ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. 1.5L Diesel Kühlwasser stark verfärbt

1.5L Diesel Kühlwasser stark verfärbt

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 18. November 2018 um 13:01

Heute ist mir beim Auffüllen vom Frostschutz ins Wischwasser, dass das Kühlwasser nicht wie üblich komplett rosa ist, sondern nur im unteren Bereich und oben es in Richtung dreckiges beige verfärbt ist. Ich habe da eine schlimme Befürchtung.....

Kann jemand was zu sagen, ob es normal ist?

Noch besser wäre, beim gleichen Motor mal zu überprüfen, wie es bei ihm aussieht?

Auf dem ersten Blick deutet es auf Öl im Kühlwasser, da es sich mit Wasser nicht vermischt und leichter als Wasser ist, schwimmt eine Art Emulsion oben drauf.

2 Fotos anbei.

Mein Dank im voraus

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@gash-flordon schrieb am 21. November 2018 um 17:33:16 Uhr:

Du sollte in die Werkstatt fahren und nicht hier posten ;-)

Möchte ich voll und ganz beipflichten!

 

So langsam sollte das Thema auch mal zu Ende sein.

 

Fahr zum Händler und lasse das final abklären. Scheiss doch auf 40 km Fahrstrecke, wenn dir sonst womöglich die Kiste verreckt steht dein Wagen länger in der Werkstatt.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
Themenstarteram 18. November 2018 um 13:08

Was mir noch ausgefallen ist, es gibt noch einen zweiten Ausgleichsbehälter, der geht direkt vom Abgaskühler, da ist die Flüssigkeit komplett verfärbt und trüb. Kann bitte jemand bei sich nachschauen, wie es aussieht?

Ist das ggf. nur ein optischer Effekt durch unterschiedlichen Lichteinfall und ggf verschiedene Kunststoffe der Behälter?

Beim "großen" Behälter sind ja 2 Hälften, die evtl. unterschiedlich Licht absorbieren/streuen. Rühr die Kühlfüssigkeit doch mal mit was um. Wenne s tatsächlich 2 Phasen von Flüssigkeit sind, müsstest Du dann ja sehen,d ass es eine homogene Mischung wird. Wenn nicht, wird es trotz umrühren weiterhin so aussehen.

Themenstarteram 18. November 2018 um 14:09

Hab das Auto umgesetzt, damit es waagerecht steht, meine Einfahrt zur Garage geht Berg ab.

Es ist kein optischer Effekt.

Hab es noch mal mit dem 5 Jahre alten Fiesta verglichen. Ja die Flüssigkeit wird trüb und die Farbe verschiebt sich von rosa in Richtung beige, aber die Färbung und Trübung ist homogen.

Die Frage ist, ob es einfach im Focus die beginnende Färbung und Trübung ist und es irgendwann wieder homogen wird, oder eben nicht. Ich werde es beobachten. Das Auto hat gerade mal 850 km runter.

Was sagt der Händler?

Kann auch sein das sich das System erst einlaufen muss.

Würde aber trotzdem mal vorsprechen.l

Themenstarteram 19. November 2018 um 16:41

Ich war noch nicht beim Händler, möchte es beobachten. Ich hatte die Hoffnung, dass sich jemand bereit erklärt und bei seinem Mk4 unter die Haube schaut ;)

Ich meine sowas bei mir auch erkannt zu haben. Kann aber gerne morgen nochmal genauer nachschauen. Hab jetzt 2300 km runter

Ab zum Händler und CO2-Test machen lassen.

Leider sieht diese Verfärbung - wenn sie keine optische Täuschung ist - nach einer Anreicherung mit Abgasen aus.

Klarheit verschafft nur der CO2-Test.

Ich halte das auch für eine optische Täuschung.

Wenn der Motor läuft bzw. gelaufen ist, dann müsste sich das theoretisch vermischen, was es aber bestimmt nicht tut. Und wenn es sich nicht vermischt, dann ist es eine optische Täuschung.

Themenstarteram 19. November 2018 um 23:39

Zitat:

@augenauf schrieb am 19. November 2018 um 20:00:22 Uhr:

Ich halte das auch für eine optische Täuschung.

Wenn der Motor läuft bzw. gelaufen ist, dann müsste sich das theoretisch vermischen, was es aber bestimmt nicht tut. Und wenn es sich nicht vermischt, dann ist es eine optische Täuschung.

Weißt du es oder glaubst du es?

Man kann auf den Bildern doch schon einen leichten Farbverlauf sehen und genau an der Stoßkante der beiden Behälterhälften scheint sich die Farbe zu ändern. Misch das doch mal manuell und schau, ob die Grenze bleibt.

Oder leuchte mal in den offenen Behälter von oben rein und schau, wie es aussieht. Oder saug mal den Inhalt ab. Ist zwar etwas mühselig, aber mit ´ner simplen Spritze und kleinem Schlauch auch kein Hexenwerk. Damit könntest Du es auch im Behälter mischen.

Noch eine Alternative, stell das Auto mal extrem schräg. Wenn es 2 Phasen sind, sollten die dann ja auch in der oberen Hälfte zu sehen sein.

Wenn Dich das beunruhigt würde ich ja schon eher in irgendeiner Form aktiv sein und ggf. zum Händler. Denn wenn es tatsächlich Gasbildung Öl etc. ist, dann ist Warten auch nicht die beste Idee ; )

Einfach mal den Riecher über den Behälter hängen?

Öl riecht man raus,Abgas auch,noch dazu wenn es oben schwimmt u.wenn es Öl wäre würde ich vermuten das die trotz Neuwagen schon deutlich dunkler wäre.

Ich frage mich gerade, warum der Threadersteller das tun sollte, bzw. warum er überhaupt diesbezüglich aktiv werden sollte?!

Ab zum Händler und gut isses!

LG Günther

Also wenn mir sowas auffallen würd, würd ich ne halbe Stunde später beim Freundlichen auf der Matte stehen. Soll der halt mal einen Blick drauf werfen - dafür ist er doch da ;)

Themenstarteram 20. November 2018 um 9:21

Danke für die rege Teilnahme.

Vieles davon habe ich schon getan, es bleibt aber immer noch ein Mysterium. Ich werde berichten. Leider komme ich nicht so voran wie ich sollte, die bessere Hälfte hat den Wagen den Tag über und kommt erst abends heim. Jeden Abend stecke ich meine Nase rein und schaue, ob sich was tut. Im Moment tippe ich eher auf optische Täuschung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. 1.5L Diesel Kühlwasser stark verfärbt