ForumKaufberatung Golf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kaufberatung Golf 7
  8. 125 vs 150 PS

125 vs 150 PS

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. September 2015 um 22:18

Hallo,

Demnächst steht der Kauf eines Golf 7 an und die Entscheidung wird wohl zwischen diesen beiden Motorvarianten ausfallen. Gibt es einen großen Unterschied? Mein Freundlicher meint es gäbe keine großen Unterschiede, aber irendwo muss man die 50nm mehr im 150er doch spüren? Nebenbei wäre noch zu erwähnen dass es wohl mit DSG sein wird.

Grüße

Beste Antwort im Thema

Hallo,

also ich bin gerade dabei, mich für einen Golf Lounge Plus zu entscheiden und bin beide probegefahren. Der Unterschied ist gewaltig.

Ich bewerte das so stark vielleicht weil ich derzeit noch einen 163 PS Diesel fahre und weiß, wie sich hohes Drehmoment von unten heraus anfühlt.

Und der 150 PS hat Druck in allen Lebenslagen, wo bei 125 PS nur ein laues Lüftchen weht. Das ist besonders wichtig wenn man sich für DSG interessiert, welches ich gefahren bin. Das einzige was ich bemängeln kann, ist das etwas ruckige Anfahren, insbesondere nach Start/Stop, aber vielleicht kann der :) da noch etwas machen, ist nämlich ein Lagerwagen.

Ach ja, wo man natürlich bei 125 PS im Vorteil ist, ist der Reifenverschleiß !

104 weitere Antworten
Ähnliche Themen
104 Antworten

Hallo,

ich habe vor kurzem einen Golf 7 1,4l TSI 125PS DSG als Jahreswagen erstanden.

Das Fahrzeug ist nicht untermotorisiert, im Nachhinein hätte ich mich aber eventuell doch

für das 1300 Euro teurere Modell mit 150PS entschieden.

Mein Freundlicher meinte, sie wären authorisiert mittels Chiptuning das auch auf 150PS zu

bringen, das würde dem Auto "nichts tun". Von anderen Teilen war da nicht die Rede.

Nun würde ich gerne wissen, ob in der Original 150PS Version geringfügig andere Teile

verbaut sind, oder ob das Auto wirklich nur eine andere Einstellung hat.

Wer kann mir das sicher sagen?

Danke & viele Grüße,

Edan

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

Der 150PS hat zusätzlich einen Auslass-Nockenwellenversteller, auch der Turbo müsste ein anderer sein.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

So ist es. Sind schon ein paar Teile anders. Kommt drauf an wo das Tuning eingreift. Sollte das Tuning die Drehzahl des Turboladers erhöhen würde ich davon abraten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

am 11. April 2015 um 12:55

Es sind glaub ich 25 PS Unterschied.....

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

Zitat:

@hanjob schrieb am 11. April 2015 um 12:55:14 Uhr:

Es sind glaub ich 25 PS Unterschied.....

und 50 Nm und wie ich hier las(!) ein anderes Getriebe beim Handschalter.

Eine etwaige VW-Garantie wird beim Tuning flöten gehen, egal wers macht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

Wenn sein freundlicher authorisiert ist wird er doch wohl ABT meinen?! Da gäbe es keine Probleme mit der Garantie.

Zitat:

zwei Jahre Garantie im Umfang der Werksgarantie

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

Die Probleme mit der Garantie bei Abt tauchen dann auf wenn der Fehler nicht eindeutig zugeschrieben werden kann

Ich würde kein Chip-Tuning machen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

Vielen Dank für die vielen Antworten! Ich hatte wohl das Thema nicht richtig abonniert und deshalb die Antworten nicht eher gesehen.

Ok, nun die andere Frage für mich als absoluten KFZ Laien: wenn die 2 jährige Garantie erloschen ist, kann ich dann den Auslassnockenversteller und den Turbo nachrüsten?

Kurz gesagt, kann ich die 125PS Version so umbauen, das diese baugleich mit der150PS Version ist, sofern das DSG Getriebe das Gleiche ist?

Oder macht das gar keinen Sinn?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

Hallo Zusammen,

So ein Umbau ist in der Theorie möglich, aber wird wohl mindestens doppelt so teuer werden, wie der Preisunterschied zwischen den beiden Modellen. Zzgl. zu den genannten Bauteilen und der Montagezeit muss auch hier das Steuergerät umgeschrieben werden. Wo wir wieder bei der Ausgangsfrage sind. Wenn dir die Werstatt des Herstellers Chiptuning anbietet würde ich das machen. Diese Software ist von VW geprüft und wird deinem Motor nicht schaden. Dabei werden nur Zündzeitpunkte sowie Kraftstoff/Luftmenge modifiziert und bei einer so geringen Leistungszunahme sollte nichts passieren. Frag doch die Werkstatt was die zum Thema Garantie sagen. Ich denke das wird diese nicht beeinflussen. Solltest du dein Chiptuning von einer externen Firma machen lassen, kann man meistens eine Zusatzgarantie kaufen, welche die Herstellergarantie abdeckt.

Schöne Grüße

MotorHulk

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Umrüsten Golf 7 1,4l TSI 125PS auf 150PS' überführt.]

Ja. Es gibt einen spürbaren Unterschied. Die 5O Nm sind immerhin 1/4 mehr Drehmoment als beim 125er. Ob es einem das 1.000 EUR wert ist kannst nur du entscheiden. Ich habe das Geld lieber in andere Sonderausstattung gesteckt. Am besten beide Probe fahren.

Ich habe zwischen 125 und 140 nicht viel gemerkt, aber man kann sich auch vieles einbilden und manche sind evtl. auch empfindlicher und sensibler bei sowas wie andere. Deswegen wäre eine Probefahrt wohl am besten.

Hallo,

also ich bin gerade dabei, mich für einen Golf Lounge Plus zu entscheiden und bin beide probegefahren. Der Unterschied ist gewaltig.

Ich bewerte das so stark vielleicht weil ich derzeit noch einen 163 PS Diesel fahre und weiß, wie sich hohes Drehmoment von unten heraus anfühlt.

Und der 150 PS hat Druck in allen Lebenslagen, wo bei 125 PS nur ein laues Lüftchen weht. Das ist besonders wichtig wenn man sich für DSG interessiert, welches ich gefahren bin. Das einzige was ich bemängeln kann, ist das etwas ruckige Anfahren, insbesondere nach Start/Stop, aber vielleicht kann der :) da noch etwas machen, ist nämlich ein Lagerwagen.

Ach ja, wo man natürlich bei 125 PS im Vorteil ist, ist der Reifenverschleiß !

Es ist tatsächlich ein großer Unterschied, allerdings finde ich, mit DSG nicht ganz so groß, das schaltet ja eigentlich immer schon zurück bevor die ganze Kraft anliegt.

Der 150PS TSI fährt sich untenrum so stark wie der 150PS Diesel.

Das höhere Drehmoment und bessere Ansprechverhalten durch die Auslass-Nockenwellenverstellung merkt man sehr deutlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen