ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Der Neue ist bestellt, 1,4 TSI dsg bluemotion

Der Neue ist bestellt, 1,4 TSI dsg bluemotion

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 28. Januar 2012 um 10:31

Hallo Passat Gemeinde,

nach ca. 7 Jahren Passat 2,0 FSI (ca. 73000 Km) habe ich mir vor 2 Wochen den Passat mit der neuen 1,4 TSI dsg bluemotion Technik bestellt.

Bestelldatum 18.01.2012

Fertigungsdatum ca. 11. Kw

Abholung Wolfsburg ca. 1. April Woche, bin mal gespannt ob alles eingehalten wird.

War mit dem FSI Motor eigentlich sehr gut zufrieden, Verbrauch ca. 8l Super Plus.

Obwohl ich einige Probleme hatte, habe ich mich trotzdem wieder für einen Passat entschieden.

Getriebe undicht, Garantie

Katalysator klappert, Garantie, bzw. Kulanz, da der Fehler nicht immer auftrat, war er sehr schwierig zu lokalisieren und wurde ausserhalb der Garantiezeit gewechselt.

Nach ca. 5 Jahren und nur ca. 52000 Km Klimakompressor defekt, keine Kulanz, nicht vom Händler und auch nicht von VW, obwohl die Kompressor Generation lt. Schreiben von VW an die Händler nicht mehr verbaut werden durfte. Damals war ich echt sauer, hat immerhin ca. 1200,00€ gekostet, aber Schwamm drüber, ich bin noch nie mit einem VW wg. einer Panne liegen geblieben und das hat mich bewogen der Marke treu zu bleiben.

Sobald ich den neuen habe, werde ich meine Erfahrungen hier einstellen.

Bin sehr gespannt auf den kleinen Motor.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Glückwunsch zu 8 Wochen Lieferzeit. Aber nicht so laut, damit das nicht bis zum Lieferzeitenthread durchdringt.

Was mich mal interessieren würde. Was hat Dich bewogen, statt dem 1.8 TSI den 1.4 TSI zu nehmen? Du hast bestimmt die Vor- und Nachteile bei der Motorauswahl gegeneinander abgewogen.

Zitat:

Original geschrieben von Halb-Marathon-Man

Glückwunsch zu 8 Wochen Lieferzeit. Aber nicht so laut, damit das nicht bis zum Lieferzeitenthread durchdringt.

Was mich mal interessieren würde. Was hat Dich bewogen, statt dem 1.8 TSI den 1.4 TSI zu nehmen? Du hast bestimmt die Vor- und Nachteile bei der Motorauswahl gegeneinander abgewogen.

Zu den Motoren möchte ich auch mal etwas sagen. Mein Vater hat den 1,4 TSI. Ich bin den auch schon etliche Male gefahren und muss sagen, der reicht völlig aus. Ich war echt überrascht wie agil der ist. Mein Vater fährt überwiegend Stadt und nicht mehr wie 10000km im Jahr. Dafür ist das die optimale Motorenwahl. Ich persönlich hab den 1,8 TSi. Fahre aber auch nicht mehr wie 15000km im Jahr und überwiegend Stadt. Wäre ich den 1,4 TSI vorher probegefahren, hätte ich mich für diesen Motor entschieden.

Die Zeiten jenseits der 200PS sind bei mir vorbei. Meine Familie ist mir nun wichtiger als PS :-)

Gruß

StevieC

Themenstarteram 28. Januar 2012 um 12:08

Original geschrieben von Halb-Marathon-Man

Glückwunsch zu 8 Wochen Lieferzeit. Aber nicht so laut, damit das nicht bis zum Lieferzeitenthread durchdringt.

Was mich mal interessieren würde. Was hat Dich bewogen, statt dem 1.8 TSI den 1.4 TSI zu nehmen? Du hast bestimmt die Vor- und Nachteile bei der Motorauswahl gegeneinander abgewogen.

Themenstarteram 28. Januar 2012 um 12:10

Für mich war es wichtig die Bluemotion Version zu bestellen, aber keinen Diesel, (ca. 12000 Km/Jahr)

Mit 200 NM hat er die gleiche Kraft, wie mein 150 Ps Passat und das bei geringerer Drehzahl, das ist für mich völlig ausreichend.

Ich denke, für meine ca. 1,90m und bei meinem Fahrprofil(ca. 15 Km zur Arbeit und oft Stadtverkehr) ist der Passat für mich das perfekte Auto.

Aber wollen wir mal die Realität abwarten.

Zitat:

Original geschrieben von Halb-Marathon-Man

Glückwunsch zu 8 Wochen Lieferzeit. Aber nicht so laut, damit das nicht bis zum Lieferzeitenthread durchdringt.

