Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. 118i LCI Konfiguration - Verbesserungsvorschläge ?

118i LCI Konfiguration - Verbesserungsvorschläge ?

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 8. Februar 2015 um 16:53

Hallo zusammen,

werde mir Anfang nächster Woche einen 118i LCI per Leasing bestellen und hätte bzgl. der Ausstattung gerne mal eure Anmerkungen und evtl. Verbesserungsvorschläge.

Exterieur:

- uni Schwarz (besteht ein großer Unterschied zu dem Metallicschwarz?)

- Leichtmetallräder 16" 378

SA:

- Modellschriftzug Entfall

- Navi Business

- Instrumentenkombination mit erweiterten Umfängen

- LED Scheinwerfer (keine adaptiven)

- PDC vorne und hinten

- Dachhimmel anthrazit (wertet mMn den Innenraum deutlich auf, würdet ihr das bestätigen?)

- Sportsitze vorne

- M Lederlenkrad (inkl. Multifunktion für Lenkrad)

- HiFi Lautsprechersystem (hier steht im Moment noch das H/K System im Raum, auch dazu gerne Kommentare)

- Armauflage, vorn verschiebbar

weitere SAs bei denen ich mir unsicher bin:

- Nebelscheinwerfer

Beim vLCI werteten sie die Front doch sehr auf. Mehrkosten betragen 150,- EUR, sinnvoll?

- Servotronic

Hatte zur Probe beides - Servotronic und Standard. Unterschied war verhätnismäßig gering, allerdings war ich mit der Standardlenkung nicht auf der BAB. Was sind hier die Eindrücke?

- Sitzheizung und/oder Lenkradheizung

Im Winter sicherlich sinnvoll, aber auch nur für die ersten paar Minuten, danach empfinde ich insbesondere die Sitzheizung als unangenehm. Nehme ja aber keine 2-Zonen Klima, muss ich mir ohne die beiden SAs Gedanken um die "Wohlfühltemperatur" im Winter machen?

Danke schonmal für Eure Hilfe.

Gruß

 

Beste Antwort im Thema

Hallo,

Wie wär's mit Sitzheizung? Mit Sportsitzen und Alufelgen kannst du eigentlich auch gleich Sportline oder M-Paket nehmen, kostet unterm Strich kaum mehr. Ansonsten Stoff Corner und die Advantage Ausstattung (u.a. Freisprechanlage, Tempomat und Nebelscheinwerfer incl.), sonst fehlen einfach zu viele Basics. Wenn mit Navi, dann vielleicht gleich das Business Paket nehmen, da sind der autom. abblendende Innenspiegel, Sitzheizung, Lordosenstütze und Navi Business im Paket.

Harman Kardon ist natürlich immer nett. Die 2-Zonen Klimaautomatik wäre auch zu überlegen, die einfache regelt die Luftverteilung nicht selbst und das gehört für mich bei einer echten Automatik dazu.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 10. Februar 2015 um 21:20

Zitat:

@lexxi1200 schrieb am 10. Februar 2015 um 21:02:26 Uhr:

Muss also rein. Danke dir!

Meine Konfig lautet derzeit:

- Connected Drive

- M Paket

- Xenon (ggf. in Verbindung mit Innovationspaket).

- Sitzheizung

- Speed Limit Info

- Harman/Kardon

Es wird aber vermutlich der 228i. Gefällt mir einfach optisch nen Tick besser. +27 PS als 125i, sportlicher abgestimmt, besserer CW-Wert, usw. Will jedoch nicht den 1er schlecht reden, ist auch nen geiles Auto. Für ihn sprechen vor Allem die LED-Scheinwerfer und das frische Design.

Ins Schmunzeln komme ich noch wegen den sagenhaft günstigen Konditionen für den Golf R. Den gibts mit voller Hütte, 300 PS und Allrad für ca. 500 Euro im Monat (15.000/0/36). Versicherung extrem günstig. Der 2er kostet mich mit oben genannter Ausstattung ca. 550 Euro (15.000/0/36) und ist etwas teurer in der Versicherung. Alternativ als Vorführer zum gleichen Preis, dafür mit Sportautomatik, 18", Sonnenverglasung, Schiebedach und Leder als "Gratiszugabe".

VW reizt mich halt irgendwie weniger. Wir haben den aktuellen GTD hier stehen und das Ding ist nicht schlecht, aber es ist und bleibt halt nun mal ein Golf. Das wird sich beim R nicht ändern. Sind keine schlechten Autos, aber das Herz schlägt eher für BMW.

Der 1er ist für mich eigentlich raus, da ich es zwischen 125i und M135i keinen Motor gibt (z.B. 128i). Klar, der Sprung vom 125i zum M135i ist ausstattungsbereinigt nicht so hoch, aber der Wagen kommt nicht in Frage. Deshalb wird's wohl der 2er.

