ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. "Uralt"-SLK - Macken?

"Uralt"-SLK - Macken?

Mercedes SLK
Themenstarteram 26. August 2013 um 2:14

Hallo an die Profis,

nach mittlerweile einigen Jahren Mercedes-Fahrerei wollte ich mir und der Frau jetzt mal einen Zweit-Stern gönnen, allerdings mehr als Spaßauto, nicht so sehr aus Vernunft. :) Daher sollte es auch wirklich ein Schnäppchen sein; tendiere jetzt zu einem der ersten SLK's, alle aus den Jahren '98 oder '99, alle mit geringen Laufleistungen zwischen 50.000 und 60.000 km. Habe hier im Forum eine FAQ gesucht, aber keine gefunden.

Was gibt's denn für wesentliche Dinge und Macken, auf die man achten sollte? Die Mopf war doch im Jahr 2000, und stimmt es, dass der 230er-Kompressor erst danach in die Palette kam? Kann dann eine EZ 7/1999 als Vorserien-Modell oder so schon ein 230er Kompressor sein?

Dann hörte ich, dass die Fahrleistungen zwischen 230er und 320er sich nicht so gravierend unterscheiden? Bin jetzt nicht so der Freak, dass ich den Motorsound als entscheidendes Kriterium sehe (auch, wenns natürlich cool ist ;) ), aber wenn sich die Fahrleistungen unterscheiden, wärs das vielleicht schon wert...

Was haltet ihr von den Angeboten hier:

Erste Wahl: http://suchen.mobile.de/.../181694082.html

...oder der:

http://suchen.mobile.de/.../183427866.html

Und der hier ist komisch: Angegeben als 200er, aber auf den Fotos ist doch deutlich zu erkennen, dass hier eine "320" auf dem Deckel steht, oder?

http://suchen.mobile.de/.../183124068.html

Vielen Dank fürs Helfen!

Der Fuzzie...

Beste Antwort im Thema

hallo "heros", kannst du mir mal plausibel sagen warum die "silbernen" eher rosten sollen als andere:confused:

ich habe 3 Sterne in SILBER und da rostet noch keiner...

1x CLK208-320 aus 9-99

1xSLK 171 350 aus 7-2005

1xSLK 171 350 aus 4-2007 edition 10 in alanitgrau magno

Rest ist neu 172 - 350er in silber

wohl auch eine Frage der Vorsorge und Pflege...oder:D

aus meiner Sicht bist du auf einem gewaltigen Irrweg...mit deiner Aussage:D

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Mosche Fuzzi,

du kommst nicht zufällig aus dem Ländle?

Den SLK230 gab es in jedem Produktionsjahr des R170. Der Leistungsunterschied zwischen SLK230 und SLK320 liegt bei gut 20PS, also ~10% und ist praktisch vernachlässigbar. Das FL Modell ab 2000 ist auf jeden Fall empfehlenswerter, da besseres Fahrwerk und ESP. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass die billigsten Modelle meistens auch sehr runter geritten sind. Hier findest du mehr Infos zum R170:

http://mbslk.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1015

 

Gude, Olli.

Themenstarteram 26. August 2013 um 15:49

Hi zurück,

nein, nicht aus dem Ländle, aber trotzdem sparsam. ;)

Vielen Dank schonmal für den weiterführenden Link - ich werds mir mal zu Gemüte führen. Vielleicht noch Anmerkungen zu den mobile-Angeboten?

LG,

Fuzzie

SLKs haben oft einen geringen km-Stand. Diese kommen mir aber arg niedrig vor. Vom 200 preFL (ohne Kompressor) würde ich Abstand nehmen, die sind wirklich arg müde. Ansonsten wie schon gesagt, käme für mich nur ein FL in Frage. Notfalls etwas länger den Cent umdrehen...

P.S. der SLK230 hatte immer einen Kompressor, der SLK200 erst ab FL (2000).

Ich hab auch das problem, will etwa 6-7000 ausgeben und facelifts haben da meist schon über 140000 km...