Was mich mal interessieren würde. Was hat Dich bewogen, statt dem 1.8 TSI den 1.4 TSI zu nehmen? Du hast bestimmt die Vor- und Nachteile bei der Motorauswahl gegeneinander abgewogen.

Glückwunsch zu dieser Wahl.

Ich selbst fahre den 1.4 TSI DSG als Limo seit ca. 5 Monaten und habe 11.000 km runter. Bevor jetzt wieder ein paar den Rechner auspacken und mir vorrechnen, das der TDI hier wirtschaftlicher wäre: ja, ihr seid rechnerisch richtig, aber ich WILL einen Benziner.

Ich finde die Kraftentfaltung dieses Gesamtpaketes vollkommen ausreichend in der aktuellen Zeit. Ich fahre zügig auf der Landstraße, schnell auf der Autobahn (lt. Tacho bis zu 222 km/h) und habe selten den Eindruck, das ich wirklich mehr Kraft benötigen würde.

Der Verbrauch ist aber aufgrund meiner Fahrweise (50% Autobahn) nicht ganz so wie von VW versprochen. Die Autobahnkilometer schlagen im Schnitt mit 12,5 Litern zu Buche und die Landstraße / Stadtkilometer benötigen ca. 8,5 Liter.

Da ich ab Mitte des Jahres von ungefähr 25.000 Kilometer Jahresfahrleistung auf ca. 10.000 Kilometer zurückfalle, habe ich dann auch rechn. den richtigen Motor gewählt.

Positiv überrascht bin ich von dem Sound dieses kleinen Motors. Gerade wenn man mit den Schaltwippen etwas später schaltet, hat man einen recht kernigen Sound.

Also, auch wenn viele diesen Motor als nichtfahrbar bezeichnen, bin ich froh ihn gewählt zu haben und wünsche Dir viel Spaß damit.

Ja, der 1.4TSI ist für den Passat wirklich passend, ich hatte ihn einmal für eine Dienstfahrt mit DSG und war richtig begeistert. Ist eine tolle Kombination:cool:

Wenn ich hier lese, dass zwei 1.4 TSi Fahrer im Schnitt 10 Liter brauchen, dann weiß ich, dass meine 11,5 Liter mit 6 Töpfen doch recht "sparsam" sind. Danke euch :)

@ plaustri: In deinem Blog steht was von einem Knopf des Tankdeckels, der schlecht zu erreichen ist? Ich drücke bei mir von außen auf die Tankklappe, dass sie aufgeht. Ist das bei Dir nicht so?

Themenstarteram 3. Febuar 2012 um 16:59

Hallo Beachwalker,

danke für deine Ausführungen, das bestärkt mich in meiner Auffassung die richtige Wahl getroffen zu haben.

Da ich mittlerweile ein gemächlicher Fahrer geworden bin, komme ich den Werksangaben sicherlich etwas näher.

Ich fahre beruflich einen Sharan Diesel 2.0 TDI und muss einfach feststellen, das ein Benziner einfach runder und ruhiger läuft, vor allen Dingen im unteren Drehzahlbereich.

Zitat:

Original geschrieben von beachwalker677

Glückwunsch zu dieser Wahl.

Ich selbst fahre den 1.4 TSI DSG als Limo seit ca. 5 Monaten und habe 11.000 km runter. Bevor jetzt wieder ein paar den Rechner auspacken und mir vorrechnen, das der TDI hier wirtschaftlicher wäre: ja, ihr seid rechnerisch richtig, aber ich WILL einen Benziner.

Ich finde die Kraftentfaltung dieses Gesamtpaketes vollkommen ausreichend in der aktuellen Zeit. Ich fahre zügig auf der Landstraße, schnell auf der Autobahn (lt. Tacho bis zu 222 km/h) und habe selten den Eindruck, das ich wirklich mehr Kraft benötigen würde.

Der Verbrauch ist aber aufgrund meiner Fahrweise (50% Autobahn) nicht ganz so wie von VW versprochen. Die Autobahnkilometer schlagen im Schnitt mit 12,5 Litern zu Buche und die Landstraße / Stadtkilometer benötigen ca. 8,5 Liter.

Da ich ab Mitte des Jahres von ungefähr 25.000 Kilometer Jahresfahrleistung auf ca. 10.000 Kilometer zurückfalle, habe ich dann auch rechn. den richtigen Motor gewählt.

Positiv überrascht bin ich von dem Sound dieses kleinen Motors. Gerade wenn man mit den Schaltwippen etwas später schaltet, hat man einen recht kernigen Sound.

