommen könntest wäre es "ok" ich persönlich finde auch 3 türig viel schöner, sportlicher und solang man allein oder zu 2 ist ist das doch perfekt.

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Hab beide Autos mal durchgerechnet, der Neupreis dürfte bei ca. 42000 bis 44000 Euro gelegen haben. Händlereinkaufspreis ca.13000 bis 14000 Euro!! Realer Verkaufspreis etwa 18000 Euro. viel Spaß beim verhandeln. Nimm dir jemanden 50+ mit :-)

Nie und nimmer wird sich ein Händler darauf einlassen, bei Angeboten mit einem Preis von knapp 23.000 € bzw. 23.6500 € auf 20.000 € oder gar 19.000 € herunterzugehen. Das ist schlicht unrealistisch. Höchstens 1.000€ Nachlass sind da drin, selbst das bezweifel ich.

 

Sehe ich ja genau so, die Preise sind einfach viel zu hoch angesetzt. Ich würde da nicht mal anrufen.

Wie ich bereits sagte. Für deine Wunschpreise gibt es einfach keine 125i mit M-Paket und auch sonst ordentlicher Ausstattung und noch deutlich unter 100000km.

Klar, dementsprechend ist der 125i ein Gebrauchter mit gutem Werterhalt und kein Schnäppchen. Aber wenn der Markt nunmal so ist, muss man das halt akzeptieren oder etwas anderes kaufen.

Die stärker motorisierten 1er waren im übrigen schon immer wertstabiler (prozentual) als die kleinen Motoren. Die Nachfrage ist eben da und das Angebot begrenzt.

Themenstarteram 21. August 2016 um 8:51

Vielen Dank für eure Mühen, aus anderen Gründen bleibt der Gebrauchtwagenkauf allerdings vorerst aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. 125i Gebrauchtkauf - Worauf achten?