Und ich lese überall blos den fl kaufen, nicht pre-fl... Deswegen hab ich mich bei meiner suche auf die fls kobzentriert.

Sind die vorfacelift wirklich so schlimm? Zwischen dem 230 mit 193 und 197 ps kann doch nicht so viel (qualitäts)unterschied sein?

Klar, esp fürn winter natürlich gut.

Die Summe macht den Unterschied. Nicht nur das ESP, auch das Fahrwerk, die Sitze, das Automatikgetriebe und Innen- und Aussendesign wurden beim FL verbessert. Ob 193 oder 197PS spielt in der Tat keine Rolle. Selbst der 200FL mit 163PS ist in den meisten Fällen gut motorisiert.

Zitat:

Original geschrieben von Mainhattan Olli

Die Summe macht den Unterschied. Nicht nur das ESP, auch das Fahrwerk, die Sitze, das Automatikgetriebe und Innen- und Aussendesign wurden beim FL verbessert. Ob 193 oder 197PS spielt in der Tat keine Rolle. Selbst der 200FL mit 163PS ist in den meisten Fällen gut motorisiert.

Naja, ich meine eher auch richtung reperaturen, der motor müsste jahr relativ gleich sein. Also ich habe den eindruck dass auch behauptet wird dass am prefl mehr zu reparieren ist. Das schreckt mich am meisten ab.

Aber dann dürfte ja motortechnisch nicht viel unterschied sein.

Was wurde am fahrwerk genau verändert? Wusste ich noch nicht.

Designtechnisch würde ich mir den pre fl nur in schwarz holen wegen den schwarzen plastik?leisten unten.

Blinker, optisches innen find ich nicht so schlimm.

Und ich will nur schaltgetriebe, das wurde ja nicht verändert oder?

Schau mal in den link oben, da findest du die Unterschiede vom preFL zum FL. Der preFL hat keinen HA Stabi, was ihn in Gefahrensituationen heikler fahren lässt. Der FL bekam ein 6 Gang Getriebe, der preFL kommt mit einem 5 Gang Getriebe. Das sind aber bei weitem noch nicht alle Unterschiede.

Die Motoren sind rel. ähnlich. Beim preFL ist es der M111, beim FL der M111 Evo. Die Kompressoren unterscheiden sich, der FL hat einen kleineren Kompressor. Ab ~ 100tkm empfiehlt es sich das Kompressoröl zu wechseln.

Den 200er gab es auch als PreFL als Kompressorvariante in Italien und Griechenland. Auch der FL hat teure Schwachstellen, wie z.B. den LMM oder Rost. 200K reicht leistungsmässig für ein Spassauto m.E. da man mit dem SLK meistens eher gemütlich unterwegs ist.

Schalter? Bist Du sicher? Bei einem Benz? Beim SLK finde ich die Schaltung äusserst unergonomisch und hakelig.

Hallo,

also ich fahre seit Jahren einen 200er Sauger automatik aus dem ersten Baujahr (1996), gekauft mit 120tsd km. Mittlerweile hat er 190tsd auf der Uhr und bis auf Verschleissteile (Bremsen, Zündkerzen, Oele, Flachriemen) trat nur ein unplanmässiger Defekt auf, Kurbelwellendichtring unter der Riemenscheibe. Auch Rost findet sich keiner, welcher die Lebensdauer der Karosserie beeinflusst. Einzig an der Unterseite der Motorhaube hat sich der Lack gelöst, aber drunter ist zum Glück verzinkt und so ist das nur ein Schönheitsfehler.

Ein wirklicher Makel ist die Leistungsentfaltung, nicht die Leistung an sich. Der Sauger ist einfach ein Drehzahlmonster, wenn es wirklich mal vorwärts gehen soll, dann muss er getreten werden. Das heisst bei Automatik ist vor dem überholen oder im Gebirge manuelles zurückschalten Pflicht, damit man ihn schön auf Drehzahl hält.

Am besten läuft er beim cruisen oder auf BAB oberhalb 150km/h.