Also, auch wenn viele diesen Motor als nichtfahrbar bezeichnen, bin ich froh ihn gewählt zu haben und wünsche Dir viel Spaß damit.

Ich fahre den 1.4TSI als Schalter seit gut 3 Monaten und knapp 10TKM.

Auf der Bahn habe ich max. 10,2 Liter im Schnitt über rd. 400km Strecke gebraucht,

im täglichen Verkehr sind es ca. 8,5Liter. Ich bin immer noch erstaunt wie gut der

Wagen mit dem 103kW TDI mithält, obwohl er nominell nur 90kW hat

verteilt auf über 1,4t.

Der Vorgänger (als Privatwagen) war ein Golf 6 Variant mit 118kW.

Die Leistung hatte der Wagen aber auch nur auf dem Papier :rolleyes: bzw. im obersten

Drehzahlbereich so ab 4500u/min aufwärts.

Im Alltagsverkehr hält sich da der Passi wirklich tapfer.

Klar in den Kasseler Bergen dürfte es gerne etwas mehr an Leistung sein, aber das

sind aber auch recht Leistungsfordernde Strecken.

Ich gebe aber auch zu, das ich  schon sehnsüchtig auf meinen A4  (130kW TDI) warte.

Wenn ich mir Privat einen Kombi für den durchschnittlichen Tages-Einsatz kaufen würde,

ist der 90kW eine klare Empfehlung!

Allerdings würde ich mir eher einen Golf 6 Variant kaufen , weil

a) einige Tausender billiger und

b) mit einer 3köpfigen Familie der Platz locker ausreicht.

c) ein Handschalter, da es bei Problemen mit dem DSG schnell sehr teuer wird.

 

 

Themenstarteram 4. Febuar 2012 um 10:45

Hallo Christian_13

Für mich als 1,90 Mann ist der Golf leider etwas klein und ich werde auf jeden Fall die Garantieverlängerung wählen.

Da habe ich zwei Möglichkeiten.

1. um 36 Monate verlängern, das muss ich innerhalb von zwei Jahren nach Erstzulassung abschließen.

2. zwei Jahre kpl. Garantieverlängerung mit der Möglichkeit einer anschließenden 12 Monatigen Baugruppen Garantie. (ist insgesamt Billiger)

Ich werde auf jeden Fall die erste Möglichkeit wählen .

Gruß an alle Interessierten VW'ler

Zitat:

Original geschrieben von Christian_13

Ich fahre den 1.4TSI als Schalter seit gut 3 Monaten und knapp 10TKM.

Auf der Bahn habe ich max. 10,2 Liter im Schnitt über rd. 400km Strecke gebraucht,

im täglichen Verkehr sind es ca. 8,5Liter. Ich bin immer noch erstaunt wie gut der

Wagen mit dem 103kW TDI mithält, obwohl er nominell nur 90kW hat

verteilt auf über 1,4t.

Der Vorgänger (als Privatwagen) war ein Golf 6 Variant mit 118kW.

Die Leistung hatte der Wagen aber auch nur auf dem Papier :rolleyes: bzw. im obersten

Drehzahlbereich so ab 4500u/min aufwärts.

Im Alltagsverkehr hält sich da der Passi wirklich tapfer.

Klar in den Kasseler Bergen dürfte es gerne etwas mehr an Leistung sein, aber das

sind aber auch recht Leistungsfordernde Strecken.

Ich gebe aber auch zu, das ich  schon sehnsüchtig auf meinen A4  (130kW TDI) warte.

Wenn ich mir Privat einen Kombi für den durchschnittlichen Tages-Einsatz kaufen würde,

ist der 90kW eine klare Empfehlung!

Allerdings würde ich mir eher einen Golf 6 Variant kaufen , weil

a) einige Tausender billiger und

b) mit einer 3köpfigen Familie der Platz locker ausreicht.

c) ein Handschalter, da es bei Problemen mit dem DSG schnell sehr teuer wird.

Themenstarteram 18. März 2012 um 13:24

Habe gestern mit dem Freundlichen die Abholung für Ostersonntag den 08.04.2012 klar gemacht.

Bin sehr gespannt und kann es kaum erwarten.

 

Zitat:

Original geschrieben von Gerika02

Hallo Passat Gemeinde,

nach ca. 7 Jahren Passat 2,0 FSI (ca. 73000 Km) habe ich mir vor 2 Wochen den Passat mit der neuen 1,4 TSI dsg bluemotion Technik bestellt.

Bestelldatum 18.01.2012

Fertigungsdatum ca. 11. Kw

Abholung Wolfsburg ca. 1. April Woche, bin mal gespannt ob alles eingehalten wird.

War mit dem FSI Motor eigentlich sehr gut zufrieden, Verbrauch ca. 8l Super Plus.

