ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. 1.2 TSI Fahrer bitte melden !!!!

1.2 TSI Fahrer bitte melden !!!!

Hallo Leute ich suche wirklich dringend TSI-Fahrer...

bitte meldet euch bei mir !!! will evtl umbestellen und weiss nicht weiter...

 

 

Der Thread wir danach zu gemacht !!!

Beste Antwort im Thema
am 16. April 2010 um 23:35

Um mal wieder für ein bischen Abwechslung zu sorgen, hier mal (fals es jemanden interessiert) ein weiterer Erfahrungsbericht meines kleinen TSI.

War mit Meiner Freundin 10 Tage in Deutschland und Österreich unterwegs und wir haben dabei ca 2000km zurück gelegt.

Zum Motor:

Ich empfinde die Leistungsentfaltung jetzt gleichmässiger als am Anfang. Ab ca 1500 touren läst er sich in den ersten 4 Gängen problemlos fahren, wenns bergauf geht fühlt er sich ab 2000 Umdrehungen sehr wohl und beschleunigt sehr schön.

Zum Fahrwerk:

Hatte (da wir oft am Morgen unterwegs waren und die Temperaturen sehr unterschiedlich waren) bis heute noch die Winterreifen montiert. Habe mich daher (und auch der Freundin zuliebe) noch nicht so getraut meinen kleinen richtig in die Kurven zu werfen. Aber bei normaler Fahrweise fährt er sich sehr schön in den Kurven.

Zum Verbrauch:

Habe bisher über 3000km einen Verbrauch von knapp 6l/100km. Mein Fazit dazu: Man kann den TSI sparsam fahren, fragt man jedoch die Leistung ab, ist der Verbrauch entsprechend höher. Bin bisher Hauptsächlich Hauptstrasse und Autobahn gefahren. Es waren hauptsächlich längere Strecken bei eher "gemässigter" Fahrt. Aber zwischendurch wurde der kleine auch gefordert.

Link zu meinem spritmonitor.de account: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/381427.html

 

Zur hier schon oft gestellten Frage der Höchstgeschwindigkeit:

Obschon ja mittlerweile bekannt ist wie schnell der TSI fährt nam es mich trozdem wunder, wie er diese geschwindigkeit erreicht. Daher habe ich nachdem die Geschwindigkeitsbegrenzung offen war zuerst im 6. Gang, dann noch im 5. Gang probiert wie er so hochdreht:

Also im 6. Gang zieht er von 120 bis etwa 160-170km/h recht gut (klar ist keine Rackete, hat ja auch nur 105 ps) aber für die leistung zieht er recht ordentlich.

Will man zügiger beschleunigen muss man schon in den 5. (oder sogar in den 4. Gang) zurückschalten. Er zieht wesentlich besser durch. Obschon ich finde, ab 180km/h wirds dann schon etwas zäh. Das abriegeln habe ich nicht deutlich gemerkt, obschon ich zugeben muss, dass ich nicht sehr lange versucht habe überhaupt dorthin zu gelangen.

 

Im Anhang sind noch ein paar Bilder mit den Winterfelgen (Sima, Bereifung 185/60 R15 T)und ein Foto des Tachos im 6. Gang mit 120km/h

470 weitere Antworten
Ähnliche Themen
470 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von jonasboehl

PS: Und denk doch mal an die ganzen Tests wo der TSI vergöttert wurde. Die vielen Tester können sich ja nicht irren...

ich hoffe es schwer =)

 

Zitat:

Original geschrieben von -Pepper-

 

ah jetzt ja.. das klassische Proll-Verhalten :D Und nicht vergessen das ESP vorher auszuschalten, damit es dann auch noch mit dem Kavaliersstart klappt :D

Hallo Pepper,

Du meinst ASR. ESP greift nur mit der Bremse ein, damit das Fahrzeug in Kurven nicht ausbricht, aber nicht beim Anfahren.

 

Gruß,

diezge

Nimm den TSI.

Ich fahr den 1.4 TSI mit 122 PS im wesentlich größeren, schwereren Golf VI! Der geht ab wie Feuerwehr wenn man das möchte. Man kann ihn aber auch unter 6 Litern betreiben wenn man gemächlich dahinfährt! Ein genialer Motor! Ob der Motor haltbar ist? Mal abgesehen davon, dass sowas immer auch auf den Fahrer ankommt wie viele km ein Motor schafft, wird sich VW bei Golf und Polo sicher keinen Fehler erlauben! Ich bin oft im Golf VI Forum unterwegs und da gibt es so gut wie keinen Thread über Motorprobleme. Und da fährt die Hälfte nen TSI. Auch wenn der 1.2 TSI ein neuer Motor ist. VW betritt hier kein Neuland.

Ein TSI hat sehr viele gewichtige Vorteile gegenüber allen anderen benzinern im Polo (diesel bleiben mal außen vor)

- Mehr Leistung

- Weniger Verbrauch

- Sehr laufruhig

- Weniger Steuern

- Sehr begehrt. Wiederverkauf somit ein Kinderspiel. (Gilt für den 105 PS im Polo und den 122 PS im Golf)

Nachteile gibts auch aber die sind meiner Meinung nach eher weniger wichtig.

- Etwas mehr Versicherungskosten

- Höherer Anschaffungspreis (Leistung kostet halt)

- Im laufe der Jahre könnten höhere Reperaturkosten anfallen, da teurere Technik. Aber das ist bei allen Produkten so.