Von daher ich kann nichts schlechtes vom PreFL sagen. Absolut zuverlässiger Begleiter.

Ein Tip noch aus der Zeit meiner Gebraucht SLK suche, keinen silbernen kaufen. Die rosten allen Ecken und Kanten. :-))

Zitat:

Original geschrieben von heros29

Ein Tip noch aus der Zeit meiner Gebraucht SLK suche, keinen silbernen kaufen. Die rosten allen Ecken und Kanten. :-))

Alle FL rosten irgendwann, ohne Ausnahme.

hallo "heros", kannst du mir mal plausibel sagen warum die "silbernen" eher rosten sollen als andere:confused:

ich habe 3 Sterne in SILBER und da rostet noch keiner...

1x CLK208-320 aus 9-99

1xSLK 171 350 aus 7-2005

1xSLK 171 350 aus 4-2007 edition 10 in alanitgrau magno

Rest ist neu 172 - 350er in silber

wohl auch eine Frage der Vorsorge und Pflege...oder:D

aus meiner Sicht bist du auf einem gewaltigen Irrweg...mit deiner Aussage:D

Zitat:

Original geschrieben von BossSimonmike

 

Und ich lese überall blos den fl kaufen, nicht pre-fl... Deswegen hab ich mich bei meiner suche auf die fls kobzentriert.

Sind die vorfacelift wirklich so schlimm?

Meine Tochter hat vor drei Jahren einen 99er Pre Fl gekauft. Einen 200er mit 136 PS.

Das Auto ist dermaßen problemlos, dass ich jetzt auch auf der Suche nach einem "lahmen" 200er bin.

Das einzige was wirklich stört ist die abblätternde Farbe an der Konsole.

Das wars aber auch. Außer einem jährliche Ölwechsel bei Mr Wash hat das Auto in diesen drei Jahren noch keine WS gesehen.

Zitat:

Original geschrieben von solarpaul

hallo "heros", kannst du mir mal plausibel sagen warum die "silbernen" eher rosten sollen als andere:confused:

Plausibel, das ist schwer. Vielleicht war es nur Zufall bei meiner suche, oder es liegt einfach daran, dass Silber zu wenig Pflege verleitet? Einen Dunklen muss man ja nahezu permanent Waschen und Wachsen. :-)

Ansonsten, gilt wie bei allen Blechkarossen, runtergerittene Winterautos meiden. Meist erkennt man diese an rostigem Fahrwerk und vergammelten Leitungen.

Zitat:

Original geschrieben von pressefuzzie

....

Was haltet ihr von den Angeboten hier:

Erste Wahl: http://suchen.mobile.de/.../181694082.html

....

Den kannst vergessen.

Da der mich auch interessierte und nur 80 km entfernt steht wollte ich den mir mal anschauen.

Zum Glück hab ich vorher angerufen und um ehrliche Antworten gebeten:

Die Mängelliste:

Keine Garantie, da im Kundenauftrag,

Inspektion muss gemacht werden, da schon länger nichts mehr gemacht,

Kein TÜV, HU muss gemacht werden

Rechter Kotflügel schlecht lackiert

Riss im Armaturenbrett.

"Das andere müssen Sie sich vor Ort selbst anschauen"

Da hat es mir gereicht und ich hab mir die fahrt gespart.

Für diesen Preis absolut überteuert.

Wenn ich viiiiieel Glück habe, bekomme ich einen 12/2000er 320 Sechszylinder, 1. Hand, 130 000 KM, alle Kundendienste bei Mercedes, HU neu ohne Mängel für 5500 Euro.

Ich hab mir das Auto angeschaut und es steht da wie aus dem Laden.

Leider hat eine halbe Stunde vorher einer aus Österreich angerufen und sich das Auto bis morgen reservieren lassen.

Der Verkäufer wollte die Reservierung nicht rückgängig machen, weil er nicht weiß welche Konsequenzen das hätte, weil der interessent sein Bahnticket gekauft hat.

Schade. Aber bei den Preisen für gebrauchte SLK in Ö werd ich wohl in die Röhre schauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen