ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 1000€ MEHR pro Monat für dem M3? ist es das wert?

1000€ MEHR pro Monat für dem M3? ist es das wert?

Themenstarteram 5. Juni 2008 um 21:00

Hallo Freunde der zügigen Fortbewegung!

meine schönere Hälfte und ich suchen ein flottes Cabrio.

in der engeren Wahl: 335i, B3 Alpina und M3.

Mein neu unter Vertrag genommener Leasingpartner (wirklich anständige Konditionen) spuckt folgende Raten aus:

36/30000km pro Jahr komplette Betriebskosten inkl. VOLLleasig (und Benzin):

335i ca. 1000€

B3 ca. 1500€

M3 ca. 2100€

gefahren bin ich den 335i, den B3 und morgen bis montag den M3....

also ich finde den M3 wirklich optisch absolut genial, den Motor vom B3 spitze, den 335i überzeugend....

aber ist der M3 im allltagsverkehr das geld wert?

wir kommen finanziell "über die runden" ,-) aber ich habe keine million im monat......

mich würden eure meinungen interessieren...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von mr.papparazi

@OHV_44: alsó ich fahre 30km unlimitierte landstrasse zur Arbeit. 20min. sicher ca. 30x überholen und 30x die leistung nutzen.... beim B3 wars noch mehr ...da kann man noch öfter überholen ,-)

Hallo,

ich will jetzt nicht den Spielverderber geben, aber wenn Du tatsächlich mehr als die 300PS (?) eines 335i brauchst um bestimmte Überholvorgänge auszuführen, dann ist die Sache doch klar:

Kauf Dir den 335i und steck die gesparten €1000 in eine Lebensversicherung. Dann hat Deine Frau wenigstens irgendwann was davon und kriegt dich mit Anstand unter die Erde.

Grüße,

Scooby

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten
am 5. Juni 2008 um 23:18

Dann muss ich mich entschuldigen dachte reines Leasing das wäre dann IMHO überteuert aber so OK!

Sorry:D

am 5. Juni 2008 um 23:20

Welcher Leasingeber ist es und wieviele Autos nimmst du ab denn hab gerade gerechnet ist Top bei 30tkm

Zitat:

Original geschrieben von mr.papparazi

Hallo Freunde der zügigen Fortbewegung!

meine schönere Hälfte und ich suchen ein flottes Cabrio.

in der engeren Wahl: 335i, B3 Alpina und M3.

Mein neu unter Vertrag genommener Leasingpartner (wirklich anständige Konditionen) spuckt folgende Raten aus:

36/30000km pro Jahr komplette Betriebskosten inkl. VOLLleasig (und Benzin):

335i ca. 1000€

B3 ca. 1500€

M3 ca. 2100€

gefahren bin ich den 335i, den B3 und morgen bis montag den M3....

also ich finde den M3 wirklich optisch absolut genial, den Motor vom B3 spitze, den 335i überzeugend....

aber ist der M3 im allltagsverkehr das geld wert?

wir kommen finanziell "über die runden" ,-) aber ich habe keine million im monat......

mich würden eure meinungen interessieren...

so jetzt noch mal seriös, es geht um ein flottes Cabrio !

Da würd' ich noch mal ganz neu nachdenken und den 6er anschauen

Das Wort "flott" würde ich eher auf Hingucker beziehen !

Kurzgeschichte: Ein Bekannter in HH, ich zu ihm, "was willst Du mit 'nem Cayenne, am Neuen Wall steht

alle 30 Meter einer und auf Sylt sagt man "Sylt Golf" zu der Beule" Er hat sich für einen 6er Coupe entschieden

Gruß

M193

am 6. Juni 2008 um 5:05

Das kann ich als HHler bestätigen ! ! !

Am "neuen Wall" oder oder der "Whisky-Meile" in Kampen fällst Du mit einem Golf mehr auf , als mit einem Cayenne !

Nichts desto Trotz ist Deine Frage bisher unbeantwortet geblieben :

Der M3 ist ein faszinierendes Auto , aber für den Alltag ist der 335i - abgesehen von den Kosten - die bessere Wahl !