Zitat:

Original geschrieben von FatEric

Ich bin oft im Golf VI Forum unterwegs und da gibt es so gut wie keinen Thread über Motorprobleme. Und da fährt die Hälfte nen TSI.

allerdings unzählige über das Kompressor-Quietschen der 160 PS Version (?) des 1,4 TSI

Zitat:

Original geschrieben von Sniggi

Zitat:

Original geschrieben von jonasboehl

PS: Und denk doch mal an die ganzen Tests wo der TSI vergöttert wurde. Die vielen Tester können sich ja nicht irren...

ich hoffe es schwer =)

Hmm, "Der beste Polo fürs Geld".

"Auch wenn TDI und TSI den klangvolleren Namen haben, beim Polo ist das Triebwerk meiner Wahl der bewährte 1,4-Liter-Benziner mit 85 PS. Er läuft kultiviert und flott genug, ohne beim Verbrauch über die Stränge zu schlagen."

;)

Zitat:

Original geschrieben von jauva

Hmm, "Der beste Polo fürs Geld".

"Auch wenn TDI und TSI den klangvolleren Namen haben, beim Polo ist das Triebwerk meiner Wahl der bewährte 1,4-Liter-Benziner mit 85 PS. Er läuft kultiviert und flott genug, ohne beim Verbrauch über die Stränge zu schlagen."

ich (1,4/85 PS) bin mir relativ sicher, daß der Motor "reicht", insofern mag der Autor Recht haben (wobei es immer auf die Nutzung ankommt), aber erstens ist der Bericht ziemlich "dünn" (ist der den TSI überhaupt gefahren?) und zweitens denke ich, daß der TSI höchstwahrscheinlich mehr Spaß macht.

Die Frage ist eben, ob man im täglichen Leben dieses Extra braucht. Die Argumente Steuer und Verbrauch überzeugen mich noch nicht so ganz. Der Steuervorteil ist 36 Euro pro Jahr und wo der Verbrauch im Alltag wirklich liegt, das wissen wir noch nicht.

Muß wohl jeder selbst wissen.

TSI-Polos gibt es sicher noch nicht für Ottonormalverbraucher. Wenn Du oder Dein Freund einen gesehen haben, dann sicher eines der Test-Wagen, den die vielen Auto-Zeitschriften schon gefahren sind oder den Polo eines VW-Mitarbeiters. Ich werde meinen TSI jetzt wohl doch als Handschalter nehmen, weil es sonst sehr knapp mit der Abwrackprämie werden könnte.

Wenn man nicht unbedingt auf die 1350 € angewiesen ist (ich gebe zu, das hört sich in der jetzigen Zeit komisch an) ist der TSI die beste Wahl.

Avisierter Liefertermin für meinen ist momentan die 1. März-Woche. Wenn sich das nicht verschiebt bin ich vermutlich einer der ersten mit diesem Motor. Wenn ich dann von diversen Spaßfahrten (^^) zurück bin werde ich hier gern meine ersten Eindrücke kundtun

Hier hatte schon jemand ne Probefahrt mit dem 1.2 TSI DSG im Polo und hat seine Eindrücke niedergeschrieben.

Klick

Na toll, der hätte in seinem Bericht ruhig etwas geschwätziger sein können :-(

Zitat:

Original geschrieben von dudekriegtdich

TSI-Polos gibt es sicher noch nicht für Ottonormalverbraucher. Wenn Du oder Dein Freund einen gesehen haben, dann sicher eines der Test-Wagen, den die vielen Auto-Zeitschriften schon gefahren sind oder den Polo eines VW-Mitarbeiters. Ich werde meinen TSI jetzt wohl doch als Handschalter nehmen, weil es sonst sehr knapp mit der Abwrackprämie werden könnte.

Wenn man nicht unbedingt auf die 1350 € angewiesen ist (ich gebe zu, das hört sich in der jetzigen Zeit komisch an) ist der TSI die beste Wahl.

Avisierter Liefertermin für meinen ist momentan die 9. März-Woche. Wenn sich das nicht verschiebt bin ich vermutlich einer der ersten mit diesem Motor. Wenn ich dann von diversen Spaßfahrten (^^) zurück bin werde ich hier gern meine ersten Eindrücke kundtun

ich hab meinen in der....

8ten Woche ;-)

Jackpott *fg*

Ich meinte natürlich nicht die 9. März-Woche, sondern 9. Kalender- bzw. 1. März-Woche. Trotzdem bin ich leicht skeptisch, dass die das hinkriegen. Aber hey, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, gell

so ist es bei mir auch =)

der UVLt steht... wollte den wagen dann so in der zweiten Märzwoche holen weils anderes Arbeitsbedingt (stand heute) wohl nicht geht.

Lg

 

ach jaa =) dann können wir ordentlich über den TSI quatschen, hehe

ich will Euch ja nicht desillusionieren, aber die Bauwoche hat erstmal noch nicht so viel mit dem möglichen Übergabetermin zu tun. Dazwischen können durchaus weitere 3 bis 5 Wochen vergehen.

Guck mal bei mobile.de, dort bieten ja auch schon einige Händler den Polo 1.2 TSI an, vielleicht ist auch schon einer in deiner Nähe dabei ;)

 

Gruß

Ich habe meinen laut AB schon am 1. Februar :)))) Fladder bekommt seinen auch in dem Dreh. Wenn er denn da ist berichte ich natürlcih gleich :) Sind ja "nur" noch 2 Monate :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. 1.2 TSI Fahrer bitte melden !!!!