Obwohl ich einige Probleme hatte, habe ich mich trotzdem wieder für einen Passat entschieden.

Getriebe undicht, Garantie

Katalysator klappert, Garantie, bzw. Kulanz, da der Fehler nicht immer auftrat, war er sehr schwierig zu lokalisieren und wurde ausserhalb der Garantiezeit gewechselt.

Nach ca. 5 Jahren und nur ca. 52000 Km Klimakompressor defekt, keine Kulanz, nicht vom Händler und auch nicht von VW, obwohl die Kompressor Generation lt. Schreiben von VW an die Händler nicht mehr verbaut werden durfte. Damals war ich echt sauer, hat immerhin ca. 1200,00€ gekostet, aber Schwamm drüber, ich bin noch nie mit einem VW wg. einer Panne liegen geblieben und das hat mich bewogen der Marke treu zu bleiben.

Sobald ich den neuen habe, werde ich meine Erfahrungen hier einstellen.

Bin sehr gespannt auf den kleinen Motor.

Themenstarteram 9. April 2012 um 18:42

Hallo allerseits,

habe gestern den Wagen in Wolfsburg abgeholt.

9:30 Uhr die Papiere abgegeben, Termin Fahrzeugübergabe 10:15 bis 10:30 Uhr.

10:20 Uhr wurden wir am Treffpunkt abgeholt.

Die Fahrzeugübergabe war perfekt und Problemlos.

Da wir schon mehrmals da waren, war es für uns nicht schlimm, das eine Werksbesichtigung Feiertags bedingt nicht möglich war, dafür haben wir dann eine Turmfahrt gemacht. (8,00 € pro Person)

Wichtig ist es, diese schon bei der ersten telefonischen Kontaktaufnahme zu buchen, da nur begrenzte Sitzkapazitäten und Zeiten hierfür vorhanden sind.

Historie:

Bestellt am 18.0.01.2012, gebaut am 16.03.2012 in Zwickau, wie alle Limousinen, abgeholt am 08.04.2012.

Passat Limousine Comfortline 1,4 TSI / DSG / BMT

Light Brown Metallic

Anhängerkupplung

Reifenkontrollanzeige

Geschwindigkeitsregelanlage

Nebelscheinwerfer

Seitenairbag und Gurtstraffer hinten

Climatronic

Leichtmetallräder Alicante

Winterpaket

RCD 310

Ich hatte, wie auch andere hier im Forum, meine Bedenken wegen der kleinen Maschine, muss aber feststellen das die absolut unbegründet waren.

Meine ersten Eindrücke sind durchweg positiv.

Für mein Empfinden ist gerade die kleine Maschine und das 7 Gang DSG eine Perfekte Kombination.

Der Motor wird durch die 7 Gänge in niedrigen Drehzahlen gehalten.

Diese Maschine ist dadurch erheblich leiser als meine alte 2,0 l FSI Maschine und die Fahrleistungen sind nahezu gleichwertig.

Die 200 NM stehen schon ab 1500 Umdrehungen bereit, bei der 2,0 l FSI Maschine erst bei 3500 Umdrehungen.

Auch die Freilauffunktion des DSG begeistert mich, es ist erstaunlich wie wenig Geschwindigkeit das Fahrzeug verliert, wenn ich den Tempomaten aus taste. (Ich fahre die Fahrzeuge immer wenn es möglich ist per Tempomat)

Zum Verbrauch kann ich noch keine vernünftige Aussage machen, das wird erst nach der Eingewöhnungs- und Einfahrphase möglich sein, aber die ersten Verbrauchswerte geben Hoffnung.

Man muss sich sicherlich auf die Technik einlassen um auch vernünftige Verbrauchswerte zu erzielen, aber ich bin ja lernfähig, immer nach dem Motto, der Weg ist das Ziel und nicht die Geschwindigkeit.

Ich werde meine weiteren, hoffentlich positiven, Erfahrungen hier einstellen um anderen eventuell ihre Entscheidung zu erleichtern.

Mir hat dieses Forum diesbezüglich hervorragende Dienste geleistet und ich möchte mich dafür herzlich bei allen bedanken.

Ja dann viel Spaß mit Deinem Passat :)

 

Nach einem knappen halben Jahr und 15TKM endet meine

Zeit mit dem Passat Variant 1.4T nächstes WE.

Bei dem Motor hängt sehr viel vom Gasfuß ab:

von 6,4Liter (komplett Tempolimit)

bis zu 12,7 (überhaupt kein Tempolimit :D )

habe ich alles geschafft. 

 

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Der Neue ist bestellt, 1,4 TSI dsg bluemotion