ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. 1.4 TSI ACT schaltet in Notlauf-Verdacht Turboschaden

1.4 TSI ACT schaltet in Notlauf-Verdacht Turboschaden

VW Passat B8
Themenstarteram 13. April 2018 um 14:35

Nachdem mein B8 mit dem 150PS TSI bisher problemlos lief (Km-Stand derzeit ca.62Tkm), hatte der Motor gestern bei knapp 190Km/h auf der Autobahn auf einmal massiven Leistungsverlust und EPC-Leuchte ging an. Bin dann langsam bis zum nächsten Rastplatz gefahren und habe den Motor abgestellt. Konnte auf den ersten Blick nichts feststellen und nach Zündung an lief er wieder normal und ohne EPC-Leuchte. Zu Hause habe ich den Fehlerspeicher ausgelesen mit folgendem Ergebnis:

Adresse 01: Motorelektronik (J623-CZEA) Labeldatei:. DRV\04E-907-309-V1.clb

Teilenummer SW: 04E 906 027 BT HW: 04E 907 309 AB

Bauteil: 1.4l R4 TSI H21 8238

Revision: R6H21---

Codierung: 0119003223441D083000

Betriebsnr.: WSC 00028 028 00031

ASAM Datensatz: EV_ECM14TFS01104E906027BT 001008

ROD: EV_ECM14TFS01104E906027BT.rod

VCID: 77D2BE2DCEE922FEA0-8022

Bedieneinheit Mittelkonsole 1:

1 Fehler gefunden:

18950 - Leckluft im Ansaugsystem

P2279 00 [096] - -

Sporadisch - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 4

Kilometerstand: 61796 km

Datum: 2018.04.12

Zeit: 10:07:50

Motordrehzahl: 4047.00 /min

Normierter Lastwert: 99.6 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 186 km/h

Kühlmitteltemperatur: 96 °C

Ansauglufttemperatur: 41 °C

Umgebungsluftdruck: 1000 mbar

Spannung Klemme 30: 13.287 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Ladedruck: Istwert: 2143.28 hPa

Ladedruck: Sollwert: 2137.03 hPa

Saugrohrdruck Rohwert: 2136.80 hPa

Ladedrucksteller: Sollposition: 85.39 %

Bypassventil für Turbolader Hochdruck Turbineneingang: Istwert: 85.82 %

Einlassnockenwelle Bank1 aktiver Betriebszustand-Bit 0: 0

Einlassnockenwelle Bank1 aktiver Betriebszustand-Bit 8: 0

Kraftstoffvorrat: 42.00 l

Readiness: 0000 0000

Hatte jetzt vermutet, dass ein Schlauch undicht ist und bin zum Freundlichen, der einen Ölverlust an der markierten Stelle (Bild im Anhang) finden konnte. Weiß jemand was das für ein Teil ist? Der Passat steht jetzt in der Werkstatt zur weiteren Untersuchung. Servicemensch hat den Verdacht, dass das Öl vom Turbo kommt und an der markierten Stelle rausgedrückt wird. Darf jetzt gespannt warten was rauskommt :rolleyes:

Hatte sonst schon mal jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen und/oder einen Turboschaden beim 1.4 TSI ACT?

Vw-1-4-tsi-act
Beste Antwort im Thema

Unverantwortlich finde ich das Rechtsfahrgebot nicht einzuhalten, oder mit 70 auf der Bundesstraße rum zu schleichen

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
Themenstarteram 25. April 2018 um 22:08

Ähm, ich wollte hier eigentlich keine Grundsatzdiskussion lostreten, schon gar nicht in Richtung Pro-Kontra Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn. Als ehemaliger GTI-Fahrer ist mir selber klar, dass es geeignetere Motoren für häufige Ü-200 Fahrten gibt als den 1.4 ACT. Mein Fahrprofil sieht aber nur noch ca. 20% Autobahnfahrten vor. Bei denen kann es aber auch mal vorkommen, dass ich es eilig habe und dann verlange ich dem Motor auch schon mal ab, dass er 200 fährt. Da spricht aus technischer Sicht auch überhaupt nichts dagegen. Den Vorwurf, ich würde deshalb mit dem Motor nicht "vernünftig" umgehen, ist absurd. Er wird immer vernünftig warm gefahren, bekommt erst ab 80 Grad Öltemperatur höhere Drehzahlen und nach einer schnellen Autobahnfahrt wird er auch nicht sofort abgestellt. Inspektionen und Ölwechsel werden regelmäßig gemacht. Dieser EPC-Fehler hat NICHTS mit meiner Fahrweise zu tun. Er ist bis jetzt glücklicherweise auch nicht wieder aufgetaucht, wobei ich dem Frieden noch nicht ganz traue. Fakt ist: Wenn er auftaucht, dann eben nur bei höheren Drehzahlen, die ich eben nicht so häufig über längere Zeit fahre. Ansonsten fährt der Motor ja einwandfrei.

:-)

Dieser Thread zeigt, daß es nicht immer zielführend ist, sich auf die Computerdiagnose zu verlassen, Erfahrungen und auch einfach das Hinsehen können helfen. Schön ist auch, daß die Problemlösung günstiger war, als zwischendurch zu vermuten.