Zitat:

Original geschrieben von mr.papparazi

echt? ja aber die knipsen doch immer nur bei 70er Abschnitten ?! ,-))

Das kenn ich auch anders....... leider :mad:

Themenstarteram 6. Juni 2008 um 8:19

@M6:

um deine euphorie zu bremsen: ist die netto-rate. "TOP" ist anders.... meine frau kriegt wesentlich bessere Raten. Der konzern nimmt aber auch ca. 7.000 Autos da ab. Ich habe nur die "20er" Konditionen. Für mich habe ich aber nix besseres bisher gefunden. ist eine der größeren (voll)leasing firmen in europa. Fängt mit A an ,-)

den rest macht bitte jeder selber.

Zitat:

Original geschrieben von Gunhed

jetzt lasst ihn doch mal in Ruhe....tzz tzz tzz

also...bin M3 und B3 Biturbo probegefahren....mir gefällt das bärige Drehmoment des B3 besser als das Hochdrehzahlkonzept des M3...dazu noch die geile Automatik..herrlich....der M3 hatte noch nicht das DKG......hätte den B3 als Vorführwagen mit 15% Rabatt bekommen....war ne Überlegung wert....hab mich dann doch letztendlich für nen 335i entschieden.....man kann ihn ja immernoch "noellen" wenn man möchte. Bei mir hat sozusagen alltagstauglichkeit über den Spass entschieden...wobei der 335er auch schon jede Menge Spass macht.

Gruß

dieser Aussage kann ich nur unterstreichen!

Zitat:

Original geschrieben von mr.papparazi

@OHV_44: alsó ich fahre 30km unlimitierte landstrasse zur Arbeit. 20min. sicher ca. 30x überholen und 30x die leistung nutzen.... beim B3 wars noch mehr ...da kann man noch öfter überholen ,-)

Hallo,

ich will jetzt nicht den Spielverderber geben, aber wenn Du tatsächlich mehr als die 300PS (?) eines 335i brauchst um bestimmte Überholvorgänge auszuführen, dann ist die Sache doch klar:

Kauf Dir den 335i und steck die gesparten €1000 in eine Lebensversicherung. Dann hat Deine Frau wenigstens irgendwann was davon und kriegt dich mit Anstand unter die Erde.

Grüße,

Scooby

am 6. Juni 2008 um 9:00

Zitat:

Original geschrieben von ScoobyDoo2

Kauf Dir den 335i und steck die gesparten €1000 in eine Lebensversicherung.

OT Start.

...abgesehen davon dass Lebensversicherungen nicht wirklich die beste Anlageform sind, vor allem wenn wir über 1000€ im Monat reden - ausser der Makler, der sich über die dicke Prämie freut :)

OT End.

Themenstarteram 6. Juni 2008 um 9:06

@scoobydoo2

mit ABSTAND der schwachsinnigste und geschackloseste Thread, den ich seit langem gelesen habe!!

Zitat:

Original geschrieben von brazilectro

OT Start.

 

...abgesehen davon dass Lebensversicherungen nicht wirklich die beste Anlageform sind, vor allem wenn wir über 1000€ im Monat reden - ausser der Makler, der sich über die dicke Prämie freut :)

 

OT End.

... Scooby sprach "netterweise" von einer Todesfallabsicherung - was hat das mit einer Anlage zu tun ??? :confused:

Hab´ gerade mal geschaut : gibt fast 5´000´000,-- --> vorausgesetzt NR, LZ 40 --> 70 !!! Das sollte wohl für eine vernünftige "Abschlussfeier" reichen ! :D

Sry 4 OT, pappo ...

 

nur um den Thread-Ersteller zu verunsichern :p

...wir hatten ja letztens hier nen Porsche-Fahrer....dem hat wieder der M3 besser gefallen.

