ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 1,8T BiTurbo/Kompressor-Turbo

1,8T BiTurbo/Kompressor-Turbo

Themenstarteram 24. März 2004 um 13:12

Wer kennt sich mit Biturbosystemen aus bzw. hat Infos dazu? Mir geht´s um solche Sachen wie Abgasführung, Ansaugluftführung, Ladeluftkühler, optimale Anordnung bei verschieden großen Ladern (Registeraufladung) uswuswusw. - einfach alles zu diesem Thema.

Alternativ ist Material über Kombinationen aus Turbo und Kompressor ebenso willkommen.

Also, wer weiss was? ballert mich zu mit Material (da passt noch viel rein...);)

Gruss und danke.

Markus

Ähnliche Themen
30 Antworten

Das stand mal meine ich in der Auto Bild

unter dem Thema "Neuentwicklung" Es stand aber noch nicht fest ob sowas überhaupt machbar ist.

Also ich halte die Lösung für nicht durchfürbar da zu teuer und außerdem sind es Straßensportwagen und keine Rennfahrzeuge wo um jede Pferdestärke gerungen wird, koste es was es wolle.

Gruß Glen

Stimmt. War in Verbindung mit Neuentwicklungen von Audi. Da hatten die mal von der Zwillingsaufladung gesprochen.

Kompressor um aus dem Drehzahlkeller rauszukommen (läuft proportional zur Drehzahl)

und einem Turbo für die oberen Drehzahlbereiche.

Durchführbar ist das sicherlich. Allerdings wohl nicht für Strassen / Serienfahrzeuge.

Interessant wäre es aber schon.

Da kann man aus nem 2.0FSI Block sicherlich eine Menge rausholen.

Die Abstimmung der beiden "Lader" halte ich nur für sehr sehr schwierig.

Gruss

Themenstarteram 26. März 2004 um 13:13

grumpf, hier glaubt doch wohl keiner an diese märchen aus AUTOBLÖD...???

Also, villeicht kenne ich ja auch nicht so viele, aber ich kenne nur zwei Fahrzeuge, die mit Komp. und Turbo ausgerüstet sind:

lancia delta irgendwas - rallyfahrzeug mit ca. 600 PS aus rund 2 Litern mitte der Achtziger als ärgster Konkurrent des Audi Quattro

Honda Integra in irgendeiner Tuningzeitschrift der letzten vier wochen (weiss bei gott nicht mehr in welcher), meine, es war AUTOTUNING oder sowas. Der hatte rund 450 PS aus 2 Litern. Der hält aber auch wohl nur für eine Prüfstandsfahrt zum Angeben und nicht mehr. Der Lancia war wohl schon deutlich standfester, aber dafür war der gesamte Fahrzeuginnenraum mit dem Aggregat ausgefüllt (Mittelmotor wie bei Renault Clio V6). In erster Linie Kühlung.

Wenn AUDI wirklich so ein Fahrzeug auf die Beine stellen sollte, müsste es aber auch schon ein kompromissloser Sportwagen sein, damit man für die Motorcharakteristik überhaupt akzeptanz bekommt. In einer Limousine wird das ganze System wohl zu aggressiv bzw. unausgewogen rüberkommen. Besonders im Übergangsbereich, wenn der Komp. bereits vollen Ladedruk aufbaut und dann noch der turbo als zweiter Wind dazukommt, wird es arg gewöhnungsbedürftig sein. Mit Registerturbos (siehe Supra Mk 4) geht das so sauber, dass man denkt, einen 5l sauger zu fahren. Und das ist und bleibt das größte kompliment, was man einem 3l Turbo machen kann.

Die ganzen 2,7T (S4/RS4/A6) von Audi sowie der V8Biturbo (RS6) haben eine Registerladung der beiden Turbos.....soweit ich informiert bin.

Neben der Registeraufladung bietet sich die Impulsaufladung an.