Zu den Einwürfen den Tempolimits:

Es ist schön, das es noch Straßen gibt, die per Gesetz noch nicht begrenzt sind und es tut gut, zu wissen, das unsere Autos schnell fahren können. Schön est es auch, die Freiheit zu besitzen, sich dafür oder auch dagegen zu entscheiden zu können - ohne diktatorische Vorschrift.

Gruß, HUK

Zitat:

@agloeckn schrieb am 25. April 2018 um 18:24:36 Uhr:

Ich halte Tempo 200 schlicht für unverantwortlich und sinnlos.

Bestimmt ein GRÜNER, die wollen immer alle Probleme mit einem VERBOT lösen....

Bernd.

am 26. April 2018 um 8:18

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 25. April 2018 um 18:42:41 Uhr:

Dann rolle mit max. 120 km/h durch die Gegend, aber halte dich an das Rechtsfahrgebot

Und bitte vergesst nicht, dass es KEINE LKW Spur gibt, die ist mit in das Rechtsfahrgebot einzuschließen #Mittelspurschleicher

Johnnys Motorproblem ist für uns TSI-Fahrer interessant, weil man durch solche Probleme seinen Motor und auch die Fehlersuche besser kennenlernt. Deswegen lesen wir hier mit.

Alles andere vom BiTDI bis zur Links-, Mittel- und Rechtsfahrerei ist hier uninteressant.

Themenstarteram 1. Mai 2018 um 18:16

Wollte nur nochmal eine Rückmeldung geben: Bin jetzt inzwischen 1200Km Autobahn gefahren, z.T. auch Ü-200, und der Fehler ist zum Glück NICHT wieder aufgetreten. Ich bin jetzt recht zuversichtlich, dass es so bleibt. Die ölfeuchte Stelle an der Drosselklappe ist auch nach wie vor absolut trocken. Also Stand heute würde ich sagen, die Lösung des Problems war zum einen das Softwareupdate (soll die Toleranzen für die Fehlermeldung erhöhen) und zum anderen die beiden kleinen Dichtungen des Schlauchs/Rohrs vom Turbo zur Drosselklappe. Ich schreibe das nochmal so zusammenfassend, weil ich mir selber häufig schon gewünscht habe, dass "Problem-Threads" auch dann nochmal vom TE kommentiert werden, wenn das Problem behoben wurde, denn nur so können ja auch andere, wie sggi schon anmerkte, Schlussfolgerungen für ihr eigenes Auto ziehen.

Na dann toi toi.

Zitat:

@johnny ramone schrieb am 13. April 2018 um 14:35:54 Uhr:

... hatte der Motor gestern bei knapp 190Km/h auf der Autobahn auf einmal massiven Leistungsverlust und EPC-Leuchte ging an. Bin dann langsam bis zum nächsten Rastplatz gefahren und habe den Motor abgestellt. Konnte auf den ersten Blick nichts feststellen und nach Zündung an lief er wieder normal und ohne EPC-Leuchte ...

Ich hänge mich da mal mit meinen 190 Heizöl-PS mit ran, da ich sonst nix Ähnliches gefunden habe.

Mein Kleiner blitzte mir auch die EPC-Leuchte ins Auge, nachdem ich nach längerer "gemütlicher" Fahrt Leistung jenseits der 3.000 U/min. abverlangt hatte.

Keine Beschleunigung mehr möglich, nur noch Langsamwerden war angesagt.

Anhalten, Motor-Aus, Motor-An, Weiterfahren ohne EPC.

Erneut über 3.000 U/min. gedreht und das Spiel ging von vorne los.

Der Besuch in der Werkstatt brachte als Ergebnis:

"... laut Hersteller sporadisch auftretende Korrosion an Massepunkten ..."

Hat die Werkstatt bei mir diagnostiziert und auch behoben, der Fehler ist seitdem weg.

Bei mir war es somit nicht der Turbo-Lader.

Ich habe leider keinen Scan des Fehlerspeichers, ich glaube einfach mal, was mir die Werkstatt mitgeteilt hat (was ich bisher immer mache).

Themenstarteram 21. Mai 2018 um 17:46

Bei mir war es ja zum Glück auch nicht der Turbo. Bis jetzt läuft meiner wieder fehlerfrei, s.o. Was mich bei deinem wundert ist warum sich die Korrosion an Massepunkten nur jenseits der 3000 Umdrehungen auswirken soll. Aber gut Hauptsache er läuft wieder.

Ja, eine Erklärung dafür habe ich auch nicht.

Aber bevor die Prophezeihung des Werkstattmeisters wahr geworden wäre "... kann sein, dass der Fehler auch früher kommt, oder die Elektronik gar komplett versagt ..." bin ich seiner Empfehlung zur Diagnose und Behebung nachgekommen.

Wie gesagt, ich wiederhole nur die Worte der Werkstatt, ich habe das nicht mit VCDS überprüft.

Aber auch wie bei Dir nehme ich das Glücksgefühl nach dem "Hauptsache er läuft wieder" gerne mit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. 1.4 TSI ACT schaltet in Notlauf-Verdacht Turboschaden