Is Geschmackssache...ich steh halt lieber auf das Cruisen, das mitschwimmen im Verkehr...und wenn man will kann man auch mal drauftreten und es geht nach vorne...deswegen B3 oder 335i....beim M3 stand man irgendwie ständig unter Strom....drauftreten, Gang hochjubeln, nächster Gang usw....is halt nich meine Art...muß wahrscheinlich jeder für sich selbst herausfinden...deswegen immer schön probefahren und entscheiden was einem besser gefällt und ob es der Aufpreis wert ist.

Gruß

am 6. Juni 2008 um 10:41

@ mr.papparazi

ich bin bisher nur einen 335i und einen m3 für längere zeit probegefahren, leider keinen b3!

entschieden habe ich mich für den m3, da der ein um welten besseres fahrwerk hat und sich auf der landstraße deutlich präziser fahren lässt!

die leistung des m3 ist phänomenal und verführt ständig zum zu schnell fahren, also man muss sich schon gut im griff haben um nicht ganz schnell seinen führerschein loszuwerden und evt. später mal zum idiotentest zu müssen:D.

ich legte halt mehr wert auf das gesamtkonzept sportlichkeit und da ist der m3 unschlagbar, wenn du aber den m3 als alltagsauto benutzt, dann denke dran, du musst ständig in hohen drehzahlen sein, wenn du leistung abforderst, das hat zur folge, dass er ständig ist laut und irgendwann kann das einen nerven, fährt man ihn normal ist er nicht viel lauter als ein normales auto. aber so wie du deinen fahrstil beschreibst, wirst du mehr in den oberen leistungsregionen sein. überlege es dir gut, ob du ständig einen hohen lautstärkepegel haben willst.

der 335i ist auch ein sportliches auto, die leistung reicht in unserem verkehrsnetz zu 100% aus, somit sollte er bei dir als alltagsauto vollkommen ausreichen.

du sparst ne menge kohle und mit den gesparten 1100€ würde ich zum bmw-händler gehen 20.000€ anzahlung machen und mir einen m3 mit 10.000km pro jahr fahrleistung leasen!

somit hätte man 2 fliegen mit einer klappe geschlagen, ein schnelles auto für den alltag und ein sauschnelles für den spaß wenn man mal lust hat!:)

ich kann mir nur eines dieser fahrzeuge leisten, da ich meine fahrzeuge weder lease noch finanziere und da ich mehr wert auf sportlichkeit legte, kam nach der probefahrt nur der m3 in frage! der fährt sich so genial präzise!

fahre den m3 mal probe und dann entscheide in ruhe über die drei fahrzeuge. aber wenn du nicht auf die 1100€ angewiesen bist, dann würde ich zusätzlich den m3 leasen, für 1000€ ist das machbar, natürlich kein vollleasing!

hoffe ein wenig geholfen zu haben

bye

frossi

am 6. Juni 2008 um 10:54

jo, so ein 635d wäre schon eine Alternative, aber ist mit Extras schon nochmal deutlich teurer als ein M3.

Ich persönlich halte die doppelte monatliche Belastung vom 335 zum M3 für übertrieben, auch wenn der M3 in Sachen Motor&Design schöner ist.

Ich in deiner Situation würde mir eher überlegen ob ich einen 325i nehme und den Restbetrag in einen Zweitwagen fürs Wochenende investiere. Andernfalls würde ich den 335 nehmen und mit dem Restbetrag für einen Zweitwagen sparen, braucht dann zwar Geduld aber nach 6Jahren kannst dir dann den nachfolge M3 holen.

^^Kann man mit nur einem Auto glücklich sein?

am 6. Juni 2008 um 11:53

also tut mir leid

wenn ich bis 2100 euro/monat für ein leasing ausgeben kann

dann kauf ich mir doch lieber ein auto das dann auch mir gehört,

wenn ich rechne ein auto kostet mich evtl. 500 euro/monat (und das

ist schon viel) dann kann ich noch wenn ich ihn finanziere 1500 euro im

monat abbezahlen

1500 * 12 = 18.000 euro im Jahr

18.000 euro * 3 Jahre =54.000 Euro

da würd ich lieber kaufen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 1000€ MEHR pro Monat für dem M3? ist es das wert?