ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1.6 16v Turbo nachrüsten?

1.6 16v Turbo nachrüsten?

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 17:21

Hallo ertsmal,

Ich hab da mal ne Frage. Und zwar:

Ich möchte meinen Golf 4 1.6 16V Bj. 2000 mit einem Turbo nachrüsten. Im Internet finde ich aber großartig nix dazu. Jetzt wollte ich mal wissen kennt wer von Euch vielleicht einen Hersteller oder Shop wo ich einen Turbo für meinen Motor bekomme? Brauch ich dann auch andere Dichtungen, Ventilfedern, etc??

Jetzt mögen viele wieder meinen "Ist doch sinnlos, kauf dir einen anderen". Sinnlos ist es nicht, da das Auto pro 100ccm Versteuert wird und nicht anhand der Leistung. Ich bezahle Seeeeehr wenig im Jahr für das Auto und das soll auch so bleiben (erstmal)

Ich bin der Meinung geht net gibts net.

MFG

Ähnliche Themen
28 Antworten

Überleg dir aber mal, was ein Turboumbau kostet und wie hoch die jährliche Mehrbelastung bei Steuern und Versicherung bei einem stärkeren Motor ist. Ganz zu schweigen von der Haltbarkeit..

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 18:31

es kann gut sein das er vielleicht etwas teuerer wird, aber nicht viel. ich hatte vorher einen c180 (1.8 122PS 220 spitze mit 4.gang automatik)für den hab ich 800€ hp+vollkasko mit 132,?? SB bezahlt, nunja meinem golf jetzt schauts anders aus, gleicher tarif nur noch 400 € (1.6 16v 105 PS knapp 200 spitze). boah gell? komisch das die deutsche autoindustrie auch langsam anfängt kleine aufgeladene motoren zu verbauen. aber ist ja wurst

mit einem bißchen aufwand kann man alles machen. von daher wer wie was wo hat sowas für diesen motor? einbauen tu ich das selber bzw mit hilfe von kfzlern. ich brauch nur die teile.

achso: haltbarkeit: verchleiß hat man überall. ich will kein ps monster aus dem motor machen, nur mehr bumms untenraus wäre schick.

6-gang getriebe kommt auch noch.

eben waren es noch Steuern

und der 1.8t ist ja so derbst teuer

moin,

die mehrleistung wird zur neueinstufung bei deiner versicherung führen...

zudem kannst du mit neuer Kupplung, Getriebe und kleinkram mit 5000euro aufwärts rechnen (incl. Vollabnahme mit Abgasmessung 800-1300euro...)

aus dem grund gibt es keine "Turboladerkits" für den 1.6er, weil da einfach turbolader drauf und gut ist, ist halt net...es geht bei ventilen etc. weiter...

aber wenn du spass dran hast, frag mal bei rothe und HGP nach, für geld machen die alles...

mfg

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 18:38

Zitat:

Original geschrieben von Sp3kul4tiuS

eben waren es noch Steuern

und der 1.8t ist ja so derbst teuer

die steuer richtet sich ja nach den ccm. und da ich ihn ja nicht aufbohren lasse was für ca. 1400 € kein problem ist. wenn mich nicht alles täuscht um die 20-30€ pro 100ccm (evtl.+schadstoffklasse usw.)

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 18:42

getriebe und kupplung werden eh noch getauscht. von daher spielt das keine rolle. im moment bezahl ich 300€/anno mit 130€ SB HP Vollkasko garagenwagen beamtentarif und 30%. neueinstufung nurwegen mehr ps? wenn alles andere gleich bleibt? SF Hubraum etc?

Zitat:

Original geschrieben von Golf41.6_16V

Zitat:

Original geschrieben von Sp3kul4tiuS

eben waren es noch Steuern

und der 1.8t ist ja so derbst teuer

die steuer richtet sich ja nach den ccm. und da ich ihn ja nicht aufbohren lasse was für ca. 1400 € kein problem ist. wenn mich nicht alles täuscht um die 20-30€ pro 100ccm (evtl.+schadstoffklasse usw.)

wow,

bei deiner kostenübersicht wird das bestimmt ein geiles projekt...

du hast ja netmal ahnung was du auf KFZ-Steuer zahlst für deine Karre...

kannst ja hier nochmal suchen...

http://wunschauto24.com/steuertabelle.htm

ich halt mich dann mal raus...wenn man nichtmal von so "kleinigkeiten" ahnung hat, aber wegen "Mehrkosten" umbauen will....

mfg

 

am 4. Oktober 2007 um 18:51

Servus,

ich hatte so was mit meinem alten Golf auch mal geplant. War zwar nur der 1.6SR 8V, aber de hatten auch was für den 16V. :D Guck mal unter www.autotest.it nach, ob die da noch was haben? Wenn Du nichts findest, dann schreib mal eine E-Mail an die Firma, die sind wirklich sehr hilfsbereit und nett! Ansonsten kann ich dir ebay.com wärmstens empfehlen, da gibt’s gute Lader für schmales Geld! Aber wenn Du willst, können wir auch eine Sammelbestellung absetzen! Ich brauch schon mal 2 Lader und eventuell noch einer als Ersatz. Wenn Du noch mehr wissen willst, dann melde dich nochmal bei mir!