Kann dich gut verstehen, habe mal probeweise einen GTI durchkalkuliert. Wäre unterm Strich nur eine sehr geringe Differenz, dafür hätte ich dann jedoch eine leicht bessere Ausstattung und sehr viel mehr Leistung. Natürlich befindest du dich rein preislich gesehen nochmal in einer anderen Dimension, aber die Idee ist die gleiche. Ein Golf ist eben kein 1er/2er.

Gibt es hier eigentlich irgendjemanden, der die Connected Drive Dienste nutzt bzw. für gut befindet? Den Aufpreis zum Navi Prof ist es mir nicht wert, aber die Dienste an sich könnte ich für 350,- EUR noch mitnehmen. RTTI gibt es ja auch beim Business. Aber im Moment wäre das der einzige Grund weshalb sich das Ganze für mich lohnen würde. Anmerkungen?

am 11. Februar 2015 um 7:58

Das ist genau das Problem. Die VW sind dann vergleichsweise so günstig, das man dann doch immer verlockt ist. Wir hatten bereits BMW und VW.

Beispielsweise hat unser 1er in 3 Jahren keinerlei Probleme gemacht - absolut nichts! Er war nur relativ Servicehungrig und der Reifenverschleiss war groß. Unser Golf (12/2013) macht viele Probleme: defekte Kofferraumklappe, faltige Sitze, Motor springt nicht richtig an, defekte Batterie....alles "Kleinigkeiten", aber jedes Mal steht das Auto Tage beim Händler. Ersatzwagen gibt es natürlich nicht, nur wenn man eingeschleppt wird.

Klar, ein 1er hat sicher auch seine Macken, aber bisher waren sie bei uns immer besser als sämtliche VW. Und Fahrspass bei BMW finde ich auch größer...

Zitat:

@lexxi1200 schrieb am 11. Februar 2015 um 07:58:00 Uhr:

Und Fahrspass bei BMW finde ich auch größer...

Wozu kauft man sich sonst ein Auto wie einen GTI oder einen 125/135/228/238, wenn nicht aus Fahrspass? Eine reine Vernunftsentscheidung sieht anders aus. Daher würde ich genau da keinen Kompromiss eingehen.

Außerdem: Ich denke jeder, der einen 1er kauft oder gekauft hat, hat sich irgendwann im Entscheidungsprozess auch den Golf angeschaut. Und dagegen entschieden. Die einen weil er weniger Fahrspass bietet. Die anderen weil er schlichtweg langweilig, emotionslos ist.

Wahrscheinlich auch noch andere Gründe.

Zitat:

@lexxi1200 schrieb am 11. Februar 2015 um 07:58:00 Uhr:

Ersatzwagen gibt es natürlich nicht, nur wenn man eingeschleppt wird.

Dein VW ist noch innerhalb der Garantiezeit und Du erhältst keinen Ersatzwagen !?. Daran ist VW schuld ?...Du bringst was durcheinander....während der Garantiezeit ist der inklusive, die Werkstatt kann den ganz normal auf die Garantierechnung schreiben....was er wahrscheinlich auch grinsend macht. Wenn Du keinen forderst, selbst schuld, er steht Dir zu. Mit ein bisschen Courage und gutem Kundenverhalten bekommt man immer einen kostenfreien Ersatzwagen und wenn es nur beim stinknormalen Service ist....zumindest ist das in meinem VW / Audi AH so.

Und der Einser hat keine Defekte ?...lachhaft...wenn ich hier die an unseren 3 bisherigen Einsern aufgetretenen Mängel und Defekte liste, dann wird Dir Angst und Bange.....von Getriebschaden, Kupplung, Komplettausfall Radio / Navieinheit usw. .... um nur das gröbste zu nennen.

Könnte Ihr diese sinnfreie Hetzerei gegen VW, Audi und Co nicht einfach mal lassen, ist das für den herkömmlichen Einser Fahrer zu viel verlangt ?...hat der tatsächlich so wenig objektiven Verstand ? Ich bin seit 2003 hier bei Motor-Talk aktiv dabei aber nirgendwo wird so viel und grundlos gehetzt wie hier.

Zitat:

@hohirode schrieb am 11. Februar 2015 um 08:23:01 Uhr:

Dein VW ist noch innerhalb der Garantiezeit und Du erhältst keinen Ersatzwagen !?. Daran ist VW schuld ?...Du bringst was durcheinander....während der Garantiezeit ist der inklusive, die Werkstatt kann den ganz normal auf die Garantierechnung schreiben....was er wahrscheinlich auch grinsend macht. Wenn Du keinen forderst, selbst schuld, er steht Dir zu. Mit ein bisschen Courage und gutem Kundenverhalten bekommt man immer einen kostenfreien Ersatzwagen und wenn es nur beim stinknormalen Service ist....zumindest ist das in meinem VW / Audi AH so.

