ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. 1.8 TSI Auto ruckelt im Stillstand

1.8 TSI Auto ruckelt im Stillstand

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 13:41

Hallo zusammen! 

Ich bemerke seit einigen Tagen ein Ruckeln wenn ich mit warmen Motor an der Ampel stehe. 

Die Schwingungen lassen sich vergleichen, als wenn man auf Brücke steht und ein LKW vorbeifährt. 

Der Drehzahlmesser bleibt dabei allerdings unverändert ruhig und auch Geräusche macht er keine. 

Passat B7 Limosine aus 10/11 

1.8 TSI allerdings Softwareanpassung auf ca. 238Ps 

Laufleistung derzeit ca. 27.000km 

Ich fahre größten Teils Kurzstrecken und kann mir auch nicht das es am chipen liegt, denn die letzten 7 Monate war nix.

Beim fahren selber merkt man davon nix. 

Vielleicht hat von euch jemand einen Tipp? Ich habe im B6 Forum auch solche Probleme gelesen, allerdings ging ging es dort um einen 1,9 TDI und die Ratschläge dort brachten auch nix. 

Ähnliche Themen
54 Antworten

Moin

evtl. verabschiedet sich gerade dein ZMS?

Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 15:09

Zitat:

Original geschrieben von katalysator001

Moin

evtl. verabschiedet sich gerade dein ZMS?

Kann mit der Abkürzung grad nix anfangen. :confused:

Zweimassenschwungrad

Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 15:25

Ok danke schon mal. Ist bekannt  ob sowas über die Werksgarantie abgedeckt wird? 

Meine läuft noch bis Oktober nächsten Jahres und bei 27000km sollte sowas eigentlich nicht vorkommen, oder? 

Zylinderkopfichtung?

Ist ein Problem beim 1.4er. Also warum nicht auch beim 1.8er.

Angeblich soll VW das jetzt aber in den Griff bekommen haben, welches BJ ist denn dein Passat?

Zitat:

Original geschrieben von ztp-7883

Ok danke schon mal. Ist bekannt  ob sowas über die Werksgarantie abgedeckt wird? 

Meine läuft noch bis Oktober nächsten Jahres und bei 27000km sollte sowas eigentlich nicht vorkommen, oder? 

Ist die Frage ernst gemeint?

VW wird dir mit deinem Tuning den Vogel zeigen.

Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 16:16

Bei der Zylinderkopfdichtung würde da nicht der Drehzahlmesser auch auf und ab springen? 

Ist BJ Oktober 2011

Dieses Phänomen haben wier hier schon einmal im B6-Forum behandelt. Es gibt wohl keine Lösung dafür. Bei meinem merke ich das mittlerweile nicht mehr, zumindest ist es mir in letzter Zeit nicht mehr aufgefallen, vielleicht hab ich mich auch daran gewöhnt. Ich denke nicht dass das Verhalten irgendwelche Schäden zur Folge hat.

Na ja aber es ist beunruhigend. Ich weiß genau was der Threadstarter meint, da ich es mal selber hatte, nur schlimmer.

Ich wurde mal neulich für 2 Sekunden regelrecht durchgeschüttelt, das Auto machte eine Bewegung, abwechselnd nach links und rechts im Stand. Danach war es ruhig und der Motor lief so geschmeidig, das man ihn im Stand fast nicht hörte.

Also... das ist mir aber bisher nur bei 50-60 Grad passiert.

Und ich denke nicht dass das normal ist. Nun fahr ich zwar den 1.4 TSI, aber der sollte ja relativ baugleich mit dem 1.8 TSI sein.

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Na ja aber es ist beunruhigend. Ich weiß genau was der Threadstarter meint, da ich es mal selber hatte, nur schlimmer.

Ich wurde mal neulich für 2 Sekunden regelrecht durchgeschüttelt, das Auto machte eine Bewegung, abwechselnd nach links und rechts im Stand. Danach war es ruhig und der Motor lief so geschmeidig, das man ihn im Stand fast nicht hörte.

Also... das ist mir aber bisher nur bei 50-60 Grad passiert.

Und ich denke nicht dass das normal ist. Nun fahr ich zwar den 1.4 TSI, aber der sollte ja relativ baugleich mit dem 1.8 TSI sein.

#IRONIE ON

Du hast vermutlich nacheinander L- und H-Gas getankt, was sich schichtenweise in Deinen Flaschen abgelegt hat. Nach 2 Sekunden war das L-CNG dann alle und Schluss mit Schütteln...

#IRONIE OFF

Zitat:

Original geschrieben von ztp-7883

Ich fahre größtenteils Kurzstrecken und kann mir auch nicht vorstellen, dass es am Chippen liegt, denn die letzten 7 Monaten war nix.

78 PS Leistungszuwachs sind doch aber auch nicht ohne, oder?

Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 23:27

Zitat:

Original geschrieben von Halb-Marathon-Man

Zitat:

Original geschrieben von ztp-7883

Ich fahre größtenteils Kurzstrecken und kann mir auch nicht vorstellen, dass es am Chippen liegt, denn die letzten 7 Monaten war nix.

78 PS Leistungszuwachs sind doch aber auch nicht ohne, oder?

Das ist so schon richtig, aber bei mir lief der Serienzustand schon deutlich über 160 PS.

Wenn man bedenkt das der 1.8 TSI im Leon FR der Freundin schon Serie mit 180 PS daherkommt.

Jedenfalls gehts morgen vormittag erstmal zum Chiper und dann werden wir unseren langjährig erfahrenen Byteshooter dazu mal befragen.

Sollte sich herrausstellen, das es durchaus möglich wäre das es am optimieren lieg, werden wir ggf. anfangen das Drehmoment wieder ein wenig abzusenken.

Zweite Möglichkeit: Sofern der Byteshooter mir bestätigen kann, das der :) die Checksumme nicht auslesen kann, bzw. beim einfachen auslesen des Speichers oder dergleichen nicht sieht das Softwareseitig was unternommen wurde, werde ich beim :) mal vorstellig und befrage Ihn zu dem Thema.

Vielleicht ist es bis dato auch wieder alles weg, denn als ich vorhin von der Arbeit kam und kurz an der Ampel stand, konnte ich nix wahrnehmen von den vorher beschrieben Symptomen.

Unabhängig von der Tatsache das er "gechipt" ist: Im Fall dessen er wäre es nicht, wie würde es da mit der werksseitgen Garantie aussehen? Denn die läuft ja noch bis nächstes Jahr Oktober.

Laut Profil hast du 78PS Mehrleistung. Durch reines Chiptuning? Das ist ncht wenig für so ein Motörchen.

Wir reden hier über knapp 50 % Mehrleistung gegenüber Werkszustand. Serienstreuung hin oder her, das Material wird dementsprechend stärker beansprucht und verschleißen. Deswegen fände ich es jetzt nicht so abwegig, wenn das Ruckeln das Resultat von sieben Monaten Überbeanspruchung sind.

Meinen Boliden habe ich auch optimieren lassen. Der Leistungszuwachs liegt genau 2 % über der Werksangabe und 8% über dem Seriendrehmoment. Ich habe vorsorglich eine Zusatzgarantie aufs Tuning abgeschlossen, da ich für etwaige Schäden nicht die Werksgarantie in Anspruch nehmen und meinen Kundendienstleiter an der Nase herum führen will.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. 1.8 TSI Auto ruckelt im Stillstand