Zu Registeraufladung bitte hier nachlesen:

http://www.petersteinmetzger.de/auto/stuecke/stuecke.html

Zu Impulsaufladung bitte hier nachlesen:

http://www.tgz-ilmenau.de/mechatronik/docs/3_1_5.PDF

Gruss

Ich hab auch ne Vision! Ein TT auf dem Fahrwerk von nem Allroad! Da müsste man nur die Motorhaube etwas verlängern....

Und dann muss man ihm noch eine kräftige Maschine geben!

Das wäre mein Traum!

am 28. März 2004 um 18:47

Registeraufladung

 

Hi @all,

nach meiner Meinung will doch Opel einen Selbstzünder mit Registeraufladung bauen. Dieser soll doch eine Literleistung von über 130PS/L haben. Im Autobild hatten sie auch die Zeichnung und Funktion der Registeraufladung. Nach dem Prinzip Großer Turbo und kleiner Turbo.

 

Gruß an alle und schont euren lieben TT

P.S. Möge der Ladedruck mit euch sein

Themenstarteram 28. März 2004 um 18:54

@jason: naja, das ist jetzt vielleicht ein wenig abstrakt, was du da bauen willst.

ich mag´s dann doch lieber sportlich. wie wär´s denn damit:

AUDI TT Coupé mit Targadach (herausnehmbares Dach zwischen A-Säule und Heckklappe). Dazu eine Kofferraumklappe, die der Scheibe entledigt wurde und so ausgeformt ist wie bei einem Toyota MR2 der vorletzten Baureihe oder z.b. Ferrari Testarossa. Eine 2,3 Liter VR5-Maschine auf 2,7 Liter aufbohren und mit Biturboaufladung versehen. Lachgaseinspritzung aus zwei Pullen. Dazu Hinterradantrieb. Breite Luftöffnungen wie beim Bimoto, gezogene Kotflügel, eine geile Lackierung in metallicrot, 19" Felgen mit Mischbereifung (vo 225 hi 275) und ab geht die (g)audi.....noch Fragen;)

also wenn der keinen heckantrieb hätte würd ich mich bei ner sammelbestellung anschließen.... ;-)

@ I need Nos:

Die Targaversion gibt es zumindest auf dem Papier schon. Schau mal bei www.ttatwest.de nach.

Da gibts Bilder.

Aus Steifigkeitsgründen würde ich davon allerdings absehen. Es sei denn man baut die Roadster Verstrebungen gleich mit ein.

Gruss

@ Fabius

Das was Du meinst bei z.B RS4 ist ein ganz normaler Biturbo. Außerdem ist eine Registeraufladung bei Audi (6 Zylinder und mehr) nicht machbar, da es ein "V" Motor ist. Wenn es doch jemand machen wollte, bräuchte er schon 4 Tubolader.

Gruß Glen

Ich meine aber auf der Audi Homepage etwas von Registerladung in Verbindung mit den Biturbos gelesen zu haben.

Korrigiert mich bitte gegebenfalls.

Gruss

Themenstarteram 29. März 2004 um 21:07

das kann schon deswegen keine registeraufladung sein, weil beide lader bei audi gleich groß sind. der toyota supra mk4 hat einen reihensechser udn zwei unterschiedlich große lader. das ist registeraufladung, oder das, was opel mit dem killerdiesel macht.

Zitat:

Original geschrieben von Glen666

@ Fabius

Das was Du meinst bei z.B RS4 ist ein ganz normaler Biturbo. Außerdem ist eine Registeraufladung bei Audi (6 Zylinder und mehr) nicht machbar, da es ein "V" Motor ist. Wenn es doch jemand machen wollte, bräuchte er schon 4 Tubolader.

Gruß Glen

4 Turbo´s? Na anhören tut sich das mal auch nicht schlecht... *fg*

Themenstarteram 30. März 2004 um 9:12

das wäre ja im wahrsten sinne des wortes ein quattro turbo:D

Stell mir nur gerade vor wie das mit der synchronisation laufen soll....

6 Zylinder und 4 Turbos?

Dann doch lieber einen Turbo für jeden Zylinder :)

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 1,8T BiTurbo/Kompressor-Turbo