Und der Einser hat keine Defekte ?...lachhaft...wenn ich hier die an unseren 3 bisherigen Einsern aufgetretenen Mängel und Defekte liste, dann wird Dir Angst und Bange.....von Getriebschaden, Kupplung, Komplettausfall Radio / Navieinheit usw. .... um nur das gröbste zu nennen.

Er hat doch nur seine persönlichen Erfahrungen geschildert. Und bei Ihm war der 1er halt weniger anfällig als der Golf. Soll vorkommen.

Zitat:

@hohirode schrieb am 11. Februar 2015 um 08:23:01 Uhr:

Könnte Ihr diese sinnfreie Hetzerei gegen VW, Audi und Co nicht einfach mal lassen, ist das für den herkömmlichen Einser Fahrer zu viel verlangt ?...hat der tatsächlich so wenig objektiven Verstand ? Ich bin seit 2003 hier bei Motor-Talk aktiv dabei aber nirgendwo wird so viel und grundlos gehetzt wie hier.

Ja, du hast recht. Aber das hier war keine Hetze. Wie gesagt: persönliche Erfahrungen.

Das was ich geschrieben habe zur Entscheidungsfindung kann auch umgedreht werden.

So haben sich mit Sicherheit viele Golf-Käufer gegen den 1er entschieden. Und das sicherlich auch aus guten Gründen. Platzangebot oder Übersichtlichkeit z.B.

Hier ging es nunmal um die Diskussion 1er kaufen.. oder doch lieber den GTI??

Und da hab ich nur meine Meinung zugetan. Und ich denke nunmal, dass der Golf dem 1er den Rang ablaufen kann wenn es um ein Vernunftsauto geht. Nicht aber wenn der Fahrspass im Vordergrund steht.

 

Edit: Man sollte auch ohne Courage und Forderung einen Leihwagen bekommen. Ist bei meinem Händler bei jedem Service selbstverständlich.

Zitat:

@mat.schie1 schrieb am 11. Februar 2015 um 08:28:11 Uhr:

....Nicht aber wenn der Fahrspass im Vordergrund steht.

ich hatte am WE das Vergnügen einen der allerersten Golf VII - R - zu fahren....halleluja ;) hat das Spaß gemacht.

Zitat:

@hohirode schrieb am 11. Februar 2015 um 08:52:24 Uhr:

Zitat:

@mat.schie1 schrieb am 11. Februar 2015 um 08:28:11 Uhr:

....Nicht aber wenn der Fahrspass im Vordergrund steht.

ich hatte am WE das Vergnügen einen der allerersten Golf VII - R - zu fahren....halleluja ;) hat das Spaß gemacht.

Glaube ich dir sofort. Ich hatte bisher nur das vergnügen auf dem Beifahrersitz (meines Arbeitskollegen). :)

M135i / M235i sind aber auch nicht zu verachten ;)

am 11. Februar 2015 um 9:26

Zitat:

@hohirode schrieb am 11. Februar 2015 um 08:23:01 Uhr:

Dein VW ist noch innerhalb der Garantiezeit und Du erhältst keinen Ersatzwagen !?. Daran ist VW schuld ?...Du bringst was durcheinander....während der Garantiezeit ist der inklusive, die Werkstatt kann den ganz normal auf die Garantierechnung schreiben....was er wahrscheinlich auch grinsend macht. Wenn Du keinen forderst, selbst schuld, er steht Dir zu.

Das ist leider nicht korrekt. Hier bringst du etwas durcheinander. Einen Ersatzwagen bei Garantiefällen erhält man im Rahmen der Mobilitätsgarantie nur, wenn der Wagen nicht aus eigener Kraft in die Werkstatt kommt. Ein Ersatzwagen kostet sonst ca. 30 Euro am Tag. Hierzu gibt es auf MT bereits zahlreiche Beiträge, z.B.

http://www.motor-talk.de/.../...tzwagen-bei-garantiefall-t3971706.html

http://www.motor-talk.de/.../...agen-im-garantiezeitraum-t3629689.html

usw.

 

am 11. Februar 2015 um 9:30

Andere Frage:

Weiß jemand, ob beim 1er/2er mit Alcantara Sitzen (M Paket) die Beinverlängerung (vorne am Sitz zum Herausziehen) inklusive ist? Bei Leder Dakota ging das.

Müsste bei Sportsitzen unabhängig vom Bezug so sein.

am 11. Februar 2015 um 10:34

Zitat:

@BMWRider schrieb am 11. Februar 2015 um 09:48:03 Uhr:

Müsste bei Sportsitzen unabhängig vom Bezug so sein.