Gruß Michael

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 19:10

Zitat:

wow,

bei deiner kostenübersicht wird das bestimmt ein geiles projekt...

du hast ja netmal ahnung was du auf KFZ-Steuer zahlst für deine Karre...

kannst ja hier nochmal suchen...

http://wunschauto24.com/steuertabelle.htm

ich halt mich dann mal raus...wenn man nichtmal von so "kleinigkeiten" ahnung hat, aber wegen "Mehrkosten" umbauen will....

mfg

danke für die tabelle. da sich die steuer wie ich gesagt habe nach den ccm usw. richtet verstehe ich nicht wo da dein problem ist.

schadstoffklasse? ok KANN sein das er von der schadstoffklasse hochrutscht, muss nicht. und hubraum bleibt gleich. ergo kaum wenn nicht sogar gar keine erhöhung in den steuern. und versicherungstechnisch werden meines wissens nach die autos nach verwendungszweck, fahrern, stellplatz, sf, laufleistung pro jahr eingestuft. und nicht nach den ps.

bestes beispiel: us cars: sind in der steuer teuer. warum? viel hubraum, von der schadstoffklasse abgesehen. versicherung sind die spottbillig. warum? sf. weil kaum einer so ein ding fährt. wenn us car dann einen oldtimer. billig in der versicherung und pauschal 200€ steuer im jahr. also was willst du?

ist das so schwer mal ne normale antwort zu bekommen? ich will den umbau machen turbo, getriebe, kupplung. also. irgendwelche tips ?

 

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 19:12

@Made In Germany.

danke dir. endlich mal wer mit ehrgeiz. ich werde evtl. darauf zurückkommen.

Zitat:

Original geschrieben von Golf41.6_16V

Zitat:

wow,

bei deiner kostenübersicht wird das bestimmt ein geiles projekt...

du hast ja netmal ahnung was du auf KFZ-Steuer zahlst für deine Karre...

kannst ja hier nochmal suchen...

http://wunschauto24.com/steuertabelle.htm

ich halt mich dann mal raus...wenn man nichtmal von so "kleinigkeiten" ahnung hat, aber wegen "Mehrkosten" umbauen will....

mfg

danke für die tabelle. da sich die steuer wie ich gesagt habe nach den ccm usw. richtet verstehe ich nicht wo da dein problem ist.

schadstoffklasse? ok KANN sein das er von der schadstoffklasse hochrutscht, muss nicht. und hubraum bleibt gleich. ergo kaum wenn nicht sogar gar keine erhöhung in den steuern. und versicherungstechnisch werden meines wissens nach die autos nach verwendungszweck, fahrern, stellplatz, sf, laufleistung pro jahr eingestuft. und nicht nach den ps.

bestes beispiel: us cars: sind in der steuer teuer. warum? viel hubraum, von der schadstoffklasse abgesehen. versicherung sind die spottbillig. warum? sf. weil kaum einer so ein ding fährt. wenn us car dann einen oldtimer. billig in der versicherung und pauschal 200€ steuer im jahr. also was willst du?

ist das so schwer mal ne normale antwort zu bekommen? ich will den umbau machen turbo, getriebe, kupplung. also. irgendwelche tips ?

hmm,

ich kann nur immer wieder mit dem kopf schütteln...

du sagst, das die KFZ-Steuer durch einen 1.8liter motor extrem steigen würde...

ich sage wow 2 x 6,75 = 13,50euro Pro Jahr wow, um das zu sparen lohnt sich ein umbau für < 5000euro!

naja viel spaß, ich halte mich ab hier raus, ist und bleibt halt ne schnapsidee...

wenn du sagen würden ist hab 40tsd euro in ein showcar verbaut und will jetzt was "einmaliges" und investier nochmal 10tsd euro, dann ok...

aber du willst 13,50euro/p.a. sparen...

mfg

ja aber für einen 1.8t bezahlst du statt 100€ steuern vielleicht 120 oderso hab jetzt nich nachgesehen.

Am besten bei eienm Tuner direkt anfragen

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 19:18

@spekulatius

120€ könnte sein hab ebend kurz gegoogelt also mit top eingestelltem motor bekommt der d3 was der euro4 gleich ist

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 19:57

die die tips haben bitte posten, der rest. lasst es. mir gehts nicht um die evtl mickrigen 20€. tunen ist eine sache für sich. und zig std in ein showcar zu stecken vom geld ganz abgesehen. damit es in der garage vermodert und ich nix davon habe weil es zu schade zum fahren ist weil alles vergoldet geairbrusht usw ist? (das finde ich z.b total sinnlos) das ist in deinen augen anscheinend sinnvoll. gaaaaanz dickes looool. ich will was davon haben was ich baue. und wenn ich mir laufend ein neues auto kaufen würde nur wegen mehrleistung wären die inkasso stammkunden bei mir. nein ich habe kein showcar. nein ich werde auch keins bauen. nein ich kaufe mir wegem jedem schmodder kein neues auto. um es dann im inserat "pokaljäger, blah blah blah" zu verkaufen.

ich werde das auto noch lange genug fahren und von daher scheue ich die kohle für einen turbo nicht. und ausserdem ein auto kaufen das schon fertig oder fast fertig ist kann jeder. das ist kein tuning. tuning ist sich sein auto so zu gestalten wie er es für richtig hält. ich finde es viel schöner sagen zu können das habe ICH selbst gemacht, nicht och das hat der gemacht, das der, usw. der 1te 1.6 16v wäre es nicht den rothe hat schon einen. würdest du es den als sinnlos empfinden wenn ich mir einen nissan silvia oder r32 als sommerauto zulegen würde. ich denke mal ja.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1.6 16v Turbo nachrüsten?