Danke. Habs jetzt auch auf einem Bild erkannt.

Gerade noch mal mit BMW Frankfurt telefoniert, werde wohl den 228i Vorführer nehmen für 549€ (15.000/0/36) im Monat mit allem drin was Spaß macht. Erscheint mir bisher das beste Angebot.

Zitat:

@lexxi1200 schrieb am 11. Februar 2015 um 09:26:01 Uhr:

Zitat:

@hohirode schrieb am 11. Februar 2015 um 08:23:01 Uhr:

Dein VW ist noch innerhalb der Garantiezeit und Du erhältst keinen Ersatzwagen !?. Daran ist VW schuld ?...Du bringst was durcheinander....während der Garantiezeit ist der inklusive, die Werkstatt kann den ganz normal auf die Garantierechnung schreiben....was er wahrscheinlich auch grinsend macht. Wenn Du keinen forderst, selbst schuld, er steht Dir zu.

Das ist leider nicht korrekt. Hier bringst du etwas durcheinander. Einen Ersatzwagen bei Garantiefällen erhält man im Rahmen der Mobilitätsgarantie nur, wenn der Wagen nicht aus eigener Kraft in die Werkstatt kommt. Ein Ersatzwagen kostet sonst ca. 30 Euro am Tag. Hierzu gibt es auf MT bereits zahlreiche Beiträge, z.B.

http://www.motor-talk.de/.../...tzwagen-bei-garantiefall-t3971706.html

http://www.motor-talk.de/.../...agen-im-garantiezeitraum-t3629689.html

usw.

ich bringe gar nichts durcheinander, statt irgendwelche Links zu suchen, wäre lesen meines Beitrages die bessere Variante gewesen. Ich rede nicht von Mobilitätsgarantie, ich rede von Werksgarantie. Und beim benannten Fahrzeug aus 12 - 2013 reden wir noch bis 12 - 2015 von Werks - und nicht von Mobilitätsgarantie. Ich kaufe seit 28 Jahren alle 2 Jahre ein neues Auto und in dieser Zeit habe ich, zumindest bei VW oder Audi, immer kostenfrei ein Ersatzfahrzeug erhalten.

am 11. Februar 2015 um 11:37

Zitat:

@hohirode schrieb am 11. Februar 2015 um 11:03:34 Uhr:

Zitat:

@lexxi1200 schrieb am 11. Februar 2015 um 09:26:01 Uhr:

 

Das ist leider nicht korrekt. Hier bringst du etwas durcheinander. Einen Ersatzwagen bei Garantiefällen erhält man im Rahmen der Mobilitätsgarantie nur, wenn der Wagen nicht aus eigener Kraft in die Werkstatt kommt. Ein Ersatzwagen kostet sonst ca. 30 Euro am Tag. Hierzu gibt es auf MT bereits zahlreiche Beiträge, z.B.

http://www.motor-talk.de/.../...tzwagen-bei-garantiefall-t3971706.html

http://www.motor-talk.de/.../...agen-im-garantiezeitraum-t3629689.html

usw.

ich bringe gar nichts durcheinander, statt irgendwelche Links zu suchen, wäre lesen meines Beitrages die bessere Variante gewesen. Ich rede nicht von Mobilitätsgarantie, ich rede von Werksgarantie. Und beim benannten Fahrzeug aus 12 - 2013 reden wir noch bis 12 - 2015 von Werks - und nicht von Mobilitätsgarantie. Ich kaufe seit 28 Jahren alle 2 Jahre ein neues Auto und in dieser Zeit habe ich, zumindest bei VW oder Audi, immer kostenfrei ein Ersatzfahrzeug erhalten.

Immernoch nicht richtig. Auch im Rahmen der Werksgarantie (die ich stets genutzt habe, da mein Autohaus Sixt ist und ich dort die Gewährleistung nicht eingefordert habe) gibt es keinen kostenlosen Ersatzwagen. Ob du das nun glaubst oder nicht, bleibt dir überlassen. Andernfalls zeige mir gerne, wo schriftlich von VW festgehalten ist, dass deine Aussage stimmt. Dass du einen kostenlosen Wagen erhalten hast, ist reine Kulanz und nicht die übliche Vorgehensweise.

Es wäre wohl auch gut, meinen Beitrag in Ruhe zu lesen. Ein Garantiefall wird automatisch zum Mobilitätsgarantiefall, sobald du eingeschleppt wird. Und nur DANN gibt es einen kostenlosen Leihwagen.

Beispiele:

VW Pannendienst schleppt ein -> kostenloser Leihwagen

ADAC schleppt ein -> kein kostenloser Leihwagen

Du fährst selbst hin -> kein kostenloser Leihwagen

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. 118i LCI Konfiguration - Verbesserungsvorschläge ?